WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Faktencheck Kinderbonus: Wem nützt die Einmalzahlung? WDR 5 Morgenecho - Beiträge 06.06.2020 03:13 Min. Verfügbar bis 06.06.2021 WDR 5 Von Anita Fünffinger

Die Aufregung ist groß. 300 Euro pro Kind für jeden. Doch die Details zeigen: Der Millionär bekommt das Geld nicht einfach so oben drauf. Deshalb der Faktencheck: Anita Fünffinger erklärt, wem der Kinderbonus wirklich etwas nützt.

Faktencheck Kinderbonus: Wem nützt die Einmalzahlung? WDR 5 Morgenecho - Beiträge 06.06.2020 01:46 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5 Von Anita Fünffinger

Die Aufregung ist groß. 300 Euro pro Kind für jeden. Doch die Details zeigen: Der Millionär bekommt das Geld nicht einfach so oben drauf. Deshalb der Faktencheck: Anita Fünffinger erklärt, wem der Kinderbonus wirklich etwas nützt.

Grundschulöffnungen: „Die Kollegen wussten von nichts“ WDR 5 Morgenecho - Interview 06.06.2020 05:48 Min. Verfügbar bis 06.06.2021 WDR 5

Die Grundschulen in NRW öffnen ab dem 15. Juni wieder im Regelbetrieb. „Wir sind nicht zufrieden mit der Art und Weise, wie Planungen kommuniziert werden“, sagt Maxi Brautmeier-Ulrich, Vorstandsmitglied des Grundschulverbandes Nordrhein-Westfalen.

Im Schatten von Corona (5/5): türkisch-griechisches Grenzgebiet WDR 5 Morgenecho - Beiträge 06.06.2020 03:15 Min. Verfügbar bis 06.06.2021 WDR 5 Von Christian Buttkereit

Was ist aus den Flüchtlingen geworden, die im Niemandsland an der griechisch-türkischen Grenze festhingen? Mit einem Rückweg, den türkisches Militär versperrte, und einem EU-Grenzzaun der Griechen vor Augen? Autor: Christian Buttkereit.

Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in NRW WDR 5 Morgenecho - Interview 06.06.2020 07:17 Min. Verfügbar bis 06.06.2021 WDR 5

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd waren in den USA Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt ausgebrochen. Auch in Deutschland gibt es am Wochenende zahlreiche Demonstrationen. Ein Gespräch mit Jess Türk, Mitorganisator*in einer Demo in Köln.

Die Medienschau im Morgenecho WDR 5 Morgenecho - Medienschau 06.06.2020 04:16 Min. Verfügbar bis 06.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Im Schatten von Corona (4/5): Die Terrormiliz IS WDR 5 Morgenecho - Beiträge 05.06.2020 03:34 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5 Von Björn Blaschke

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde das Ende des Kalifat-Staates gemeldet. Heute verüben Kämpfer der Terrorgruppe IS wieder verstärkt Anschläge, vor allem im Irak. Gibt es ein Erstarken im Schatten von Corona? Autor: Björn Blaschke.

Proteste in den USA: "Es gibt keinen Martin Luther King" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 05.06.2020 03:16 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5 Von Arthur Landwehr

Die Proteste in den USA seien Proteste, aber keine Bewegung, meint Korrespondent Arthur Landwehr in seinem Kommentar. Es fehle eine Führungspersönlichkeit, die die Forderungen an die weiße Gesellschaft formuliert. Ändern werde sich deshalb nichts.

Konjunkturpaket: „Das ist das Geld der Steuerzahler“ WDR 5 Morgenecho - Interview 05.06.2020 06:13 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5

Der Bund der Steuerzahler zeigt sich insgesamt zufrieden mit dem Konjunkturpaket. Alle Maßnahmen sollten jedoch schnell bewertet und gegebenenfalls nachjustiert werden, fordert Präsident Reiner Holznagel. Die Krise dürfe nicht als Alibi genutzt werden.

Konjunkturpaket: Wenig Hilfe für Kommunen WDR 5 Morgenecho - Kommentar 05.06.2020 02:16 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5 Von Jochen Trum

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung hätte ein echter Befreiungsschlag werden können, um die Altschulden der notleidenden Städte in NRW abzulösen, kommentiert Jochen Trum. Jetzt läge es an Armin Laschet, eine Landeslösung zu finden.

Cold-Case-Fälle: "Opfern ein Gesicht geben" WDR 5 Morgenecho - Interview 05.06.2020 05:43 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5

Im Fall der seit 2007 vermissten Maddie gibt es eine neue heiße Spur: Ein Sexualverbrecher soll das Kind ermordet haben. Mord verjährt nicht, sagt Frank Scheulen vom Landeskriminalamt NRW. Bei sogenannten cold cases, werde nie aufgehört zu ermitteln.

