WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Infrastruktur: Fördergeld kann kaum abgerufen werden WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 12.02.2020 03:44 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5 Von Lars Faulenbach

Durch Förderung vom Bund soll es für Städte und Gemeinden leichter werden, in Infrastruktur zu investieren. Doch ein großer Teil der Fördergelder kann nicht abgerufen werden. Lars Faulenbach hat sich bei Städten und beim Steuerzahlerbund umgehört.

Schlag gegen "Falsche Polizisten" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.02.2020 04:23 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5

Polizisten in NRW und der Türkei haben bei ihren Ermittlungen gegen eine Call-Center-Bande am Mittwochmorgen Räume in Datteln, Bochum, Köln und Istanbul durchsucht.

Klinsmann – Großes Erbe, schnelles Aus WDR 5 Morgenecho - Interview 12.02.2020 04:15 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5

Überraschend hat Jürgen Klinsmann nach nur 76 Tagen sein Amt als Trainer des Bundesligisten Hertha BSC abgegeben. Eigentlich wollte er den Abstiegskandidaten in die Champions League führen. Ein Gespräch mit WDR-Sportreporter Holger Dahl.

"CDU kommt sich verloren und führungslos vor" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.02.2020 05:00 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5

Nach Annegret Kramp-Karrenbauers angekündigtem Rückzug diskutiert die CDU die Führungsfrage. "Ein langatmiger Prozess ist schädlich für die ganze Republik", sagt Politologin Ursula Münch. Die Spaltung von Spitze und Kanzleramt sei aber ein Problem.

"Bischof Marx denkt nicht an Ruhestand" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 12.02.2020 02:54 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5 Von Theodor Dierkes

Der Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx will den Vorsitz der katholischen Deutschen Bischofskonferenz abgeben: Er sei zu alt. "Da steckt sein Arzt hinter, oder der Papst", meint Theodor Dierkes in seinem Kommentar.

AfD: Kemmerich-Wahl "war ein Erfolg" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.02.2020 06:16 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5

Viele sahen in der Wahl des Liberalen Kemmerich durch die AfD eine Systemsprengung. Sowohl CDU als auch FDP wurden in eine Krise gestürzt. "Ich weiß nicht, was daran perfide sein soll", sagt Georg Pazderski, Landesvorsitzender der AfD Berlin.

Gewinneinbruch bei Daimler WDR 5 Morgenecho - Medienschau 12.02.2020 03:45 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5

© WDR 2020

US-Vorwahl in New Hampshire: "Keine große Überraschung" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.02.2020 04:47 Min. Verfügbar bis 11.02.2021 WDR 5

Bernie Sanders hat die Vorwahlen in New Hampshire gewonnen, dicht gefolgt von Pete Buttigieg. "Das hat eine große Signalwirkung", sagt ARD-Korrespondentin Claudia Sarre. "Es kann sich aber noch ganz viel tun."

Die Oscars 2020: Ein Neuanfang? WDR 5 Morgenecho - Kommentar 11.02.2020 02:25 Min. Verfügbar bis 10.02.2021 WDR 5 Von Katharina Wilhelm

Bei der diesjährigen Preisverleihung hat zum ersten Mal ein ausländischer Titel einen Oscar in der Kategorie bester Film gewonnen. Ist das ein Neuanfang? Katharina Wilhelm kommentiert.

"Kamera ist die Königslösung gegen Fahrradunfälle" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.02.2020 04:08 Min. Verfügbar bis 10.02.2021 WDR 5

Abbiegende LKW sind ein Risiko für Fahrradfahrer. Der ADFC und der Bundesverband Güterkraftverkehr stellen nun gemeinsame Forderungen an die Verkehrspolitik. Um Unfälle zu vermeiden, müssten LKW nachgerüstet werden, sagt Unfallforscher Wolfram Hell.

Wer wird Annegret Kramp-Karrenbauer nachfolgen? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 11.02.2020 03:52 Min. Verfügbar bis 10.02.2021 WDR 5

Nach dem angekündigten Rücktritt der Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer werden die Karten in der CDU-Spitze neu gemischt. WDR-Landeskorrespondent Stefan Lauscher spricht über die Chancen von Armin Laschet, Friedrich Merz und Jens Spahn.

