WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Grüne: "Markus Söder ist ein Mann für den Schein" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.04.2021 06:20 Min. Verfügbar bis 16.04.2022 WDR 5

Markus Söder mache eher Politik für Umfragewerte, sagt Katharina Schulze, Oppositionsführerin im bayerischen Landtag. Es sei schwierig zu sagen, wofür der CSU-Chef politisch eigentlich stehe. Er sei eher auf Inszenierung aus, sagt die Grünen-Politikerin.


Berliner Mietpreisdeckel gekippt WDR 5 Morgenecho - Medienschau 16.04.2021 03:51 Min. Verfügbar bis 16.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Ramadan an der Schule WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 16.04.2021 03:49 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5 Von Solveig Bader

Menschen muslimischen Glaubens begehen derzeit den Fastenmonat Ramadan. Solveig Bader war an einer Essener Gesamtschule und hat mit muslimischen Schüler*innen über die Herausforderung gesprochen, in Pandemie-Zeiten zu lernen und zu fasten.


Pandemiebekämpfung mit der "Rasenmäher-Methode" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.04.2021 06:23 Min. Verfügbar bis 16.04.2022 WDR 5

Ausgangsbeschränkungen seien vorteilhaft, aber unter Grundrechtsbedingungen problematisch, sagt Steffen Augsberg, Staatsrechtler und Mitglied im Deutschen Ethikrat. Aktuell entstehe der Eindruck eines willkürlichen, "bunten Maßnahmenbündels".


Ramadan: "Erhaltung der Gesundheit ist religiöses Gebot" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.04.2021 06:22 Min. Verfügbar bis 16.04.2022 WDR 5

Neben der geistigen Erneuerung ist auch das soziale Zusammenkommen ein Teil des Ramadans. Darauf jetzt zu verzichten, falle schwer, aber man habe mittlerweile auch Übung mit der Pandemie, sagt Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muslime.


Corona: "Schule ist kein infektionsfreier Raum" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.04.2021 06:04 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

Schulen seien Kontakt-Drehscheiben, sagt der Leiter der Dortmunder Kinderklinik Dominik Schneider. Er ist trotzdem dafür, die Schulen möglichst offen zu halten, weil es sich um wichtige Bildungs- und Entwicklungsräume für Kinder handele.


Mietendeckel: "Wettbewerb hilft allen" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.04.2021 07:02 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

Der Ökonom Jan Schnellenbach hält den Berliner Mietendeckel für nicht sinnvoll. Wohnraum zu regulieren biete keinerlei Anreize, neuen Wohnraum zu schaffen und verschärfe damit die Situation auf den Wohnungsmarkt. Man müsse den Neubau erleichtern.


Impfungen: "Hoffentlich im Mai den Knoten zerschlagen" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.04.2021 06:15 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

Hausärzt*innen impfen mit gegen Corona, doch nun fällt der Impfstoff von Johnson & Johnson aus. Die Kampagne werde aber "nicht wesentlich" ins Stocken geraten, sagt Dirk Spelmeyer, Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe.


Truppenabzug aus Afghanistan: "Periode des Friedens erzeugt" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.04.2021 05:55 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

Die Bundesregierung zieht gemeinsam mit den USA ihre Truppen aus Afghanistan ab. Diese Entscheidung sei "folgerichtig und absehbar", sagt André Wüstner vom Deutschen Bundeswehrverband. Die Mission sei aber nicht gescheitert.


Corona-Politik: "Brauchen übergreifende Krisenstäbe" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.04.2021 08:00 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

NRW-Vize-Ministerpräsident Joachim Stamp (FDP) hält die Bundesnotbremse und die geplanten flächendeckenden Ausgangssperren für "falsch". Stattdessen fordert er "übergreifende und interdisziplinäre Krisenstäbe", die einzelne Maßnahmen "mikromanagen".


Grüne zu Staatsschulden: "Kein Zukunftshaushalt" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.04.2021 05:03 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

Der Staat braucht in der Corona-Krise mehr Geld und wird deshalb die Obergrenze der Schuldenbremse weit überschreiten. Das habe die Regierung durch inkonsequentes Handeln in der Krise selbst verschuldet, sagt Finanzpolitiker Sven-Christian Kindler (Grüne).


Raus aus Afghanistan WDR 5 Morgenecho - Medienschau 15.04.2021 04:19 Min. Verfügbar bis 15.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Corona-Hilfen: "Verteilungspolitische Schieflage" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.04.2021 08:40 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5

Arme Menschen werden in der Pandemie noch ärmer. Die Bundesregierung habe sie bei den Corona-Hilfen am wenigsten bedacht, sagt Armutsforscher Christoph Butterwegge: "Die Gesellschaft wird sich noch stärker spalten." Er plädiert für einen Corona-Soli.


