WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Lockdown im Kreis Gütersloh und Kreis Warendorf WDR 5 Morgenecho - Medienschau 24.06.2020 04:28 Min. Verfügbar bis 24.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Spargelbauer: "Eine sehr, sehr schwierige Saison" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.06.2020 04:24 Min. Verfügbar bis 23.06.2021 WDR 5

Die Spargelsaison in NRW verlief fast zeitgleich zu den Corona-Beschränkungen. Spargelbauer Bernfried Nahrup liefert normalerweise vor allem an die Gastronomie und hoffte so auf die Wiedereröffnung - doch dies sei letztlich ein Trugschluss gewesen.

Night of Light: "Veranstalter brauchen eine Lobby" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.06.2020 06:29 Min. Verfügbar bis 23.06.2021 WDR 5

Seit knapp vier Monaten gibt es in der Veranstaltungsbranche kaum noch Einnahmen. Mit der Aktion "Night of Light" wollte man auf den bedeutenden, aber vergessenen Wirtschaftszweig aufmerksam machen, sagt der Initiator Tom Koperek.

Karstadt Kaufhof: "Prinzip eines Kaufhauses sehr zeitgemäß" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.06.2020 05:48 Min. Verfügbar bis 23.06.2021 WDR 5

Bei modernen Kaufhäusern gehe es darum, ein "alltagsrelevantes Konzept in die Stadt zu setzen, sodass Menschen das bekommen, was sie wirklich brauchen", sagt Zukunftsforscherin Theresa Schleicher. Nähe und Erlebnisse seien wichtiger als Exklusivität.

Nach Stuttgart: "Respekt ist ein Wechselverhältnis" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.06.2020 06:30 Min. Verfügbar bis 23.06.2021 WDR 5

Insgesamt habe die Polizei keine rassistische Struktur, aber es seien mehr als nur Einzelfälle, sagt Polizeiwissenschaftler Rafael Behr. Es herrsche unter den Verantwortlichen eine Verweigerung, sich um eine Fehlerkultur zu kümmern.

Wie weiter bei Tönnies und in Gütersloh? WDR 5 Morgenecho - Interview 23.06.2020 02:55 Min. Verfügbar bis 23.06.2021 WDR 5

Über 1.300 Infizierte, zahlreiche Menschen in Quarantäne und drohende Beschränkungen des öffentlichen Lebens: Der Corona-Ausbruch bei Tönnies zieht sich vom Betrieb bis in den privaten Kreis der Mitarbeiter, berichtet WDR-Reporter Tim Behlke.

Brasilien: Rodung des Regenwalds schreitet voran WDR 5 Morgenecho - Beiträge 23.06.2020 03:30 Min. Verfügbar bis 23.06.2021 WDR 5 Von Ivo Stephan Marusczyk

Satellitenbilder zeigen, dass die Abholzung des brasilianischen Regenwalds in den letzten Monaten zugenommen hat. Staatspräsident Bolsonaro hat die Aufmerksamkeit für die Pandemie genutzt, um Umwelt-Auflagen schleifen zu lassen, berichtet Ivo Marusczyk.

Seehofer will taz-Kolumnistin anzeigen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 23.06.2020 04:05 Min. Verfügbar bis 23.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Schulabschlussfeiern in NRW: Abstand statt Party WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 23.06.2020 03:28 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5 Von Philip Raillon

Für manchen Jugendlichen endet dieses Jahr die Schulzeit, doch die großen Abschlussfeiern fallen aus. Abiturientinnen in Witten haben sich eine Alternative überlegt - und vielleicht birgt die "Ball-Pause" auch eine Chance, wie Philip Raillon berichtet.

NRW: "Großer Verbesserungsbedarf" bei Kinderschutz WDR 5 Morgenecho - Interview 22.06.2020 07:02 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5

Der Landtag diskutiert, wie der Kinderschutz in NRW verbessert werden kann. "Einrichtungen brauchen verbindlichere Schutzkonzepte", sagt Josefine Paul (B90/Die Grünen). Erzieher und Personal müssten geschult werden, Anzeichen für Gewalt besser zu erkennen.

Kleinzirkus in der Corona-Krise WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 22.06.2020 03:55 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5 Von Jörg Steinkamp

Keine Vorstellungen, das bedeutet keine Einnahmen. Durch die Corona-Pandemie haben viele Kleinzirkusse finanzielle Probleme bekommen. Und dann wird es auch noch immer schwieriger, einen Stellplatz zu finden. Jörg Steinkamp hat einen Zirkus besucht.

