WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

"Bezahlbare Wohnung verzweifelt gesucht" - Tilman Harlander WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.05.2019 24:46 Min. WDR 5

Solche Anzeigen sind inzwischen nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel - und bleiben oft erfolglos. Die Politik hat sich die Suppe selbst eingebrockt, sagt Wohnsoziloge Tilman Harlander und fordert in der Redezeit klare Konzepte für mehr Wohnraum. Moderation: Elif Senel

Neonazi-Aussteiger - Christian E. Weißgerber WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.05.2019 26:20 Min. WDR 5

Christian Weißgerber ist nicht einfach in die rechte Szene hineingeraten. Er hat sich mit 14 Jahren bewusst dazu entschlossen, Neonazi zu werden. Der heutige Bildungsreferent erzählt in der Redezeit, wie es dazu kam. Moderation: Sabine Brandi

Engagiert für Alte und Kranke - Lars Mückner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.05.2019 25:03 Min. WDR 5

Immer mehr volljährige Menschen benötigen im Alltag Hilfe. Welche Hilfe nötig ist, entscheiden häufig Richter. In der Redezeit erzählt Betreuungsrichter Lars Mückner vom Balanceakt zwischen Hilfe und Freiheitsbeschränkung. Moderation: Julia Schöning

"Alles Chemie" - Mai Thi Nguyen-Kim WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.05.2019 26:02 Min. WDR 5

Bei YouTube schaffte sie es zum Star. Mit MINT statt Mode. Die promovierte Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim erklärt in der Redezeit Naturwissenschaften und Technik. Alltagsnah, leicht verständlich, unterhaltsam, witzig. Moderation: Ralph Erdenberger

Weltmeister der Salonmagie - Marc Weide WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.04.2019 22:44 Min. WDR 5

Der Zauberkünstler Marc Weide wurde im vergangenen Jahr in Südkorea zum "Weltmeister der Zauberkunst" in der Sparte Salonmagie gekürt. In der Redezeit verrät er, was es mit dem "Magischen Zirkel" auf sich hat. Moderation: Achim Schmitz-Forte.

Social Scoring - Steffen Mau WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.04.2019 25:03 Min. WDR 5

In China wird gegenwärtig ein Punktesystem eingeführt, mit dem das Sozialverhalten aller Bürger erfasst und bewertet wird. Social Scoring gibt es auch bei uns, sagt der Soziologe Steffen Mau in der Redezeit und warnt vor den Folgen dieser Entwicklung. Moderation: Jürgen Wiebicke

70 Jahre Grundgesetz - Philip Simon WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.04.2019 27:21 Min. WDR 5

Zwischen "Bürokraten-Dada" und faszinierenden Elementen: Der Kabarettist Philip Simon nimmt sich in seinem Programm "Meisenhorst" die Verfassung vor. In der Redezeit spricht er über sein lustiges sowie leidenschaftliches Plädoyer für das Grundgesetz.

Die beste Zeit, ein Mann zu sein – Rudi Novotny WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.04.2019 23:43 Min. WDR 5

Männer müssen sich vom Rollenbild des harten Mannes lösen oder sie werden in der modernen Arbeitswelt scheitern, sagt der Journalist und Autor Rudi Novotny in der Redezeit. Der "neue" Mann wünsche sich außerdem eine gleichberechtigte Partnerschaft. Moderation: Anja Backhaus

Sich selbst mit Liebe begegnen - Georg Lolos WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.04.2019 23:57 Min. WDR 5

Der Achtsamkeitslehrer Georg Lolos hat ein "Ego-Haus" erfunden, das für "schwierige seelische Zustände" steht. In der Redezeit berichtet er, wie das Bild von anstrengenden Gefühlsräumen dabei helfen kann, selbstbewusst zu werden. Moderation: Elif Senel

Elektronische Musik – Christian Arndt WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.04.2019 24:31 Min. WDR 5

Anfangs nicht selten als stumpfe Musik abgetan, leitete Techno eine musikalische Revolution ein. Der Autor Christian Arndt beschreibt die Entwicklung der Technoszene in Deutschland. Moderation: Sabine Brandi

Auf den Bühnen der Welt - Elina Garanča WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.04.2019 25:47 Min. WDR 5

Elina Garanča hat es geschafft, zu einer der wichtigsten internationalen Opernsängerinnen zu werden. In der Redezeit erzählt sie, wie sie Karriere und Familie miteinander verbindet.

