WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Seehofer auf "heikler Mission" WDR 5 Morgenecho - Medienschau 05.10.2019 03:51 Min. Verfügbar bis 04.10.2020 WDR 5 Von WDR 5

© WDR 2019

Menschen wollen nachhaltiger essen WDR 5 Morgenecho - Interview 05.10.2019 06:25 Min. Verfügbar bis 04.10.2020 WDR 5

Mehr Menschen wollen sich ausgewogen ernähren. Nachhaltigkeit, der Wunsch nach kleineren Verpackungen und Lebensmittelsicherheit stehen dabei oft im Konflikt, sagt Christoph Minhoff, Leiter der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie.

Handelsstreit USA vs. EU: "Nachteile für beide Seiten" WDR 5 Morgenecho - Interview 05.10.2019 05:10 Min. Verfügbar bis 04.10.2020 WDR 5

Wegen Streit um Subventionen für Flugzeugbauer erhebt die Trump-Regierung Strafzölle auf europäische Waren wie Käse, Oliven und Wein. Sollte die EU Gegenzölle erheben, würden die USA stärker leiden, so Wolfgang Landmesser, WDR-Wirtschaftsredaktion.

Lage der Geflüchteten auf Lesbos: "Extrem dramatisch" WDR 5 Morgenecho - Interview 05.10.2019 06:41 Min. Verfügbar bis 04.10.2020 WDR 5

Im und vor dem Lager Moria auf Lesbos sei der Zustand wegen totaler Überfüllung "katastrophal", sagt Andreas Müller-Hermann, der dort Geflüchtete betreut. "So ein Lager dürfte es in Europa gar nicht geben."

NRW: Gewalt gegen Lehrer nimmt zu WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 04.10.2019 04:11 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 WDR 5 Von Daniel Chur

Mehr als 400 Fälle von Gewalt gegen Lehrerinnen und Lehrern wurden 2018 registriert. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Die meisten Attacken gehen wohl von Schülern aus und auch Grundschulen sind nicht ausgenommen. Daniel Chur hat sich umgehört.

Tag der deutschen Einheit: "Bratwurst-Ritual" oder Politik zum Anfassen? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 04.10.2019 04:08 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 WDR 5

© WDR 2019

"Seehofer jetzt mehr in der Migrationspolitik drin" WDR 5 Morgenecho - Interview 04.10.2019 06:23 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 WDR 5

Vor einem Jahr noch habe Horst Seehofer schärfer über Migration gestritten als es ihm vielleicht lieb war, so Politologin Ursula Münch. Nun sehe er die Zusammenhänge in Europa und wolle nicht als "Unmensch in die Annalen der Geschichtsbücher eingehen".

EuGH: Facebook muss Hasskommentare löschen WDR 5 Morgenecho - Beiträge 04.10.2019 02:31 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 WDR 5 Von MS-ADMIN

Facebook und andere Plattformen müssen Hasskommentare weltweit löschen, hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Ursprung des Urteils war eine Klage der ehemaligen Chefin der Grünen in Österreich, Eva Glawischnig. Clemens Verenkotte berichtet.

"EU sollte schwarzen Peter an Johnson geben" WDR 5 Morgenecho - Interview 04.10.2019 05:48 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 WDR 5

Die EU dürfe die Gespräche mit Großbritannien auf keinen Fall abbrechen, sagt Politikwissenschaftler Alexander Clarkson. Denn nur so würde Johnson die Verantwortung für eine Situation übernehmen müssen, die er zum größten Teil selbst verschuldet habe.

"Saubere Mobilität hört nicht mit dem Fahrrad auf" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.10.2019 08:00 Min. Verfügbar bis 02.10.2020 WDR 5

Über 200.000 Unterzeichner der "Volksinitiative Aufbruch Fahrrad" fordern den Ausbau von Radwegen und einen Anstieg des Radverkehrs. Bei NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) "rennt die Initiative offene Türen ein". Das Problem sei aber die Planung.

NRW-Kommunen: Gute Aussichten für Fußgänger? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 02.10.2019 04:03 Min. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5 Von Lars Faulenbach

Stadt- und Verkehrsplanungen hatten bisher vor allem Autos im Blick, oft zum Nachsehen der Fußgänger. Fußverkehrs-Checks können helfen, das zu ändern. Nun unterstützt das NRW-Verkehrsministerium zehn Kommunen dabei. Lars Faulenbach ist mitgegangen.

Fall Khashoggi: "Kein Grab und keine Gerechtigkeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.10.2019 05:47 Min. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5

Am 2. Oktober 2018 wurde der Journalist Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet. Bis heute wurde kein Strafverfahren eingeleitet. Der Journalist Georg Mascolo glaubt, dass dies mit dem Reichtum Saudi-Arabiens zu tun hat.

