WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Menschheitsgeschichte ist Feuergeschichte – Jens Soentgen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.01.2022 24:04 Min. Verfügbar bis 21.01.2023 WDR 5

Seit Beginn der Evolution gibt es einen Pakt zwischen dem Menschen und dem Feuer, sagt der Chemiker und Philosoph Jens Soentgen. Die Welt zu gestalten konnte nur durch die schöpferische Nutzung des Feuers gelingen. Moderation: Jürgen Wiebicke


Miniaturen aus dem Leben der Kanzlerin – Torsten Körner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 20.01.2022 25:49 Min. Verfügbar bis 20.01.2023 WDR 5

Wie muss ein Mensch beschaffen sein, um nicht von den Mühlen der Macht zermahlen zu werden? Diese Frage treibt den Autor und Filmemacher Torsten Körner an. Seine Bücher und Filme widmen sich vor allem den Frauen in der Politik – wie zuletzt Angela Merkel. Moderation: Elif Şenel.


Ist Sex Kultur? – Bettina Stangneth WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.01.2022 26:34 Min. Verfügbar bis 19.01.2023 WDR 5

Von #MeToo bis zu schulischer Sexualaufklärung – das Thema Sex ist in der Öffentlichkeit häufig schwierig anzusprechen. Zu diesem Schluss kommt die Philosophin Bettina Stangneth. Sex werde als triebhaft statt als kulturell geprägt begriffen. Moderation: Anja Backhaus.


Faszinierendes Immunsystem – Philipp Dettmer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.01.2022 22:41 Min. Verfügbar bis 18.01.2023 WDR 5

Komplexe Inhalte eingängig erklären, das kann Philipp Dettmer. Der Gründer des Wissenskanals "Kurzgesagt" erklärt von Asteroiden-Bergbau bis Wurmlöcher die Welt. Nun hat er sich eines der komplexesten Systeme überhaupt angeschaut: das Immunsystem. Moderation: Julia Schöning-Winters.


Wie weit ist die Künstliche Intelligenz? WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.01.2022 23:39 Min. Verfügbar bis 17.01.2023 WDR 5

Künstliche Intelligenz hat großes Potenzial. Die Technologie birgt aber auch Risiken. Einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung gibt die Informatikerin Elisabeth André. Moderation: Ralph Erdenberger.


Unterwegs mit ... der Sportlegende Heiner Brand WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.01.2022 09:43 Min. Verfügbar bis 17.01.2023 WDR 5

Pünktlich zur Handball-EM 2022 in Bratislava trifft unser Reporter Daniel Schlipf die Sportlegende Heiner Brand - und spricht mit ihm über seine Zeit als Handball-Trainer, das Loslassen nach dem Erfolg und seine Heimat im Bergischen.


Über Dummheit – Heidi Kastner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.01.2022 24:35 Min. Verfügbar bis 14.01.2023 WDR 5

Ein Sprichwort sagt, gegen Dummheit sei kein Kraut gewachsen. Das stimmt leider, meint die Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner. Dummheit begegne uns ständig und überall. Moderation: Jürgen Wiebicke


Die Stadt neu denken – Florian Schmidt WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.01.2022 24:44 Min. Verfügbar bis 13.01.2023 WDR 5

Der Wohnungsmarkt scheint außer Kontrolle. Viele können sich die Mieten nicht mehr leisten, von Wohneigentum werden sie immer nur träumen. Dagegen kann man etwas tun, sagt der Berliner Baustadtrat Florian Schmidt und plädiert für Alternativen. Moderation: Elif Senel


Reise in die Welt der Sprachen – Gaston Dorren WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.01.2022 23:11 Min. Verfügbar bis 12.01.2023 WDR 5

Mehr als 6.000 Sprachen gibt es weltweit. Die Hälfte der Menschheit allerdings spricht eine der zwanzig größten Sprachen, allen voran Englisch oder Mandarin. Was diese Sprachen auszeichnet und was an ihnen außergewöhnlich ist, hat der niederländische Linguist Gaston Dorren untersucht. Moderation: Julia Schöning


Der Kampf ums Gendern – Petra Gerster WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.01.2022 22:37 Min. Verfügbar bis 11.01.2023 WDR 5

Kleines Sternchen, große Aufregung: "gendergerechtes" Schreiben und Sprechen erhitzt die Gemüter. Für die langjährige ZDF-heute-Moderatorin Petra Gerster geht es dabei nicht nur um Sprache, sondern um eine gesellschaftliche Neuorientierung. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Vorzeigefluss Emscher – Uli Paetzel WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.01.2022 22:14 Min. Verfügbar bis 10.01.2023 WDR 5

