WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Freie Kultur-Szene: Not und Zuversicht – Harald Redmer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.03.2021 23:51 Min. Verfügbar bis 03.03.2022 WDR 5

Kultur gibt es momentan vor allem digital – Corona hat Musik und Theater in die Zwangspause geschickt. Freie Kulturschaffende sind besonders stark betroffen. Harald Redmer kennt die Szene und ihre Nöte. Er macht aber auch Hoffnung auf bessere Zeiten. Moderation: Elif Şenel 


"Exportismus": Fluch oder Segen? – Andreas Nölke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.03.2021 22:26 Min. Verfügbar bis 02.03.2022 WDR 5

Der Politikwissenschaftler Andreas Nölke hält die massive Export-Orientierung der deutschen Wirtschaft für bedenklich. Es sieht enorme Risiken und Ungerechtigkeiten und fordert ein grundlegendes Umdenken. Moderation: Julia Schöning-WInters


Wie geht gerechte Landwirtschaft? – Hugo Gödde WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.03.2021 22:09 Min. Verfügbar bis 01.03.2022 WDR 5

Tiere sollen artgerecht leben und Landwirte wollen wirtschaftlich arbeiten. Dafür setzt sich Hugo Gödde seit den 1970er Jahren ein. Wie faire Landwirtschaft für alle für gelingen kann, erläutert der Tierwohl-Pionier in der Redezeit mit Anja Backhaus.


Häusliche Gewalt gegen Männer – Angela Geißler WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.02.2021 22:02 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5

Frauen als Täterinnen bei häuslicher Gewalt sind ein Tabu. Das ist ein Problem, meint die Autorin und Sozialarbeiterin Angela Geißler. Es müsse gleichberechtigt über weibliche und männliche Täter*innen gesprochen werden. Moderation: Thomas Koch


Wie tickt der Kreml? - Rüdiger von Fritsch WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.02.2021 24:52 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5

Die Aura des unbesiegbaren Putins droht mit Nawalny zu zerfallen. Zwischen Russland und Europa könnte politisch eine gefährliche neue Eiszeit anbrechen, meint Rüdiger von Fritsch, der frühere Deutsche Botschafter in Moskau.Moderation: Anja Backhaus


Meditieren gegen Schulstress – Veronika Schoop WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.02.2021 24:19 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5

Während im Schulalltag mit Sport und gesunder Ernährung die körperliche Gesundheit gefördert wird, bleibt die seelische häufig auf der Strecke. Damit sich das ändert, baut die Studienrätin Veronika Schoop Meditationen in ihren Unterricht ein. Moderation: Jürgen Wiebicke


Tochter Europas – Elisa Diallo WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.02.2021 22:45 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5

Elisa Diallo, Tochter einer Französin und eines Guineers, erlebt in ihrer Wahlheimat Deutschland weniger Rassismus und offenere Debatten. Welche Parallelen und Unterschiede es gibt, erläutert die Autorin in der Redezeit mit Achim Schmitz-Forte.


Gefühle statt Logik: das Hirn kann mehr! – Fritz Kröger WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.02.2021 21:47 Min. Verfügbar bis 22.02.2022 WDR 5

Unser wirtschaftliches und soziales Leben ist geprägt von Vernunft und Logik. Dafür braucht unser Gehirn nur 20 Prozent seiner Kapazität. Welche Möglichkeiten wir dadurch verpassen, erzählt Fritz Kröger in der Redezeit mit Elif Şenel.


1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.02.2021 25:08 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

Seit dem Jahr 321 gibt es nachweislich jüdisches Leben in Deutschland. Abraham Lehrer, Vizepräsident des Zentralrats der Juden, blickt zurück und nach vorn. Denn 2021 wird es viele Gelegenheiten geben, einander besser kennenzulernen.


Lügen im Netz - Ingrid Brodnig WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.02.2021 23:42 Min. Verfügbar bis 18.02.2022 WDR 5

Was tun, wenn im persönlichsten Umfeld irreführende Behauptungen auf den Tisch kommen – etwa Verschwörungsmythen in Sachen Coronoa-Pandemie? Ingrid Brodnig hat viel Erfahrung mit falschen Informationen im Internet – und gute Ideen, ihnen etwas entgegenzusetzen. Moderation: Anja Backhaus


Tabu Mundgeruch – Aviva Grinfeld WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.02.2021 25:34 Min. Verfügbar bis 17.02.2022 WDR 5

Schlechter Atem: Einige betrifft es – fast allen ist es unangenehm, darüber zu sprechen. Dr. Aviva Grinfeld, Zahnärztin und Mundgeruchsexpertin aus Berlin, kennt die Ursachen des Problems und sagt: "Keiner, der Mundgeruch hat, muss daran verzweifeln!"