Corona: Sommer, Sonne - und kein Schwimmbad? WDR 5 Morgenecho - Interview 22.06.2020 04:38 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5

Immer noch sind in einigen NRW-Städten die Freibäder geschlossen. Zu teuer, zu aufwändig seien die Corona-Schutzmaßnahmen, heißt es etwa in Arnsberg oder Dortmund. Wie ist die Lage in NRW? Reporter Lars Faulenbach gibt einen Überblick.

Kaufhof-Schließungen: "Balance in Innenstädten aufrecht erhalten WDR 5 Morgenecho - Interview 22.06.2020 04:51 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5

Galeria Karstadt Kaufhof will mehr als ein Drittel der Filialen schließen. "Ein großes, nicht anders nutzbares Gebäude ist ein riesiges Problem", sagt Markus Lewe (CDU), Vizepräsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister von Münster.

Corona-Ausbruch bei Tönnies: "Wir verlieren wertvolle Zeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.06.2020 04:41 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5

Trotz steigender Zahl der Corona-Infektionen im Fleischbetrieb Tönnies soll das öffentliche Leben in Gütersloh zunächst nicht runtergefahren werden. "Da wird leichtfertig mit dem Leben der Menschen gespielt", sagt Thomas Kutschaty, SPD-Fraktionschef in NRW.

Fleischindustrie: "Es muss einen Systemwechsel geben" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.06.2020 06:05 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5

Nach Infektionswellen in mehreren Fleischfabriken werden die Arbeitsbedingungen diskutiert. Pfarrer Peter Kossen setzt sich seit Jahren für die Arbeiter*innen ein. Von Selbstverpflichtungen hält er nichts. "Sie können nicht mit der Mafia die Mafia bekämpfen."

Fleischindustrie: Massen-Infektionen waren abzusehen WDR 5 Morgenecho - Interview 22.06.2020 06:05 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5

Pfarrer Peter Kossen setzt sich seit Jahren für Mitarbeiter*innen in der Fleischindustrie ein. Die Meldung über hunderte Corona-Infektionen beim Schlachtbetrieb Tönnies kommt für ihn nicht überraschend.

Coronaausbruch: Weiter Kritik an Tönnies WDR 5 Morgenecho - Medienschau 22.06.2020 03:32 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Karstadt Kaufhof: "Es kommt wohl leider noch schlimmer" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 20.06.2020 02:40 Min. Verfügbar bis 20.06.2021 WDR 5 Von Wolfgang Landmesser

Nicht die Einbußen durch die Corona-Pandemie sind der Grund für die Schließung der Karstadt-Kaufhof-Filialen, kommentiert Wolfgang Landmesser. Das Warenhaus der Zukunft brauche neue Konzepte, andernfalls drohe das Aus.

Bezahlbarer Wohnraum? WDR 5 Morgenecho - Interview 20.06.2020 05:07 Min. Verfügbar bis 20.06.2021 WDR 5

Mit einem bundesweiten Aktionstag wollen Mieter-Initiativen für mehr bezahlbaren Wohnraum demonstrieren. Andrea Gross aus der WDR Wirtschaftsredaktion zur Frage, wie die Mietpreisbremse wirkt. Und wie es um den Wohnungsneubau steht.

Kalbitz erstmal zurück in der AfD WDR 5 Morgenecho - Medienschau 20.06.2020 03:36 Min. Verfügbar bis 20.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Corona-App: Sinnvoll und effektiv WDR 5 Morgenecho - Interview 20.06.2020 05:40 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5

Die neue Corona-Warn-App entwickelt sich zu einem Download-Hit. Je mehr Menschen mitmachen, desto besser, so WDR-Computerexperte Jörg Schieb. Es hätte sich bewährt, dass die App im Vorfeld so intensiv diskutiert wurde. Damit sei die Akzeptanz gestiegen.

Fleischindustrie: Veränderung steht an WDR 5 Morgenecho - Interview 20.06.2020 07:48 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5

Die Fleischindustrie steht nach den neuen Corona-Fällen bei Tönnies noch mehr in der Kritik. "In der Branche wird sich etwas verändern", so die Journalstin Anette Dowideit. Hinter den Kulissen habe sich die Politik schon länger mit dem Thema beschäftigt.

EU soll "Kredite an Bedingungen knüpfen" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.06.2020 06:29 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5

Bert van Roosebeke vom Centrum für Europäische Politik plädiert dafür, die Gelder aus dem geplanten EU-Finanzpaket zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Krise nicht bedingungslos zu verteilen. Es sollte Kredite geben, die an Reformen geknüpft sind.

Wassermangel: Hilfe für Bäume WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 19.06.2020 02:58 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5 Von Annika Krooß

Auch wenn der Regen der vergangenen Tage der Natur in NRW gut getan hat – die Böden sind nach wie vor viel zu trocken, insbesondere die Bäume leider unter dem Wassermangel. In Lübbecke sorgen sich Stadt und Einwohner gemeinsam darum, ihren Bäumen zu helfen. Annika Krooß war vor Ort.

