WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Coronatests in der Apotheke WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 01.02.2021 04:01 Min. Verfügbar bis 01.02.2022 WDR 5 Von Almut Horstmann

Auch Apotheken und Zahnarztpraxen dürfen inzwischen Corona-Schnelltests machen. Allerdings bieten nur sehr wenige Apotheken in Westfalen-Lippe diesen Service an. Warum? Almut Horstmann hat nach Antworten gesucht.


Impfstoffe: "Brauchen unkonventionelle Lösungen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.02.2021 06:36 Min. Verfügbar bis 01.02.2022 WDR 5

Um die Produktion von Impfstoffen zu erhöhen, sollen nach dem Vorschlag der Vorsitzenden des Ärzteverbandes Marburger Bund, Susanne Johna, die Pharmafirmen enger zusammenarbeiten. Es gehe um "Teilen von Wissen als ethische Verpflichtung".


Impfstoff-Beschaffung: FDP fordert Tempo-Prämie WDR 5 Morgenecho - Interview 01.02.2021 07:15 Min. Verfügbar bis 01.02.2022 WDR 5

Kurz vor dem Impfgipfel mit Kanzlerin Merkel fordert FDP-Chef Christian Lindner eine Tempo-Prämie. Bei einer beschleunigten Lieferung durch die Impfstoff-Hersteller solle der Staat ihnen "einen Aufschlag, eine Prämie auf jede Impfdosis zahlen".


Hartes Vorgehen gegen Nawalny-Demonstranten WDR 5 Morgenecho - Medienschau 01.02.2021 04:26 Min. Verfügbar bis 01.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


Corona-Lage in Deutschland WDR 5 Morgenecho - Interview 30.01.2021 06:05 Min. Verfügbar bis 30.01.2022 WDR 5

Einreisesperre für Länder, in denen sich die Corona-Mutante ausgebreitet hat, Debatte um die Zulassung des AstraZeneca-Impfstoffs und sinkende Infektionszahlen. Der Virologe Martin Stürmer mit einer Einschätzung der aktuellen Corona-Lage.


Stand der Pandemie-Bekämpfung WDR 5 Morgenecho - Interview 30.01.2021 06:31 Min. Verfügbar bis 30.01.2022 WDR 5

An der Impfstoff-Strategie der Bundesregierung entzündet sich weiter Kritik. Ein Impfgipfel soll Klarheit bringen. Hierzu Andrew Ullmann, FDP-Politiker und Infektiologe.


Laien gegen Kardinal Woelki WDR 5 Morgenecho - Interview 30.01.2021 05:35 Min. Verfügbar bis 30.01.2022 WDR 5

Der Druck auf den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki wächst. Grund ist vor allem sein Umgang mit der von ihm in Auftrag gegebenen Missbrauchsstudie. Die katholischen Laienverbände gehen weiter auf Distanz. Welche Zukunft hat Woelki noch? Hierzu ein Interview mit Joachim Frank vom Kölner Stadtanzeiger.


Impfstoff von AstraZeneca zugelassen - Streit geht weiter WDR 5 Morgenecho - Medienschau 30.01.2021 03:19 Min. Verfügbar bis 30.01.2022 WDR 5

© WDR 2021


Arbeitslos und ohne Perspektive WDR 5 Morgenecho - Beiträge 30.01.2021 03:39 Min. Verfügbar bis 30.01.2022 WDR 5 Von WDR

Die Arbeitslosigkeit bleibt in NRW auf hohem Niveau. Betroffen sind vor allem prekäre Beschäftigte. Arbeitslose finden derzeit nur schwer einen neuen Job.


Corona: Rennen um den Impfstoff WDR 5 Morgenecho - Interview 30.01.2021 06:31 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5

In Sachen Corona-Impfung ist Großbritannien der EU um Längen voraus. Die Regierung Boris Johnson hat schon früh begonnen, große Mengen an Impfstoff zu kaufen und wertet dies nun als Brexit-Vorteil. Interview mit dem Politologen Alexander Clarkson.