Die Emscher galt lange als schmutzigster Fluss Deutschlands. 1992 begann der Umbau. Jetzt ist die Emscher komplett abwasserfrei. Und Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, freut sich auf die Zukunft der renaturierten Landschaft. Moderation: Anja Backhaus


Markt der Bücher – Corinna Norrick-Rühl WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.01.2022 25:30 Min. Verfügbar bis 07.01.2023 WDR 5

Bücher bündeln Diskurse, setzen Themen, bieten Unterhaltung – und Bücher werden gehandelt: Milliarden werden auf dem Buchmarkt umgesetzt. Die Buchwissenschaftlerin Corinna Norrick-Rühl erforscht den Markt der Bücher und seine Bedeutung für die Gesellschaft.


Plötzlich Millionärin – Vesna Vekić WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.01.2022 20:55 Min. Verfügbar bis 05.01.2023 WDR 5

Vor 16 Jahren gewann Vesna Vekić in einer TV-Show fünf Millionen Euro. Jetzt erzählt sie, wie der plötzliche Reichtum ihr Leben verändert hat, wie es ihr heute geht und warum sie eine Art "Selbsthilfegruppe für Millionäre" gegründet hat. Moderation: Anja Backhaus


Mit Niederlagen umgehen – Déirdre Cooper WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.01.2022 22:39 Min. Verfügbar bis 04.01.2023 WDR 5

Gute Vorsätze, Projekte, Pläne: Es ist motivierend, mit Ehrgeiz in das neue Jahr zu starten. Was aber, wenn wir vor allzu hoch gesteckten Zielen kapitulieren müssen? Für die Psychiaterin und Psychotherapeutin Déirdre Cooper ist Scheitern eine Kunst. Moderation: Thomas Koch


Normalitätsverschiebung – Andreas Zick WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.01.2022 27:37 Min. Verfügbar bis 03.01.2023 WDR 5

Das Konfliktpotenzial der Pandemie wird unterschätzt, meint der Bielefelder Konfliktforscher Andreas Zick. Für ihn geht mit der vierten Corona-Welle die nächste Welle der Radikalisierung einher. Er warnt eindringlich vor einer weiteren Verschärfung der gesellschaftlichen Auseinandersetzungen. Moderation: Ralph Erdenberger


Reise zum Mars – Dennis Freischlad WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.12.2021 25:16 Min. Verfügbar bis 30.12.2022 WDR 5

Ist ein Leben auf dem Mars möglich? Seit Jahrzehnten wird darüber schon geforscht. Der Schriftsteller Dennis Freischlad wollte es am eigenen Leib erfahren und hat sich auf ein ungewöhnliches Experiment eingelassen: drei Monate Mars-Simulation. Moderation: Thomas Koch


Ein ereignisreiches Jahr – Armin Laschet WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.12.2021 29:15 Min. Verfügbar bis 29.12.2022 WDR 5

Er war Ministerpräsident von NRW, wollte Bundeskanzler werden. Heute ist er einfacher Bundestagsabgeordneter. Armin Laschet (CDU) spricht darüber, wie er persönlich auf das Jahr 2021 zurückblickt. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Raus aus der Überforderung – Judith Brückmann und Cord Neubersch WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.12.2021 24:52 Min. Verfügbar bis 28.12.2022 WDR 5

Überforderung kann Körper und Seele krank machen. Plötzlich funktioniert nichts mehr. Es sei denn, wir erkennen und durchschauen sie. Wie wir das schaffen, verraten Coach Judith Brückmann und Psychotherapeut Cord Neubersch. Moderation: Ralph Erdenberger


Kinderlosigkeit im Mittelalter – Regina Toepfer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 27.12.2021 23:01 Min. Verfügbar bis 27.12.2022 WDR 5

Im Mittelalter waren doppelt so viele Paare kinderlos wie heute. Und scheinbar moderne Themen wie Samenspende, Adoption oder bereute Mutterschaft gab es damals auch schon. Wie die Reformation dann das Bild der Familie veränderte, erforscht Literaturwissenschaftlerin Regina Toepfer. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Mythos Heilige Familie – Doris Mathilde Lucke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.12.2021 24:46 Min. Verfügbar bis 23.12.2022 WDR 5

Die Heilige Familie aus Vater, Mutter, Kind sei ein Mythos, die Wirklichkeit habe anders ausgesehen, sagt die Soziologin Prof. Dr. Doris Mathilde Lucke. Mit Jürgen Wiebicke spricht sie darüber, was für heutige Familien daraus gelernt werden kann.