CDU – "Krisenzeiten sind auch immer Chancen" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.02.2020 06:26 Min. Verfügbar bis 10.02.2021 WDR 5

Annegret Kramp-Karrenbauer habe die Raffinesse der AfD unterschätzt, sagt Frank Richter, parteiloses Mitglied der SPD-Fraktion im sächsischen Landtag. Wichtig sei nun, tiefgründig zu verstehen, welche Veränderungen es im Osten gegeben habe.

Safer Internet Day: Jugendgefährdung auf WhatsApp? WDR 5 Morgenecho - Beiträge 11.02.2020 03:41 Min. Verfügbar bis 10.02.2021 WDR 5 Von Friederike Müllender

Für viele Schülerinnen und Schüler sind Klassenchats auf WhatsApp Standard. Aber wie verhalten sich Eltern, Schulen und das Land, wenn dort jugendgefährdende Inhalte geteilt werden? Friederike Müllender hat an einer Schule in Xanten nachgefragt.

"CDU kann sich nicht noch so ein Jahr leisten" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.02.2020 04:09 Min. Verfügbar bis 10.02.2021 WDR 5

Nach Annegret Kramp-Karrenbauers Rückzug könne sich die CDU nun auf die inhaltliche Erneuerung konzentrieren, sagt Annette Widmann-Mauz, Vorsitzende der Frauen-Union. Für Partei und Land sei es wichtig, zügig zurück zur Geschlossenheit zu finden.

Zukunft selber machen WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 10.02.2020 03:39 Min. Verfügbar bis 09.02.2021 WDR 5 Von Eva Karnofsky

Bürger und Bürgerinnen sind in Wesel aufgerufen die Zukunft ihres Stadtteils aktiv mitzubestimmen. "Think big" in einer kleinen Stadt. Eva Karnofsky war bei einem der Treffen dabei.

Nach Kemmerich-Rücktritt: "Verantwortung, die alle tragen" WDR 5 Morgenecho - Interview 10.02.2020 05:21 Min. Verfügbar bis 09.02.2021 WDR 5

Nach dem Kemmerich-Rücktritt muss Thüringen nochmals einen Ministerpräsidenten wählen. "Es muss nachvollziehbar sein, dass wir die eigene Mehrheit hatten", sagt die Landesvorsitzende der Linken Susanne Hennig-Wellsow. Dann seien die Stimmen der AfD egal.

"Im Osten müssten alle demokratischen Kräfte zusammenarbeiten" WDR 5 Morgenecho - Interview 10.02.2020 06:08 Min. Verfügbar bis 09.02.2021 WDR 5

Das Debakel um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen zeige die Zerrissenheit der CDU, sagt die Journalistin und Autorin Jana Hensel. Der Rauswurf des Ost-Beauftragten der Bundesregierung Christian Hirte sei jedoch vollkommen richtig gewesen.

Syrien: "Bundesregierung muss humanitäre Hilfe möglich machen" WDR 5 Morgenecho - Interview 10.02.2020 04:43 Min. Verfügbar bis 09.02.2021 WDR 5

Hunderttausende Menschen sitzen in der syrischen Provinz Idilb in Notunterkünften fest - humanitäre Hilfe kommt nicht durch. "Die Bundesregierung muss sich stärker einbringen", sagt Karl-Otto Zentel, Generalsekretär von Care Deutschland.

Regierungskrise in Thüringen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 10.02.2020 04:08 Min. Verfügbar bis 09.02.2021 WDR 5

© WDR 2020

"Ausschluss-Beschluss wird Thüringer Linken nicht gerecht" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.02.2020 08:14 Min. Verfügbar bis 07.02.2021 WDR 5

Bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen haben CDU und FDP gemeinsam mit der AfD gestimmt. „Das wirft die Frage auf, ob der Nachkriegs-Konsens für ostdeutsche Länder noch gilt“, sagt der Politikwissenschaftler Martin Florack.