Maskenpflicht: Ansturm auf die Stoffgeschäfte WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 05.06.2020 03:47 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5 Von Melanie Weyand

Lange Schlangen vor den Stoffgeschäften in NRW: Seit Einführung der Maskenpflicht wird genäht, was das Zeug hält. Und aus dem lästigen Mundschutz wird zunehmend ein modisches Accessoire. Melanie Weyand war in einem Münsteraner Stoffgeschäft.

Das 130-Milliarden-Konjunkturpaket WDR 5 Morgenecho - Medienschau 05.06.2020 05:04 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

"Trump wird Trump bleiben" WDR 5 Morgenecho - Interview 05.06.2020 06:07 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5

Mit seinem Verhalten während der Proteste in den USA stößt Präsident Donald Trump auf Widerstand, bekommt aber auch Zuspruch. "Er ist ein Law-and-Order-Mann, da stehen wir hinter ihm", sagt Ralph Freund von den Republicans Overseas Germany.

Corona-Impfstoff: "Wird noch eine Zeit brauchen" WDR 5 Morgenecho - Interview 04.06.2020 05:34 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5

Ein Impfstoff gegen das Coronavirus wird voraussichtlich im kommenden Jahr entwickelt werden können, sagt Klaus Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Institus. Eine Impfpflicht hält er nicht für notwendig: "Die meisten Menschen werden bereit sein."

Rassismus: "Die weiße Mehrheitsgesellschaft schaut weg" WDR 5 Morgenecho - Interview 04.06.2020 06:03 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5

Der gewaltsame Tod von George Floyd zeigt einmal mehr, dass Rassismus in den USA noch immer ein tiefgreifendes Problem ist. Aber auch in Deutschland sei Rassismus "in allen Strukturen verankert", sagt die Aktivistin Melody Makeda Ledwon.

Im Schatten von Corona (3/5): Heuschreckenplage WDR 5 Morgenecho - Beiträge 04.06.2020 03:28 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5 Von Antje Diekhans

Es ist eine Plage biblischen Ausmaßes. In Afrika werden riesige Flächen von Heuschrecken befallen. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Hungersnot trifft auf Staaten ohne Fürsorge. Die Menschen sind mehr denn je auf sich gestellt. Autorin: Antje Diekhans.

Konjunkturpaket: "Das Geld muss schnell kommen" WDR 5 Morgenecho - Interview 04.06.2020 06:25 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung helfe ihm weiter, sagt Johannes Slawig (CDU), Kämmerer der Stadt Wuppertal. Bei den Altschulden hätte er sich aber mehr Hilfe erhofft. Hier sei nun das Land gefordert.

Proteste im Fußball: "Demokratie nur mit mündigen Spielern" WDR 5 Morgenecho - Interview 04.06.2020 04:42 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5

Trotz Verbote haben sich Fußballprofis mit den Anti-Rassismus-Protesten in den USA solidarisiert. Der DFB bestraft das nicht. Das sollte Anlass dazu geben, mehr Raum für Menschlichkeit zu schaffen, sagt Ulf Baranowski von der Spielergewerkschaft VDV.

Reisewarnungen aufgehoben, machen jetzt alle Urlaub im Ausland? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 04.06.2020 03:42 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Konjunkturpaket: "Es muss kurzfristig sein und schnell wirken" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.06.2020 04:44 Min. Verfügbar bis 03.06.2021 WDR 5

In der Autobranche liege eine "hohe Schlüsselwirkung für die gesamte deutsche Wirtschaft", sagt Michael Hüther vom Institut der deutschen Wirtschaft. Eine Autokaufprämie sei deshalb sinnvoll. Man müsse nun im Kern der Wirtschaft ansetzen.

NRW: Lehrkräfte aus Risikogruppen wieder im Einsatz WDR 5 Morgenecho - Interview 03.06.2020 04:39 Min. Verfügbar bis 03.06.2021 WDR 5

Lehrkräfte, die zur Corona-Risikogruppe gehören, brauchen ab sofort wieder ein Attest, um vom Unterricht freigestellt zu werden. "Man hätte es sich anders gewünscht", sagt WDR-Reporter Christoph Ullrich. Von Normalbetrieb könne zudem noch keine Rede sein.

Weitere George Floyd-Proteste in den USA WDR 5 Morgenecho - Medienschau 03.06.2020 03:34 Min. Verfügbar bis 03.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Welt-Fahrrad-Tag: "Velo-Rution" in Belgien WDR 5 Morgenecho - Beiträge 03.06.2020 04:58 Min. Verfügbar bis 03.06.2021 WDR 5 Von WDR 5

Gutes Wetter und Einschränkungen im ÖPNV: Immer mehr Menschen steigen aufs Fahrrad. Wie passend, dass der 3. Juni Welt-Fahrrad-Tag ist. Während in London jetzt ganze Fahrspuren für Räder frei gemacht werden, läuft in Belgien sogar eine "Velo-Rution".

