WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Venedig im Lockdown – Petra Reski WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.05.2021 23:24 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 5

Erst Menschenmassen, jetzt Totenstille. Die Journalistin und Schriftstellerin Petra Reski lebt und arbeitet seit 30 Jahren in Venedig. In der Redezeit spricht die gebürtige Kamenerin über Venedig und berichtet, wie der Corona-Lockdown die Stadt verändert.


Vom Glück des Mutterseins – Alena Schröder WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.05.2021 22:12 Min. Verfügbar bis 07.05.2022 WDR 5

"Mutterschaft gilt als Karrierekiller, Beziehungskiller und einzige Plage", schreibt eine, die Karriere gemacht hat und Mama ist. Einfach ist das nicht, erzählt die Autorin und Journalistin Alena Schröder in der Redezeit – aber bereut hat sie es noch nie. Moderation: Jürgen Wiebicke


Belarus im inneren Widerstand – Ingo Petz WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.05.2021 25:22 Min. Verfügbar bis 06.05.2022 WDR 5

Der Journalist Ingo Petz ist ein Mittler zwischen Belarus und Deutschland. Für das Onlinemagazin "Dekoder" entschlüsselt er das für viele wenig bekannte Land, insbesondere die Entwicklung von den Protesten 2020 zum inneren Widerstand heute. Moderation: Elif Şenel


Alltag im Iran – Natalie Amiri WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.05.2021 23:32 Min. Verfügbar bis 05.05.2022 WDR 5

Mullahs, verschleierte Frauen, Atombedrohung: Viele düstere Bilder sind mit dem Iran verbunden. Die deutsch-iranische Journalistin Natalie Amiri will den Menschen im Iran eine Stimme geben und erzählt vom Alltag und von ihrem Kampf um Freiheit. Moderation: Ralph Erdenberger


(Alb)Traum Leben auf dem Land - Claudia Heuermann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.05.2021 23:40 Min. Verfügbar bis 04.05.2022 WDR 5

In der Pandemie ist die Sehnsucht nach beschaulichem Landleben in intakter Natur groß. Claudia Heuermann hat sich mir ihrer Familie in den USA als Farmerin versucht, mitten in der Wildnis. Sie ist gescheitert. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Infektiologin aus Leidenschaft – Marylyn Addo WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.05.2021 23:09 Min. Verfügbar bis 03.05.2022 WDR 5

Marylyn Addo erforscht seit mittlerweile 20 Jahren Viren und deren Ausbreitung, zum Beispiel MERS, Ebola oder AIDS. Für ihre Forschung zum Impfstoff gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 wurde sie 2020 als Medizinerin des Jahres ausgezeichnet. Moderation: Julia Schöning


Zettel, Notizen, Post-its – Hektor Haarkötter WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.04.2021 25:09 Min. Verfügbar bis 30.04.2022 WDR 5

Auf Notizzettel schreiben wir fast alle, für den Einkauf, für eine Besprechung oder als Erinnerungshilfe. Welche Rolle spielen kleine Zettel in Literatur und Philosophie? Darüber spricht Hektor Haarkötter mit Anja Backhaus.


Wohnen im Alter – Christiane Hastrich und Barbara Lueg WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.04.2021 21:03 Min. Verfügbar bis 29.04.2022 WDR 5

Wohngemeinschaft, Tinyhouse, Seniorenresidenz oder Mehrgenerationenhaus: Es gibt viele mögliche Wohnmodelle für das Alter. Wichtig ist es aber, frühzeitig die eigenen Wünsche und Bedürfnisse auszuloten, sagen Christiane Hastrich und Barbara Lueg in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning


Kleingärten als Zukunftsprojekte – Caterina Paetzelt WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.04.2021 24:40 Min. Verfügbar bis 28.04.2022 WDR 5

Kleingärten sind beliebt wie nie. Caterina Paetzelt, die Leiterin des Kleingärtnermuseums in Leipzig, blickt in der Redezeit zurück auf 200 Jahre Kleingarten-Geschichte und erklärt, dass die Bedürfnisse der Menschen im Kern die gleichen geblieben sind. Moderation: Jürgen Wiebicke


Die Sprache der Zahlen – Thomas de Padova WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 27.04.2021 22:23 Min. Verfügbar bis 27.04.2022 WDR 5