Vor der Oscar-Verleihung WDR 5 Morgenecho - Interview 08.02.2020 05:41 Min. Verfügbar bis 07.02.2021 WDR 5

In der Nacht zum Montag richten sich alle Augen auf Los Angeles: Die Oscars 2020 werden verliehen. Doch der Film mit den meisten Nominierungen ist nicht unumstritten. Hierzu Katharina Wilhelm, ARD-Korrespondentin in Los Angeles.

Nach Thüringen: AKK unter Druck WDR 5 Morgenecho - Medienschau 08.02.2020 03:53 Min. Verfügbar bis 07.02.2021 WDR 5

© WDR 2020

Parlamentswahlen in Irland WDR 5 Morgenecho - Interview 08.02.2020 06:35 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Irland wählt ein neues Parlament. Sinn Féin, einstmals politischer Arm der RAF, liegt in den Umfragen ganz vorn und kann insbesondere bei jungen Wählern punkten. Hierzu Eckhard Lübkemeier, Europa-Experte bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

Thüringen-Wahl: "Schmierentheater" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 08.02.2020 02:28 Min. Verfügbar bis 30.01.2021 WDR 5 Von Sabine Henkel

Die CDU hat in Thüringen immer neue Volten geschlagen - und das Alles nur um einen linken Ministerpräsidenten zu verhindern, kommentiert Sabine Henkel. Dies sei nur möglich gewesen, weil es der AKK-CDU an konsequenter Führung, Autorität und Führungskraft fehle.

Sturmtief Sabine: Einschätzung der WDR-Wetterredaktion WDR 5 Morgenecho - Interview 08.02.2020 02:25 Min. Verfügbar bis 07.02.2021 WDR 5

Meldungen zum Sturmtief Sabine klingen teilweise dramatisch. "Angst ist nicht angemessen", sagt Jürgen Vogt aus der WDR-Wetterredaktion. Er erklärt, was von dem Sturm zu erwarten ist.

Thüringen: "Kemmerich hätte Wahl nicht annehmen dürfen" WDR 5 Morgenecho - Interview 07.02.2020 06:58 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Marco Buschmann, Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag, war nach der Wahl in Thüringen geschockt. Jetzt sei er "froh, dass der Fehler schnellstmöglich korrigiert wird". Lobend äußert er sich zum Verhalten von Parteichef Christian Lindner.

"Die AfD will andere Parteien vorführen" WDR 5 Morgenecho - Interview 07.02.2020 05:40 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Laut Parteichef Christian Lindner habe die FDP nicht vorausgesehen, dass Thomas Kemmerich in Thüringen zum Ministerpräsidenten gewählt wird. Politikwissenschaftler Uwe Jun nennt das naiv. Die AfD zu unterschätzen, sei ein fataler Fehler.

Tatort Friedhof WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 07.02.2020 03:53 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5 Von Westblick am Morgen

Umgeworfene Grabsteine, zertrampelte Rabatten und fehlende Grablichter und Figuren: Auf vielen Friedhöfen in NRW gab es Fälle von Zerstörungswut und schwerem Diebstahl. Thomas Kalus hat auf dem Friedhof in Bergkamen mit Geschädigten gesprochen.

Thüringen-Debakel: FDP-Basis steht weiter hinter Lindner WDR 5 Morgenecho - Beiträge 07.02.2020 02:38 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5 Von Tim Belke

Die etwa 100 Gäste beim Grünkohlessen der OWL-FDP in Herford sind sich einig, dass die Partei bei der Thüringen-Wahl einen Riesenschaden erlitten hat. Partei-Chef Christian Lindner sprechen sie aber das Vertrauen aus. Tim Belke hat sich umgehört.

Thüringen-Debakel, fortgesetzt WDR 5 Morgenecho - Medienschau 07.02.2020 04:20 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

© WDR 2020

Thüringen-Wahl: "Rechtsaußen lauern sie weiter" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 07.02.2020 02:07 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5 Von Holger Beckmann

Die Wahl in Thüringen habe gezeigt, dass es wieder möglich ist, sich mit Hilfe von Populisten und Faschisten an die Macht wählen zu lassen, kommentiert Holger Beckmann. Die Rechtsaußen seien längst dabei, das Friedensprojekt Europa zu zerstören.