Vom Katholik zum Muslim - Klemens Peterhoff WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.12.2021 24:13 Min. Verfügbar bis 22.12.2022 WDR 5

Weihnachten: die besinnlichste Zeit des Jahres. Doch immer mehr Christen kommen mit der Kirche nicht mehr klar. Auch der Jesuit Klemens Peterhoff haderte – sein Glaubensweg führte zum Islam. Dem Christentum fühlt er sich dennoch verbunden. Moderation: Elif Şenel


Stigmatisierten Seelen ein GEsicht geben – Ann-Christine Woehrl WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.12.2021 23:33 Min. Verfügbar bis 21.12.2022 WDR 5

Indien, Kosovo, Nepal, Bangladesch, Kolumbien, Ghana: Ann-Christine Woehrl will mit ihrer Kamera Menschen ein Gesicht geben, die gesellschaftlich "unsichtbar" sind, geächtet, stigmatisiert, ausgegrenzt. Ihre Aufnahmen sind Zeugnis intensiver Begegnungen.


Ernährung und Psychologie – Frédéric Letzner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 20.12.2021 22:37 Min. Verfügbar bis 20.12.2022 WDR 5

Die meisten Menschen wissen, wie eine gesunde Ernährung aussieht. Interessanter ist die Frage, sagt der Ernährungscouch Frédéric Letzner, warum sie ihr Wissen nicht umsetzen. Ein Gespräch über den inneren Schweinehund, Fitnesswahn und Selbstliebe. Moderation: Ralph Erdenberger


Wieviel Politik ist in Kulturpolitik? – Andreas Fanizadeh WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.12.2021 23:05 Min. Verfügbar bis 17.12.2022 WDR 5

Die Kulturpolitik könnte sich mit der neuen Regierung deutlich wandeln, sagt Andreas Fanizadeh, Leiter des Kulturressorts bei "taz, die tageszeitung". Ein Gespräch über die politische Dimension von Kultur und die "taz". Moderation: Jürgen Wiebicke


Der Nobelpreisträger Benjamin List WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.12.2021 29:55 Min. Verfügbar bis 16.12.2022 WDR 5

Am 8. Dezember ist Benjamin List mit dem Chemienobelpreis ausgezeichnet worden. Davon träumt jeder Wissenschaftler. Was aber, wenn der Traum Wirklichkeit wird? Welche Erwartungen, welche Ziele zählen fortan? Eine Redezeit mit dem frisch gekürten Preisträger. Moderation: Anja Backhaus


Später Rückblick auf eine Kindheit – Edgar Selge WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.12.2021 24:15 Min. Verfügbar bis 15.12.2022 WDR 5

Seit 45 Jahren steht Edgar Selge auf der Bühne – im Theater, im Kino, im Fernsehen. Jetzt hat er einen Roman geschrieben über eine Kindheit, die seiner sehr ähnelt. Warum sein Werk dennoch keine Autobiographie ist, erzählt er in der Redezeit. Moderation: Elif Şenel


Kindesmissbrauch durch Frauen – Dr. Safiye Tozdan WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.12.2021 23:32 Min. Verfügbar bis 14.12.2022 WDR 5

Sexualstraftaten an Kindern werden allgemein als männliches Phänomen angesehen. Doch auch Frauen sind für Missbrauchsdelikte verantwortlich. Safiye Tozdan berichtet in der Redezeit über den Stand der wissenschaftlichen Aufarbeitung. Moderation: Thomas Koch


Sinnsuche ohne Religion? – Laura Malina Seiler WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.12.2021 22:39 Min. Verfügbar bis 13.12.2022 WDR 5

Gerade in der Weihnachtszeit begeben sich viele Menschen auf Sinnsuche. Und viele von ihnen suchen ihre Antworten auch abseits der Religion. Dabei gewinnen Life-Coaches wie Laura Malina Seiler immer mehr Anhänger. Moderation: Anja Backhaus.


Bundestagspräsidentin – Bärbel Bas WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.12.2021 19:41 Min. Verfügbar bis 10.12.2022 WDR 5

Ihr Weg in das zweithöchste Amt des Landes führte über Umwege: Seit Ende Oktober ist die SPD-Politikerin Bärbel Bas neue Bundestagspräsidentin. Ein Blick zurück – und nach vorn in der WDR 5 Redezeit.