Der neue Pflege-TÜV WDR 5 Morgenecho - Medienschau 02.10.2019 03:35 Min. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5 Von WDR 5

© WDR 2019

"EU-Parlament will Zähne zeigen" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.10.2019 06:12 Min. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5

Derzeit stellen sich die Kandidat*innen für die künftige EU-Kommission den Anhörungen im EU-Parlament. "Das ist politisch eine sehr schwierige Situation", sagt Günter Verheugen, Ex-EU-Kommissar. Zu viel Sachkompetenz könne sogar schaden.

Deutsche Einheit: "Noch ein langer Weg" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.10.2019 05:27 Min. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5

Am 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit. "Wir sind ein bisschen schief zusammengewachsen", sagt Soziologe Steffen Mau. Er glaubt, dass der Pionierrolle des Ostens viel mehr Bedeutung zukommen sollte.

Elektroschrott: "Gewährleistung verlängern!" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 02.10.2019 02:05 Min. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5 Von Holger Beckmann

Die EU plant neue Regeln für Hersteller von Haushaltsgeräten, um Reparaturen zu erleichtern. "Die EU-Regeln reichen nicht", kommentiert Holger Beckmann. "Da muss viel mehr kommen. Das Verlängern von Gewährleistungsfristen wäre ein starkes Signal."

WM in Doha: "Es geht mir nicht ums Geld" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.10.2019 07:58 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR 5

Hitze, kaum Zuschauer: Viele Athlet*innen kritisieren die Leichtathletik-WM in Katar. "Man muss den Sport dahin bringen, wo sich Menschen dafür begeistern", sagt Deutschlands Athletensprecher Max Hartung. Erst dann würden die Wettkämpfe besonders.

Unikliniken Düsseldorf und Essen: Entlastung eingetreten? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 01.10.2019 03:32 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR 5 Von Peter Hild

Lange streikten die Mitarbeiter der Unikliniken Düsseldorf und Essen im Sommer 2018 für mehr Entlastung, schließlich trat eine Vereinbarung in Kraft: je 180 zusätzliche Stellen und ein besseres Management. Peter Hild berichtet, was daraus geworden ist.

Österreich: "Kurz wird sich in die Mitte bewegen müssen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.10.2019 03:12 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR 5

Die Grünen in Österreich haben die Möglichkeit, eine Koalition mit der rechtskonservativen ÖVP einzugehen, um in die Regierung zu kommen. "Es wäre äußerst sinnvoll für beide Parteien", sagt Politikwissenschaftlerin Daniela Ingruber.

Leichtathletik in Katar: "Von Funktionären verkauft" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 01.10.2019 02:31 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR 5 Von Burkhard Hupe

Wenige Zuschauer, wenig Stimmung: Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Katar sind ein Rückschlag in der Geschichte der Leichtathleten. "Die Sportler aus der ganzen Welt sind die großen Verlierer", kommentiert Burkhard Hupe.

Schweinebauern und der Tierschutz WDR 5 Morgenecho - Interview 01.10.2019 04:59 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR 5

Neue Auflagen sollen das Wohl von Nutztieren erhöhen. "Bei einigen Dingen sträuben sich mir die Haare", sagt Schweinebauer Marcus Holtkötter. "Mir fehlt bei diesen Aktionen immer der langfristige Blick."

Musterfeststellungsklage gegen VW WDR 5 Morgenecho - Medienschau 01.10.2019 04:01 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR 5

© WDR 2019

"Nachhaltige Nutztierstrategie": Mehr Schweinewohl? WDR 5 Morgenecho - Interview 01.10.2019 04:25 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5

Tierleidskandale und Klimaprobleme: Die "Nachhaltige Nutztierstrategie" soll Abhilfe schaffen. "Es ist aber die große Frage, wie das konkret umgesetzt wird", sagt Reporterin Katharina Adick. Teilweise stünden die Ansprüche im Widerspruch.

70 Jahre Volksrepublik China: "Das System ist stabil" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.10.2019 05:08 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5

Vor 70 Jahren wurde die Volksrepublik China gegründet. China sei weit davon entfernt auseinanderzubrechen, so China-Experte Markus Taube. "Die kommunistische Partei ist in der Lage, ihre Ideologie breit in der Gesellschaft zu verankern."

Medikamente: "Produktion in Europa stärken" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.09.2019 06:28 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5

Das Grundproblem für Lieferengpässe bei Medikamenten, so Wolf Dieter Ludwig von der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, sei, dass viele Medikamente nicht mehr in Europa hergestellt werden. Er fordert eine Meldepflicht bei Lieferengpässen.