NRW: Demokratieprojekt "Jugend entscheidet" startet WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 15.04.2021 03:33 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5 Von Annika Krooß

Einmal eine kommunalpolitische Entscheidung treffen, das kann für 12- bis 15-Jährige in Kalletal, Warburg und Windeck demnächst wahr werden. Denn die NRW-Kommunen nehmen am Demokratie-Projekt "Jugend entscheidet" teil, wie Annika Krooß berichtet.


"Querdenken"-Demos: Genug Schutz für Journalist*innen in NRW? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 14.04.2021 03:23 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5 Von Christopher Ophoven

In der Vergangenheit sind Journalist*innen bei "Querdenken"-Demonstrationen verbal und teilweise auch körperlich angegriffen worden. Christopher Ophoven ist der Frage nachgegangen, wie gut sie in NRW aktuell bei solchen Einsätzen geschützt sind.


Aerosolforscher sieht Ausgangsbeschränkungen kritisch WDR 5 Morgenecho - Interview 14.04.2021 06:34 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5

Der Bund will bei hoher Inzidenz Ausgangsbeschränkungen. "Wir wissen, dass das Infektionsgeschehen sich in Innenräumen abspielt", sagt Aerosolforscher Gerhard Scheuch: "Aus Sicht der Aerosolforscher ist die Ausgangsbeschränkung kontraproduktiv."


Die Union, die K-Frage und die Folgen WDR 5 Morgenecho - Interview 14.04.2021 06:55 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5

CDU und CSU sind sich noch uneins, wer Kanzlerkandidat der Union wird. Die Diskussion schade der Union nicht, sagt Marie-Luise Dött vom Parlamentskreis Mittelstand der Unionsfraktion: "Das lassen wir uns auch nicht von außen einreden."


Debatte um Ausgangsbeschränkungen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 14.04.2021 03:52 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Gemeindebund: "Bundesweite Regelungen sind vernünftig" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.04.2021 06:54 Min. Verfügbar bis 14.04.2022 WDR 5

Das neue Infektionsschutzgesetz soll bundesweit einheitliche Regelungen durchsetzen. "Es ist etwas mehr Einheitlichkeit, und die ist notwendig", sagt Gerd Landsberg, Städte- und Gemeindebund. Ausgangsbeschränkungen sieht er jedoch kritisch.


Infektionsschutzgesetz: "Das geht so überhaupt nicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.04.2021 07:33 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5

Die Fraktion der Linken will dem neuen Infektionsschutzgesetz so nicht zustimmen. Zu viel Auflagen im Privaten, zu wenig für die Wirtschaft. "Das ist Kapitalismus, wie er im Buche steht", so Jan Korte, parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion.


Ramadan zwischen Bräuchen und Auflagen WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 13.04.2021 02:29 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Der Ramadan beginnt. Zum zweiten Mal mitten in der Corona-Pandemie. Wieder stehen NRWs Muslime vor der Frage, wie es gelingen kann, Traditionen zu bewahren und trotzdem die Corona-Maßnahmen einzuhalten. Murat Koyuncu hat sich in Düsseldorf umgehört.


CSU: "Kandidat mit besseren Chancen nehmen" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.04.2021 06:34 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5

Wer soll Kanzlerkandidat der Union werden? Thomas Kreuzer, Fraktionschef der CSU im bayerischen Landtag, hat eine klare Meinung dazu: "Das ist meines Erachtens eindeutig Markus Söder." Eine Mitgliederbefragung will Kreuzer nicht ausschließen.


Lauterbach: "Ausgangssperren richtige Entscheidung" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.04.2021 06:47 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach spricht sich abermals für nächtliche Ausgangsbeschränkungen aus: "Aufgrund der uns vorliegenden Studien haben sie eine Wirkung, auf die wir zum jetzigen Zeitpunkt der dritten Welle nicht verzichten können."


Politologin: "Söder wird Feld nicht so deutlich räumen" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.04.2021 06:16 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5

Markus Söder wäre zur Unions-Kanzlerkandidatur bereit, wenn die CDU ihn unterstützt. "Die Frage ist, was er und die Zuhörer*innen unter der CDU verstehen", sagt Politologin Jasmin Riedl. Söder meine wohl die Basis – und nicht die Gremien der Partei.