Hundeschule als Drive-in WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 29.01.2021 03:40 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5 Von Nicole Albers

Auch Hundeschulen sind vom Lockdown betroffen, reguläres Training ist seit Wochen nicht möglich. Eine Hundeschule im Münsterland bietet ein Drive-in an. Wie sehr die Hunde das Herumtollen und Spielen genießen, hat Nicole Albers beobachtet.


BND-Gesetz: "Bürgerrechte in digitaler Welt schützen" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.01.2021 07:21 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5

Das BND-Gesetz soll reformiert werden. Grünen-Politiker Konstantin von Notz sieht darin eine rechtliche Anpassung an die Digitalisierung, da unsere Kommunikation wegen der technischen Entwicklung durch die alten Gesetze nicht mehr geschützt sei.


Maut-U-Ausschuss: "Verbissene Opposition" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 29.01.2021 02:42 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5 Von Tobias Betz

Nach mehr als einem Jahr sei der Maut-U-Ausschuss gescheitert, kommentiert Tobias Betz. Es sei der Opposition in einer reinen Schlammschlacht nur um den Sturz von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gegangen, nicht aber um sachliche Aufarbeitung.


Impf-Abstauber?! WDR 5 Morgenecho - Beiträge 29.01.2021 02:51 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5 Von Lars Faulenbach

Vordrängeln ist immer unhöflich - bei Impf-Terminen aber ganz besonders. Aber es gibt immer mehr Nachrichten von Menschen, die sich impfen gelassen haben, obwohl sie noch gar nicht dran waren. Autor: Lars Faulenbach


Reisebeschränkungen? Pro und Contra WDR 5 Morgenecho - Kommentar 29.01.2021 02:56 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5 Von Reifenrath / Dake

Innenminister Seehofer hat laut über Reisebeschränkungen nachgedacht. Das sei eine notwendige Lösung zum Eindämmen der Corona-Mutationen, sagt Isabell Reifenrath. Björn Dake sieht darin unnötige Einschränkungen für Privatpersonen und Wirtschaft.


Nach Urteil: "Wünsche Familie Lübcke Normalität" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.01.2021 06:06 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5

Nach dem Urteil im Prozess um den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gebe es bei den Angehörigen Erleichterung, aber auch Schmerz, sagt der Sprecher der Familie, Dirk Metz. Der Zusammenhalt der Familie sei sehr groß.


Helmpflicht: "Mehr Informationen statt Gesetz" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.01.2021 09:51 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5

Er sei für das Helmtragen beim Fahrradfahren, aber gegen eine gesetzliche Verpflichtung, sagt Ansgar Staudinger, Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstags. Es brauche mehr Aufklärung. Schon jetzt trügen immer mehr Fahrradfahrer einen Helm.


"Bitte keine Überraschungen mehr, Frau Gebauer!" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 29.01.2021 01:46 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5 Von Wolfgang Otto

"Wundertüten-Kommunikation" kommentiert Wolfgang Otto die von Schulministerin Yvonne Gebauer gemachten Vorgaben zum geplanten Wechselunterricht in den Schulen. Zumindest zeige sie sich nun offen für alle guten Lösungen unter Einbeziehung aller Beteiligten.


Reaktionen auf das Urteil Lübcke-Mord WDR 5 Morgenecho - Medienschau 29.01.2021 03:31 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5

Walter Lübcke, Prozess, Urteil, Oberlandesgericht Frankfurt, Rechtstextremismus, Ahmad I.


Zeugnisvergabe: "Ein Kind ist nicht nur seine Note" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.01.2021 08:08 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5

Die Halbjahreszeugnisse für die Schülerinnen und Schüler in NRW stehen an. Leistungskriterien für den Distanz- und der Eindruck aus dem Präsenzunterricht bildeten eine gute Basis für die Notenvergabe an ihrer Schule, sagt Rektorin Isabelle Defort.