Österreich: "Immer viele Überraschungen" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.09.2019 05:16 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5

Wenn eine Partei der Mitte rechtspopulistische Inhalte legitimiere, würden diese Teil des politischen Diskurses, sagt Politologe Reinhard Heinisch. Dass die FPÖ nun neun Punkte verloren habe, sage gar nichts über die politische Situation in Österreich.

Das Kinderbildungsgesetz im Praxis-Check WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 30.09.2019 03:10 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR 5 Von Melanie Weyand

1,3 Milliarden Euro will NRW für höhere Qualität und mehr Erzieher*innen in den Kitas investieren. Doch das neue Kinderbildungsgesetz wird nicht überall als Wohltat empfunden. Melanie Weyand war in einer Kita in Laer im Kreis Steinfurt.

Wahl in Österreich WDR 5 Morgenecho - Medienschau 30.09.2019 03:50 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5 Von WDR5

© WDR 2019

Musterfeststellungsklage: "VW spielt auf Zeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.09.2019 06:56 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5

Mehr als 400.000 VW-Kunden haben sich der Musterfeststellungsklage der Verbraucherzentrale gegen Volkswagen angeschlossen, die nun vor Gericht geht. Jurist und Vertreter der Kläger Julius Reiter denkt, das Verfahren könne drei bis vier Jahre dauern.

"Die Spitzen stammen aus wohlhabenden Familien" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.09.2019 05:12 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5

Laut einer Studie regieren elitäre Menschen unser Land und entscheiden auch zu Gunsten der Eliten. Soziologe Michael Hartmann bestätigt, dass es statistisch einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Herkunft und Entscheidungen in sozialen Fragen gibt.

Die Bahn ertrinkt in Geld WDR 5 Morgenecho - Interview 28.09.2019 06:07 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR 5

56 Milliarden will die Deutsche Bahn ausgeben nach der großzügigen Finanzspritze des Bundes. Aber wie? Ein Gespräch mit Oliver Wittke, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium.

Pflege: Eine Frage der Gerechtigkeit WDR 5 Morgenecho - Interview 28.09.2019 06:56 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR 5

Angehörige entlasten - Kommunen belasten. So sehen es die Pläne der Bundesregierung für ein neues Gesetz zur Pflege vor. Ist das gerecht? Ein Gespräch mit Stefan Sell, Direktor des Instituts für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung der Hochschule Koblenz.

Nebel zwischen UK und Kontinent WDR 5 Morgenecho - Interview 28.09.2019 05:49 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR 5

Geordnete Verhältnisse, die wünscht sich bislang vergeblich die deutsche Wirtschaft angesichts des drohenden Brexits. Aber Fehlanzeige. Schon wenden sich deutsche Unternehmen anderen Märkten zu. Ein Gespräch mit Fritz Jaeckel, Geschäftsführer der IHK in Münster.

Druck auf Trump wächst WDR 5 Morgenecho - Medienschau 28.09.2019 03:57 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR 5

© WDR 2019

Wahlen in Österreich: Kurz vorm Wiederaufstieg WDR 5 Morgenecho - Interview 28.09.2019 06:21 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR 5

Österreichs Ex-Kanzler Kurz will seinen Job wieder haben. Seine ÖVP liegt vorn. Die Verlockung ist groß, es ausgerechnet mit der skandalgebeutelten FPÖ erneut zu versuchen, sagt der Politologe Peter Filzmaier.

Rechtsradikale in Sicherheitsbehörden WDR 5 Morgenecho - Beiträge 27.09.2019 02:38 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR 5 Von MS-ADMIN

Immer wieder gibt es Berichte über rechtsextreme Vorfälle in Sicherheitsbehörden. Das Buch "Extreme Sicherheit" liefert eine Bestandsaufnahme. Mitherausgeber Matthias Meisner bezeichnet es als "alternativen Verfassungsschutzbericht". Autor: Kilian Pfeffer.

Reaktionen nach Ende der Bischofskonferenz WDR 5 Morgenecho - Medienschau 27.09.2019 03:34 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR 5

© WDR 2019

Solarmodule für die Steckdose WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 27.09.2019 03:47 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5 Von Angelika Gördes-Giesen

Auch wer keine Photovoltaik-Anlage auf dem Hausdach bauen kann, hat seit kurzem die Möglichkeit eigenen Solarstrom zu nutzen. Mini-Solaranlagen auf dem Balkon speisen Strom direkt in die eigene Steckdose. Angelika Gördes-Giesen hat sich umgeschaut.