"Trump versucht zu überdecken, dass er keine Strategie hat" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.06.2020 05:12 Min. Verfügbar bis 03.06.2021 WDR 5

Präsident Donald Trump droht, die Proteste in den USA gewaltsam zu beenden. Es sei der letzte Versuch, seine Kerngefolgschaft zu mobilisieren, sagt Politologe Michael Werz. Das reiche aber nicht, um im November als Präsident wiedergewählt zu werden.

Im Schatten von Corona (2/5): Flucht über das Mittelmeer WDR 5 Morgenecho - Beiträge 03.06.2020 03:17 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Karl Hoffmann

Die Bilder fehlen, die Situation bleibt. Menschen, die in überfüllten Booten über das Mittelmeer flüchten. Nach wie vor ist Italien für sie die Hoffnung auf eine bessere Welt. Doch dort ist das politische Klima weiter aufgeheizt. Autor: Karl Hoffmann

Ferien mit Kindern: Kein Urlaub, kein Programm? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 03.06.2020 03:27 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Moritz Börner

Diesen Sommer werden viele Familien nicht in den Urlaub fahren. Die Kinderferienprogramme der Gemeinden kämen da genau richtig. Doch wegen der Pandemie müssen die Städte ihre Angebote umorganisieren. Moritz Börner hat sich umgehört, was das bedeutet.

NRW-Kommunen: Finanznot in der Krise WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 02.06.2020 03:24 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Peter Hild

Mehr Ausgaben und erheblich weniger Einnahmen: Finanziell stehen NRWs Kommunen in der Corona-Krise vor Problemen. Das betrifft nicht nur die Städte und Gemeinden, die schon vorher in Finanznot waren. Peter Hild war in Kerken und Monheim.

Heute geht er los in Berlin: Der Koalitionsausschuss. WDR 5 Morgenecho - Medienschau 02.06.2020 03:50 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

SPD-Spitze muss Politik "glaubwürdig repräsentieren" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.06.2020 05:28 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

Mit ihrem Rücktritt von der SPD-Spitze habe Andrea Nahles keine Lücke hinterlassen, sondern erst eine Lücke in der innerparteilichen Kultur offenbart, sagt Politologe Gero Neubauer. Die darauffolgende Suche nach einem neuen Vorsitz habe die Partei eher beschädigt.

"Fall Lübcke hat gezeigt, dass jeder reagieren muss" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.06.2020 06:41 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

Der Mordanschlag am Kasseler Regierungschef Walter Lübcke jährt sich zum ersten Mal. Laut CDU-Politiker Michael Brand wurde nach einer einstigen Unterschätzung der Kampf gegen den Rechtsextremismus verschärft. Entwarnung könne es aber keine geben.

Corona-Konjunkturpaket "ist notwendig" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.06.2020 06:35 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

Ob ein Konjunkturprogramm die Rezession komplett ausgleichen könne, sei fraglich, sagt Ökonom Jens Südekum. Um einen allzu dramatischen Rückgang zu verhindern, seien ein Familienbonus und eine Entlastung der Kommunen bei den Altschulden aber sinnvoll.

Im Schatten von Corona (1/5): Der Kampf um den CDU-Vorsitz WDR 5 Morgenecho - Beiträge 02.06.2020 03:09 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von Sabine Henkel

Eigentlich sollte die CDU längst einen neuen Vorsitzenden haben. Armin Laschet, Friedrich Merz oder Norbert Röttgen. Um zwei der drei ist es still geworden und im Rennen um die Kanzlerkandidatur ist ein weiterer Spieler präsent, berichtet Sabine Henkel.

Corona kurz erklärt: Cluster WDR 5 Morgenecho - Beiträge 02.06.2020 01:35 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Wenn sich 60 Leute beim gemeinsamen Singen mit Covid-19 anstecken oder 170 beim Feiern in einem Club, dann nennt man das ein Infektions-Cluster. Martin Nusch über den Begriff "Cluster" - und das alte deutsche Wort "Kluster".

Todesfall in Kita – Wie konnte das passieren? WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 05:12 Min. Verfügbar bis 30.05.2021 WDR 5

In Viersen wird eine Erzieherin des Mordes an einem dreijährigen Kind verdächtigt. Es gab bereits schon früh Zweifel an der Eignung der Frau und Vorfälle an vorherigen Arbeitsstellen. Interview mit Marcus Bracht vom Deutschen Kita-Verband.

Kohlekraftwerk Datteln 4 geht ans Netz WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 05:35 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 nimmt seinen regulären Betrieb auf. Die Landesregierung sieht sich an Verträge gebunden und verweist auf eine höhere Energieeffizienz, Umweltschützer warnen vor Klimaschäden.

