Jörg Hilbert trägt eine Ritter-Rost-Figur auf seinen Schultern.

Jörg Hilbert und die Geschichten von Ritter Rost

Stand: 24.05.2023, 13:08 Uhr

Ihn kennt fast jedes Kind: Jörg Hilbert ist der Erfinder der berühmten Kinderbuchreihe um den Ritter Rost, die in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum feiert. Der ängstliche Ritter Rost ist ein lebendiger Klassiker – aber natürlich hat Jörg Hilbert noch viel mehr zu bieten.

20 "Ritter Rost"-Bände sind bislang erschienen, bis zu 1,5 Millionen Exemplare stehen und liegen in den deutschen Kinderzimmern. Hinzu kommen diverse Begleitlektüren, ein Kochbuch zum Beispiel oder ein Englischleerbuch mit dem Ritter Rost.

Die Geschichten von Ritter Rost, dem Burgfräulein Bö, dem Drachen Koks, König Bleifuß und anderen sind erzählt und gezeichnet; zugleich enthalten sie die Noten und Texte aller Lieder. Für die musikalische Umsetzung ist der Komponist Felix Janosa verantwortlich; Jörg Hilbert und er entwickeln alles Neue in freundschaftlicher Zusammenarbeit.

Jörg Hilbert, geboren 1965, wuchs in Baden-Württemberg auf; er kam zum Studieren an die Folkwang Universität der Künste – und blieb, aus Überzeugung: "Das Ruhrgebiet ist ein richtiger guter Ort für ein gutes Leben", sagt er. Hilbert ist auch Dichter und Musiker, er hat eine Schach-Software für Kinder entwickelt; zudem tritt er als Rezitator auf.

Er macht die Bücher, die er machen will, sagt Jörg Hilbert – und zufällig eignen sie sich auch für Kinder: "Ich glaube, so ist es eigentlich, weil ich dieser Welt meine eigene freundlich-versponnene und meinetwegen auch naive Wirklichkeit entgegensetzen möchte, die frei ist vom Zwang, cool, angepasst und erfolgreich sein zu müssen. Stattdessen ist sie offen, verspielt, absichtslos und kaum zielorientiert."

Jörg Hilbert und die Geschichten von Ritter Rost

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.05.2023 22:20 Min. Verfügbar bis 24.05.2024 WDR 5


Download