Jasmin Schreiber - "Marianengraben"

Cover Jasmin Schreiber - Marianengraben

1LIVE Stories.

Jasmin Schreiber - "Marianengraben"

Es gibt viele Bücher mit Humor, es gibt viele Bücher mit Gefühl und es gibt viele Bücher über das Thema Tod und Trauer. Aber ein lustiges, gefühlvolles Buch übers Sterben ist die Königsdisziplin. Und genau die beherrscht Jasmin Schreiber.

Ich habe Jasmin in ihrer Wohnung in Frankfurt zur Lesung getroffen. Wir saßen zwischen Terrarien voller Schnecken, Fröschen und Asseln auf ihrem Sofa, denn Jasmin ist nicht nur Autorin, sondern auch Biologin. Das ist eine Gemeinsamkeit mit ihrer Hauptfigur Paula in „Marianengraben“. Paula ist gerade dabei ihre Doktorarbeit zu schreiben, als der Tod ihres kleinen Bruders sie komplett aus der Bahn wirft. Paulas Alltag steht still, ihre Trauer übernimmt die Kontrolle und dass ausgerechnet ein alter Mann etwas an ihrem Zustand ändern könnte, hätte sie nie gedacht.

Jasmin Schreiber liest aus "Marianengraben"

1LIVE Stories. 29.03.2020 43:06 Min. Verfügbar bis 29.03.2021 1LIVE

Download

Aber genau das macht Helmut. Paula lernt ihn unter krudesten Umständen nachts auf dem Friedhof kennen und kurz darauf sitzen die beiden schon zusammen in Helmuts Wohnmobil und machen sich auf zu einer ganz besonderen Reise. Mit an Bord: ein Hund, ein Huhn und eine Urne.

Aus vielen Gründen ist „Marianengraben“ ein besonderes Buch. Es geht’s ums Sterben und ums Leben, um Vertrauen und Hoffnung, um Trauer und ums Aufstehen und es vereint die verschiedensten Gefühle auf seinen Seiten. Von tiefer Traurigkeit bis zu lautem Lachen passiert hier alles. Und das sehr gut.

Das Buch in einem Satz

Ein Buch über Trauerbewältigung und Depression, das man nicht so benennen sollte, weil es ein völlig falsches Bild vermittelt.

Besonders weil

Am Ende kein schweres Gefühl zurückbleibt, sondern ein sehr wohliges, das glücklich macht.

Für Fans von

Ungewöhnlichen Roadtrip-Geschichten, der Tiefsee und schweren Themen, die sich leicht anfühlen.  

Stand: 12.04.2020, 16:47