Lindner kritisiert "unverhältnismäßige Ausgangssperren" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.04.2021 06:36 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5

Der geplante Bundeslockdown stößt weiter auf Kritik der FDP. "Jetzt gibt es ein mit heißer Nadel gestricktes Bundesgesetz, das ohne jede Beteiligung der Länder durchs Parlament gepeitscht werden soll", kritisiert Parteichef Christian Lindner.


Union und K-Frage WDR 5 Morgenecho - Medienschau 13.04.2021 04:59 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Prozess gegen "Gruppe S": "Nur ein Teil verhaftet" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.04.2021 07:40 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5

Die "Gruppe S" soll rechtsterroristische Anschläge und den politischen Umsturz geplant haben. "Das Potential dieser Gewalt ist weiterhin da", so Rechtsextremismusforscher Miro Dittrich, denn gleichgesinnte Gruppen und Unterstützernetzwerke blieben unbehelligt.


Notwendige Hilfe: "Lichtblick Seniorenhilfe" WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 12.04.2021 03:55 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5 Von Marco Poltronieri

Der Münsteraner Verein "Lichtblick Seniorenhilfe" unterstützt von Altersarmut betroffene Menschen durch finanzielle Soforthilfen, Patenschaften, Betreuung und Beratung. In Corona-Zeiten ist die Hilfe noch notwendiger geworden, hat Marco Poltronieri erfahren.


Herbert Grönemeyer wird 65 Jahre alt WDR 5 Morgenecho - Beiträge 12.04.2021 03:07 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5 Von Martin Becker

Herbert Grönemeyer gehört zu den erfolgreichsten Popstars Deutschlands. Er ist Musiker, Texter, Sänger, Produzent und Schauspieler – und meldet sich auch politisch immer wieder zu Wort. Nun feiert er seinen 65. Geburtstag. Autor: Martin Becker


Gebauer zu Schulen: "Situation noch sehr instabil" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.04.2021 07:08 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5

Nach den Osterferien müssen fast alle Schüler in NRW wieder zu Hause lernen. Es sei eine "Woche der Vorsicht", sagt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP). Wie es kommende Woche weitergehe, hänge von der Entwicklung des Infektionsgeschehens ab.


Schulstart in NRW: "Planung ist sehr schwierig" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.04.2021 04:47 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5

Die meisten Schüler*innen in NRW kehren nicht in die Klassenzimmer zurück. Das sei "inhaltlich die richtige Entscheidung", sagt Maike Finnern, Vorsitzende der GEW in NRW. Die Testpflicht in den Schulen sei derzeit noch "nicht umsetzbar".


Intensivmediziner: "Sind ziemlich am Anschlag" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.04.2021 08:44 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen warnen Fachleute vor einer dramatischen Lage in den Krankenhäusern. "Das Einzige, was jetzt hilft, und längst überfällig ist, ist ein harter Lockdown", fordert Intensivmediziner Bernd Böttiger.


Klingbeil fordert von Union rasche Kandidaten-Klärung WDR 5 Morgenecho - Interview 12.04.2021 06:42 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil beobachtet den Kanzlerkandidaten-Machtkampf in der Union kritisch: "Die Bekämpfung der Pandemie ist von beiden als Machtkampf inszeniert worden." Er appelliert an die Union, nun schnell zu einer Lösung zu kommen.


Laschet und Söder wollen Kanzler werden WDR 5 Morgenecho - Medienschau 12.04.2021 04:24 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Schule im Dauerstress WDR 5 Morgenecho - Beiträge 10.04.2021 03:30 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5 Von Petra Dierks

Die meisten Klassenzimmer werden nach den Osterferien weiter leer bleiben, nur die Abschlussklassen kehren zurück in den Präsenzunterricht. Was das ewige Hin und Her für die Lehrkräfte bedeutet, hat Petra Dierks in einer Solinger Gesamtschule erfahren.


Bundes-Notbremse gegen Corona? WDR 5 Morgenecho - Kommentar 10.04.2021 02:21 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5 Von Marcel Heberlein

Der Bund plant eine Nachschärfung des Infektionsschutzgesetzes. Ziel soll eine bundesweit einheitliche gesetzliche Regelung für die sogenannte Notbremse sein. Marcel Heberlein kommentiert.


Corona-Strategie: "Bundeseinheitliche Regelungen fehlen" WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 07:17 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

Der Bund will mehr Macht in der Pandemie-Bekämpfung. Richtig so, sagt CDU-Politiker Johann Wadephul: "Die Ministerpräsidentenkonferenz hat sich nicht mehr in der Lage erwiesen, zu greifbaren, zügigen und konsequent umgesetzten Ergebnissen zu kommen."