Habeck über Fall Tönnies: "Schweres Versäumnis" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.06.2020 06:27 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5

Grünen-Chef Robert Habeck wirft der Bundesregierung Versäumnisse vor. Dass auf die Ausbreitung des Coronavirus im Schlachtbetrieb Tönnies im Gegensatz zu anderen Maßnahmen nicht schnell genug reagiert worden sei, liege an der Macht der Fleischlobby.

Lobbyregister? "Fall Amthor zeigt Nachholbedarf" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.06.2020 05:03 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5

Im Fall von Philipp Amthor gehe es um Korruption, sagt Wolfgang Jäckle von Transparency International. Lobbyismus sei legitim, müsse aber mit Sicherungen versehen sei. Deutschland liege in der Thematik gegenüber anderen EU-Staaten weit zurück.

Der Fall Tönnies: Corona in den Schlachthöfen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 19.06.2020 04:01 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Klosterleben in Corona-Zeiten: "Es kommen viele Bedürftige" WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 18.06.2020 03:46 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 WDR 5 Von Esther Körfgen

In der Corona-Pandemie suchen Menschen oft das Karmelitinnen-Kloster in Köln mit der Bitte um Hilfe auf. "Sie denken vielleicht: Die sind näher bei Gott, die können mir helfen", sagt Klosterleiterin Schwester Mirjam. Autorin: Esther Körfgen

Flüchtlingslager Dadaab: "Einige leben da seit 30 Jahren" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2020 04:59 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 WDR 5

Dadaab in Kenia gilt als eines der größten Flüchtlingslager der Welt. Seit 30 Jahren leben dort Hunderttausende unter unwürdigen Umständen. "Es gibt eine ganze Generation, die nichts anderes kennt", sagt ARD-Korrespondentin Antje Diekhans.

ÖPNV in Corona-Pandemie: "Maßnahmen aufrecht erhalten" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2020 05:21 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 WDR 5

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmer diskutiert auf seiner Jahrestagung über die Folgen der Corona-Pandemie. "Wir wollen, dass der ÖPNV für die Bürger verlässlich ist, dass er kein Ort der Ansteckung ist", sagt Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff.

Corona-Ausbruch Kreis Gütersloh: "Haben sofort geschlossen" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2020 06:36 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 WDR 5

Der Kreis Gütersloh in Ostwestfalen ist neuer Corona-Hotspot. Über 650 Mitarbeiter des Schlachtbetriebes Tönnies sind infiziert. "Um zu verhindern, dass es zu einem Shutdown kommt, haben wir harte Maßnahmen verfügen müssen", sagt Landrat Sven-Georg Adenauer.

Kipping: "Ziel hätte sein müssen, das Virus zu stoppen" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2020 06:56 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 WDR 5

Ob in NRW oder Thüringen: Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen gingen zu weit, meint Katja Kipping, Parteivorsitzende Die Linke: "Jetzt haben wir einen Zustand, wo es immer wieder zu lokalen Shutdowns kommen wird."

Lobbyismus-Vorwürfe gegen Philipp Amthor WDR 5 Morgenecho - Medienschau 18.06.2020 04:09 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Zukünftige Schule: "Kombination von Präsenz- und Fernunterricht" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2020 09:26 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

Durch die Schulschließungen habe die Bildungsungleichheit stark zugenommen, so Bildungsforscher Klaus Hurrelmann. Man habe daraus gelernt. "Die Schülerinnen und Schüler können viel alleine, doch es muss unter der Regie der Lehrkraft bleiben."

Außenwirtschaftsgesetz: "Jedes Verbot ist wie eine Bremse" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2020 06:02 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

Das Außenwirtschaftsgesetz gibt der Regierung ein Prüfrecht bei ausländischen Übernahmen strategisch wichtiger Firmen. Nun will sie es ausweiten. Achim Wambach von der Monopolkommission rät zur Vorsicht, denn "wir profitieren von der Internationalität".

Mallorca: Corona-Maßnahmen "kein Grund, nicht zu buchen" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2020 03:53 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

11.000 Deutsche dürfen versuchsweise Urlaub auf Mallorca machen. Bisher sind einige Hundert dort eingetroffen. Die meisten genießen die relativ leeren Strände, hat ARD-Korrespondent Marc Dugge herausgefunden.

Corona-App: Digitalexperte Jörg Schieb gibt Starthilfe WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2020 06:25 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

Seit gestern (16.06.2020) ist sie auf dem Markt: Die Corona-App. Die Benutzung wirft noch viele Fragen auf. Im WDR5-Morgenecho schafft WDR-Digitalexperte Jörg Schieb Abhilfe und gibt hilfreiche Tipps.