Die Nase, das unterschätzte Organ - Klemens Störtkuhl WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.04.2019 25:43 Min. WDR 5

Die ersten Blumen blühen, Bäume und Sträucher treiben aus: Der Duft des Frühlings weckt bei vielen positive Gefühle. In der Redezeit erzählt der Sinnesforscher Klemens Störtkuhl, was Gerüche mit unserer Stimmung machen. Moderation: Sabine Brandi

Die richtige Prise Salz im Leben - Anja Tanas WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.04.2019 23:40 Min. WDR 5

Salz gilt als Würze, als Medizin, als Gift und als Droge. Es wird entweder geliebt oder verteufelt, sagt Anja Tanas. Weshalb es gar nicht so einfach ist, die richtige Prise zu finden, erzählt die Ernährungsexpertin in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Zur Lage der Kirche – Pfarrer Franz Meurer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.04.2019 25:03 Min. WDR 5

Ostern steht bevor – das höchste Fest der Kirche. Doch zahllose Fälle von schwerem Missbrauch erschüttern das Vertrauen. Der Kölner Pfarrer Franz Meurer plädiert für eine grundlegende Reform: Nicht die Lehre der Kirche soll über allem stehen, sondern das Gewissen des einzelnen.

Die schwindende Welt der Wiesen - Jan Haft WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.04.2019 25:53 Min. WDR 5

Bedrohte Artenvielfalt: Der Biologe Jan Haft nimmt in seinem neuen Film- und Buchprojekt die heimischen Wiesen unter die Lupe und hält zugleich ein leidenschaftliches Plädoyer zu ihrer Rettung.

Warum die Wahrheit sagen? - Rainer Erlinger WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.04.2019 23:52 Min. WDR 5

Einer, der diese Frage beantworten kann, ist Rainer Erlinger. Er gilt als moralischer Kompass in Gewissensfragen. Fast 17 Jahre lang hat er als Kolumnist im SZ Magazin Alltagsfragen zu Ethik und Moral beantwortet.

Wiedereinstieg nach Babypause - Katrin Wilkens WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.04.2019 24:59 Min. WDR 5

Kind und Karriere sind oft ein Problem. Frauen kehren nach der Geburt eines Kinds selten zurück in denselben alten Job. Schichtdienst, Arbeiten bis in die Nacht, das geht nicht mehr. Katrin Wilkens berät beim beruflichen Wiedereinstieg.

Plädoyer für mehr Gelassenheit - Michael Schmidt-Salomon WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.04.2019 28:03 Min. WDR 5

Gefühlt enstpannt sich jeder zweite mit Yoga oder anderen Techniken. "Wir leben im Zeitalter des 'Empörialismus' – diese Verkrampfungen lassen sich nicht wegatmen", so der Philosoph Michael Schmidt-Salomon. Sein Rat: Entspannt euch besser mit Albert Einstein!

Die Rückkehr der Rosinenbomber - Thomas Keller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.04.2019 27:33 Min. WDR 5

70 Jahre nach der Berliner Luftbrücke lässt der ehemalige Fallschirmspringer Thomas Keller sie aufleben - mit Fliegern und Flugzeugen aus der ganzen Welt. Warum es wichtig ist, an das Ereignis mit einem Fest zu erinnern, erzählt er in der Redezeit.

Manipulation durch Gaslighting - Bärbel Wardetzki WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.04.2019 23:05 Min. WDR 5

Beim "Gaslighting" lässt ein Mensch einen anderen durch psychische Gewalt an der Realität zweifeln. Wie Täter agieren und wie Betroffene sich befreien können, erläutert Psychologin Bärbel Wardetzki in der Redezeit.