Fährten lesen – Stefanie Argow   WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.02.2021 22:43 Min. Verfügbar bis 16.02.2022 WDR 5

Fährten erzählen Stefanie Argow Geschichten von Tieren. In der Redezeit erzählt die Spurenleserin, wie sie Luchse in der Slowakei aufgespürt hat, in Matschpfützen nach Krötenspuren sucht und weshalb sie den Kot von Stadtdachsen untersucht.  


Über Raststätten – Florian Werner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.02.2021 24:05 Min. Verfügbar bis 15.02.2022 WDR 5

Raststätten haben keinen guten Ruf, aber sie sind weit mehr als Orte, an denen wir unsere Grundbedürfnisse verrichten. Das meint der Schriftsteller Florian Werner, der gerade eine Liebeserklärung an die Raststätte veröffentlicht hat. Moderation: Julia Schöning


Wenn niemand zuvor studiert hat – Jutta Stahl WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.02.2021 23:45 Min. Verfügbar bis 12.02.2022 WDR 5

Sie starten und beenden seltener ein Studium und wenn doch, verdienen sie später trotzdem oft weniger: Psychologieprofessorin Jutta Stahl erklärt in der Redezeit mit Ralph Erdenberger, wie sie junge Menschen aus Nicht-Akademiker-Familien unterstützt.


Die 80er im Ruhrgebiet – Frank Goosen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.02.2021 25:31 Min. Verfügbar bis 11.02.2022 WDR 5

Viele finden sie schrecklich, für Frank Goosen waren die 80er Jahre, die Zeit, die ihn prägte: das erste Konzert, der Walkman und der erste Kuss. Die Dekade lieferte den Soundtrack seines Lebens und sorgte für "Sweet Dreams", wie sein neues Buch heißt. Moderation: Thomas Koch


Nie wenig genug – Melodie Michelberger WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.02.2021 24:57 Min. Verfügbar bis 10.02.2022 WDR 5

Melodie Michelberger war Redakteurin bei der Gala und der Brigitte. Heute schreibt sie als Body-Aktivistin und Influencerin über ihr eigenes Körpergefühl und kämpft gegen das traditionelle Schönheitsideal und dessen Vermarktung. Moderation: Anja Backhaus


Als erste deutsche Frau ins Weltall – Insa Thiele-Eich WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.02.2021 21:44 Min. Verfügbar bis 09.02.2022 WDR 5

Noch nie war eine deutsche Frau im All. Jetzt greift Insa Thiele-Eich zu den Sternen: Die Raumfahrt-Ingenieurin und Meteorologin will im Jahr 2022 zur ISS fliegen. Geplant war der Herbst 2021, nicht zuletzt wegen Corona wurde dieser Termin verschoben. Moderation: Julia Schöning


Lust auf großes Kino – Dieter Kosslick WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.02.2021 23:41 Min. Verfügbar bis 08.02.2022 WDR 5

Dieter Kosslick prägte die Berlinale wie niemand zuvor. Jetzt hat der ehemalige Chef des Filmfests seine Memoiren vorgelegt. In der Redezeit spricht er über seinen Weg vom mittellosen Halbwaisen im zerbombten Pforzheim zum erfolgreichen Kulturmanager. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Wir verkitschen! – Alexander Grau WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.02.2021 24:23 Min. Verfügbar bis 05.02.2022 WDR 5

Deutschland versinke im politischen Kitsch, sagt der Autor Alexander Grau. Und das seiner Ansicht nach typisch deutsche "kitschige Denken" erklärt er zur Gefahr für die Demokratie. Denn "Kitsch ist Lüge." Moderation: Achim Schmitz-Forte


Reporter-Legende – Manni Breuckmann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.02.2021 23:40 Min. Verfügbar bis 04.02.2022 WDR 5

Seine Stimme kennt ganz Deutschland: Manfred "Manni" Breuckmann ist einer der bekanntesten Sportreporter des Landes. In der Redezeit blickt er zurück auf seine Karriere und nimmt Stellung zum Geschehen im Sport während der Pandemie. Moderation: Jürgen Wiebicke


