WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Korruptionsvorwurf gegen Nüßlein WDR 5 Morgenecho - Interview 27.02.2021 06:07 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 5

Der CSU-Politiker Georg Nüßlein steht im Verdacht, bei der Vermittlung des Ankaufs von Corona-Atemschutzmasken die Hand aufgehalten zu haben. Hierzu Léa Briand, Sprecherin der Transparenzplattform abgeordnetenwatch.de


Auf der Flucht gestrandet in Bosnien und Herzegowina WDR 5 Morgenecho - Interview 27.02.2021 04:42 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 5

In Bosnien und Herzegowina warten weiterhin Tausende Geflüchtete und Migranten darauf, so schnell wie möglich die Grenze zur EU zu überqueren. Zur Situation der Menschen vor Ort ein Interview mit Karl-Otto Zentel, Generalsekretär von CARE Deutschland.


Hoffnung auf Reisefreiheit für Geimpfte WDR 5 Morgenecho - Interview 27.02.2021 04:31 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 5

Im Süden Europas hofft man auf den "grünen Pass", der das Reisen wieder möglich macht. Noch ist die EU uneins und zurückhaltend. Wie wichtig wäre so ein Freifahrtschein für die Hoteliers? Frage an Grigorios Theocharis, Hotelbesitzer in Griechenland.


Lockdown oder Lockerungen? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 27.02.2021 04:02 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


Lucky Lutz: Ein Finanzminister im Glück WDR 5 Morgenecho - Kommentar 27.02.2021 02:26 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5 Von Wolfgang Otto

Die Steuereinnahmen brechen weg, gleichzeitig steigen die Ausgaben. Ein Horror für jeden Finanzminister? Nicht doch! Die schwarze Null ist passé und das schwere Amt des Finanzministers plötzlich ganz leicht, stellt Landeskorrespondent Wolfgang Otto fest.


Linkspartei: Kurswechsel in der Außenpolitik? WDR 5 Morgenecho - Interview 27.02.2021 07:34 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 5

Die Linkspartei hat sich bisher kategorisch gegen Bundeswehreinsätze im Ausland ausgesprochen. Martin Höhn, Außenpolitischer Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion, rückt von dem strikten Nein ab. Bahn frei für eine mögliche Regierungsbeteiligung?


Hochzeitsplanung in Corona-Zeiten WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 26.02.2021 03:40 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5 Von Isabell Zillmer

Wer in Corona-Zeiten heiraten möchte, muss ins Ungewisse planen und braucht hierfür viel Kreativität und Flexibilität. Isabell Zillmer hat ein Brautpaar nach ihren Plänen für ihre Hochzeitsfeier befragt.


Textilbranche: "Grundlage für Schließung nicht mehr gegeben" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.02.2021 05:18 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5

Während einige Geschäfte öffnen dürfen, bleibt die Mode- und Textilbranche außen vor. Mehrere Unternehmen haben deshalb Klage eingereicht. "Wo ist da die Gleichbehandlung", fragt Gerhard Albrecht, Geschäftsführer des Branchenverbunds Unitex.


Linkspartei mit neuer Spitze: "Können erfolgreich sein" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.02.2021 06:11 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5

Beim digitalen Parteitag der Linkspartei gilt die Wahl von Janine Wissler und Susanne Henning-Wellsow als neue Bundesvorsitzende als sicher. Der Markenkern der Partei werde aber erhalten bleiben, versichert Fraktionschef Dietmar Bartsch.


Bußgeld für Impfdrängler: "Mit anderen Maßnahmen packen" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.02.2021 05:41 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5

Dass sich auch Amts- und Mandatsträger*innen an der Impfreihenfolge vorbeidrängen, sorgt für Empörung. Ein Bußgeld sei nicht zielführend, sagt Peter Dabrock, ehemaliger Vorsitzender des Ethikrates: "Die müssen zurücktreten."