Thomas-Cook-Pleite : "Katastrophe für die Branche" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.09.2019 04:47 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

Für Marija Linnhoff vom Verband unabhängiger selbstständiger Reisebüros waren die Probleme von Thomas Cook schon länger bekannt. In solch einer Unternehmenskrise, so betont sie, bewähre sich das Reisebüro am Ort mit direkter Beratung und Hilfe.

Doping: "Meistens werden nur die Dummen erwischt" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.09.2019 05:42 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR 5

In Doha startet die Leichtathletik-WM und damit rückt auch das Thema Doping in den Fokus. Dabei habe die Geschichte des Sports gezeigt, dass es häufig überhaupt nicht darum ging, Doping zu bekämpfen, sagt ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt.

Tiertransporte: "Artgerechte Versorgung der Tiere nicht möglich" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.09.2019 06:03 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

Der Lebendtransport von Rindern in Drittländer ist problematisch. Zuchttiere lebend nach Vorderasien zu bringen, sei anachronistisch, so Friedrich Ostendorff, agrarpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion. Er plädiert für den Export von Samen.

Gesamtschulen unter Druck WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 26.09.2019 03:31 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5 Von Moritz Börner

Während sich das Gymnasien vom G8-Wahnsinn erholen, baden die Gesamtschulen die Schulpolitik der letzten Jahre aus. Sie müssen integrieren, inkludieren und Schüler mit schlechten Sprachkenntnissen zum Abschluss führen. Das ist vor allem so schwierig, weil es dafür zu wenig Lehrer gibt, hat Moritz Börner herausgefunden.

Maria 2.0: "Da ist noch viel Luft nach oben" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.09.2019 05:44 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

Monika Schmelter, Mitbegründerin von Maria 2.0, wünscht sich eine katholische Kirche, die sich mehr an der Haltung Jesu als an Vorschriften orientiert. Mit Reformen, glaubt die Theologin, habe man hinsichtlich der vielen Austritte nicht mehr viel Zeit.

UK: "Boris Johnson ist ein Pub Brawler" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.09.2019 05:57 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

Die Labour-Party spiele nur noch eine Komparsenrolle in Boris Johnsons Theaterstück, sagt Derek Scally von der Irish Times. Johnson verhalte sich wie ein streitlustiger Betrunkener im Pub, aber man dürfe ihn nicht länger als lustigen Ganoven sehen.

Amtsenthebung? "Größere Kaliber auf Trump gerichtet" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.09.2019 05:57 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

Trumps mögliches Amtsenthebungsverfahren werde diesen Herbst die Schlagzeilen dominieren, sagt Politologe Andrew Denison. Für die Demokraten könnte das nützlich sein oder ihnen aber auf die Füße fallen. Trumps Unterstützer würde es mobilisieren.

"Sprache ist der Schlüssel zur Zugehörigkeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.09.2019 06:02 Min. Verfügbar bis 24.09.2020 WDR 5

In der Europäischen Union werden zig verschiedene Sprachen gesprochen. Weil das manchmal in Vergessenheit gerät, gibt es den Europäischen Tag der Sprachen. Denn Fremdsprachen zu lernen ist trotz Übersetzungsapps wichtig, sagt Sprachwissenschaftler Matthias Hüning.

Mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump WDR 5 Morgenecho - Medienschau 26.09.2019 03:44 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

© WDR 2019

Klimawandel, jetzt auch amtlich WDR 5 Morgenecho - Kommentar 26.09.2019 02:38 Min. Verfügbar bis 24.09.2020 WDR 5 Von Werner Eckert

Weil sich die Erde erwärmt, schmilzt das Eis in Grönland und in der Antarktis. Die Folge: Meeresspiegel steigen. Das hat erhebliche Konsequenzen für uns alle, sagt Werner Eckert in seinem Kommentar.

"Aus der alten Verdi muss die neue Verdi werden" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 25.09.2019 02:30 Min. Verfügbar bis 24.09.2020 WDR 5 Von WDR 5

Mit dem Rücktritt des Vorsitzenden Frank Bsirske stehe Verdi an einem Scheideweg, kommentiert Frank Christian Starke. Der neue Vorsitzende, Frank Werneke, müsse die Gewerkschaft nun neu aufstellen. Gelingt das, könne Verdi in eine gute Zukunft gehen.

Klimabericht: Entwarnung klingt anders WDR 5 Morgenecho - Beiträge 25.09.2019 02:42 Min. Verfügbar bis 24.09.2020 WDR 5 Von Marcel Heberlein

Der UN-Weltklimarat legt in Monaco einen Sonderbericht vor. Diesmal geht es um die Ozeane und die Eisgebiete der Erde. Das Schmelzen der Westantarktis und der folgende Anstieg des Meeresspiegels bereiten Forschern Sorgen. Autor: Marcel Heberlein.