Thüringen-Wahl hat Folgen für die Bundespolitik WDR 5 Morgenecho - Beiträge 07.02.2020 04:32 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5 Von Uli Hauck

Die Wahl in Thüringen mit ihren Folgen schade der Autorität des Bundespräsidiums, sagt Berlin-Korrespondent Uli Hauck. Sowohl Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) als auch Christian Lindner (FDP) seien angezählt. Das schade auch der Großen Koalition.

Corona-Virus: "Ein Test für die chinesische Regierung" WDR 5 Morgenecho - Interview 07.02.2020 05:14 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5

Das Corona-Virus hat sich auch zu einem politischen Problem für Chinas Führung entwickelt. Doch Kritik von außen lasse das Regime nicht zu, so Katja Drinhausen vom "Mercator Institute for Chinese Studies". Vielmehr sei die aktuelle Situation ein "Test".

Chip unter der Haut: "Es geht um Bequemlichkeit" WDR 5 Morgenecho - Beiträge 06.02.2020 03:06 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5 Von Ludger Kazmierczak

Studenten der Fontys Hochschule im niederländischen Eindhoven testen einen Chip unter der Haut, der die Kreditkarte, den Pass und die Bahnfahrkarte ersetzt. Sie sind überzeugt: "In 15 Jahren wird der Chip völlig normal sein." Autor: Ludger Kazmierczak

Thüringen: CDU stützt FDP unter einer Bedingung WDR 5 Morgenecho - Interview 06.02.2020 06:04 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5

Nach der Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum Ministerpräsidenten von Thüringen gibt es Forderungen nach Neuwahlen. "Eine Zusammenarbeit mit der AfD kommt nicht in Frage", sagt Bernhard Vogel (CDU), ehemaliger thüringischer Ministerpräsident.

Thüringen: "Schaden in Kauf genommen" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.02.2020 06:36 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5

Eine Fünf-Prozent-Partei stellt den Regierungschef: Thomas Kemmerich (FDP) ist Ministerpräsident von Thüringen. "FDP und CDU haben nicht berücksichtigt, welchen Vertrauensverlust sie zwischen den Fraktionen bewirkt haben", sagt Politologe André Brodocz.

Ende des Impeachment-Prozesses: "Dilemma für Demokraten" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.02.2020 06:16 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5

Es war abzusehen und doch trifft es die Demokraten bitter: Das Impeachment gegen US-Präsident Donald Trump ging - aus ihrer Sicht - erfolglos zu Ende. "Die Demokraten sollten jetzt nicht allzu sehr darauf herumreiten", sagt Politologe Stefan Fröhlich.

FDP in Thüringen: "Macht stinkt nicht" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 06.02.2020 02:49 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5 Von Sabine Henkel

Völlig überraschend wurde der FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit den Stimmen von FDP, CDU und AfD zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt. "Wenn Kemmerich doch noch einen Funken Anstand hat, tritt er zurück", fordert Sabine Henkel in ihrem Kommentar.

Ministerpräsidentenwahl in Thüringen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 06.02.2020 04:08 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5

© WDR 2020

Thüringen-Wahl: "Das dürfen wir nicht zulassen" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.02.2020 04:32 Min. Verfügbar bis 05.02.2021 WDR 5

Thomas Kemmerich (FDP) ist in Thüringen mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt worden. "Ich habe ihn gebeten, sein Amt niederzulegen", sagt Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Mitglied im FDP-Bundesvorstand und Düsseldorfer OB-Kandidatin.

Neues Notaufnahmekonzept in Aachen: Gemischte Bilanz WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 06.02.2020 03:36 Min. Verfügbar bis 04.02.2021 WDR 5 Von Helga Hermanns

Wohin im medizinischen Notfall? Seit einem Jahr erprobt Aachen ein neues Konzept: Statt die Zuständigkeit zwischen Krankenhäusern wechseln zu lassen, haben drei Einrichtungen jeden Tag Bereitschaft. Helga Hermanns hat nachgefragt, was das bedeutet.