Münster: Trendwende bei AstraZeneca-Impfstoff WDR 5 Morgenecho - Beiträge 26.02.2021 03:10 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5 Von Petra Brönstrup

Bundesweit ist der Impfstoff von AstraZeneca ein regelrechter Ladenhüter. Im Impfzentrum Münster läuft die Kampagne gegen den Trend, die Impftermine mit AstraZeneca sind gebucht und werden auch wahrgenommen. Petra Brönstrup erklärt die Gründe.


Impfstrategie: "Europa hinkt hinterher" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.02.2021 05:32 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5

Bei einem Sondergipfel berät die EU über eine gemeinsame Impfstrategie und einem europäischen Impfpass. In erster Linie gehe es darum, Menschenleben zu retten, sagt der SPD-Europabeauftragte Udo Bullmann. Europa müsse eine Vorreiterrolle einnehmen.


Coronavirus: Die EU will einen digitalen Impfpass einführen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 26.02.2021 03:53 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5

Beim EU-Gipfel gestern hat der österreichische Kanzler Kurz für einen digitalen, europäischen Impfpass geworben. Einigkeit herrschte bei den Staatschefs darüber, dass so ein Impfpass bis zum Sommer entwickelt werden soll. Bundeskanzlerin Merkel ist aber noch zurückhaltend: Es sei noch nicht klar, in wie weit so ein Pass tatsächlich zur Grundlage für Reisen in der EU werde. Philipp Anft aus der Echo-Redaktion, wer begrüßt den österreichischen Vorstoß?


Corona in Portugal: Zwischenfazit zur Bundeswehr-Hilfe WDR 5 Morgenecho - Interview 25.02.2021 04:52 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5

Nach drei Wochen Corona-Hilfseinsatz kehrt ein erstes medizinisches Team der Bundeswehr aus Portugal zurück. Wie der Einsatz bisher verlaufen ist und wie die Corona-Situation in Portugal aussieht, berichtet ARD-Korrespondent Reinhard Spiegelhauer.


"AstraZeneca ist kein Impfstoff zweiter Klasse" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.02.2021 06:48 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5

Frank Bergmann von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein kann die Vorbehalte gegen den Impfstoff von AstraZeneca nicht nachvollziehen. Impfreaktionen seien normal, eine 70-prozentige Wirksamkeit aus ersten Daten sei sehr hoch.


NRW: Gute Aussichten für "Plane-Spotter" WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 25.02.2021 03:17 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5 Von WDR 5

Coronabedingt ist auf NRWs Flughäfen derzeit eher wenig los. "Plane-Spotter", Hobbyfotograf*innen, die auf der Jagd nach Fotos von besonderen Flugzeugen sind, kommen am Flughafen Paderborn-Lippstadt dennoch auf ihre Kosten. Elfie Schader berichtet, warum.


EU-Impfstrategie: "Unrealistische Erwartungen geweckt" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.02.2021 07:54 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5

Der Impfstoff von AstraZeneca sei schlecht geredet worden, sagt Jutta Paulus, Mitglied des Gesundheitsausschusses des EU-Parlaments. Der Bundesregierung wirft sie schwere Versäumnisse bei den EU-weiten Eindämmungsmaßnahmen des Coronavirus vor.


Bundestag entscheidet über Frauenquote in Vorständen WDR 5 Morgenecho - Beiträge 25.02.2021 04:04 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5 Von Sabine Henkel

Die Bundesregierung will für mehr Frauen in Untenehmensvorständen sorgen. Nach langen Hin und Her hat Anfang Januar das Bundeskabinett die Frauenquote beschlossen. Jetzt befasst sich der Bundestag zum ersten Mal damit. Autorin: Sabine Henkel.