US-Truppenabzug: "Weiter mit den USA reden" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2020 06:02 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

US-Präsident Trump will Militär von deutschen Standorten abziehen, da Deutschland nicht die vereinbarte Summe für die NATO zahle. "Die USA schwächen sich selber", sagt Johann Wadephul (CDU). Die Zahlungsvereinbarung müsse aber eingehalten werden.

Stadt Essen: "Corona-Warn-App ist ein wichtiger Baustein" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2020 05:49 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

Die Corona-Warn-App des RKI ist nun für Smartphones verfügbar. "Wir rufen die Bevölkerung auf, die App zu installieren", sagt der Essener Stadtdirektor Peter Renzel. Es sei ein Akt der Solidarität und werde helfen, die Pandemie einzudämmen.

Flugannullierungen: So klappt die Rückerstattung WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2020 05:09 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5

Viele warten seit Wochen auf die Erstattung der Flugkosten für Reisen, die sie wegen der Corona-Pandemie nicht antreten konnten. WDR-Redakteur Ulrich Ueckerseifer erklärt, was Verbraucher tun können, um ihr Geld zurückzuerhalten.

NRW-Grundschulen im Regelbetrieb: "Eltern sind gespalten" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2020 06:10 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

Die Grundschulen in NRW sind zum Regelbetrieb zurückgekehrt. "Das Problem ist nur, dass es hier ohne Konzept erfolgt", kritisiert Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im NRW-Landtag. Das verunsichere viele Eltern.

Trumps Truppenabzugs-Pläne WDR 5 Morgenecho - Medienschau 17.06.2020 04:41 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Wüste: Freund oder Feind? WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2020 03:52 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 WDR 5

Die zunehmende Wüstenbildung in vielen Gebieten der Erde bedroht Städte und Felder. Doch Wüsten können auch faszinierende Landschaften sein. Ein Interview mit dem Geographen und Wüstenkenner Michael Martin anlässlich des UN-Welt-Wüstentages.

Baubranche in NRW: Sorgen trotz Corona-Boom WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 17.06.2020 03:54 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5 Von Corina Wegler

Viele Branche in NRW leiden unter den Folgen der Corona-Maßnahmen. Doch auf dem Bau, da lief und läuft es rund. Trotz - oder vielleicht auch gerade wegen der Pandemie. Corina Wegler berichtet, warum die Branche dennoch besorgt in die Zukunft schaut.

AfD-Beobachtung: "Hinter die Maske geschaut" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 16.06.2020 01:59 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5 Von Kai Küstner

Der Verfassungsschutz in Brandenburg stellt die gesamte Landes-AfD unter Beobachtung. Auch für die Bundes-AfD ein Grund, beunruhigt zu sein, meint Kai Küstner in seinem Kommentar.

Wie funktioniert die Corona-Warn-App der Bundesregierung? WDR 5 Morgenecho - Interview 16.06.2020 06:02 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5

Nach wochenlangen Debatten und einer Überarbeitung ist sie in den Stores: die Corona-App der Bundesregierung. Welche Betriebssysteme sie zur Installation braucht und wie sie funktioniert, erklärt WDR-Technik-Experte Jörg Schieb.

Prozessbeginn im Mordfall Lübcke WDR 5 Morgenecho - Interview 16.06.2020 03:26 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5

Die Hauptverhandlung im Mordfall Lübcke beginnt. Der Kasseler Regierungspräsident war vor etwa einem Jahr vermutlich aus politischen Motiven erschossen worden. ARD-Reporterin Saskia Klingelschmitt spricht über den erwarteten Ablauf des Prozesses.

Bald die gesamte AfD unter Beobachtung? WDR 5 Morgenecho - Interview 16.06.2020 06:30 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5

Der brandenburgisches Landesverband der AfD steht unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Zu Recht, findet der Rechtsextremismusforscher Alexander Häusler. Er hält es für wahrscheinlich, "dass in Kürze auch die Gesamtpartei in Blick genommen wird".

Mordfall Lübcke: Stephan E. "hatte eine Wut in sich" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.06.2020 07:05 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5

Stephan E. habe Walter Lübcke als Opfer ausgewählt, weil er seiner habhaft werden konnte. Der mutmaßliche Täter verstehe sich als jemand, der für ein Deutschland kämpft, das es bis 1945 gegeben habe, sagt die Journalistin Annette Ramelsberger.

AfD Brandenburg unter Beobachtung WDR 5 Morgenecho - Medienschau 16.06.2020 03:40 Min. Verfügbar bis 16.06.2021 WDR 5

© WDR 2020