Erhöhte Strompreise: Weitere Versorger ziehen nach WDR 5 Morgenecho - Interview 05.02.2020 04:59 Min. Verfügbar bis 04.02.2021 WDR 5

Drei Viertel der Stromversorger haben angekündigt, ihre Preise anzuheben, darunter auch große Versorger aus NRW. Ute Schyns aus der WDR-Wirtschaftsredaktion erklärt, welche Haushalte vor allem davon betroffen sind und warum.

"Corona-Virus hat Chinas Führung überrumpelt" WDR 5 Morgenecho - Interview 05.02.2020 05:02 Min. Verfügbar bis 04.02.2021 WDR 5

Die chinesische Staatsführung hat Fehler im Umgang mit dem Corona-Virus eingestanden. "Die Selbstkritik soll Druck aus dem Kessel nehmen", sagt ARD-Korrespondent Steffen Wurzel. Doch der Schaden für die Wirtschaft werde noch monatelang anhalten.

"Demokraten-Debakel" in Iowa WDR 5 Morgenecho - Medienschau 05.02.2020 03:57 Min. Verfügbar bis 04.02.2021 WDR 5

© WDR 2020

Salzabbau am Niederrhein: Sorge vor Schäden WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 05.02.2020 03:35 Min. Verfügbar bis 03.02.2021 WDR 5 Von Eva Karnofsky

Seit 1924 wird im Salzbergwerk Borth bei Rheinberg Salz abgebaut. Nun will die Betreiberfirma neue Abbauflächen erschließen, doch viele Menschen fürchten um Schäden an Häusern, Straßen und Deichen. Eva Karnofsky hat mit den Betroffenen gesprochen.

Schulessen in NRW: "Qualität hat ihren Preis" WDR 5 Morgenecho - Interview 05.02.2020 05:28 Min. Verfügbar bis 03.02.2021 WDR 5

Die NRW-Landesregierung will die Verpflegung an Schulen verbessern. "Man kann im Prinzip mit jedem Verpflegungssystem gute Qualität erzielen", so Sabine Tholl von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW. Doch die habe ihren Preis.

Mehr Solarenergie in NRW: "Wird aber auch Zeit" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 05.02.2020 01:26 Min. Verfügbar bis 03.02.2021 WDR 5 Von Tobias Zacher

Die NRW-Landesregierung entdeckt das Potenzial der Solarenergie und Ministerpräsident Laschet steckt große Ziele ab. Höchste Zeit, meint Tobias Zacher in seinem Kommentar - hat aber so seine Zweifel.

"Trumps Rede stark auf Fernsehen getrimmt" WDR 5 Morgenecho - Interview 05.02.2020 04:44 Min. Verfügbar bis 04.02.2021 WDR 5

Die Welt schaut nach Washington: Donald Trump hält seine dritte Rede zur Lage der Nation. Sein Auftritt erinnerte sehr an eine Wahlkampfrede, sagt ARD-Korrespondent Torsten Teichmann. Trumps Anhängern gefiel die Show auf Kosten der Demokraten.

Flüchtlingslager Moria: "Sofort medizinische Station einrichten" WDR 5 Morgenecho - Interview 04.02.2020 04:25 Min. Verfügbar bis 03.02.2021 WDR 5

Die Flüchtlingslage in Griechenland eskaliert weiter. "Die Abschreckungs-Strategie ist absolut gescheitert", sagt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP). "Menschen, die zu Hause den Tod fürchten, fürchten nicht, unter Plastikplanen zu leben."

#infodemie: Fake-News rund um das Corona-Virus WDR 5 Morgenecho - Interview 04.02.2020 06:15 Min. Verfügbar bis 03.02.2021 WDR 5

Nicht nur das Corona-Virus selbst breitet sich aus, rund um 2019-nCoV grassieren auch Fake-News und Gerüchte in den sozialen Netzen. "Aus vielen Meldungen versuchen Urheber, Kapital zu schlagen", sagt Journalistin und Faktencheckerin Karolin Schwarz.