WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Hebamme im Jemen - Dorothea Müller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.08.2019 25:21 Min. Verfügbar bis 12.08.2020 WDR 5

Sie wollen Leben schenken, doch das Wunder einer Geburt birgt für werdende Mütter im Jemen eine tödliche Gefahr. Dorothea Müller war für Ärzte ohne Grenzen in dem arabischen Kriegsland, um den Frauen beizustehen. Moderation: Thomas Koch

Soziale Bewegungen und der Klimaschutz – Tadzio Müller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.08.2019 22:59 Min. Verfügbar bis 08.08.2020 WDR 5

Noch nie sei die Chance auf Klimarettung so groß gewesen wie jetzt durch "Fridays for Future", sagt der Politologe Tadzio Müller. In der Redezeit erläutert er, warum er wieder Hoffnung hegt und was der Begriff Klimagerechtigkeit für ihn bedeutet. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Frauen in Saudi-Arabien – Susanne Koelbl WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.08.2019 28:01 Min. Verfügbar bis 07.08.2020 WDR 5

Saudi-Arabien ist ein Land im Umbruch. Ob Tourismus, Vormundschaftsgesetz, Führerschein für Frauen oder Kleidungsregeln – vieles steht zur Disposition. Das sorgt für Unsicherheit und Irritation, sagt die Journalistin Susanne Koelbl in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Kreativpotential Ostdeutschland – Adriana Lettrari WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.08.2019 26:55 Min. Verfügbar bis 06.08.2020 WDR 5

"Raus aus der Problemzone Ost!", fordert die Kommunikationswissenschaftlerin Adriana Lettrari. Denn Ostdeutsche, insbesondere die sogenannten Wendekinder, haben ein großes Potential, in Deutschland gesellschaftliche Umbrüche zu gestalten. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Über den Tastsinn – Martin Grunwald WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.08.2019 26:24 Min. Verfügbar bis 05.08.2020 WDR 5

Der Tastsinn ist eine biologische Ursprache sagt Martin Grunwald, Pionier der Haptikforschung. Der Leipziger Wahrnehmungspsychologe berichtet, warum Berührung für Menschen überlebenswichtig ist. Moderation: Julia Schöning

Das Internet vergisst nie – Ralf von Diericke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.08.2019 22:01 Min. Verfügbar bis 04.08.2020 WDR 5

Wer seinen eigenen Namen googelt, findet meist nicht viel über die eigene Person, vor allem keine Dinge, die vor Jahrzehnten passiert sind. Bei Ralf von Diericke ist das anders. In der Redezeit erzählt er, wie sein altes Leben ihn verfolgt. Moderation: Thomas Koch

Die Vertreibung der Pontosgriechen – Mirko Heinemann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.08.2019 27:33 Min. Verfügbar bis 01.08.2020 WDR 5

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebten etwa eine Million Griechen im Norden der heutigen Türkei – alle wurden vertrieben. In der Redezeit spricht der Journalist Mirko Heinemann über "Potenziale der Versöhnung" zwischen Griechen und Türken. Moderation: Elif Senel

Interkulturelle Paare – Michael Jeismann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.08.2019 26:16 Min. Verfügbar bis 31.07.2020 WDR 5

Mit der Globalisierung steigt auch die Zahl der Paare mit unterschiedlicher Herkunft – auf der ganzen Welt. "Interkulturelle Paare sind das Kaleidoskop jeder Gesellschaft", sagt der Historiker Michael Jeismann in der Redezeit. Moderation: Sabine Brandi

Die Veränderung von Raum und Stadt - Martina Löw WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 31.07.2019 24:32 Min. Verfügbar bis 30.07.2020 WDR 5

Die Stadtsoziologin Martina Löw erforscht, wie sich Räume und Städte durch Digitalisierung verändern. Und sie kennt Konzepte der Zukunft wie die "Smart City" und wie sie die Gesellschaft verändern werden.

Erfolg durch Selbsterkenntnis – Peter Boltersdorf WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.07.2019 26:09 Min. Verfügbar bis 29.07.2020 WDR 5

Peter Boltersdorf ist überzeugt: "Wer seine Persönlichkeit kennt und weiß, was ihn motiviert, versteht sich besser und kommt mit sich und seinem Umfeld besser zurecht." Dieses Credo erläutert der Aachener Motivationscoach in der Redezeit. Moderation: Thomas Koch

Was macht die Grünen so erfolgreich? - Felix Banaszak WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.07.2019 26:31 Min. Verfügbar bis 28.07.2020 WDR 5

Seit anderthalb Jahren ist Felix Banaszak, 29, Landesvorsitzender der Grünen NRW. Was kann ein so junger Parteichef bewirken? In der Redezeit spricht er über Werte, Visionen und die Möglichkeiten der Realpolitik.

