WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Einiges zu tun für die CDU WDR 5 Morgenecho - Kommentar 18.01.2020 02:22 Min. Verfügbar bis 17.01.2021 WDR 5 Von Sabine Henkel

Der CDU-Vorstand trifft sich zur Klausur. Das soll der inhaltliche Startschuss in das Jahr 2020 sein und Annegret Kramp-Karrenbauer will gar ein Haltungsprogramm aufsetzen. Haltung zeigen sei eine richtig gute Idee. Endlich, kommentiert Sabine Henkel.

Libyen-Konferenz: Chance auf Frieden? WDR 5 Morgenecho - Interview 18.01.2020 05:19 Min. Verfügbar bis 17.01.2021 WDR 5

In Berlin findet die internationale Libyen-Konferenz statt. Was kann die internationale Staatengemeinschaft beitragen, um das Land aus dem kriegerischen Chaos zu führen? Hierzu Merin Abbas, Libyen-Experte der Friedrich-Ebert Stiftung in Tunis.

Grüne Woche: Zwischen Currywurst, Traktordemos und Klimakrise WDR 5 Morgenecho - Interview 18.01.2020 05:03 Min. Verfügbar bis 17.01.2021 WDR 5

Die Grüne Woche - die größte Agrar- und Ernährungsmesse der Welt - steht im Zeichen der Bauernproteste und der Klimadebatte. Interview mit Friedrich Ostendorff, agrarpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion und Biobauer.

Mehr Befugnisse für Ermittler im Kampf gegen Kindesmissbrauch WDR 5 Morgenecho - Medienschau 18.01.2020 04:09 Min. Verfügbar bis 17.01.2021 WDR 5

© WDR 2020

Rheinisches Revier: "Wir wollen Modellregion sein" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.01.2020 06:50 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5

Das Rheinische Revier soll nach dem Ausstieg aus der Braunkohle als innovative und moderne Energieregion erhalten bleiben, sagt Ralph Sterck, Geschäftsführer der "Zukunftsagentur Rheinisches Revier". Die Kommunen müssten sich dem Wettbewerb um Ideen stellen.

Blutvergiftung: Die unterschätzte Gefahr WDR 5 Morgenecho - Interview 17.01.2020 03:34 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5

Die Sepsis ist weltweit für viele Todesfälle verantwortlich. Auch in Deutschland gehört die Blutvergiftung noch immer zu den häufigsten Todesursachen. Christina Sartori, WDR-Wissenschaft, über die aktuellen Zahlen.

Faire Löhne: Supermarkt-Ketten verpflichten sich selbst WDR 5 Morgenecho - Beiträge 17.01.2020 04:17 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5 Von Tobias Brunner

Mehrere Supermarkt-Ketten wollen sich selbst verpflichten, über die gesamte Lieferkette existenzsichere Löhne zu zahlen. Damit wollen sie aber wohl auch einem möglicherweise strengem Lieferkettengesetz zuvorkommen, erklärt Tobias Brunner.

Organspende: "Organisation in staatliche Hände geben" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.01.2020 05:07 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5

Eugen Brysch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz, ist froh, dass sich die Abgeordneten beim Thema Organspende für die Selbstbestimmung entschieden haben. Um mehr Spenderorgane zu bekommen, müsse aber die Organisation reformiert werden.

WDR 5 Stadtgespräch: Kindesmissbrauch WDR 5 Morgenecho - Beiträge 17.01.2020 03:41 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5 Von Udo Bühlmann

Im WDR 5 Stadtgespräch aus Köln wurde es emotional. "Wer schützt unsere Kinder vor Missbrauch?" war das Thema der Gesprächsrunde, bei der sich neben Experten auch Betroffene zu Wort meldeten und ihre Erfahrungen schilderten. Autor: Udo Bühlmann

PKW-Maut: "Scheuer ist ein guter Schauspieler" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.01.2020 05:17 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5

Nach dem Fiasko um die PKW-Maut fordert der zuständige Untersuchungsausschuss die Sicherstellung des Dienst-Telefons von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). So solle "Beweisvernichtung" verhindert werden, sagt Obmann Christian Jung (FDP).