Wie das Internet die Arbeit verändert – Rüdiger Maas WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.12.2021 22:54 Min. Verfügbar bis 09.12.2022 WDR 5

Internet, Social Media und Smartphone bestimmen den Alltag – verändern sie eigentlich auch das Gehirn? Der Psychologe Rüdiger Maas hat sich mit den psychischen Folgen der Digitalität im Arbeitsalltag beschäftigt. Moderation: Julia Schöning


Afrikanische Kunst sichtbar machen – Nana Oforiatta Ayim WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.12.2021 23:01 Min. Verfügbar bis 08.12.2022 WDR 5

Nana Oforiatta Ayim ist in Duisburg geboren, ihr Großvater war ein ghanaischer König. Sie gilt als starke Stimme für Kunst und Kunstschaffende ihrer Heimat und kuratiert aktuell eine Ausstellung in Dortmund mit historischer und zeitgenössischer Kunst aus Ghana. Moderation:


Der neue Konservatismus – Caroline Bosbach WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.12.2021 20:32 Min. Verfügbar bis 30.11.2022 WDR 5

Caroline Bosbach (CDU) hält nichts von Verboten. Sie will Rahmenbedingungen schaffen, die motivieren, statt zu bevormunden. Nachhaltig zu leben soll Spaß machen, sagt die Politikerin, und der eigenen Lebensqualität dienen. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Reisender und Menschenforscher – Juan Moreno WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.12.2021 22:43 Min. Verfügbar bis 06.12.2022 WDR 5

Reisen gehört zu seinem Beruf. Aber die Reiseziele des Journalisten Juan Moreno sind nicht die schönsten, sondern oft die gefährlichsten dieser Welt. Zu erfahren, wie Menschen dort leben, macht für ihn das Glück des Unterwegsseins aus. Moderation: Ralph Erdenberger


Pflege aus der Krise! – David Gutensohn WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.12.2021 23:12 Min. Verfügbar bis 03.12.2022 WDR 5

Das deutsche Gesundheitssystem krankt gewaltig. Insbesondere die Pflege ist in der Krise. Was muss sich ändern? Der Journalist David Gutensohn hat seinen Arbeitsschwerpunkt in der Pflegepolitik. Zur Krise stellt er eine klare Diagnose und benennt deren Ursachen. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Der Skisport und der Klimawandel – Felix Neureuther WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.12.2021 24:01 Min. Verfügbar bis 02.12.2022 WDR 5

Felix Neureuther gewann 13 große Ski-Rennen und fünf WM-Medaillen. Heute setzt sich der frühere Skistar kritisch mit dem internationalen Skisport auseinander. Und er engagiert sich für die Rettung der Alpen. Moderation: Ralph Erdenberger


Schamanen am Amazonas – Thomas Fischermann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.12.2021 23:28 Min. Verfügbar bis 01.12.2022 WDR 5

Thomas Fischermann hat etwas Seltenes erlebt: Der Schamanenlehrling Alberto Dzuliferi Huhuteni hat den Journalisten über die Flüsse des nordwestlichen Amazonasgebiets mitgenommen und ihn in seine von der Moderne bedrohte Welt eingeführt. Moderation: Anja Backhaus


Corona in Südafrika – Jana Genth WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.11.2021 22:23 Min. Verfügbar bis 30.11.2022 WDR 5

Nachdem die neue Corona-Variante Omikron in Südafrika entdeckt wurde, hat die südafrikanische Regierung schnell gehandelt und die Welt gewarnt. Jetzt bezahlt das Land dafür einen hohen Preis, berichtet die ARD-Hörfunkkorrespondentin Jana Genth aus Johannesburg. Moderation: Ralph Erdenberger


Sinnkrisen in Coronazeiten – Gerd Achenbach WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.11.2021 23:47 Min. Verfügbar bis 29.11.2022 WDR 5

Je länger die Corona-Pandemie dauert, desto nachhaltiger rüttelt sie an den Grundfesten unseres Alltags. Solch radikale Veränderungen erleben viele Menschen als Sinnkrise. Der Philosoph Gerd Aachenbach sucht nach Antworten. Moderation: Elif Şenel


"Sprunginnovationen" – Rafael Laguna de la Vera WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.11.2021 26:00 Min. Verfügbar bis 26.11.2022 WDR 5

Er gilt als wichtigster Trendscout Deutschlands: Rafael Laguna de la Vera soll für die Bundesregierung bahnbrechende Erfindungen fördern. Innovationen, die die Welt derart verändern, dass sie hinterher nicht mehr die alte ist. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Femizide: ein verharmlostes Verbrechen – Julia Cruschwitz WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.11.2021 24:46 Min. Verfügbar bis 25.11.2022 WDR 5

Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau durch einen Mann ermordet. Oft wird dann von privaten Tragödien gesprochen. Tatsächlich verbirgt sich dahinter strukturelle Gewalt, sogenannte Femizide: Frauen werden ermordet, weil sie Frauen sind. Moderation: Elif Şenel