Kommt das Migrationsmuseum? – Ahmet Sezer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.07.2019 22:29 Min. Verfügbar bis 25.07.2020 WDR 5

Die Bundesrepublik ist ein Einwanderungsland – spätestens seit der Anwerbung der "Gastarbeiter" in den 1950er und 1960er Jahren. Ahmet Sezer ist 1977 aus der Türkei gekommen und berichtet, wie er seit langem für ein Migrationsmuseum kämpft. Moderation: Achim Schmitz-Forte.

Die Erfindung des Weltraums WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.07.2019 18:40 Min. Verfügbar bis 24.07.2020 WDR 5

Prof. Dr. Alexander C.T. Geppert forscht und lehrt Weltraumgeschichte und Astrokultur. Gegenwärtig vollendet er eine umfassende Kulturgeschichte des Weltraums. In der Redezeit sagt der Weltraum-Historiker: "Der Weltraum ist eine Erfindung". - Moderation: Achim Schmitz-Forte

Indiens junge Frauen – Rita Erben WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.07.2019 24:13 Min. Verfügbar bis 23.07.2020 WDR 5

Rita Erben reiste 2007 nach Indien – und blieb. Die Journalistin lebt nun seit über zehn Jahren in Auroville im Süden Indiens und hat zwei Kinder adoptiert. So ungewöhnlich wie ihre Geschichte ist auch das Land, das sie gewählt hat. Moderation: Elif Senel

Stefan Waggershausen – Liedermacher WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.07.2019 23:55 Min. Verfügbar bis 22.07.2020 WDR 5

Stefan Waggershausen war in den 1980er Jahren einer der erfolgreichsten deutschen Liedermacher. In der Redezeit blickt er auf die Anfänge seiner analogen Karriere und erzählt, wie digitale Medien die Musikszene verändern. Moderation: Sabine Brandi

Wie die Angst der Macht nutzt – Rainer Mausfeld WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.07.2019 26:30 Min. Verfügbar bis 21.07.2020 WDR 5

Macht und Angst gehören zusammen, so eine der Thesen des Wahrnehmungsforschers Rainer Mausfeld. Wie Furcht die Demokratie gefährden kann und was dagegen helfen kann, erläutert der Wissenschaftler in der Redezeit. Moderation: Elif Senel

Was ist gutes Unternehmertum? – Günter Faltin WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.07.2019 27:40 Min. Verfügbar bis 18.07.2020 WDR 5

Er gilt als Vater der "Teekampagne". In der Redezeit erzählt Unternehmer Günter Faltin unter anderem über dieses Projekt, bei dem Arbeiter, Plantagenbesitzer, Importeure und Kunden gemeinsam in einem Boot sitzen. Moderation: Ralph Erdenberger

Die Sommer unserer Kindheit – Hans Markowitsch WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.07.2019 23:13 Min. Verfügbar bis 17.07.2020 WDR 5

Die Erinnerungen an unsere ersten Lebensjahre sind besonders – doch sie täuschen uns häufiger, als wir meinen, erzählt Gedächtnisforscher Hans Markowitsch in der Redezeit. Erlebtes erscheint uns nachher schöner, als es tatsächlich war.. Moderation: Elif Senel

Gewitterwolken "impfen"? – Otto-Wilhelm Umstätter WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.07.2019 21:28 Min. Verfügbar bis 16.07.2020 WDR 5

Um die Ernte vor Hagelschlag zu schützen, impft Otto-Wilhelm Umstätter Gewitterwolken mit Aceton-Silberjodlösung. In der Redezeit berichtet der ehrenamtliche Hagelabwehrflieger von seinen Erfahrungen. Moderation: Sabine Brandi

Raumfahrt für den Frieden - Harald Lesch WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.07.2019 39:25 Min. Verfügbar bis 15.07.2020 WDR 5

Er war noch ein Kind, als er vor dem Fernseher gebannt zuschaute, wie Neil Armstrong den Mond betrat und das Jahrtausendereignis hat ihn nachhaltig geprägt. Harald Lesch wurde Astrophysiker. Moderation: Achim-Schmitz Forte

Nachhaltig reisen - Dirk Reiser WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.07.2019 26:04 Min. Verfügbar bis 14.07.2020 WDR 5

