WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

IHK: "Müssen Berufspraktika aufleben lassen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.09.2021 06:31 Min. Verfügbar bis 01.09.2022 WDR 5

Die Corona-Pandemie setzt auch in diesem Jahr dem Ausbildungsmarkt schwer zu. Weder Betriebspraktika noch Veranstaltungen zur Berufsinformation konnten angeboten werden, sagt Ralf Stoffels, Präsident der IHK in NRW. Dabei sei eine Ausbildung enorm wichtig.


Impfabfrage bei der Arbeit? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 01.09.2021 04:20 Min. Verfügbar bis 01.09.2022 WDR 5

© WDR 2021


Militärische Ausrüstung: Was blieb in Afghanistan zurück? WDR 5 Morgenecho - Interview 01.09.2021 05:40 Min. Verfügbar bis 31.08.2022 WDR 5

Nach dem Truppenabzug blieb militärisches Gerät in Afghanistan, offiziell in unbrauchbarem Zustand. Nutzt es den Taliban dennoch? Mit welchen Folgen? Ein Gespräch mit dem Journalisten Thomas Wiegold, Experte für Verteidigungs- und Sicherheitspolitik.


Dortmund: Wie war der Sommer? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 31.08.2021 02:58 Min. Verfügbar bis 31.08.2022 WDR 5 Von Isabell Zillmer

Der meteorologische Sommer geht zu Ende. Viele fanden ihn zu kühl und nass, andere waren zufrieden mit dem, was er geboten hat. Isabell Zillmer hat sich in Dortmunds Eisdielen und Freibädern umgehört, wie viel Sommer für die Menschen drin war.


Ausbildungsmarkt: Azubis dringend gesucht WDR 5 Morgenecho - Interview 31.08.2021 06:09 Min. Verfügbar bis 31.08.2022 WDR 5

Das neue Ausbildungsjahr beginnt. Wie sieht der Markt aus? "Es werden für das aktuelle Ausbildungsjahr immer noch Auszubildende gesucht", sagt Ute Schyns aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. Allein im Handel in NRW seien 3.000 Stellen unbesetzt.


Bundestagswahl: "Stimmung sehr wackelig" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.08.2021 06:19 Min. Verfügbar bis 31.08.2022 WDR 5

Die Umfragewerte von CDU-Kanzlerkandidat Laschet sind schlecht. Mit einem 15-Punkte-Plan zum Klima will er das Ruder herumreißen. "Ein cleverer Schachzug", sagt Politologin Jasmin Riedl. Allerdings nutze die SPD das positive Auftreten von Scholz noch besser.


"Brauchen Bundeswehr, die besser ausgerüstet ist als Taliban" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.08.2021 04:32 Min. Verfügbar bis 31.08.2022 WDR 5

Die US-Evakuierungsmission in Afghanistan endet. "Wir können nicht mal unser eigenes Botschaftspersonal ausfliegen ohne die Amerikaner", sagt Politologe Josef Braml. "Da muss ein Weckruf her." Es brauche einen „starken europäischen Pfeiler“ in der NATO.


Clankriminalität: "Ausführlicher Sicherheitsbericht abgelehnt" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.08.2021 06:31 Min. Verfügbar bis 31.08.2022 WDR 5

NRW-Innenminister Reul (CDU) und Ministerpräsident Laschet (CDU) haben den Lagebericht zur Clankriminalität präsentiert. "Da sind sehr viel Zahlenspielchen dabei gewesen", sagt Sebastian Fiedler, Vorsitz Bund Deutscher Kriminalbeamter und SPD-Bundestagskandidat.


Laschets Wahlkampf WDR 5 Morgenecho - Medienschau 31.08.2021 04:31 Min. Verfügbar bis 31.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


CDU-Wirtschaftsrat: "Zuversichtlich mit dem Wahlprogramm" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.08.2021 05:40 Min. Verfügbar bis 30.08.2022 WDR 5

Der CDU-Wirtschaftsrat begrüße das Wahlprogramm der CDU, sagt dessen Präsidentin Astrid Hamker. Laschets Wirtschaftspolitik in NRW sieht er positiv, anders als die CDU-Kompromisse in der GroKo. "Wichtig ist, dass die soziale Marktwirtschaft vorne steht."