Handball ohne Kompromisse – Bob Hanning WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.11.2021 23:34 Min. Verfügbar bis 24.11.2022 WDR 5

"Mich auszuhalten, war gewiss nicht immer einfach!" Bob Hanning, geboren und aufgewachsen in Essen, heute Berliner, ist ein Handball-Exzentriker und ein Handball-Enthusiast. Die prägende Figur der letzten Jahre. Moderation: Ralph Erdenberger


Das Flüchtlingsdrama Belarus Polen – Isabel Schayani  WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.11.2021 24:55 Min. Verfügbar bis 23.11.2022 WDR 5

Seit Wochen sitzen Tausende Migrant:innen in Belarus an der Grenze zu Polen fest, um in die EU zu gelangen. Doch Polen und die baltischen Staaten machen dicht. "Ein Drama ohne Ende", sagt die deutsch-iranische Journalistin Isabel Schayani. Moderation: Anja Backhaus


Jüdische Rache: ein gesellschaftliches Tabu - Achim Doerfer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.11.2021 20:52 Min. Verfügbar bis 22.11.2022 WDR 5

Sie seien wie Schafe zur Schlachtbank gegangen: Dieses Bild wird häufig bemüht, um die Vernichtung der Juden durch die Nationalsozialisten zu beschreiben. Aber das trifft es nicht, meint Achim Doerfer. Auch Widerstand und Rache hat es gegeben. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Nazis und Spione – Andreas Pflüger WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.11.2021 24:13 Min. Verfügbar bis 19.11.2022 WDR 5

Der Roman- und Drehbuchautor Andreas Pflüger leuchtet in seinem Roman “Ritchie Girl“ die toten Winkel der Nachkriegszeit aus. Eine Recherche, die seinen Blick auf die Vergangenheitsbewältigung der Nazizeit grundlegend geändert hat. Moderation: Jürgen Wiebicke


Ist rückwärts das bessere vorwärts? – Markus Jürgens WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.11.2021 22:37 Min. Verfügbar bis 18.11.2022 WDR 5

Markus Jürgens aus Münster ist Extremsportler. Er hält unter anderem den Weltrekord im Rückwärtslaufen über 100 km. In der Redezeit erklärt der Sportwissenschaftler, warum er ab und zu die Laufrichtung wechselt.


Lockerer Umgang mit unserer Endlichkeit – Annemieke Hendriks WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.11.2021 23:40 Min. Verfügbar bis 17.11.2022 WDR 5

Preußische Bürokratie und irrwitzige Regeln: Als die gebürtige Niederländerin Annemieke Hendricks ihren Mann verliert, irritiert sie der Umgang mit dem Tod in Deutschland. Doch den Friedhof erlebt sie allmählich als Ort lustiger und bewegender Geschichten. Moderation: Ralph Erdenberger


Was ein erfülltes Leben ausmacht – Friedemann Schulz von Thun WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.11.2021 26:55 Min. Verfügbar bis 15.11.2022 WDR 5

Ein erfülltes Leben – ist das gleichbedeutend mit einem glücklichen Leben? Der Kommunikationspsychologe Friedemann Schulz von Thun hat ein Modell entwickelt, das uns hilft, unser Leben mit Sinn zu füllen.


Erziehung auf Augenhöhe – Heidemarie Arnhold WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.11.2021 27:14 Min. Verfügbar bis 15.11.2022 WDR 5

Seit 75 Jahren setzt sich der Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. dafür ein, Kinder zur Demokratie zu erziehen. Wie das gelingen kann – das erzählt die Vorsitzende Dr. Heidemarie Arnhold. Moderation: Anja Backhaus.


Evke Rulffes: Die Erfindung der Hausfrau WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.11.2021 24:37 Min. Verfügbar bis 12.11.2022 WDR 5

Sie basteln, backen, putzen aus purer Liebe – aber ihre Arbeit bleibt unsichtbar und unbezahlt. Die Kulturwissenschaftlerin Evke Rulffes zeigt auf, wie das Stereotyp der Hausfrau erfunden wurde und weshalb es heute noch so wirkmächtig ist. Moderation: Elif Şenel.


Es geht wieder los: Karneval in Münster WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.11.2021 20:50 Min. Verfügbar bis 11.11.2022 WDR 5

Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaften freuen sich auf Tanz, Bütt-Comedy und ein buntes karnevalistisches Programm. Wie groß die Lust aufs Feiern ist, erzählt Matthias Reck, Präsident der KG Freudenthal. Moderation: Julia Schöning-Winters.