Was macht Corona mit der Liebe? – Oskar Holzberg WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.02.2021 25:22 Min. Verfügbar bis 03.02.2022 WDR 5

Im Lockdown zeige sich, woran es in der Beziehung hapert, sagt Paartherapeut Oskar Holzberg. Deshalb lohne es sich, eine Kultur des offen miteinander Sprechens zu entwickeln. Um verstanden zu werden, aber vor allem auch: um zu verstehen. Moderation: Thomas Koch


Gelassen sein und bleiben! – Karella Easwaran WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.02.2021 24:57 Min. Verfügbar bis 02.02.2022 WDR 5

Karella Easwaran ist seit mehr als 20 Jahren Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit eigener Praxis. Sie ist selbst Mutter zweier Söhne und hat sich vorgenommen, gestresste Mütter im Alltag zu unterstützen. Moderation: Ralph Erdenberger


Wie Macht Angst macht: Leben als Politiker – Peter Dausend WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.02.2021 22:36 Min. Verfügbar bis 01.02.2022 WDR 5

Wer ganz nach oben will, braucht den berühmten Willen zur Macht. Diese Macht kann Glück bedeuten – oder geradewegs in die Angst führen. Der Buchautor Peter Dausend erzählt, wie Parlamentarier ihr Politikerdasein erleben. Moderation: Julia Schöning


Erfolgsrezept der Ameisen – Olaf Fritsche WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.01.2021 25:10 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5

Ameisen sind auf jedem Kontinent zu finden, in jeder Klimazone. Sie führen Kriege, versklaven andere Ameisenvölker. Biophysiker Olaf Fritsche erklärt in der Redezeit, was ihr Erfolgsrezept ist.


Wer die "Querdenker" sind – Oliver Nachtwey WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.01.2021 26:35 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5

Eine empirische Studie zu den Demonstrierenden gegen die Corona-Maßnahmen zeigt, dass viele der "Querdenken"-Bewegung eine linksalternative Biografie haben oder offen nach rechts sind. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Ägypten: 10 Jahre nach der Revolution – Jürgen Stryjak WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.01.2021 24:35 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5

Am 25.01.2011 beginnt mit Massendemonstrationen die Revolution in Ägypten. Es gelingt, was niemand für möglich hielt: Diktator Mubarak tritt ab. Jürgen Stryjak hat die Entwicklung in Ägypten seitdem genau im Blick. Moderation: Thomas Koch


Das Scheiße-Gold-Prinzip – Panagiota Petridou WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.01.2021 25:36 Min. Verfügbar bis 22.01.2022 WDR 5

Frech, selbstbewusst und geraderaus: Panagiota Petridou ist Moderatorin, Autorin und Deutschlands erfolgreichste Autoverkäuferin in einer Person. Doch der Weg zu ihrem heutigen Erfolg war nicht so leicht, wie es scheint. Moderation: Ralph Erdenberger


Leben in der Post-Digitalität – Benjamin Jörissen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.01.2021 21:38 Min. Verfügbar bis 21.01.2022 WDR 5

Über Digitalisierung wird viel diskutiert. Über Bildung auch. Benjamin Jörissen ist Pädagogik-Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg. Dort läuft ein großes Forschungsprojekt, das die Folgen des digitalen Lebens für unsere kulturelle Bildung untersucht. Moderation: Elif Şenel


Trump geht – was bleibt? Jan-Werner Müller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 20.01.2021 24:15 Min. Verfügbar bis 20.01.2022 WDR 5

"Trump ist das Symptom, nicht die Ursache", sagt der Politikwissenschaftler Jan-Werner Müller. Was bedeutet das für die Zukunft der USA? Und wie können Demokratien und Gesellschaften lernen, mit Rechtspopulisten umzugehen? Moderation: Thomas Koch


Deutsche Einwanderer in den USA – Dennis Möbus WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.01.2021 24:23 Min. Verfügbar bis 19.01.2022 WDR 5

Die USA sind für viele Deutsche ein Sehnsuchtsort, auch wenn das Land so gespalten zu sein scheint wie nie zuvor. Der Kulturwissenschaftler Dennis Möbus hat sich in den USA mit der deutschen Einwanderung beschäftigt und dabei einige Überraschungen erlebt. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Das Deutsche Kaiserreich – Eckart Conze WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.01.2021 20:58 Min. Verfügbar bis 18.01.2022 WDR 5