Ob Klimawandel, Pandemie oder Stimmungsbild: Keine Sprache ist mächtiger als die der Zahlen. Mit Zahlen zu arbeiten, sie zu lesen und mit ihnen zu rechnen, ist heute eine selbstverständliche Kulturtechnik. Wie es dazu kam, erzählt Thomas de Padova in der Redezeit. Moderation: Elif Şenel


Klarinette, Kunst, Kinder – Sharon Kam WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.04.2021 24:19 Min. Verfügbar bis 26.04.2022 WDR 5

Ihr Weg führte sie um die ganze Erde – heute vereint Sharon Kam verschiedene Kulturen, Religionen sowie Familie und Karriere auch durch Musik. In der Redezeit spricht die Künstlerin über eine besondere Identitäts-Reise mit Hilfen und Hürden. Moderation: Thomas Koch


Anwalt für jeden Fall – Mustafa Kaplan WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.04.2021 25:57 Min. Verfügbar bis 23.04.2022 WDR 5

Mustafa Kaplan hat ein Opfer im NSU-Prozess vertreten. Dann hat er die Verteidigung von Lübcke-Mörder und Neonazi Stephan Ernst übernommen. Warum dies für ihn kein Widerspruch ist, erzählt er in der Redezeit. Moderation: Thomas Koch


"Mitteldepressiv" – Till Raether WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.04.2021 25:04 Min. Verfügbar bis 22.04.2022 WDR 5

Wenn Depressionen öffentlich Thema werden, geht es meist um schwere Depressionen. Aber es gibt auch leichte und mittelschwere Verläufe. Ermutigend erzählt der Schriftsteller Till Raether seine "mitteldepressive" Geschichte. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Die Spiel(e)macher – Inka und Markus Brand WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.04.2021 22:18 Min. Verfügbar bis 21.04.2022 WDR 5

Deutschland erlebt einen Spiele-Boom: Coronabedingt und durch so ausgefallene Spiele-Ideen wie die von Inka und Markus Brand. Ihre Rätsel-Reihe "Exit" hat sogar den Klassiker "Monopoly" vom ersten Platz verdrängt. Moderation: Ralph Erdenberger


Olympia mit Defibrillator – Katharina Bauer   WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 20.04.2021 24:14 Min. Verfügbar bis 20.04.2022 WDR 5

Die deutsche Hallenmeisterin im Stabhochsprung will bei den Olympischen Spielen für ein weltweites Novum sorgen. In der Redezeit mit Anja Backhaus erzählt Katharina Bauer, wie sie in Tokio mit implantiertem Defibrillator antreten will.


Ein Arzt für die Toten – Claas Buschmann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.04.2021 21:19 Min. Verfügbar bis 19.04.2022 WDR 5

Dr. Claas Buschmann ist leitender Oberarzt am Institut für Rechtsmedizin in Kiel. Seine "Patienten" sind meist auf nicht-natürlichem Wege gestorben. In der Redezeit mit Julia Schöning spricht er über seinen Beruf und wie (un-)realistisch er in Krimis gezeigt wird.


Von grauen Wölfen im Schafspelz – Kemal Bozay WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.04.2021 23:55 Min. Verfügbar bis 16.04.2022 WDR 5

Wie kann Rechtsextremismus bei denen fußen, die selbst oft Rassismus erfahren? Wie stark der Einfluss der rassistisch motivierten "Grauen Wölfe" in der deutsch-tükischen Community ist, erläutert Sozialwissenschaftler Kemal Bozay in der Redezeit mit Jürgen Wiebicke.


Krank geworden mit Vernunft? – Gerald Hüther WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.04.2021 26:21 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

Weil wir unsere angeborene Lebendigkeit oft unterdrücken und verlernen, werden wir schneller krank, sagt der Neurobiologe Gerald Hüther. Wer mit Lieblosigkeit durchs Leben geht, stehe sich und seiner Gesundheit selbst im Weg. Moderation: Thomas Koch


Schwarz im Fußball – Gerald Asamoah WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.04.2021 21:39 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5

Ab 15.4.21 ist der Dokumentarfilm "Schwarze Adler" zu sehen bei Amazon Prime. Gerald Asamoah ist der vielleicht bekannteste Protagonist der deutschen schwarzen Fußballspielerinnen und Fußballspieler, deren Erfahrungen der Film eindrucksvoll schildert. Moderation: Ralph Erdenberger


Lava-Abbau in der Eifel – Ute Bales WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.04.2021 20:07 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5

Die preisgekrönte Schriftstellerin Ute Bales schreibt in ihrem neuesten Roman über die Zerstörung der Vulkaneifel durch den Bergbau, über den Verlust von Landschaften, die einmal die Heimat von Mensch, Tier und Pflanze war. Moderation: Julia Schöning-Winters