Cybergrooming: "Es gibt zu wenig Polizisten im Internet" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.01.2020 04:44 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5

Wer im Internet aus sexuellen Motiven Kinder anspricht, soll dafür schon bestraft werden können. Cyberkriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger sieht das skeptisch. Seiner Meinung nach fehlt es nicht an schärferen Gesetzen, sondern an Polizisten im Internet.

Kohlekompromiss: "Ergebnisse enttäuschend" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.01.2020 05:32 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

Die Energieökonomin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung kritisiert den Kohlekompromiss deutlich: Die Ergebnisse der Kohlekommission würden so nicht umgesetzt und das Kraftwerk "Datteln 4" ans Netz zu nehmen, wäre das falsche Signal.

Die Medienschau im Morgenecho: Organspende-Entscheidung im Bunde WDR 5 Morgenecho - Medienschau 17.01.2020 05:04 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5

Organspende; Bundestag; Jens Spahn; Annalena Baerbock; Medizin

Abitur nach Feierabend WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 17.01.2020 03:45 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5 Von Esther Körfgen

Es ist nie zu spät - auch Erwachsene können auf dem Zweiten Bildungsweg einen höheren Schulabschluss nachholen. Esther Körfgen war im Abendgymnasium Köln und hat mit Schüler*Innen gesprochen, die dort nach ihrem Arbeitstag fürs Abitur lernen.

Lebensmittelindustrie: "Endlich ehrliche Debatte führen" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.01.2020 08:45 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

Die Macht der Verbraucher sei begrenzt, so Dario Samardi von foodwatch, die Politik müsse der Lebensmittelindustrie gesetzliche Vorgaben machen, statt immer mehr freiwillige Siegel zu schaffen.

Zum 80. Geburtstag von Franz Münterfering WDR 5 Morgenecho - Beiträge 16.01.2020 03:28 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5 Von Georg Schwarte

Kurze Sätze, wenig Aufsehen und doch stets große Wirkung: Franz Münterfering hat die Bundesrepublik Deutschland über viele Jahre geprägt. Durch seine Art ist er in der SPD Kult geworden. Nun ist der 80 Jahre alt. Autor: Georg Schwarte

Pinkwart (FDP) zum Kohleausstieg: "Gute Vereinbarung für NRW" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.01.2020 06:02 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) ist zufrieden mit dem Fahrplan zum Braunkohleausstieg. Ohne die Industrie stark zu belasten, spare man in NRW 70 Prozent CO2-Emmissionen ein, sagt er. Auch der Hambacher Forst werde erhalten bleiben.

Russland: "Größter Eingriff in die Verfassung seit 1993" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.01.2020 05:03 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

Die russische Regierung um Ministerpräsident Dmitri Medwedew ist geschlossen zurückgetreten. Vieles deute darauf hin, dass Präsident Wladimir Putin durch dieses Manöver seine Macht nachhaltig sichern möchte, sagt der Russland-Experte Fabian Burkhardt.

Kampf gegen Kindesmissbrauch: "Manchmal helfen Zufälle" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.01.2020 06:33 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

Zwischen den Missbrauchsfällen von Lügde und Bergisch Gladbach besteht womöglich ein Zusammenhang. Eine besondere Rolle bei der Aufklärung solcher Fälle würden Familien spielen, sagt der Kriminologe Rudolf Egg.

Organspende: "Das Parlament hat längst das Richtige gemacht" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.01.2020 06:13 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

Der Bundestag entscheidet über die Reform des Organspende-Gesetzes. Zwei Modelle stehen zur Abstimmung. Doch egal, wie diese ausfalle: Neue Strukturen in der Transplantationsmedizin seien längst geschaffen, so Medizinrechtler Hans Lilie.

