Investigative Recherchen

Videos

Spiegelung des SPD-Logos in einem Wasserglas steht kopfüber

Westpol

Themen der Sendung: Wie sieht die Zukunft der SPD aus | Politischer Aschermittwoch - Die Tage danach | Mikroplastik vermüllt die Meere | Die AfD, der Fußball am Beispiel 1. FC Köln | Die Politik, das Auto und der öffentliche Nahverkehr | Durch die Sendung führt Gabi Ludwig  |  video

Nadja von hinten

Verliebt, verführt, verkauft - Loverboys

Die Story „Verliebt, verführt, verkauft“ zeigt, wie die perfide Methode der Loverboys funktioniert. Frauen berichten, wie sie Opfer eines Loverboys wurden, und ein Vater erzählt, wie er machtlos zuschauen musste, als seine Tochter auf diese Weise in die Prostitution abrutschte. Wir fragen: Was können Hilfsorganisationen, Polizei und Justiz gegen Loverboys ausrichten? Autor/-in: Diana Ahrabian  |  video

Angela Merkel und Martin Schulz während einer Pressekonferenz zum Koalitionsvertrag am 07.02.2018

Westpol

Themen der Sendung: Dortmund macht den GroKo-Test | Die GroKo-Soap | Tihange: Vertrauen in Laschet bröckelt | Schöne neue Datenwelt | Oerlinghausen: Kritik an zentraler Flüchtlings-Unterbringung | Durch die Sendung führt Sabine Scholt  |  video

Doris Glück vor dem Fernseher

Leben unter der Tarnkappe - Wenn der Zeugenschutz die Existenz zerstört

Um organisierte Kriminalität und Terrorismus effektiv zu bekämpfen, gibt es in Deutschland ein Zeugenschutzprogramm. Aussagewillige Kronzeugen sollen damit vor Racheakten derer, die sie verraten, geschützt werden. Auf Kosten des Staates bekommen die Zeugen einen neuen Namen, neue Dokumente, eine neue Identität. Doch was das Leben unter der Tarnkappe konkret für sie bedeutet, das begreifen viele der Betroffenen erst, wenn sie nicht mehr zurück können. Autor/-in: Christoph Goldbeck  |  video

Logo der Sendung Monitor

Monitor vom 01.02.2018

Atomare Zeitbombe? Der belgische Pannenreaktor Tihange 1 | Operation Olivenzweig: Krieg gegen die Kurden – Made in Germany | Kriminelle Seenotretter? Der Fall IUVENTA | Air Berlin – Insolvenz mit Ansage: Die Zeche zahlen die Mitarbeiter  |  video | daserste

Audios

Kühlturm eines Atomkraftwerkes und Strommasten

Tihange-1 "ein Risikoreaktor"

Das grenznahe belgische Atomkraftwerk Tihange ist wesentlich gefährlicher als bislang bekannt. Im Reaktor Tihange-1 habe es erhöhte Auffälligkeiten wie beispielsweise Reaktorschnellabschaltungen ergeben, so Jürgen Döschner, WDR Wissenschaft. Er erklärte, was die sogenannten "Precursor"-Vorfälle zu bedeuten haben.  |  audio

RWE-Braunkohlekraftwerk Niederaußem, in dem sich eine CO2 Rauchgaswaschanlage befindet

Geheimvertrag zwischen RWE und Tagebau-Kommunen

Diese Woche werden Städte, die vom Braunkohletagebau betroffen sind, einen Verband gründen. Genauer: den "Zweckverband Tagebaufolgelandschaft Garzweiler". Laut Vertrag soll der Energiekonzern RWE zukünftig eine beratende Funktion haben. Welchen Einfluss hat RWE in Zukunft? WDR-Energieexperte Jürgen Döschner hat sich diesen Vertrag genauer angeschaut.  |  audio

Ein Sonnenuntergang unter Palmen auf der linken Seite, Dollar-Bündel auf der rechten Seite

Paradise Papers - Im Schattenreich der Steueroasen

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Die "Paradise Papers" bieten Einblicke in komplizierte Konstrukte zur Steuervermeidung. Profiteure sind reiche Kunden und Firmen, die zwar die Infrastruktur von Industrieländern wie Deutschland nutzen, sich aber um ihren Anteil an deren Finanzierung drücken. Von Benedikt Strunz und Philipp Eckstein, Redaktion: Leslie Rosin, Produktion: NDR/WDR 2017 - www.wdr.de/k/feature  |  audio