Hallensport: Was die 3G-Regel für Sportler bedeutet WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 30.08.2021 03:19 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5 Von Heike Braun

Bei einer Inzidenz, die sieben Tage lang über 35 liegt, müssen alle, die sich in Innenräumen aufhalten, nachweisen, ob sie vollständig geimpft, genesen oder getestet sind. Wer kontrolliert das in Sporthallen? Heike Braun hat sich in Siegen umgehört.


Afghanistan: "Ein Funken von Hoffnung" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.08.2021 07:01 Min. Verfügbar bis 30.08.2022 WDR 5

Der UN-Sicherheitsrat berät über eine mögliche Schutzzone in Afghanistan. "Schutzzonen haben nie funktioniert", sagt Jürgen Chrobog, ehemaliger Botschafter. Hier gebe es jedoch einen Unterschied: Die Taliban seien auf Expertise des Westens angewiesen.


Ahrweiler: Schulbeginn zwischen Flut und Corona WDR 5 Morgenecho - Interview 30.08.2021 06:21 Min. Verfügbar bis 30.08.2022 WDR 5

Die Flutkatastrophe im Juli hat auch das Peter-Joerres-Gymnasium in Ahrweiler zerstört. Das Schuljahr startet deshalb zeitversetzt in Räumen zweier anderer Schulen. "Alle sind angespannt, wie das jetzt hier wird", sagt Schulleiter Lutz Hasbach.


TV-Triell: "Kein klarer Sieger oder Siegerin" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.08.2021 09:01 Min. Verfügbar bis 30.08.2022 WDR 5

Die SPD im Umfrage-Aufschwung – für CDU und Grüne läuft es bisher nicht so gut. Konnten die Kandidat:innen in der direkten Auseinandersetzung punkten? Eine Analyse des TV-Triells mit Politikwissenschaftlerin Julia Reuschenbach von der Uni Bonn.


Corona-Strategie: "2G ist unerlässlich" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.08.2021 06:52 Min. Verfügbar bis 30.08.2022 WDR 5

Die Anzahl der Corona-Patient:innen in Kliniken steigt. "Die Pandemie, die sich jetzt vor allem unter Ungeimpften ausbreitet, muss auch dort mit Schutzmaßnahmen bekämpft werden", sagt Janosch Dahmen, Grünen-Gesundheitspolitiker.


TV-Triell ums Kanzleramt WDR 5 Morgenecho - Medienschau 30.08.2021 05:24 Min. Verfügbar bis 30.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


Prostitutionsverbot: "Preis zahlen Sexarbeiter:innen" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.08.2021 05:12 Min. Verfügbar bis 28.08.2022 WDR 5

Die Frauen-Union der CDU fordert ein Verbot der Prostitution. Stephanie Klee vom Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen ist klar dagegen: Das treibe die Akteure nur ins Illegale. "Was die Branche tatsächlich vermisst, ist eine Professionalisierung."


Eschweiler nach der Flut: "Schäden erst jetzt sichtbar" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.08.2021 10:09 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5

In Eschweiler sind die Menschen auch sechs Wochen nach der verheerenden Flut mit Aufräumarbeiten beschäftigt. "Die Verwüstung, die an vielen Stellen stattgefunden hat, ist einfach immens", sagt Bürgermeisterin Nadine Leonhardt (SPD).


Gysi: "Müssen mit den Taliban sprechen" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.08.2021 06:13 Min. Verfügbar bis 28.08.2022 WDR 5

Die Evakuierungsflüge der Bundeswehr sind beendet - und nun? Um den verbliebenen Menschen zu helfen, müsse man mit den Taliban sprechen, sagt Gregor Gysi (Linke): "Wir müssen weg von der Weltpolizistenrolle und zurück zum Dialog finden."