"Kreml-Knall" in der russischen Politik WDR 5 Morgenecho - Medienschau 16.01.2020 03:37 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 5

© WDR 2020

Betagte Tierhalter: Nannys für das geliebte Haustier WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 16.01.2020 03:40 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 WDR 5 Von Eva Karnofsky

Vielen älteren alleinstehenden Menschen ist ein Haustier wichtig. Doch was, wenn sie sich nicht mehr um das geliebte Tier kümmern können? Der Freundeskreis betagter Tierhalter in Moers bietet eine Lösung. Autorin: Eva Karnofsky

Kohlebergbau: Eine große deutsche Exportbranche WDR 5 Morgenecho - Interview 15.01.2020 05:05 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 WDR 5

Die Beteiligung an einem Kohlebergwerk in Australien brachte Siemens viel Kritik ein. Doch nicht nur Siemens exportiert Bergbautechnik. "Der Umsatz in der Branche ist im letzten Jahr um 40 Prozent gestiegen", sagt WDR-Energieexperte Jürgen Döschner.

"Schwimm-Möglichkeiten sind Verantwortung der Kommunen" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.01.2020 05:59 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 WDR 5

Der Sportausschuss des Bundestags befasst sich mit dem Schwimmbadsterben. Geschlossen würden vor allem Freibäder, sagt Roland Schäfer vom Städte- und Gemeindebund. "Entscheidend sind aber Hallenbäder, da Kinder dort schwimmen lernen."

Human Rights Watch: Schwere Vorwürfe gegen China WDR 5 Morgenecho - Beiträge 15.01.2020 02:30 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 WDR 5 Von Peter Mücke

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat China scharf kritisiert. Die Regierung habe dort einen Orwellschen Hightech-Überwachungsstaat errichtet, um öffentliche Kritik zu unterdrücken. Autor: Peter Mücke

Iran-Atomabkommen: "Der Spatz in der Hand" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.01.2020 05:56 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 WDR 5

Im Streit um den Atomdeal mit dem Iran läuft das Streitschlichtungsverfahren. "Die EU sollte am Verhandlungsweg festhalten", sagt Jürgen Hardt, CDU. "Sollte der Iran das Abkommen verletzen, müssen wir aber die Konsequenzen ziehen."

Der Green Deal der EU WDR 5 Morgenecho - Medienschau 15.01.2020 03:50 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 WDR 5

© WDR 2020

Milliarden für die Bahn: "Basis für langfristige Investitionen" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 15.01.2020 01:46 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5 Von Dirk Rodenkirch

Die Bahn soll 86 Milliarden Euro für ihre Modernisierung erhalten. Angelegt ist die Vereinbarung auf zehn statt der bisher üblichen fünf Jahre. Kein Sofortprogramm also - doch genau darin läge ihre Stärke, meint Dirk Rodenkirch in seinem Kommentar.

Caritas Düsseldorf: Pflege-Azubis übernehmen Wohnbereich WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 15.01.2020 03:58 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5 Von Thomas Kalus

Der Caritasverband Düsseldorf will die Selbstständigkeit seiner jungen Nachwuchspflegekräfte aktiv fördern. Mehrere Pflege-Azubis haben deshalb zwei Wochen lang den Wohnbereich eines Seniorenheims komplett übernommen. Thomas Kalus berichtet.

"Das Geheimnis der Freiheit" - ein Film über Berthold Beitz WDR 5 Morgenecho - Interview 15.01.2020 07:22 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

Der TV-Film "Das Geheimnis der Freiheit" beleuchtet eine schillernde Industriellenfigur der jüngsten Geschichte: Berthold Beitz. Dabei widmet er sich der Frage, wie wir mit unserer Vergangenheit umgehen? Ein Gespräch mit dem Schauspieler Sven-Eric Bechtolf.