EU-Asylpolitik "in einer Sackgasse" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.01.2021 06:56 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5

Weiter gibt es keine Einigung zur EU-Asylpolitik. "Es wird darauf ankommen, dass eine Gruppe von Ländern vorangeht und zeigt: Probleme lassen sich lösen", sagt Gerald Knaus, Denkfabrik "Europäische Stabilitätsinitiative".


Die Ermordung Walter Lübckes - Eine Zäsur WDR 5 Morgenecho - Beiträge 28.01.2021 03:26 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5 Von Michael Götschenberg

Das Urteil im Mordprozess Walter Lübcke ist gesprochen. Es ist ein Mord, der den Blick auf die rechtsextremistische Szene und die von ihr ausgehende Bedrohung veränderte. Autor: Michael Götschenberg


Jahreswirtschaftsbericht: Selten so brisant WDR 5 Morgenecho - Kommentar 28.01.2021 02:41 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5 Von WDR 5

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, CDU, hat den Jahreswirtschaftsbericht vorgestellt. Recht brisant - in Pandemie-Zeiten und mit einer Koalitionspartnerin im Wahlkampfmodus. Linda Staude kommentiert.


NRW: Fenster auf für die Kultur! WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 28.01.2021 03:34 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5 Von Stefan Göke

Kommen die Menschen nicht zur Kultur, kommt sie eben zu ihnen. "Fenster auf" heißt die Aktion, bei der Musiker*innen und Künstler*innen zwanzig Minuten auf Straßen und in Hinterhöfen auftreten. Applaus ist ihnen sicher, wie Stefan Göke berichtet.


"Corona hat Parlamentarismus unter Druck gesetzt" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.01.2021 06:03 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5

Seit einem Jahr muss die Politik mit der Corona-Pandemie umgehen. "Das hat die starke Regierungs- und Exekutivorientierung noch verstärkt", sagt der Politologe Martin Florack. Die Opposition hätte an Mitsteuerung verloren.


Lübcke-Untersuchungsausschuss: "Geht um behördliches Versagen" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.01.2021 06:04 Min. Verfügbar bis 27.01.2022 WDR 5

Der Lübcke-Untersuchungsausschuss soll klären, wie Stephan E. aus dem Blick des Verfassungsschutzes geraten konnte. Schon ein Dossier von 2009 soll ihn "brandgefährlich" nennen, so der stellvertretende Ausschussvorsitzende Hermann Schaus (Die Linke).


Corona-Restimpfdosen: "Dass der Impfstoff verfällt, wäre falsch" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.01.2021 05:31 Min. Verfügbar bis 28.01.2022 WDR 5

Statt fünf können häufig sechs Corona-Impfdosen pro Ampulle gewonnen werden. Einmal offen muss der Stoff schnell verimpft werden. Doch auch das geschehe streng nach der festgesetzten Priorisierung, so der Chef der Essener Feuerwehr, Thomas Lembeck.


Besucher*innen im Seniorenheim: Leider oft uneinsichtig WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 27.01.2021 02:52 Min. Verfügbar bis 27.01.2022 WDR 5 Von WDR 5

Trotz einiger Verbesserungen läuft es mit dem Corona-Schutz in Seniorenheimen oft nicht rund. Viele Betreiber*innen fühlen sich allein gelassen – auch mit dem Fehlverhalten von Besucher*innen. Marco Poltronieri hat sich in einer Einrichtung in Münster umgehört.


EU und Astra Zeneca: "Brauchen Impf-Allianz mit USA" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.01.2021 05:21 Min. Verfügbar bis 27.01.2022 WDR 5

Nach der Ansage AstraZenecas, nicht die vereinbarten Mengen Impfstoff liefern zu können, hat die EU Transparenz eingefordert. "Das ist absolut richtig", sagt Franziska Brantner (Grüne). Aber der Druck werde nur so viel helfen, wie es Kapazitäten gebe.


