Rolltreppe im Outlet-Center in Ochtrup bei Münster

Erweiterung des Outlet-Centers in Ochtrup gescheitert

Stand: 11.05.2022, 15:57 Uhr

Das Ochtruper Designer Outlet-Center (DOC) wird nicht ausgebaut. Grund ist der Widerstand der Nachbarkommunen. Der Rechtsstreit über das Vorhaben ist jetzt beendet. Er hatte etwa vier Jahre gedauert und war durch mehrere Instanzen gegangen

Eigentlich sollte das Ochtruper Einkaufszentrum von 11.500 auf über 19.000 Quadratmeter vergrößert werden. Gegen diese massive Erweiterung des Outlets stimmten 21 Umlandkommunen und drei Kreise, die schließlich Rechtsmittel 2018 einlegten. Daraufhin erklärte das Oberverwaltungsgericht Münster im Urteil vom Oktober 2020 den Bebauungsplan für unwirksam.

Revision zurückgezogen

Dagegen legten sowohl die Stadt Ochtrup als auch die Outlet-Betreiber Revision beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein. Jetzt sieht die Stadt Ochtup nach eigenen Angaben keine Chance mehr, vor dem Bundesverwaltungsgericht doch noch Recht zu bekommen. Zusammen mit dem DOC-Betreiber hat sie die Revision gegen das OVG-Urteil jetzt zurückgenommen. Hintergrund ist wohl, dass die Leipziger Richter vor kurzem ein in Remscheid geplantes Outlet-Center komplett stoppten.

Der bereits anberaumte Verhandlungstermin wurde vom Gericht aufgehoben. Die Nachbarkommunen erwarten jetzt, dass der Kreis Steinfurt als zuständige Behörde die Baugenehmigung für die Erweiterung endgültig zurücknimmt.

Outlet-Ausbau gescheitert

WDR Studios NRW 11.05.2022 00:48 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR Online