Sexualisierte Gewalt: "Kirchen müssen aufarbeiten" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.01.2020 06:18 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

Die Evangelische Kirche im Rheinland will mit einem Kirchengesetz gegen sexualisierte Gewalt vorgehen. Johannes-Wilhelm Rörig, Missbrauchsbeauftragter der Bundesregierung, begrüßt die Bemühungen. Umfassende Aufklärung sei aber lange nicht erreicht.

Warum die Oscars wieder so männlich sind WDR 5 Morgenecho - Beiträge 14.01.2020 03:12 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5 Von Katharina Wilhelm

#OscarsSoMale: Männerfilme über Männerthemen dominieren auch in diesem Jahr die Oscar-Nominierungen. Katharina Wilhelm hat gefragt, woran das liegt.

BND im Ausland: "Es muss Begründungspflicht geben" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.01.2020 06:55 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

Das Bundesverfassungsgericht beschäftigt sich mit dem BND-Gesetz. "Der BND braucht gute Instrumente", sagt Konstantin von Notz (Grüne). "Diese müssen aber rechtsstaatlich sein." Man könne nicht Ausländern pauschal das Fernmeldegeheimnis absprechen.

Zölibat: "Ratzingers Einmischung ist ein Offenbarungseid" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 14.01.2020 03:06 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5 Von Ulrich Pick

Ex-Papst Joseph Ratzinger schreibt öffentlich über die Wichtigkeit des Zölibats. Damit überschreite er definitiv die selbst gesetzten, und auch zu erwartenden Grenzen, meint Ulrich Pick in seinem Kommentar.

86 Milliarden Euro für die Bahn: "Ausbau nicht finanziert" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.01.2020 06:32 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

Der Bund will der Deutschen Bahn zur Sanierung 86 Milliarden Euro zusichern. "Wenn man unser Schienennetz nicht nur modernisieren möchte, sondern auch ausbauen, dann braucht man den doppelten Einsatz", sagt Dirk Flege von der "Allianz Pro Schiene".

Megxit: Krise bei den britischen Royals WDR 5 Morgenecho - Interview 14.01.2020 05:20 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

Prinz Harry und seine Frau Meghan haben überraschend angekündigt, in Zukunft finanziell unabhängig vom britischen Königshaus leben zu wollen. Die Queen lud zum Krisentreffen. Wie geht es nun weiter? Ein Interview mit der Adelsexpertin Julia Melchior.

Kritik an Siemens-Beteiligung an Kohlebergwerk WDR 5 Morgenecho - Medienschau 14.01.2020 03:07 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

© WDR 2020

Verhandlungen: Sind die Fahrverbote bald vom Tisch? WDR 5 Morgenecho - Interview 14.01.2020 03:51 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

Die Landesregierung NRW und die Deutsche Umwelthilfe versuchen ihren Streit um mögliche Diesel-Fahrverbote in Vergleichsverhandlungen zu lösen. Nach Essen und der A40 stehen nun Bonn und Dortmund im Fokus. Ein Gespräch mit WDR-Reporter Sebastian Tittelbach.

DRK: Plätze für soziales Engagement ausweiten WDR 5 Morgenecho - Interview 13.01.2020 06:52 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 WDR 5

Die Verteidigungsministerin schlägt vor, die Wehrpflicht wieder einzuführen - und damit auch den Zivildienst. Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des DRK, hält das für unsinnig. Sie plädiert für einen Rechtsanspruch auf Freiwilligendienst.

Irangeschäfte: "Instex ist ein Warnruf für Europa" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.01.2020 06:35 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 WDR 5

Der europäische Zahlungskanal Instex soll Handel mit dem Iran trotz US-Sanktionen ermöglichen. "Instex hat sich bisher nicht bewährt", sagt Roderich Kiesewetter (CDU). Europa müsse bessere Instrumente entwickeln, um die eigenen Interessen wahrzunehmen.