Krawalle in den Niederlanden: "Der Populismus wächst" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.01.2021 05:15 Min. Verfügbar bis 27.01.2022 WDR 5

In mehreren Städten der Niederlande gab es nach Verhängen einer Corona-bedingten Ausgangssperre Krawalle. "Es ist ein Misstrauen gegen den Staat, die Medien und die Wissenschaft", sagt Friso Wielenga, Professor für Niederländische Geschichte.


"Gesundheitskrise verstärkt Antisemitismus" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.01.2021 05:58 Min. Verfügbar bis 27.01.2022 WDR 5

Am 27. Januar wird der Opfer des Holocaust gedacht. "Die Pandemie hat den Antisemitismus befördert", sagt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), Antisemitismus-Beauftragte NRW. "Umso wichtiger ist dieser Anlass."


Rückeroberung parlamentarischer Rechte? WDR 5 Morgenecho - Interview 27.01.2021 05:46 Min. Verfügbar bis 27.01.2022 WDR 5

Seit Monaten setzen Landesregierungen Corona-Regeln um, die Kanzlerin und Ministerpräsident*innen beschlossen haben. Die Parlamente bleiben ungefragt. Das will die NRW-Koalition nun ändern. Wie? Ein Interview mit Henning Höne, FDP-Landtagsfraktion NRW.


Streit um die Schuldenbremse WDR 5 Morgenecho - Medienschau 27.01.2021 03:11 Min. Verfügbar bis 27.01.2022 WDR 5

© WDR 2021


Corona: "Krankenhäusern den Rücken freihalten" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.01.2021 08:43 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 5

Wie können Krankenhäuser angesichts der Corona-Mutationen besser geschützt werden? "Wir werden zu einer noch konsequenteren, fast täglichen Testung aller Patienten und Mitarbeiter kommen", sagt Georg Baum von der Deutschen Krankenhausgesellschaft.


Was wir über die neuen Corona-Medikamente wissen WDR 5 Morgenecho - Interview 26.01.2021 04:58 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 5

Die Bundesregierung kauft zwei in der EU noch nicht zugelassene Medikamente zum Schutz vor schweren Covid-19-Verläufen. Monoklonale Antikörper "sollen möglichst früh verhindern, dass das Virus an Zellen andockt", sagt Ruth Schulz aus dem Quarks-Team.


Impfterminvergabe: "Natürlich hat es geruckelt“ WDR 5 Morgenecho - Kommentar 26.01.2021 01:38 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 5 Von Stefan Lauscher

Der Start der Impfterminvergabe in NRW verlief holprig: lange Wartezeiten, kaum ein Durchkommen. Doch alle zuerst - das gehe nun einmal einfach nicht, so Stefan Lauscher in seinem Kommentar.


Hartz-IV-Erhöhung: Tropfen auf den heißen Stein WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 26.01.2021 04:01 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 5 Von Börner Moritz

Anfang 2021 sind die Hartz-IV-Sätze um 14 Euro gestiegen. Zu wenig, lautet die Kritik der Sozialverbände. Denn die Auswirkungen der Coronakrise seien insbesondere für Hartz-IV-Familien drastisch. Auch in NRW, wie Moritz Börner berichtet.


Impfterminvergabe: "Jeder will früh dran sein" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.01.2021 05:57 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 5

Die Vergabe der ersten Corona-Impftermine in NRW verlief äußerst holprig. Frank Bergmann, Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, weist die Kritik daran zurück. Die Systeme "mussten dem Ansturm von 45 Millionen Zugriffen standhalten".


Ramelows Clubhouse-Ausrutscher WDR 5 Morgenecho - Medienschau 26.01.2021 04:40 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 5

© WDR 2021


Azubis in Corona-Zeiten: "Hervorragendes geleistet" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.01.2021 05:25 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5

Die Abschlussprüfungen der Auszubildenden stehen an. Gisela Kohl-Vogel, Präsidentin der IHK Aachen, ist überzeugt, dass diese "krisenerprobte Generation" attraktiv für Arbeitgeber sein werde. Schwieriger sei der Einstieg für neue Azubis.