Trump versus Twitter: Hassliebe? WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 07:19 Min. Verfügbar bis 30.05.2021 WDR 5

Weil Twitter sich zum Richter über Kurznachrichten des US-Präsidenten machte, will Trump soziale Netzwerke in die Schranken weisen und sie von einem juristischen Privileg befreien. Verprellt er am Ende seine wichtigste Plattform? Interview mit dem Politikwissenschafter Donal O'Sullivan.

Trump gegen Twitter WDR 5 Morgenecho - Medienschau 30.05.2020 03:17 Min. Verfügbar bis 30.05.2021 WDR 5

Trump, twitter, Soziale Netzwerke, CNN, Social Media, Meinungsfreiheit

Corona-Lockerungen: Spiel mit dem Feuer? WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 05:38 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

NRW will mit der Lockerung von Corona-Verboten zwar nicht so weit gehen wie Thüringen, dennoch steht auch hier die Frage: Wie groß ist das Risiko, wenn ohne Impfstoff und Medikament viele Beschränkungen fallen? Fragen an den Virologen Rolf Kaiser.

Corona: Camping mit Abstand WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 29.05.2020 04:30 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von Jörg Sauerwein

Die Corona-Pandemie hat viele Urlaubspläne zunichte gemacht. Wie wäre es da mit einem Campingurlaub? Stellt sich allerdings die Frage, wie das momentan unter den Corona-Auflagen klappt, denn auch da ist einiges anders als sonst, berichtet Jörg Sauerwein.

Cannabis-Politik: "Alle Altersgruppen im Blick haben" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 06:58 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Die Drogenbeauftragte Daniela Ludwig stellt das neue Konzept zur Suchtprävention bei Cannabis vor. Statt durch Angst abzuschrecken brauche es Ausbildung der Risiko-Kompetenz, sagt Präventionsexperte Henrik Jungaberle. Und Therapie statt Kriminalisierung.

China und Hongkong: "ein Land, ein Polizeistaat"? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 29.05.2020 03:47 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

© WDR 2020

Hanau-Attentat: "Transparenz bei der Aufklärung schaffen" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 06:22 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Im Februar erschoss ein Mann in Hanau acht Menschen mit Migrationshintergrund. "Das Verbrechen richtet sich direkt gegen uns alle, gegen die offene, freie Gesellschaft", sagt der Opferbeauftragte Edgar Franke (SPD). "Alle Opfer waren Hanauer."

Tag der Nachbarschaft WDR 5 Morgenecho - Beiträge 29.05.2020 03:37 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von WDR5

Viele Nachbarn sind in Zeiten von Corona zusammengerückt, kaufen zum Beispiel füreinander ein oder helfen sich mit Toilettenpapier aus. Andere rufen die Polizei, wenn sich Nachbarn nicht genau an die Corona-Einschränkungen halten.

"Personalakten von Erziehern bei Stellenwechsel mitgeben" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 06:32 Min. Verfügbar bis 22.05.2021 WDR 5

Die Akte der Erzieherin, die in Viersen unter Mordverdacht steht, weist wohl weitere Vorfälle auf. "Ein vergleichbarer Verdacht ist mir aus 40 Jahren Kinderschutz nicht bekannt", sagt Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes.

Pfingsten: Lockerung der Reisebeschränkungen WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 04:51 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Pünktlich zum langen Pfingstwochenende sind die Reiseeinschränkungen weiter gelockert worden. "So voll wie die letzten Jahre wird es auf den Autobahnen nicht". sagt Thomas Müther, ADAC. Die üblichen Staus werde es trotzdem geben.

Corona: "Entscheidungen müssen nun dezentral getroffen werden" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 05:28 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen erhöhen die Verantwortung jedes einzelnen. Dies bedeute eine Rückkehr zur demokratischen Normalisierung, so der Psychologe Moritz Kirchner. Die zurückgewonnene Freiheit würde uns ein "Stück Unvernunft" kosten.

Corona: "Ich kann mich auf meinen Nachbarn verlassen" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 04:35 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Hinterhofkonzerte, Balkon-Bingo und Blumengrüße - der Tag der Nachbarschaft will Ideen liefern für ein nachbarschaftliches Miteinander. Hilfe und Solidarität unter Nachbarn trete vor allem in Krisenzeiten auf, sagt der Sozialwissenschaftler Sebastian Kurtenbach.

Ist Hongkong das neue West-Berlin? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 29.05.2020 04:04 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

© WDR 2020

Mädchen in Kita gestorben: Erzieherin unter Mordverdacht WDR 5 Morgenecho - Beiträge 29.05.2020 05:23 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von WDR5

In Viersen steht eine 25 Jahre alte ehemalige Erzieherin im Verdacht, in der Kita ein dreijähriges Mädchen getötet zu haben. Sie befindet sich in Untersuchungshaft. Peter Hild kennt die Einzelheiten.