Korallen: Die Sozialisten der Meere - Jutta Person WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.04.2019 23:56 Min. WDR 5

Korallen haben Menschen seit jeher fasziniert. Heute sind sie durch Klimawandel und Plastikmüll in den Meeren akut gefährdet. Warum Journalistin Jutta Person ihnen mit "Wunderwesen der Meere" ein Buch gewidmet hat.

Ein Bürgermeister und das Ende der Kohle - Sascha Solbach WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.04.2019 23:59 Min. WDR 5

Bedburg im rheinischen Braunkohlerevier ist umgeben und abhängig vom Tagebau. Welche Ängste, Hoffnungen und Pläne hat Bürgermeister und Redezeit-Gast Sascha Solbach (SPD) angesichts des Kohle-Ausstiegs? Was weiß er von den Erwartungen der Bürger? Moderation: Ralph Erdenberger

Die Kunst der Vogelbeobachtung - Arnulf Conradi WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.04.2019 28:19 Min. WDR 5

Vögel gehören zu den rätselhaftesten Wesen in der Natur, sagt der frühere Verleger Arnulf Conradi. Seit Kindertagen geht er durch die Natur, hört auf Vögel, beobachtet sie. Warum das gut für die Seele sein kann, erzählt er in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Sich nachhaltig wohlfühlen - Marcel Hunecke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.04.2019 28:19 Min. WDR 5

Man soll sich nicht vom CO2-Rechner frustrieren lassen, meint Umweltpsychologe und Gast in der Redezeit, Prof. Marcel Hunecke. Niemand erwarte, dass wir gar keine Ressourcen verbrauchen. Schlimm wäre, den Glauben zu verlieren, etwas ändern zu können. Moderation: Jürgen Wiebicke

Die Liebe zum Buch - Elisabeth Ruge WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.03.2019 27:33 Min. WDR 5

Als Literaturagentin und frühere Verlegerin gehört Elisabeth Ruge zu den prominentesten Akteuren in der Buchbranche. Sie förderte Autoren wie Ingo Schulze oder entdeckte für Deutschland die Literatur-Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch. Moderation: Anja Backhaus

Die Reise nach der Reise - Anselm Pahnke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.03.2019 27:44 Min. WDR 5

Drei Kontinente in drei Jahren: Anselm Pahnke hat sich mit dem Rad auf Weltreise begeben. Was er erlebt hat und warum das Abenteuer nicht zum reinen Backpacker-Traumtrip wurde, erzählt der 29-Jährige in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Alleinerziehend mit Oma - Martina Bergmann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 27.03.2019 25:59 Min. WDR 5

So beschreibt sich Martina Bergmann, Buchhändlerin und Verlegerin aus Borgholzhausen gerne gegenüber Fremden. Sie lebt mit Martha zusammen. Mitte achtzig und dement. Beide sind nicht miteinander verwandt. Moderation: Thomas Koch

Heimatliebe und Selbstreduktion - Meike Winnemuth WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.03.2019 24:39 Min. WDR 5

Ballast abwerfen, das Tempo verringern, neue Wege gehen - Meike Winnemuth hat sich in den vergangenen Jahren schon mehrfach aus dem Hamsterrad ihres Alltags befreit. In der Redezeit erzählt die Weltenbummlerin, wie sie nun in ihrem Garten Wurzeln schlägt.. Moderation: Sabine Brandi

Vegane Ernährung für Kinder - gesund? - Markus Keller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.03.2019 27:54 Min. WDR 5

Kinder brauchen ausreichend Nährstoffe und Vitamine, damit sich ihre Knochen gesund entwickeln und das Gehirn keinen Schaden nimmt. Vegan-Professor Markus Keller erklärt in der Redezeit, ob und wie eine vegane Ernährung das leisten kann. Moderation: Jürgen Wiebicke

Russland und der Westen - Fritz Pleitgen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.03.2019 29:37 Min. WDR 5

In Zeiten neuer politischer Spannungen zwischen Moskau und dem Westen mahnt der Russlandkenner Fritz Pleitgen zu einem konstruktiven Dialog. Der frühere ARD-Korrespondent erinnert an die Erfahrungen im Kalten Krieg.