Schulferien in NRW – und an den Flughäfen herrscht Ausnahmezustand. Wie passt das mit der aktuellen Klimadebatte zusammen? Eigentlich überhaupt nicht, sagt Tourismusforscher Dirk Reiser. Aber beim Thema Urlaub spielt Nachhaltigkeit kaum eine Rolle.. Moderation: Jürgen Wiebicke

Was ist los im Osten? - Cornelius Pollmer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.07.2019 26:44 Min. Verfügbar bis 11.07.2020 WDR 5

Mit den Menschen ins Gespräch kommen und die vielfältigen Lebensrealitäten der ostdeutschen Provinz kennenlernen: Mit diesem Ziel wanderte SZ-Redakteur Cornelius Pollmer durch die Mark Brandenburg. In der Redezeit berichtet er von seinen zum Teil skurrilen Erfahrungen.

40 Jahre Vogue – Christiane Arp WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.07.2019 27:49 Min. Verfügbar bis 10.07.2020 WDR 5

Die deutsche Vogue setzt seit 40 Jahren als Printmagazin die Trends: Welche Designer, Fotografen und Models sind angesagt? Chefredakteurin Christiane Arp berichtet, ob der Einfluss der Vogue auch in Zeiten von Instagram und Influencern gilt.. Moderation: Anja Backhaus

So macht ihr unsere Kirche kaputt - Daniel Bogner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.07.2019 24:16 Min. Verfügbar bis 09.07.2020 WDR 5

Missbrauchsskandal, monarchische Strukturen, die Frauenfrage: Anstatt endlich zu handeln, verspiele die Kirche das Vertrauen ihrer Mitglieder, kritisiert Daniel Bogner. Der Moraltheologe spricht in der Redezeit über das Verhindern von Reformen – und welchen Ausweg es gäbe.

"Ich werde nicht aufgeben!" - Klaus Fehling WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.07.2019 25:54 Min. Verfügbar bis 08.07.2020 WDR 5

Diagnose Parkinson im Alter von 28 Jahren – ein Schock für Klaus Fehling. Doch durch seine Krankheit habe der heute 50-Jährige gelernt, eine innere Ruhe und Kraft zu entwickeln, wie er sie früher nicht kannte, erzählt der Dramaturg, Musiker und Schriftsteller in der Redezeit.

Das Denken der Anderen: Sinnsuche in China – Kai Marchal WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.07.2019 25:30 Min. Verfügbar bis 07.07.2020 WDR 5

In der Philosophie herrscht ein viel zu eurozentristisches Denken, sagt Kai Marchal, Autor und Philosoph in Taipeh, Tawain. In der Redezeit plädiert er für eine Öffnung und empfiehlt die Beschäftigung mit dem chinesischen Philosophen Wang Bi. – Moderation: Jürgen Wiebicke

Der Genre-Akrobat – Erol Yesilkaya WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.07.2019 28:23 Min. Verfügbar bis 04.07.2020 WDR 5

Für sein Buch zum Berliner Tatort “Meta“ wurde er kürzlich mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet: Erol Yesilkaya ist ein herausragender Autor und Krimi-Künstler des deutschen Fernsehens. – Moderation: Elif Senel

Gewalt gegen Politiker – Andreas Hollstein WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.07.2019 27:04 Min. Verfügbar bis 03.07.2020 WDR 5

Er überlebte einen Messerangriff und erhält weiter Morddrohungen von rechts. Wie der Bürgermeister von Altena Andreas Hollstein (CDU) damit umgeht, für seine politische Arbeit mit dem Leben bedroht zu werden, berichtet er in der Redezeit. Moderation: Jürgen Wiebicke

Mehr Frauen in die Außenpolitik – Kristina Lunz WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.07.2019 25:05 Min. Verfügbar bis 02.07.2020 WDR 5

Autoritäre Herrscher, die sich mit aggressiven Muskelspielen miteinander messen – davon ist die Außenpolitik derzeit geprägt. Warum die Außenpolitik diverser werden muss, erläutert Aktivistin Kristina Lunz in der Redezeit.

Wie die Welt klingt – Ben Schaschek WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.07.2019 26:42 Min. Verfügbar bis 01.07.2020 WDR 5

Sie stiegen auf ein Segelboot und brachten Klänge aus aller Welt mit. Die beiden Tontechniker Benjamin Schaschek und Hannes Koch haben weltweit über 200 Musiker*innen aufgenommen. Wie sich diese Reise anhört, erzählt Ben Schaschek in der Redezeit.