Rückkehr Deutscher Soldaten WDR 5 Morgenecho - Medienschau 28.08.2021 03:55 Min. Verfügbar bis 28.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


Hamburger Aktionskünstler gegen Fichtensterben WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 27.08.2021 03:13 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5 Von Corina Wegler

In vielen Landstrichen NRWs stirbt der Fichtenwald. Was macht das mit den Menschen? Mit der landschaftlichen Heimatverbundenheit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Hamburger Künstler Jan Philipp Scheibe. Corina Wegler stellt sein Projekt vor.


Ausstellung: Unser Land. 75 Jahre NRW WDR 5 Morgenecho - Interview 27.08.2021 05:17 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5

Zum 75. Jubiläum von Nordrhein-Westphalen zeigt das neue Haus der Geschichte NRW eine Ausstellung. "Probleme, Brüche, Strukturwandel, all das wird in der sehr großen, sehr umfangreichen Ausstellung thematisiert", erzählt Claudia Dichter.


Afghanistan-Einsatz: "Unsere Ansprüche waren überzogen" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.08.2021 05:56 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5

Die Bilanz des Nato-Einsatzes in Afghanistan fällt verheerend aus. Welche Lehre muss daraus gezogen werden? "Wir müssen uns ganz konkret überlegen: Was können wir mit dem Militär vor Ort überhaupt erreichen?", sagt Politologin Jana Puglierin.


Afghanistan: "Ohne Frauen keine Zukunft" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.08.2021 05:24 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5

Seit die Taliban in Afghanistan die Macht übernommen haben, fürchten viele Frauen um ihre Rechte. "Auch, wenn die Taliban sich jetzt gemäßigt geben: Wir wissen nicht, was passieren wird", sagt Elke Ferner (SPD), Vorsitzende von UN Women Deutschland.


Abzug aus Afghanistan WDR 5 Morgenecho - Medienschau 27.08.2021 03:31 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


Ausreisen: "Man wird mit den Taliban reden müssen" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.08.2021 05:17 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5

Die Bundeswehr-Luftbrücke aus Kabul ist beendet. Die deutschen Botschaften in den Nachbarländern sollen betroffenen Afghaninnen und Afghanen helfen. Die Ausreise aus Afghanistan auf dem Landweg sei aber äußerst gefährlich, sagt Journalist Hasnain Kazim.


Starkregen: Wie sich Kommunen wappnen könnten WDR 5 Morgenecho - Interview 27.08.2021 05:02 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5

Womöglich wird es künftig in Deutschland häufiger Starkregen geben als bisher – und das auf größerer Fläche. Schon mit kleinen Maßnahmen könne man gegensteuern, sagt Lothar Kirschbauer, Professor für Siedlungswasserwirtschaft und Wasserbau.


Start-up aus NRW: Bollerwagen mit Antrieb WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 26.08.2021 03:35 Min. Verfügbar bis 26.08.2022 WDR 5 Von Annika Krooß

Wer in der Stadt wohnt, kann auf das Auto eigentlich verzichten. Für Großeinkäufe aber wird es doch oft benutzt. Zwei Lemgoer entwickelten dafür eine Alternative: den E-Bollerwagen. Passant:innen haben ihn ausprobiert und Annika Krooß war dabei.


Streit um Kraftwerk Datteln 4: Urteil erwartet WDR 5 Morgenecho - Interview 26.08.2021 05:28 Min. Verfügbar bis 26.08.2022 WDR 5

Das Kohlekraftwerk Datteln 4 beschäftigt erneut das Oberverwaltungsgericht Münster. Anwohner:innen, BUND und ein Nachbarort klagen gegen den Bebauungsplan des Kraftwerks, berichtet WDR-Landeskorrespondent Philip Raillon. Und das nicht zum ersten Mal.