Der deutsche Wald ist krank WDR 5 Morgenecho - Medienschau 25.02.2021 03:50 Min. Verfügbar bis 25.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


Klimaschutz im Alltag WDR 5 Morgenecho - Interview 24.02.2021 05:08 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5

Deutschland will bis 2050 klimaneutral werden. Ute Schyns aus der WDR-Wirtschaftsredaktion erklärt, was wir in unserem Alltag tun können, um das Klima zu schützen. Denn: "Wenn viele ein bisschen tun, können sie in Summe auch viel bewegen."


"Entschuldigung von Woelki kommt zu spät" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.02.2021 07:14 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5

Nach der intransparenten Aufklärung von sexuellem Missbrauch steigen die Kirchenaustritte. Pfarrer Meinrad Funke kritisiert die Kommunikation der Kölner Bistumsleitung. Er befinde sich in einem Loyalitätskonflikt zwischen Bistum und Gemeinde.


Impfpriorisierung: Entscheidung ist "extrem schwer" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.02.2021 08:35 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5

Am Ende bleibe es eine politische Entscheidung, aber Norbert Lammert, ehemaliger Bundestagspräsident und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, hätte es begrüßt, wenn die Entscheidung über die Impfstoffvergabe vom Bundestag getroffen worden wäre.


Pandemie: Linke fordern "vernünftige Perspektive" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.02.2021 05:48 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5

Die Corona-Schnelltests hätten viel früher angegangen werden müssen, sagt Amira Mohamed Ali, Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag. Das Gesundheitsministerium habe erneut, wie bei der Impfstoffbeschaffung, zu lange gewartet.


NRW: Der Wald der Zukunft WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 24.02.2021 03:49 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5 Von WDR 5

In den Wäldern NRWs wird der Klimawandel sichtbar. Stürme und Dürre schaffen ideale Bedingungen für Borkenkäfer. Doch nicht nur Fichten auch Buchen kränkeln, Kastanien, Eschen, Ahorn ebenso. Corina Wegler hat nachgefragt, wie es weitergehen kann.


Mutmaßlicher IS-Anführer vor Gericht WDR 5 Morgenecho - Interview 24.02.2021 05:52 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Anführer der Terrormiliz IS in Deutschland Abu Walaa geht zu Ende. Der Prediger soll auch über Social Media junge Menschen für den IS radikalisiert haben, berichtet ARD-Terrorismus-Experte Michael Götschenberg.


Wohngipfel der Bundesregierung WDR 5 Morgenecho - Medienschau 24.02.2021 03:26 Min. Verfügbar bis 24.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


Öffnungskonzept Kultur und Sport: "Klug analysiert" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 23.02.2021 01:39 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5 Von Volker Schaffranke

Sport- und Kulturverbände haben einen Plan zur Wiederaufnahme von Veranstaltungen vorgestellt. Über das Wann müsse die Politik entscheiden, die klug strukturierte Vorbereitung der Branche verdiene aber jede Unterstützung, kommentiert Volker Schaffranke.


Impfpriorisierung: Lehrkräfte und Erzieher*innen rücken vor WDR 5 Morgenecho - Interview 23.02.2021 05:03 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5

Lehrkräfte und Erzieher*innen von Kitas, Grund- und Förderschulen rücken bei der Impfreihenfolge vor. Darauf haben sich die Gesundheitsminister*innen der Länder geeinigt. Das erfolge aber frühestens im April, sagt Barbara Kostolnik, ARD-Hauptstadtstudio.


Wohnungsmarkt: "Man muss sehen, dass man zum Bauen kommt" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.02.2021 05:20 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5

Der Wohnungsmarkt ist trotz Wohnraumoffensive des Bundes angespannt. "Die Offensive ist ordentlich in die Defensive gekommen", so Hans-Jochem Witzke vom Deutschen Mieterbund NRW. Er fordert die Deckelung von Mietpreisen. Zudem müsse mehr gebaut werden.