Vor 150 Jahre wurde der Preußenkönig Wilhelm I. in Versailles zum deutschen Kaiser gekrönt. Vieles der späteren deutsche Geschichte, meint der Historiker Eckart Conze in der Redezeit, war bereits bei der Reichsgründung mit angelegt. Moderation: Julia Schöning


"Mathematik kann glücklich machen" – Albrecht Beutelspacher WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.01.2021 25:32 Min. Verfügbar bis 15.01.2022 WDR 5

Die Uhr, die Waage, die Zeugnisnoten: Zahlen bestimmen unser Leben. Aber nur wenige geraten bei Zahlen so ins Schwärmen wie der Mathematiker Albrecht Beutelspacher. In der Redezeit erzählt er, welche Geschichten und Geheimnisse in Zahlen stecken. Moderation: Elif Şenel 


Was ist Weisheit? – Judith Glück WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.01.2021 23:28 Min. Verfügbar bis 14.01.2022 WDR 5

Lässt sich messen, wie weise ein Mensch ist? Ist weise, wer seine Grenzen kennt? Wer weiß, dass er wenig weiß? Dass er wenig braucht? Entwicklungspsychologin Judith Glück sucht nach Antworten auf solche Fragen. Moderation: Jürgen Wiebicke


Die Zukunft Afrikas – Martin Schoeller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.01.2021 23:12 Min. Verfügbar bis 13.01.2022 WDR 5

Afrika 2021: Das sind 55 Länder, die weitestgehend abgehängt sind vom ökonomischen und sozialen Fortschritt der restlichen Welt. Der Unternehmer Martin Schoeller sieht Europa und Afrika als "Schicksalsgemeinschaft" und fordert eine neue Agenda. Moderation: Ralph Erdenberger


Gegen Kriminalisierung von Cannabis – Andreas Müller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.01.2021 22:38 Min. Verfügbar bis 12.01.2022 WDR 5

Warum setzt sich gerade ein Jugendrichter dafür ein, Cannabis zu legalisieren? Für Andreas Müller ist der Jugendschutz ein Argument, die Gesetzgebung zu überdenken. Moderation: Thomas Koch


Faszination Alpen – Hansjörg Küster WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.01.2021 25:28 Min. Verfügbar bis 11.01.2022 WDR 5

Die Alpen locken trotz Corona wieder Wintersportler an. Pflanzenökologe Hansjörg Küster ist aus anderem Grund leidenschaftlicher Alpinist. Was ihn an Vegetation und Geologie so fasziniert, erläutert er in der Redezeit mit Achim Schmitz-Forte.


Toxische Männlichkeit – Sebastian Tippe WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.01.2021 23:01 Min. Verfügbar bis 08.01.2022 WDR 5

Toxische Männlichkeit ist eine provokante Diagnose für ein drängendes Phänomen. Warum die destruktive Männerrolle zum Problem werden kann und wie sie Frauen und Männer einschränkt, bespricht Pädagoge Sebastian Tippe mit Elif Şenel in der Redezeit.


Ethik in Zeiten von Corona – Alena Buyx WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.01.2021 25:38 Min. Verfügbar bis 07.01.2022 WDR 5

Die Corona-Pandemie hat den Themenplan des Deutschen Ethikrats schwer durcheinander gebracht. Alena Buyx, Medizinethikerin und Vorsitzende des Gremiums, berichtet, wie sie mit ihren Kolleg*innen Empfehlungen für die Politik erarbeitet. Moderation: Jürgen Wiebicke


Unser Umgang mit dem Risiko – Ortwin Renn WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.01.2021 24:26 Min. Verfügbar bis 06.01.2022 WDR 5

Zu Beginn der Corona-Pandemie hatten viele Angst vor einer Ansteckung. Nun scheinen wir uns an die Gefahr gewöhnt zu haben. Ein normaler Vorgang, sagt Risikoforscher Ortwin Renn und warnt: Gewöhnung mache leichtsinnig. Moderation: Anja Backhaus


Das Ende von Demokratien – Christoph Nonn WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.01.2021 24:01 Min. Verfügbar bis 05.01.2022 WDR 5

"Demokratien sind Dauerbaustellen", sagt Historiker Christoph Nonn. Er nahm die Kandidatur Donald Trumps zum US-Präsidenten und den Brexit zum Anlass, um eine Frage in den Fokus seiner Forschung zu stellen: Wie enden Demokratien? Moderation: Ralph Erdenberger


Über die Bedeutung von Wissenschaft – Florian Aigner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.01.2021 24:05 Min. Verfügbar bis 04.01.2022 WDR 5

