Tilda Swinton in einer Szen des Films "Problemista"

Problemista

Stand: 13.06.2024, 00:00 Uhr

Das US-Arbeitsvisum eines jungen Spielzeugdesigners droht abzulaufen. Um seine Ausweisung zu verhindern, übernimmt er einen Assistentenjob für eine exzentrische Kunstkritikerin: surreale Komödie um Migration, Einwanderungsbürokratie und Absonderlichkeiten der Kunstszene.

Von Andrea Burtz

Darum geht's

Alejandro aus El Salvador hat sich in den Kopf gesetzt, Spiele-Designer in den USA zu werden. Als er seinen Nebenjob verliert, ist die Verlängerung seines Arbeitsvisums in den USA in Gefahr. Die unberechenbare Kunstkritikerin Elizabeth unterstützt ihn aus eigennützigen Motiven: Sie engagiert ihn als ihren persönlichen Assistenten. Alejandro muss ihre Launen und abgedrehten Ideen ertragen.

Darum geht's wirklich

Mit Originalität und Witz über die Einwanderungsbürokratie und die Kunstszene zu erzählen.

Die spielen mit

Julio Torres spielt die Hauptfigur. In seinem Langfilmdebut hat er auch das Drehbuch geschrieben und in Szene gesetzt. Viele Jahre hat Torres als Sketch-Autor für "Saturday Night Live" gearbeitet. Tilda Swinton glänzt in der Rolle der exzentrischen Künstler-Witwe, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, das Werk ihres Mannes in der Welt bekannt zu machen.

Das sagt Kinokritikerin Andrea Burtz

Die Komödie von Julio Torres ist keine klassische "Du kannst es schaffen!" Geschichte, sondern zeigt auf humorvolle Weise den Kampf eines jungen Einwanderers für seinen Traum.

Alejandro lässt sich nicht beirren, zeigt Eigeninitiative und gute Laune, während die exzentrische Künstler-Witwe Elizabeth alles von ihm abverlangt. Wer könnte die schrille Frau mit herausgewachsenem Haaransatz und irren Ideen besser spielen, als Tilda Swinton?

Probleme werden spielerisch verhandelt - den Druck auf Alejandro spiegeln beispielsweise riesige Sanduhren, die mahnen, wie schnell die Zeit bis zur Ausreise verrinnt. "Problemista" ist ein Reigen witziger Szenen, der vor Ideen strotzt.

Die Bewertung auf einen Blick

Vier von fünf Sternen

Komödie, USA 2023

Länge: 104 min

Ab 12 Jahren

Kinostart: 13. Juni 2024