Synodaler Weg und Maria 2.0: "Brauchen Dialog" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.02.2021 05:40 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5

Die Aufklärung sexuellen Missbrauchs in der Kirche bewertet Matthias Kopp, Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz, als"holprig". Ebenso stehe es auch um theologische Debatten, die Maria 2.0 und die Rolle der Frau in der katholischen Kirche betreffen.


NRW: Büroräume zu Wohnräumen? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 23.02.2021 03:41 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5 Von Doro Blome-Müller

Die Umwandlung von Büro- zu Wohnräumen: Ist das ein idealistischer Traum? Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum existiert. Auch die Forderung, leerstehende Büros umzuwidmen, ist real. Mit Corona hat sie neuen Schwung bekommen. Doro Blome-Müller berichtet.


Hauptschulen: "Wir brauchen persönlichen Kontakt" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.02.2021 06:19 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5

Der WDR hat drei Hauptschüler*innen aus Dortmund für ein Langzeitprojekt begleitet. Ihr Schulleiter Thomas Czaja begrüßt die Rückkehr in den Präsenzunterricht: Es brauche persönlichen Kontakt, für einige sei das Lehrpersonal ein Elternersatz.


Lichtblick im "Schulöffnungsföderalismuschaos"? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 23.02.2021 03:43 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


Schulen in NRW: Zwischen Präsenz und Distanz WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 22.02.2021 04:03 Min. Verfügbar bis 22.02.2022 WDR 5 Von WDR 5

Die Primusschule in Münster hat mit täglichen Videokonferenzen und einem wöchentlichen persönlichen Termin in der Schule versucht, zu allen Schüler*innen Kontakt zu halten. Jetzt geht es zurück in den Präsenzunterricht. Nicole Albers berichtet.


Schulöffnung: "Ich glaube, das ist der richtige Moment" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.02.2021 06:50 Min. Verfügbar bis 22.02.2022 WDR 5

In NRW öffnen Grundschulen und Kitas wieder. "Wir müssen uns gegenseitig die Bereitschaft versichern, flexibel zu sein und gegebenenfalls die Notbremse zu ziehen", sagt Pit Clausen, Oberbürgermeister von Bielefeld und Vorsitzender des Städtetags NRW.


Schulöffnung: "Es muss Maßnahmen auf Schülerseite geben" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.02.2021 06:16 Min. Verfügbar bis 22.02.2022 WDR 5

Kitas öffnen und Schulen kehren zum Präsenzunterricht zurück. "So sehr sich viele freuen, so groß ist auch die Angst", sagt Maike Finnern von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Ohne Tests für Schüler werde man eine Ausbreitung nicht erkennen.


Maria 2.0 WDR 5 Morgenecho - Medienschau 22.02.2021 03:36 Min. Verfügbar bis 22.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Weniger Funktionäre, mehr Bürgerbegehren" WDR 5 Morgenecho - Interview 20.02.2021 05:28 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

Uwe Hück, langjähriges SPD-Mitglied und Ex-Porsche-Gesamtbetriebsratschef, ist Gründer der Bürgerbewegung für Fortschritt und Wandel. Er sagt, die heutige SPD hätte die Basis verloren und fordert Politiker*innen, die keine Angst hätten abgewählt zu werden.


"Die Corona-Krise zeigt, wie abgehängt manche Kinder sind" WDR 5 Morgenecho - Interview 20.02.2021 06:01 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

Nach dem Lockdown werden sozial benachteiligte Kinder unbeweglich und leistungsschwach zurückkehren, so Bernd Siggelkow, Gründer der "Arche": "Und wir werden feststellen, dass sie psychischem Druck und unter Umständen auch körperlicher Gewalt ausgesetzt waren."


Impfstoffbeschaffung: "Keine Mondpreise" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 20.02.2021 01:54 Min. Verfügbar bis 20.02.2022 WDR 5 Von David Zajonz

Biontech/Pfizer wollte seinen Impfstoff im Juni für 54,- Euro pro Dosis verkaufen. Der Ärzteverband spricht von Profitgier. Es wäre ein Schnäppchen gewesen, kommentiert David Zajonz: "Die EU hat nicht klug verhandelt, Nein, sie war zu geizig."