Afghanistan: "Hatten nicht den politischen Durchhaltewillen" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.08.2021 08:50 Min. Verfügbar bis 26.08.2022 WDR 5

Der Bundestag hat sich in einer Sondersitzung mit der Entwicklung in Afghanistan beschäftigt. "Entscheidende Ursache sind Verhandlungen Trumps mit den Taliban", sagt Roderich Kiesewetter (CDU). Biden habe einen Fehler gemacht, Trumps Linie fortzusetzen.


Geflutete B265: Überschwemmungsrisiko war bekannt WDR 5 Morgenecho - Beiträge 26.08.2021 03:17 Min. Verfügbar bis 26.08.2022 WDR 5 Von Oliver Köhler

Bei der Flutkatastrophe im Juli wurde auch die B265 in Erftstadt überschwemmt. Mehr als 50 LKW und Autos gerieten in die Wassermassen. Überrascht haben dürfte das Wasser aber nur die Betroffenen – nicht die Behörden, wie Oliver Köhler erfahren hat.


Merkels Regierungserklärung zu Afghanistan WDR 5 Morgenecho - Medienschau 26.08.2021 03:17 Min. Verfügbar bis 26.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


Abzug aus Afghanistan: "Es gab keinen Exit-Plan" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.08.2021 05:57 Min. Verfügbar bis 25.08.2022 WDR 5

Von allen Seiten gibt es Kritik am Handeln der Bundesregierung in Afghanistan. "Wir haben immer wieder von der Bundesregierung ein Exit-Szenario gefordert", sagt FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff. "Diesen Plan hat es nicht gegeben."


Chaos in Afghanistan: "Wie immer leiden die Schwächsten" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.08.2021 05:58 Min. Verfügbar bis 25.08.2022 WDR 5

Die Evakuierung der Ortskräfte aus Afghanistan verläuft chaotisch. "Es war eigentlich klar, dass es kein geordnetes Verfahren geben wird, den Menschen zu helfen", sagt Bundeswehr-Hauptmann Sven Fiedler vom Patenschaftsnetzwerk Afghanischer Ortskräfte.


SPD-Erfolg und Grünen-Flop WDR 5 Morgenecho - Medienschau 25.08.2021 03:57 Min. Verfügbar bis 25.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


Sechs Wochen nach der Flut: "Alles, was man braucht, sucht man" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.08.2021 08:38 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5

Peter Bertholds Haus in Satzvey steht noch, doch die Wassermassen zerstörten vieles. Im Alltag fehlen die Routinen, die Halt geben, erzählt er. Gegen Flächenversiegelung engagierte sich Berthold schon vor der Flut: "Wir dürfen nicht so weitermachen."


Afghanistan: "Man hätte schneller handeln müssen" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.08.2021 09:19 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5

Der Machtwechsel in Afghanistan kam "nicht so überraschend", sagt August Hanning, Ex-Präsident des Bundesnachrichtendienstes. Die Arbeit der Nachrichtendienste müsste mit dem politischen Handeln der Bundesregierung zukünftig enger verzahnt werden.


Aus dem Ruhrgebiet zu den Paralympics WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 24.08.2021 03:14 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5 Von Stefan Göke

In Tokio starten die Paralympics. Mit dabei sind die Leichtathletinnen Juliane Mogge aus Bottrop und Katrin Müller-Rottgardt vom TV Wattenscheid in Bochum. Für sie ist es die Chance, ihren Sport auf einer Weltbühne zu präsentieren. Autor: Stefan Göke


Lastenräder: "Es gibt viele weitere Zielgruppen" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2021 05:44 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5

Die Grünen wollen die Anschaffung von Lastenrädern fördern. Für Wolfgang Aichinger, Projektleiter Städtische Mobilität, sind Lastenräder alltagstauglich und wichtig für die Verkehrswende. "Jedes Lastenrad, das ein Auto ersetzen kann, ist ein Fortschritt."