AfD: "Haben keine Übersterblichkeit zu verzeichnen" WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 06:50 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

Rüdiger Lucassen, Sprecher der AfD in NRW, sieht die Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen in Gefahr: "Wir müssen auch sehen, welche sozialen Verwerfungen dieser Lockdown hat – und welche psychischen Schäden das für Kinder und Jugendliche hat."


Einheitlichere Regeln in der Corona-Politik WDR 5 Morgenecho - Medienschau 10.04.2021 04:21 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Pandemiebekämpfung an Schulen im Ländervergleich WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 06:29 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

Präsenz-, Distanz- und Wechselunterricht: Die Schulpolitik der NRW-Landesregierung treibt die Betroffenen zur Verzweiflung. "Dieses Hin und Her – das ist tatsächlich schon bemerkenswert", sagt Bildungsexperte Armin Himmelrath.


Corona und Sprache: So viele neue Wörter WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 06:25 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Brücken-Lockdown, Impfdrängler, Distanzunterricht und Inzidenz: In der Corona-Krise hat sich ein neuer Wortschatz entwickelt. "Wir sind ja irgendwie alle ein bisschen zu Epidemiologen und Medizinern geworden", sagt Sprachforscherin Annette Klosa.


Löwenzahn reloaded: Försterwissen für Kinder WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 09.04.2021 03:45 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5 Von Corina Wegler-Pöttgen

Ein Förster pflanzt eine Eiche – und jede Schule kann dabei zugucken. Die Landesförster vom Waldinfo-Zentrum Hammerhof und vom Jugendwaldheim Ringelstein vermitteln Försterwissen über Live-Schalten mitten aus dem Wald. Corina Wegler stellt das Projekt vor.


Corona: Wieder Distanzunterricht an NRW-Schulen WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 05:05 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Die meisten Schüler*innen in NRW werden nach den Osterferien wieder Distanzunterricht erhalten. Für Grundschulleiterin Cornelia Rathke ist das zwar "etwas überraschend". Die Lehrkräfte an der Schule wüssten aber "was sie jetzt machen müssen".


Grünen-Spitzenkandidatur: "Das ist unser Luxusproblem" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 06:59 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Annalena Baerbock oder Robert Habeck – wen schicken die Grünen ins Rennen ums Kanzleramt? Die Co-Chefin der NRW-Grünen Mona Neubaur sagt, wichtig sei Geschlossenheit: "Dann können wir als Partei mit unseren Ideen die Breite der Gesellschaft erreichen."


DGB: "Arbeitsplatz ist Infektionsherd" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 05:06 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Die Wirtschaft hat sich gegen eine Corona-Testpflicht am Arbeitsplatz ausgesprochen und fürchtet zusätzliche Bürokratie. DGB-Chef Reiner Hoffmann hält dagegen: "Der Gesundheitsschutz für Beschäftigte kann niemals ein bürokratisches Hindernis sein."


Domian: "Wir reden nicht nur über Corona" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 04:39 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Die nächtliche Talk-Sendung "Domian Live" kehrt zurück mit neuen Folgen und einem zusätzlichen Podcast. Jede*r sei eingeladen, zu allen Themen anzurufen, so der Moderator Jürgen Domian. Die anderen Probleme und Anliegen bestünden ja auch weiterhin.


Sputnik V WDR 5 Morgenecho - Medienschau 09.04.2021 03:12 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Corona, Covid19, Impfstoff, Sputnik V, Russland, EU, Europa, Deutschland, Spahn, Söder, Pandemie


Die Menschen hinter den Fällen des Missbrauchsgutachtens WDR 5 Morgenecho - Beiträge 09.04.2021 04:18 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5 Von Britta Schwanenberg

Die Gutachten zu Fällen sexualisierter Gewalt durch Priester im Erzbistum Köln sind veröffentlicht, aber der Schaden ist noch lange nicht behoben. In einer Bonner Gemeinde wird deutlich: Aufarbeitung ist eine Riesen-Aufgabe. Autorin: Britta Schwanenberg


Die Pandemieperformance der AfD WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 05:42 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Die Kritik der AfD am Coronamanagement der Regierung ist bisher nicht angekommen, so Ursula Münch von der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Als Problemlöserpartei funktioniere sie nicht, weil sie keine glaubwürdige Alternative anbieten könne.


Söder als Kanzlerkandidat: "Die Versuchung ist gewachsen" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.04.2021 05:49 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Der Kanzlerkandidat für die Union steht noch nicht fest. "Wenn Söder die Sache zufällt, wird er das machen", sagt Journalist Roman Deininger. Im eigenen Interesse würde Söder jedoch Armin Laschet unterstützen, sollte dieser Kanzlerkandidat werden.