Schluss mit Identitätspolitik – Judith Sevinç Basad WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.04.2021 25:26 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5

Die Social-Justice-Bewegung ist nicht hip und progressiv – sondern reaktionär, sagt Judith Sevinç Basad. Was bei der derzeitigen Diskussion um soziale Gerechtigkeit noch falsch läuft, erklärt die Autorin in der Redezeit. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Genießen können: eine Kunst – Katharina Bernecker WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.04.2021 22:23 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Sich öfter was gönnen und trotzdem Selbstdisziplin zeigen: Die Psychologin Katharina Bernecker hat nachgewiesen, dass wir langfristige Ziele leichter erreichen, wenn wir kurzfristig genießen können. Moderation: Jürgen Wiebicke


Mehr als Bananentanz:Josephine Bakers Leben - Mona Horncastle WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.04.2021 26:17 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

In Europa als Revuetänzerin des berühmt-berüchtigten "Bananentanzes" gefeiert, musste sie bei ihrer ersten Solo-Tournee in der amerikanischen Heimat sogar als Star wieder den Dienstboten-Eingang nehmen – weil sie eine Schwarze war. Doch sie nahm den Kampf auf. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Polizeiausbilderin in Kabul – Peggy Richter WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.04.2021 25:10 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 5

Ein Jahr Afghanistan: Die Polizeihauptkommissarin Peggy Richter hat als Teil des German Police Projekt Teams in Kabul gearbeitet. In der Redezeit gibt sie einen persönlichen Einblick in diese Polizeiarbeit – und erzählt, wie der Einsatz sie verändert hat. Moderation: Ralph Erdenberger


Gipfel der Freundschaft – Kristin Hollmann und Valerie Menke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.04.2021 24:41 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5

Kristin Hollmann und Valerie Menke sind seit zwölf Jahren beste Freundinnen. Was das für sie bedeutet, haben die beiden bei einer Himalaya-Wanderung erkundet, im Film "Together Free" dokumentiert und erzählen davon in der Redezeit mit Anja Backhaus.


Uralte Baumriesen – Marc Engelhardt über Baobabs WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.04.2021 21:15 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5

Baobabs sind ein Wahrzeichen Subsahara-Afrikas. Menschen ziehen aus ihnen bis heute physische, geistige und spirituelle Nahrung. Was Korrespondent Marc Engelhardt an der Natur- und Kulturgeschichte der Bäume fasziniert, erzählt er in der Redezeit mit Ralph Erdenberger.


Viel Arbeit, wenig Geld – Julia Friedrichs WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 31.03.2021 22:12 Min. Verfügbar bis 31.03.2022 WDR 5

Das deutsche Wohlstandsversprechen gilt nicht mehr. Selbst wenn man noch so hart arbeitet, nur in seltenen Fällen kann man sich heute aus eigener Kraft Wohlstand erarbeiten, meint Julia Friedrichs, darüber spricht sie mit Jürgen Wiebicke.


Ein Leben mit Bob Dylan – Wolfgang Niedecken WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.03.2021 22:39 Min. Verfügbar bis 30.03.2022 WDR 5

Ohne die Musik von Bob Dylan hätte es die Musik von Wolfgang Niedecken und BAP wohl so nicht gegeben. Er sei sein "Polarstern" bekennt Wolfgang Niedecken. Die beiden verbindet eine verdammt lange Zeit. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Digitaler Impfnachweis – Stephan Noller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.03.2021 24:29 Min. Verfügbar bis 26.03.2022 WDR 5

Israel hat ihn schon. Die EU will ihn bis zum Sommer: den digitalen Impfnachweis. Den Auftrag für die Umsetzung in Deutschland hat unter anderem das Kölner Unternehmen Ubirch erhalten. Thomas Koch spricht mit Firmengründer Stephan Noller. Moderation: Thomas Koch


Putzen ist immer auch politisch - Sonja Stummerer und Martin Hablesreiter WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.03.2021 27:23 Min. Verfügbar bis 25.03.2022 WDR 5

Saubermachen könnte eines Tages Lifestyle-Event werden – und so für mehr Gleichberechtigung sorgen: Das Architekten-Ehepaar Sonja Stummerer und Martin Hablesreiter erzählt in der Redezeit, weshalb eine so vermeintlich banale Alltagstätigkeit wie das Putzen auch politisch ist.  Moderation: Elif Şenel


Immer der Nase nach – Christine Löber WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.03.2021 22:18 Min. Verfügbar bis 24.03.2022 WDR 5

Die Nase vorn haben, ein gutes Näschen haben: Die Nase ist ein unglaublich leistungsfähiges Sinnesorgan, kann eine Billion Düfte unterscheiden. In der Redezeit erzählt die HNO-Ärztin Christine Löber, wie Hals, Nase und Ohren unsere Leben lenken.  