Heinrich Breloers Brecht WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.03.2019 25:09 Min. WDR 5

Ein zweiteiliges Dokudrama, eine Dokumentation und ein Roman: Heinrich Breloer spricht in der Redezeit über sein facettenreiches Porträt eines Dichters und Theaterrevolutionärs – der von sich selbst in jungen Jahren sagte, er sei "der letzte Dichter der deutschen Sprache, das letzte deutsche Genie".

Ameisen suchen ein Zuhause - Christina Grätz WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 20.03.2019 25:41 Min. WDR 5

Sind Ameisen einer Baustelle im Weg, müssen sie umgesiedelt werden. Denn die Krabbeltiere stehen unter Artenschutz. In der Redezeit erzählt Deutschlands bekannteste Ameisenumsiedlerin Christina Grätz, wie das funktioniert.

Wie alt ist alt? Franz Müntefering WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.03.2019 26:45 Min. WDR 5

Gesundheit, Mobilität, Begegnung, Solidarität: Wir lernen gerade als Gesellschaft, mit den Themen des Älterwerdens umzugehen, sagt Franz Müntefering. In der Redezeit spricht der 79-Jährige vom Mut zum Handeln – in der Politik, in der Gesellschaft und persönlich.

Was Störche über die Umwelt verraten - Holger Schulz WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.03.2019 23:30 Min. WDR 5

Wenn Störche aus dem Süden nach Europa zurückkehren, ist das ein Zeichen, dass es Frühling wird. Was der Zustand der Störche über den Zustand der Menschen aussagt, erläutert Biologe und Storchexperte Holger Schulz in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

"Wir sollten alle klug mit Medien umgehen!" - Bernhard Pörksen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.03.2019 28:48 Min. WDR 5

Der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen sieht unsere Gesellschaft auf dem Weg in eine "Empörungsdemokratie". Debatten und Vorstellung von Wahrheit haben sich verändert. Aber es gibt Hoffnung, wie Pörksen in der Redezeit berichtet. Moderation: Ralph Erdenberger

"Freiheit verteidigen" - Sabine Leutheusser-Schnarrenberger WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.03.2019 26:44 Min. WDR 5

Juristin und Ex-Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) gilt als eine der profiliertesten liberalen Stimmen des Landes. Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes plädiert sie in der Redezeit für den Kampf um Grund- und Freiheitsrechte. Moderation: Ralph Erdenberger

Fragile Demokratie in Sachsen? Frank Richter WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.03.2019 21:12 Min. WDR 5

Pegida, hohe Wahlerfolge der AfD und Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte: Wie Sachsen zur Hochburg für rechte Gedanken und Taten geworden ist und was man dagegen tun kann, erzählt Bürgerrechtler Frank Richter in der Redezeit. Moderation: Sabine Brandi

Die positive Seite der Todesangst - Jan Kalbitzer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.03.2019 25:23 Min. WDR 5

Übersteigerte Ängste zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen in Deutschland. Wie sie auch den Berliner Psychotherapeuten Jan Kalbitzer überkamen und wie er sie überwand, erzählt er in der Redezeit. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Über Schweigen reden - Theodor Itten WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.03.2019 24:07 Min. WDR 5

Ob als Gelübde, als Verweigerung oder als Geheimnis, Schweigen ist eine zentrale Dimension des alltäglichen Lebens. Der Schweizer Therapeut Theodor Itten hat sich mit unterschiedlichen Aspekten kommunikativer Stille auseinandergesetzt. Moderation: Jürgen Wiebicke

Familie und Beruf - vereinbar? Nina Katrin Straßner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.03.2019 27:09 Min. WDR 5

Nina Katrin Straßner ist Juristin, zweifache Mutter und schreibt den wohl erfolgreichsten Jura-Blog Deutschlands für Eltern. In der Redezeit erzählt sie von den Missständen in unserem System, die Familien immer noch das Leben schwer machen. Moderation: Elif Senel

Literarische Krötenwanderung - Beatrix Langner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.03.2019 26:15 Min. WDR 5

Der Frühling kommt - und damit belebt sich auch die Natur. Zugvögel kehren zurück, Insekten schwirren und am Boden hüpfen und quaken die Kröten.