Catwalk gegen den Sozialismus - Andrea Prause WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.07.2019 26:25 Min. Verfügbar bis 30.06.2020 WDR 5

In der DDR gab es in den 1980er Jahren eine lebendige alternative Modeszene. Die Kulturhistorikerin Andrea Prause hat diese Szene in den urbanen Zentren der DDR aus Designern, Models, Fotografen und Überlebenskünstlern untersucht. Moderation: Julia Schöning

Uli Gaulke über Hollywoods Altenheim WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.06.2019 26:32 Min. Verfügbar bis 27.06.2020 WDR 5

Der Film "Sunset over Hollywood" erzählt von einem Altenheim in L.A. und ist für den Deutschen Dokumentarfilmpreis nominiert. Warum ihn die Senioren so fasziniert haben, darüber spricht Regisseur Uli Gaulke mit Ralph Erdenberger.

Atmen ist eine Superkraft - Jessica Braun WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 27.06.2019 25:29 Min. Verfügbar bis 26.06.2020 WDR 5

Meistens atmen wir beiläufig. Die bewusste Atmung ist für Jessica Braun aber eine Superkraft, die gegen Stress, Angst und körperliche Beschwerden hilft. In der Redezeit beschreibt die Journalistin, dass Atmen ein großes Wunder ist. Moderation: Julia Schöning

Realitätsverlust der Gesellschaft - Ariadne von Schirach WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.06.2019 24:24 Min. Verfügbar bis 25.06.2020 WDR 5

Wie erklären sich die Krisenphänomene in der gegenwärtigen Gesellschaft? Die Diagnose der Philosophin Ariadne von Schirach lautet, möglicherweise ein psychotischer Schub. Gerade darin sieht sie aber Grund zur Hoffnung. Moderation: Jürgen Wiebicke

Tanzen tut gut - Julia Christensen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.06.2019 29:43 Min. Verfügbar bis 24.06.2020 WDR 5

Tanz ist mehr als ein "Balzritual mit Spaßfaktor", sagt die Neurowissenschaftlerin Julia F. Christensen in der Redezeit. Die rhythmische Bewegung "hat positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele". Moderation: Achim Schmitz-Forte

Kinder besser schützen - Renate Blum-Maurice WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.06.2019 25:05 Min. Verfügbar bis 23.06.2020 WDR 5

Getötet, misshandelt, sexuell missbraucht: Zehntausende Kinder wurden allein im letzten Jahr Opfer von Gewalt. Renate Blum-Maurice fordert in der Redezeit, nicht nur bei Skandalen hinzuschauen, sondern Kinderschutz als permanente Aufgabe zu sehen.

Kampf fürs Klima - Stefan Rahmstorf WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.06.2019 26:07 Min. Verfügbar bis 20.06.2020 WDR 5

Junge Menschen haben das geschafft, was sich Wissenschaftler seit Jahrzehnten wünschen. Der Klimawandel ist in der öffentlichen Diskussion wie nie zuvor – endlich, sagt Klimaforscher Stefan Rahmstorf in der Redezeit.

Spiritualität verbindet - Milad Karimi WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.06.2019 27:01 Min. Verfügbar bis 18.06.2020 WDR 5

Moderation: Ralph ErdenbergerChristentum und Islam liegen gar nicht so weit auseinander – schaut man auf die Ursprünge und Glaubenspraktiken, sagt der Islamwissenschaftler und Philosoph Milad Karimi in der Redezeit. Der Ausdruck von Sehnsucht und Suche verbinde diese beiden Religionen. Moderation: Ralph Erdenberger

Sind Lehrer das Problem? - Sigrid Wagner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.06.2019 28:26 Min. Verfügbar bis 17.06.2020 WDR 5

Langeweile und Rechthaberei, benachteiligte Jungs, wenige Querdenker und Kreative, angepasste Ja-Sager statt Menschen mit Rückgrat und offenem Weltgeist: Sigrid Wagner, selbst Pädagogin, sieht große Mängel im deutschen Klassenzimmer. Schuld aus ihrer Sicht: die Lehrer. Moderation: Thomas Koch

Die These von Merkels Rechtsbruch - Stephan Detjen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.06.2019 25:49 Min. Verfügbar bis 16.06.2020 WDR 5

Hat die Bundesregierung wirklich "Verfassungsbruch" begangen, als sie im Herbst 2015 ihre Grenzen für Migranten öffnete? Stephan Detjen, Journalist und Jurist, erklärt in der Redezeit, wem diese These nützt und wie sie die Demokratie gefährdet. - Moderation: Jürgen Wiebicke

Journalist und "Heimathorst" - Tarik Tesfu WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.06.2019 26:01 Min. Verfügbar bis 13.06.2020 WDR 5