Okay ohne Sex? – Anica Plaßmann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.03.2021 24:55 Min. Verfügbar bis 23.03.2022 WDR 5

Wer länger keine Lust auf Sex hat, verheimlicht das oft. Sexabstinenz gilt als seltsam und genau das möchte die Paartherapeutin Anica Plaßmann ändern. Sie plädiert für ein flexibles, selbstbestimmtes Sexualleben mit - und ohne Sex. Moderation: Anja Backhaus


Antarktis: Eiskalt, ungemütlich, wunderschön – Carmen Possnig WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.03.2021 23:03 Min. Verfügbar bis 22.03.2022 WDR 5

Die Weltraum-Medizinerin Carmen Possnig war ein Jahr lang auf einer Expedition im Herzen der Antarktis – abgeschieden wie auf dem Mars oder Mond. In der Redezeit erzählt sie, wie Dunkelheit, Kälte und Isolation den Körper und Geist verändern. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Gezeichnetes Leben – Nacha Vollenweider WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.03.2021 16:43 Min. Verfügbar bis 19.03.2022 WDR 5

Die Künstlerin und Comic-Zeichnerin Nacha Vollenweider illustriert sich durch ihr eigenes Leben – zwischen Argentinien und Deutschland, zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Corona ließ sie vorübergehend in der Schweiz stranden. Moderation: Thomas Koch


Nina George: Harte Zeiten für Kulturschaffende WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.03.2021 24:25 Min. Verfügbar bis 18.03.2022 WDR 5

Das kostbarste Gold einer Gesellschaft sind Bücher, sagt Nina George. Wie Literaturschaffende in Europa vor Flatrates, Piraterie-Portalen und lernenden Algorithmen geschützt werden können, erzählt die Bestseller-Autorin in der Redezeit. Moderation: Thomas Koch


Verflucht: Die Gotteslästerung ist zurück – Gerd Schwerhoff WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.03.2021 23:22 Min. Verfügbar bis 17.03.2022 WDR 5

Gotteslästerung schien in Europa kaum noch eine Rolle zu spielen – bis zu den islamistischen Anschlägen von 2001. Dem Historiker Gerd Schwerhoff ist die Renaissance religiöser Empfindlichkeit Anlass für eine umfassende europäische Geschichte der Blasphemie. Moderation: Julia Schöning


Die Charité, eine Klinik von Welt – Thomas Schnalke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.03.2021 24:00 Min. Verfügbar bis 16.03.2022 WDR 5

Die Berliner Charité ist eine der größten Kliniken Europas – und hoch politisch. Dabei ist der "Fall Nawalny" nur der jüngste Höhepunkt in der Geschichte des Krankenhauses. Thomas Schnalke, Leiter des Medizinhistorischen Museums, kennt sie alle. Moderation: Ralph Erdenberger


Künstler mit Subversion gegen Macht – Jean Peters WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.03.2021 21:42 Min. Verfügbar bis 15.03.2022 WDR 5

Lachen über die Mächtigen ist für Jean Peters eine scharfe Waffe. In der Redezeit erzählt der Berliner Aktionskünstler des Peng! Kollektivs, weshalb gewaltfrei provozieren und sabotieren sein Mittel der Wahl des zivilen Ungehorsams ist. Moderation: Elif Şenel


Entspannt über Sex reden – Carsten Müller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.03.2021 23:42 Min. Verfügbar bis 12.03.2022 WDR 5

Wenn Sexualität am Küchentisch ein Tabuthema ist, dann wird es problematisch, findet der Sexualtherapeut Carsten Müller. Gespräche über Sex sollten in der Familie so selbstverständlich sein, wie übers Essen zu reden. Moderation: Julia Schöning


Besorgt um die öffentliche Debatte – Bernd Stegemann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.03.2021 24:28 Min. Verfügbar bis 11.03.2022 WDR 5

Politisch ist er schwer zu verorten: Einerseits ist er Gründungsmitglied der linken Sammlungsbewegung "Aufstehen"; andererseits regelmäßiger Kritiker linksliberaler Strömungen. Bernd Stegemann im Gespräch mit Jürgen Wiebicke.