Sehnsuchtsort: Vom Leben in der Hütte - Petra Ahne WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.03.2019 23:54 Min. WDR 5

Platz ist in der kleinsten Hütte. Und so manchen Großstädter zieht es heute in die freie Natur, weg von Konsum, Lärm und schlechter Luft - so auch Petra Ahne. In der Redezeit folgt die Journalistin den kulturgeschichtlichen Spuren des Hüttenbaus.

Politik ist wie ein Krimi - Brigitte Glaser WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.03.2019 27:21 Min. WDR 5

Willy Brandt, Bonn und die bundesdeutsche Politik in den 1970er Jahren bilden das Setting des neuen historischen Romans von Brigitte Glaser. Warum Politik so spannend sein kann wie ein Krimi, erzählt die Autorin in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Feminismus reloaded - Erica Fischer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.03.2019 24:44 Min. WDR 5

Viel haben Frauen im Kampf um Gleichstellung und Respekt erreicht. Als Mitbegründerin der Frauenbewegung in den 70er Jahren blickt Erica Fischer auf Feministinnen heute. Was und warum es noch viel zu tun gibt, erläutert die Autorin in der Redezeit. Moderation: Jürgen Wiebicke

Aus dem Dachsbau - Dirk von Lowtzow WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.03.2019 25:58 Min. WDR 5

Dirk von Lowtzow, Gast in der Redezeit, Sänger der Band Tocotronic, einer der einflussreichsten deutschen Rockbands der letzten 25 Jahre, durchmisst in seinem literarischen Debüt sein Leben, die Kunst, die ihn beschäftigt und die Welt, die ihn umgibt. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Karnevalsmusik – Anno Mungen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.02.2019 22:45 Min. WDR 5

Ohne Tusch keine Karnevalssitzung, ohne Tschingbum kein Umzug: Das weiß jeder Jeck. Aber es gibt Wissenslücken um die Karnevalsmusik. Musikwissenschaftler Anno Mungen berichtet in der Redezeit über ihre Erforschung – und darüber, welchen Bezug sie zur Oper hat. Moderation: Sabine Brandi

Ein Liedermacher über Deutschland - Funny van Dannen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 27.02.2019 26:44 Min. WDR 5

Funny van Dannen ist Liedermacher, Autor, Maler und spielte schon in verschiedenen Punk- und Jazzbands. In der Redezeit schaut er mit Moderatorin Elif Senel auf aktuelle Debatten in Deutschland und erklärt, was diese mit seiner Kunst zu tun haben.

Opern: Gesungene Sachen mit Drachen - Sabine Hartmannshenn WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.02.2019 24:12 Min. WDR 5

Die Oper bekommt ihr Publikum. Aber ist das nicht nur ein immer gleicher elitärer Kreis von Kennern? Das gesungene Bühnenspiel hat viel zu bieten, sagt die Musiktheaterregisseurin Sabine Hartmannshenn in der Redezeit. Moderation: Ralph Erdenberger

Leben in der DDR-Sperrzone - Kati Naumann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.02.2019 30:30 Min. WDR 5

Umgeben von Stacheldraht lebten in der DDR Menschen in einem 500 Meter breiten Grenzschutzstreifen. In der Redezeit spricht die Autorin Kati Naumann über das Leben an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Moderation: Jürgen Wiebicke

Dement im Krankenhaus - Dr. Jochen Hoffmann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.02.2019 27:43 Min. WDR 5

In einer Klinik sind Demenzkranke oft "unpassende Patienten", da sie die Arbeitsabläufe auf den Kopf stellen. Dr. Jochen Hoffmann kritisiert in der Redezeit, dass die meisten Krankenhäuser viel zu schlecht auf diese Menschen vorbereitet sind.. Moderation: Julia Schöning