Neue EU-Kommission: Europa steht vor großen Aufgaben WDR 5 Morgenecho - Interview 13.01.2020 05:57 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 WDR 5

Die neue EU-Kommission wird vereidigt und Chefin Ursula von der Leyen hat bereits große Ziele abgesteckt. Ist die Kommission gut aufgestellt, um die vor ihr liegenden Aufgaben zu bewältigen? Fragen an Andrea Despot, Direktorin der europäischen Akademie.

Düsseldorf ist "Sicherer Hafen" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.01.2020 06:14 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 WDR 5

Düsseldorf ist eine der Städte, die sich dem Bündnis „Städte Sicherer Hafen“ angeschlossen haben und sich bereit erklärt haben, in Seenot geratene Geflüchtete aufzunehmen. Interview mit Miriam Koch, Amt für Migration Düsseldorf.

Trauergruppe hilft Jugendlichen zurück in den Alltag WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 13.01.2020 03:26 Min. Verfügbar bis 09.01.2021 WDR 5 Von Solveig Bader

Jugendliche trifft der Tod eines nahestehenden Menschen besonders hart, sind sie doch gerade dabei, ihren Platz im Leben zu finden. In Essen hilft eine Trauergruppe speziell jungen Betroffenen weiter. Solveig Bader hat die Gruppe besucht.

Iranische Regierung unter Druck WDR 5 Morgenecho - Medienschau 13.01.2020 03:41 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 WDR 5

© WDR 2020

Kampf gegen Ärztemangel WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 13.01.2020 03:43 Min. Verfügbar bis 11.01.2021 WDR 5 Von Mike Külpmann

Letzte Woche wurde das NRW-weit erste "Medizinische Versorgungszentrum" in kommunaler Trägerschaft offiziell eröffnet. Aus Neuenrade im Märkischen Kreis berichtet Mike Külpmann.

Der Iran im Krisenmodus WDR 5 Morgenecho - Interview 11.01.2020 07:10 Min. Verfügbar bis 10.01.2021 WDR 5

Die iranische Regierung steckt nach den Ereignissen der vergangenen Tage in einem außenpolitischen Ausnahmezustand. Wie strahlt die Krise auf die innenpolitischen Spannungen im Land aus? Im Gespräch der Politologe Adnan Tabatabai.

Russlands Rolle in der Iran-Krise WDR 5 Morgenecho - Interview 11.01.2020 07:28 Min. Verfügbar bis 09.01.2021 WDR 5

Russlands Nahost-Politik sei darauf bedacht, die Gesprächskanäle in alle Richtungen offen zu halten, so Moritz Pieper, Osteuropaexperte bei der Stiftung Wissenschaft und Politik. Wie der EU läge dem Kreml daran, das Atomabkommen zu retten.

Dortmund vor Evakuierungsaktion WDR 5 Morgenecho - Interview 11.01.2020 05:18 Min. Verfügbar bis 09.01.2021 WDR 5

Die Entschärfung von mehreren Blindgängern legt am Sonntag die Dortmunder Innenstadt lahm: Rund 14000 Bewohner müssen ihre Wohnungen räumen, mehrere Kliniken evakuiert werden. Hierzu Klaus Bekemeier, Fachmann für Kampfmittelräumung.

Diskussion über türkische Schulen in Deutschland WDR 5 Morgenecho - Medienschau 11.01.2020 04:04 Min. Verfügbar bis 10.01.2021 WDR 5

© WDR 2020

Schnelle Ladegeräte für Elektrobusse WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 10.01.2020 03:43 Min. Verfügbar bis 09.01.2021 WDR 5 Von Eva Karnofsky

Meistens kommen Ladesäulen und Infrastruktur für E-Autos und Elektrobusse aus Asien oder zumindest von internationalen Großunternehmen. Doch auch hier in Nordrhein-Westfalen, in Dinslaken, werden Ladegeräte gebaut, erzählt Eva Karnofsky.