Flüchtlingslager in Lipa: "Polizei hat alles verbrannt" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.01.2021 05:43 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5

Regen, Kälte, Hunger und Dreck: Die Lebensbedingungen, unter denen die Menschen im bosnischen Flüchtlingscamp Lipa ausharren sind katastrophal. WDR-Reporterin Isabel Schayani ist dort - im Elend, an der EU Außengrenze.


Wie umgehen mit Corona-Verschwörungen? WDR 5 Morgenecho - Interview 25.01.2021 05:20 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5

In der Pandemie gedeihen Verschwörungsmythen. "Viele suchen nach einer emotionalen Stütze anstatt nach Fakten", sagt Rüdiger Reinhardt von der Organisation "Der Goldene Aluhut". Er gibt Tipps für den Umgang mit Verschwörungen im Bekanntenkreis.


Hochansteckend: Die Impfverschwörung WDR 5 Morgenecho - Beiträge 25.01.2021 04:19 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5 Von Christian Hoch

Erbgutveränderung, Unfruchtbarkeit, tödliche Nebenwirkungen - die Verschwörungen um die Corona-Impfstoffe sind zahlreich. Wie ansteckend ist der Glaube daran? Christian Hoch hat sich für seine Recherche digital unter die Corona-Leugner*innen begeben.


NRW: "Mehr Förderung für nachhaltiges Wirtschaften" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.01.2021 06:27 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5

Unwetter, Ernteausfälle und Waldschäden: Folgen des Klimawandels, auf die die NRW-Landesregierung reagiert. Für nachhaltig handelnde Unternehmen gebe es Hilfen und Beratung, sagt NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU).


Kunstgalerien in der Pandemie WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 25.01.2021 03:45 Min. Verfügbar bis 22.01.2022 WDR 5 Von Christel Wester

Bilder, die keiner sieht... Nicht nur in Museen bleibt die Kunst ohne den Betrachter. Auch Galerien kämpfen in der Pandemie um ihr Publikum. Christel Wester hat mit einem Kölner Galeristen gesprochen.


Nawalny-Haft - Proteste in Russland WDR 5 Morgenecho - Medienschau 25.01.2021 04:13 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Nawalny kalkuliert Gefängnis mit ein" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.01.2021 06:10 Min. Verfügbar bis 23.01.2022 WDR 5

Alexej Nawalny ist bei seiner Rückkehr nach Moskau sofort festgenommen worden. Auch aus der Haft ruft er seine Anhänger*innen zu Protesten auf. "Nawalny spielt auf Zeit", sagt Martin Hoffmann vom Deutsch-Russischen Forum. Er hoffe auf spätere Erfolge.


Psychologe: "Die Pandemie ist ein harter Lehrer" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.01.2021 06:41 Min. Verfügbar bis 23.01.2022 WDR 5

Die Deutschen empfinden die Corona-Maßnahmen zunehmend als belastend. Die Politik könne die Menschen nicht motivieren, sagt Psychologe Rolf Schmiel. Er warnt davor, zu wenig psychologische Expertise einzuholen.


Laschet als CDU-Vorsitzender bestätigt WDR 5 Morgenecho - Medienschau 23.01.2021 03:14 Min. Verfügbar bis 23.01.2022 WDR 5

© WDR 2021


Volle Kitas: So ist die Situation WDR 5 Morgenecho - Beiträge 23.01.2021 03:40 Min. Verfügbar bis 23.01.2022 WDR 5 Von Carsten Upadek

In den Kitas in NRW werden rund 35 Prozent der Kinder zur Zeit betreut. Was heißt das für Kinder, Erzieher*innen und Eltern? Carsten Udadek zur Situation vor Ort.