Florian Aigner ist Physiker und kennt sich aus mit Wissenschaft. Lange stand sie nicht mehr so im Fokus wie zu Zeiten der Pandemie. Aigner verteidigt sie mit Wiener Schmäh und Humor gegen – wie er sagt – "Humbug" aller Art. Moderation: Anja Backhaus


2020: Ein Jahr zum Vergessen – Ingo Börchers WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.01.2021 22:09 Min. Verfügbar bis 04.01.2022 WDR 5

Roll over, Beethovenjahr, auf einmal war das Virus da. Auch für den Kabarettisten Ingo Börchers lief 2020 anders als erwartet. In der Redezeit blickt der Satiriker zurück auf ein "Jahr zum Vergessen", das wir aber nicht vergessen werden. Moderation: Elif Şenel


Mike Vogler – Unterwegs an geheimnisvollen Orten WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.12.2020 21:47 Min. Verfügbar bis 30.12.2021 WDR 5

Schatzjäger, Wahrheitssucher und Abenteuerreisender. Angefangen hat alles mit der Artus Sage – daraus ist eine Leidenschaft entstanden, die Mike Vogler zu den ungewöhnlichsten Orten und Themen treibt. Moderation: Ralph Erdenberger


Lass mal locker – Tom Diesbrock WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.12.2020 23:12 Min. Verfügbar bis 29.12.2021 WDR 5

Viele Menschen neigen zu Perfektionismus. Doch der Versuch, ein allzu perfektes Leben zu führen kann sogar krank machen. Der Buchautor Tom Diesbrock erzählt, wie der Teufelskreis durchbrochen werden kann. Moderation: Ralph Erdenberger


Faszination "Schwarze Löcher" – Heino Falcke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.12.2020 24:27 Min. Verfügbar bis 28.12.2021 WDR 5

Mit einer kosmischen Aufnahme gelang Heino Falcke 2019 eine Weltsensation. Zum ersten Mal war es gelungen, das Phänomen eines "Schwarzen Lochs" im Bild sichtbar zu machen – ein Ergebnis jahrelanger Arbeit, wie der Astrophysiker erzählt. Moderation: Anja Backhaus


Über Alleinsein und Egoismus – Jürgen Domian WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.12.2020 20:57 Min. Verfügbar bis 24.12.2021 WDR 5

Vom Kabelträger zum Kummerkasten NRWs: Kein anderer Moderator hat wohl so viele intime Interviews geführt wie Jürgen Domian. In der Redezeit spricht er über Menschen, Stille und wann er aufhört, zu argumentieren. Moderation: Achim Schmitz-Forte


Erdöl ist schön! Nee, oder? – Alexander Klose WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.12.2020 21:30 Min. Verfügbar bis 23.12.2021 WDR 5

Fossile Brennstoffe haben einen schlechten Ruf. Angesichts massiver Umweltverschmutzung und Klimawandel stellt sich niemand hin und sagt: Erdöl, das ist schön! Doch! Einer tut es: Alexander Klose – unser Gast in der Redezeit. Moderation: Elif Şenel 


"Nimm's nicht persönlich!" Von Kränkungen – Silke Brand WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.12.2020 22:55 Min. Verfügbar bis 22.12.2021 WDR 5

Von seelischem Wundschmerz spricht die Psychologin Silke Brand, wenn sie Groll und Verbitterung thematisiert. Und sie hat Ideen, für ein unbeschwerteres Leben. Moderation: Julia Schöning-Winters


Schenken schafft Gemeinschaft – Susanne Kippenberger WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.12.2020 23:19 Min. Verfügbar bis 21.12.2021 WDR 5

So mancher Gabentisch wird angesichts des Lockdowns abgespeckt werden. Ein guter Anlass, um über die Kunst des Schenkens und die Bedeutung von Geschenken neu nachzudenken. Die Journalistin Susanne Kippenberger wirbt für Großzügigkeit. Moderation: Jürgen Wiebicke


Alle Jahre wieder – Karl-Heinz Göttert WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.12.2020 23:22 Min. Verfügbar bis 28.12.2021 WDR 5

Weihnachten ist das Fest der Familie und des Schenkens, doch das war nicht immer so. In seiner Biographie eines Festes beschreibt der Literaturwissenschaftler Karl-Heinz Göttert, wie Weihnachten zum Klassiker des Kirchenjahres wurde. Moderation: Elif Şenel