Afghanistan: "Taliban sind jetzt eine politische Macht" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2021 10:19 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5

Islamwissenschaftler Behnam Said erwartet ein Erstarken der Taliban auch in Pakistan. Mit Al Qaida seien sie familiär verknüpft, das Verhältnis gut. "Gespräche mit den Taliban sind für alle Akteure in der Region unausweichlich, auch für den Westen."


Cannabis: "Höchste Zeit für Legalisierung" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2021 08:29 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5

Die Drogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) will, dass der Besitz von sechs Gramm Cannabis als Ordnungswidrigkeit eingestuft wird. Für Niema Movassat, drogenpolitischer Sprecher der linken Bundestagsfraktion, ist das praxis-irrelevante "Augenwischerei".


Corona in NRW: "Weitere Impfungen wichtig" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2021 04:24 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5

Die Zahl der Corona-Ansteckungen steigt wieder an. In NRW ist die Inzidenz mit über 100 höher als in allen anderen Bundesländern. Der Schulbeginn und Urlaubsreisende könnten dabei eine Rolle spielen, sagt Wissenschaftsjournalistin Antje Sieb.


Abkehr von der Inzidenz WDR 5 Morgenecho - Medienschau 24.08.2021 04:25 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


Afghanistan-Flüchtlinge: "Die Leute wollen weg" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.08.2021 07:00 Min. Verfügbar bis 23.08.2022 WDR 5

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan versuchen viele Menschen, aus dem Land zu flüchten. Islamexperte Christoph Reuter prophezeit den auf dem Landweg Richtung Europa Flüchtenden ein düsteres Schicksal: "Die kommen hier nie an."


Düsseldorf: Klimaneutralität dank Tiefengeothermie WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 23.08.2021 03:38 Min. Verfügbar bis 23.08.2022 WDR 5 Von Thomas Kalus

Die Stadt Düsseldorf will bis 2035 klimaneutral werden. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, müssen die Häuser klimaschonend geheizt werden. Eine Lösung hierfür könnte die so genannte Tiefengoethermie sein. Thomas Kalus erklärt, was dahintersteckt.


Afghanistan-Veteranen: "Beistehen und zuhören" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.08.2021 06:02 Min. Verfügbar bis 23.08.2022 WDR 5

Für viele frühere Soldat:innen des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan ist die Machtübernahme der Taliban psychisch belastend. "Viele der Bilder erinnern die Kameraden an ihre eigenen Einsätze", sagt Andreas Eggert vom Veteranenverband.


Bahnstreik: Unfähige Tarifparteien? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 23.08.2021 03:52 Min. Verfügbar bis 23.08.2022 WDR 5

© WDR 2021


75 Jahre NRW: "Können stolz sein" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.08.2021 06:30 Min. Verfügbar bis 23.08.2022 WDR 5

NRW wird 75 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern? Ja, findet Historiker Heinrich Theodor Grütte: "Gerade die Nüchternheit, die dieses Land auszeichnet, ist eine gute Voraussetzung für einen Rückblick und einen selbstbewussten Blick in die Zukunft."


"Afghanische Zivilgesellschaft darf nicht unsichtbar sein" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.08.2021 08:45 Min. Verfügbar bis 21.08.2022 WDR 5

Noch immer harren Tausende Menschen am Flughafen Kabul aus, um aus Afghanistan gerettet zu werden. Tahera Ameer von der Amadeu-Antonio-Stiftung versucht unterdessen, gefährdete Vertreter:innen der Zivilgesellschaft aus Afghanistan zu retten.


Haiti nach dem Erdbeben: "Leute haben Bedarf an allem" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.08.2021 06:08 Min. Verfügbar bis 21.08.2022 WDR 5

In der Erdbebenregion Haitis verteilen Einsatzkräfte des Malteser Hilfsdienstes Lebensmittel, Trinkwasser und Medikamente. "Die Bedürfnisse der Leute sind nahezu grenzenlos", sagt Toni Gärtner, Nothilfeexperte vom Maltester Hilfsdienst und vor Ort.