Live hören
Jetzt läuft: GLBTM (Studio Outtakes) von Daft Punk
Sebastian Kneißl (Fußballcoach)

Wofür ich lebe: Fußball

Stand: 23.06.2024, 08:04 Uhr

Der 15-jährige Xaver gibt alles dafür, Profifußballer zu werden. Für Sebastian Kneißl platzte dieser Traum beim FC Chelsea. Heute coacht er junge Talente. Beide sagen: Fußball trägt durchs Leben!

Traumberuf Fußballprofi

Tausende Jungs und auch Mädchen träumen davon, Fußballstar zu werden. Doch den Sprung in den Profifußball schaffen die wenigsten. Der 15-jährige Xaver ist diesem Traum schon etwas nähergekommen: Er spielt im Kader eines Erstligisten.

Plan B gehört dazu

Wie leicht es von da wieder bergab gehen kann, weiß Sebastian Kneißl. Der heute 41-Jährige spielte mit 15 in der Jugendnationalmannschaft. Dann holte ihn der FC Chelsea in die englische Premier-League. Aber der Durchbruch blieb aus. Stattdessen kickte er als Streetworker mit benachteiligten Kids in den Londoner Vorstädten.

Beide, das junge Talent und der gescheiterte Profi, sagen: Für den Fußball zu leben lohnt sich auch dann, wenn es nichts wird mit der großen Karriere. Denn Fußball gibt noch viel mehr: Gemeinschaft, Zusammenhalt, Selbstvertrauen und Zuversicht.

Wofür ich lebe: Fussball

WDR Lebenszeichen 23.06.2024 28:58 Min. Verfügbar bis 21.06.2025 WDR 5


Download

Autorin: Antje Dechert

Eine Produktion des BR

Redaktion im WDR: Christina-Maria Purkert

Mehr zum Thema:

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.