Vom tödlichen Wunschdenken – Carolin Emcke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.03.2021 21:56 Min. Verfügbar bis 10.03.2022 WDR 5

Als am 22. März 2020 "Kontaktbeschränkungen" beschlossen werden, beginnt Carolin Emcke mit ihrem "Corona-Tagebuch". In der Redezeit erzählt die Philosophin, wie sie die historische Zäsur beobachtet hat. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Wann ist ein Mann ein Mann? – Udo Baer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.03.2021 22:27 Min. Verfügbar bis 09.03.2022 WDR 5

Einen Tag nach dem Weltfrauentag spricht Ralph Erdenberger in der Redezeit mit dem Diplom-Pädagogen Dr. Udo Baer über die Würde des Mannes. Ist eine geschlechtsspezifische Identifikation 2021 wichtig? Was ist Männerwürde?


Was macht kompetente Eltern heute aus? – Nora Imlau WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.03.2021 23:41 Min. Verfügbar bis 08.03.2022 WDR 5

Die Erziehungsberaterin Nora Imlau erzählt Thomas Koch in der Redezeit, wie Eltern und Kinder gut durch den Lockdown kommen können. Und was sie stark macht.


Sommer mit Esel – Lotta Lubkoll WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.03.2021 22:35 Min. Verfügbar bis 04.03.2022 WDR 5

Als ihr Vater stirbt, kündigt die angehende Schauspielerin Lotta Lubkoll ihren Job und wandert mit Esel Jonny ans Mittelmeer. Wie die Reise ihr geholfen und ihren Blick auf das Leben verändert hat, erzählt sie in der Redezeit mit Jürgen Wiebicke.


Die Digitalisierung unseres Essens – Hendrik Haase WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.03.2021 24:36 Min. Verfügbar bis 04.03.2022 WDR 5

Drohnen liefern Kuchen, Maschinen simulieren Geschmack: Für Food-Aktivist Hendrik Haase wird künstliche Intelligenz unsere Esskultur radikal verändern. Es geht um eine völlige Vernetzung der gesamten Lieferkette, vom Acker bis zum Teller. Moderation: Ralph Erdenberger


Freie Kultur-Szene: Not und Zuversicht – Harald Redmer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.03.2021 23:51 Min. Verfügbar bis 03.03.2022 WDR 5

Kultur gibt es momentan vor allem digital – Corona hat Musik und Theater in die Zwangspause geschickt. Freie Kulturschaffende sind besonders stark betroffen. Harald Redmer kennt die Szene und ihre Nöte. Er macht aber auch Hoffnung auf bessere Zeiten. Moderation: Elif Şenel 


"Exportismus": Fluch oder Segen? – Andreas Nölke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.03.2021 22:26 Min. Verfügbar bis 02.03.2022 WDR 5

Der Politikwissenschaftler Andreas Nölke hält die massive Export-Orientierung der deutschen Wirtschaft für bedenklich. Es sieht enorme Risiken und Ungerechtigkeiten und fordert ein grundlegendes Umdenken. Moderation: Julia Schöning-WInters


Wie geht gerechte Landwirtschaft? – Hugo Gödde WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.03.2021 22:09 Min. Verfügbar bis 01.03.2022 WDR 5

Tiere sollen artgerecht leben und Landwirte wollen wirtschaftlich arbeiten. Dafür setzt sich Hugo Gödde seit den 1970er Jahren ein. Wie faire Landwirtschaft für alle für gelingen kann, erläutert der Tierwohl-Pionier in der Redezeit mit Anja Backhaus.


Häusliche Gewalt gegen Männer – Angela Geißler WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.02.2021 22:02 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5

Frauen als Täterinnen bei häuslicher Gewalt sind ein Tabu. Das ist ein Problem, meint die Autorin und Sozialarbeiterin Angela Geißler. Es müsse gleichberechtigt über weibliche und männliche Täter*innen gesprochen werden. Moderation: Thomas Koch


Wie tickt der Kreml? - Rüdiger von Fritsch WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.02.2021 24:52 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5

Die Aura des unbesiegbaren Putins droht mit Nawalny zu zerfallen. Zwischen Russland und Europa könnte politisch eine gefährliche neue Eiszeit anbrechen, meint Rüdiger von Fritsch, der frühere Deutsche Botschafter in Moskau.Moderation: Anja Backhaus