Der Videoblogger und Moderator Tarik Tesfu hat 2019 den CIVIS-Medienpreis für das FUNK-Format "Jäger und Sammler" erhalten. Er stammt aus dem Ruhrpott und berichtet über Alltagsrassismus, Hate Speech und Feminismus. - Moderation: Jürgen Wiebicke

Symbole und Rituale - Karl-Siegbert Rehberg WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.06.2019 27:07 Min. Verfügbar bis 12.06.2020 WDR 5

Mythen, Symbole und Rituale formen uns unterbewusst und prägen unseren Alltag. Manche sind Jahrtausende alt, andere gerade neu entstanden. Ein Gespräch mit dem Soziologen Karl-Siegbert Rehberg über Zähneputzen, Kuscheltiere und Gelbwesten.

Rabenvater Staat - Jenna Behrends WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.06.2019 24:52 Min. Verfügbar bis 11.06.2020 WDR 5

Wir brauchen eine neue Familienpolitik in Deutschland - das fordert Jenna Behrends, CDU-Politikerin und Mutter, in der Redezeit. Ihre Kritik: Grundsätze und Maßnahmen seien veraltet, chaotisch und unfair. Moderation: Sabine Brandi

Gesundheit: Eine Frage des Herzens - Gustav Dobos WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.06.2019 25:12 Min. Verfügbar bis 10.06.2020 WDR 5

Die Herzgesundheit ist eng mit Gewohnheiten verknüpft, sagt der Mediziner Gustav Dobos. In der Redezeit gibt er praktische Tipps, wie man dem Herz im hektischen Alltag etwas Gutes tun kann. Moderation: Ralph Erdenberger

Wo steht der Frauenfußball zur WM? - Felicia Mutterer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.06.2019 27:04 Min. Verfügbar bis 06.06.2020 WDR 5

"Weißt Du eigentlich, wie ich heiße?" fragen nacheinander Alexandra Popp, Melanie Leupolz und Dzsenifer Marozsán in einem Spot zur Frauenfußball WM. Sie kennen sie nicht? Die Moderatorin und Journalistin Felicia Mutterer fragt sich, warum. Moderation: Elif Senel

Über das Landleben (der Städter) - Lola Randl WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.06.2019 26:28 Min. Verfügbar bis 05.06.2020 WDR 5

"Hipsterdorf" - so wird das Dorf Gerswalde in der Uckermark mittlerweile genannt. Schuld daran ist die Filmemacherin und Autorin Lola Randl, sie ist von Berlin nach Gerswalde gezogen. Wie es sich auf dem Land lebt, erzählt sie in der Redezeit. Moderation: Sabine Brandi

Vermittler im Medizinstreit? - Andreas Michalsen WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.06.2019 25:39 Min. Verfügbar bis 04.06.2020 WDR 5

Andreas Michalsen ist Chefarzt und Stiftungsprofessor für Naturheilkunde, unter anderem an der Charité in Berlin. Mit ihm sprechen wir in der Redezeit über den Streit zwischen "Schulmedizin" und Naturheilkunde. Moderation: Anja Backhaus

Was bringt PISA wirklich? - Matthias Burchard WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.06.2019 25:20 Min. Verfügbar bis 03.06.2020 WDR 5

In den letzten Jahren schnitt Deutschland bei den PISA-Studien immer besser ab. Aber nicht aufgrund verbesserter Schulbildung, sagt Dr. Matthias Burchardt von der Uni Köln in der Redezeit. Denn "PISA testet nicht Bildung, sondern PISA-Kompetenz." Moderation: Achim Schmitz-Forte

15 Jahre im Europaparlament - Michael Cramer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.06.2019 26:47 Min. Verfügbar bis 02.06.2020 WDR 5

Mit bald 70 Jahren verlässt der Verkehrspolitiker Michael Cramer von den Grünen das Europaparlament. In der Redezeit blickt er zurück auf seine Laufbahn, sein Leben als Abgeordneter und auf die Ergebnisse der Europawahl.

"Oray": Junge Muslime zwischen den Welten - Mehmet Akif Büyükata WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 31.05.2019 27:00 Min. Verfügbar bis 30.05.2020 WDR 5

Auf der Berlinale sorgte „Oray“ für Aufsehen: ein Film über die Suche junger Muslime nach Zugehörigkeit und Halt in der Moscheegemeinde – die bisweilen den Preis der Selbstaufgabe verlangt. In der Redezeit spricht Regisseur Mehmet Akif Büyükatalay über die Hintergründe.