Jüdisches Leben in Deutschland: Start ins Jubiläumsjahr WDR 5 Morgenecho - Interview 20.02.2021 05:16 Min. Verfügbar bis 20.02.2022 WDR 5

Jüdisches Leben in Deutschland hat eine lange Geschichte, ein erstes schriftliches Zeugnis stammt aus dem Jahr 321. Im Festjahr soll jüdisches Leben sichtbar gemacht werden. Geht das, ohne über die Shoa zu sprechen? Hierzu der Publizist Martin Doerry.


Bidens Rede bei der Münchener Sicherheitskonferenz WDR 5 Morgenecho - Medienschau 20.02.2021 04:09 Min. Verfügbar bis 20.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


Pandemie-Bekämpfung: Digitaler Plan B? WDR 5 Morgenecho - Interview 19.02.2021 07:52 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

Informatiker Alexander Markowetz schlägt eine neue Lösung zur Pandemie-Bekämpfung vor. Mit einer Kombination aus Selbsttests und einer anonymen Datenbank könnten negativ getestete Menschen für bis zu 24 Stunden aus dem Lockdown entlassen werden.


Ein Jahr nach Hanau WDR 5 Morgenecho - Beiträge 19.02.2021 03:14 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Ein Deutscher erschießt neun Menschen mit ausländischen Wurzeln. Ein Jahr nach dem rassistischen Anschlag in Hanau hat WDR Reporter Murat Koyuncu mit Menschen in der Stadt gesprochen.


Hanau: "Mehr Zivilcourage notwendig" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.02.2021 04:54 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

Der 19.02. bleibt für alle Hanauer*innen ein schwarzer Tag, so Selma Yilmaz-Ilkhan vom Ausländerbeirat Hanau. Aber immerhin: Seitdem werde endlich über strukturellen Rassismus in der Gesellschaft gesprochen.


Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau WDR 5 Morgenecho - Medienschau 19.02.2021 04:05 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

© WDR 2021


Lockdown: "Kein Automatismus bei Öffnungen" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.02.2021 07:55 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5

Man müsse die Schäden des Lockdowns und die Schäden von verfrühten Öffnungen genau abwägen, sagt der NRW-Fraktionsvorsitzende der CDU, Bodo Löttgen. Die Politik müsse jetzt in der Lage sein, ganz genau zu beschreiben, was die nächsten Schritte sind.


Pandemie-Politik: Schnelltests zur Selbstanwendung? WDR 5 Morgenecho - Interview 18.02.2021 05:45 Min. Verfügbar bis 18.02.2022 WDR 5

Um die Pandemie in den Griff zu bekommen, könnten Selbsttests zur Selbstanwendung helfen, sagt Janosch Dahmen, Gesundheitspolitiker der Grünen und Mediziner. Doch dafür müsse man rechtzeitig die Produktion hochfahren.


NASA-Sonde landet auf dem Mars WDR 5 Morgenecho - Interview 18.02.2021 05:27 Min. Verfügbar bis 18.02.2022 WDR 5

Es ist soweit: Eine NASA-Sonde soll auf dem Mars landen, beobachtet von zwei Teleskopen weltweit. Eines steht in der Eifel. Wissenschaftsjournalist Dirk Lorenzen erklärt, wie die Marslandung ablaufen soll und was sich die Forscher*innen davon erhoffen.


NATO in Afghanistan: "Brauchen bewaffnete Drohne" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.02.2021 06:15 Min. Verfügbar bis 18.02.2022 WDR 5

Die NATO-Verteidigungsminister diskutieren den Abzug der Truppen aus Afghanistan. "Ein Ausstieg in diesem Jahr wäre falsch", sagt CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter. Außerdem sei die Fortsetzung des Einsatzes ohne Drohnen sinnlos.