WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Corona und die Gesundheitsämter in NRW: Noch viel zu tun WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 21.06.2021 02:48 Min. Verfügbar bis 21.06.2022 WDR 5 Von Sebastian Auer

Kontaktnachverfolgung - eines der Schlüsselwörter in der Pandemie. Sie läuft über die Gesundheitsämter. Die sollen in NRW seit Februar eigentlich alle miteinander vernetzt sein. Aber bis dahin dauert es noch, berichtet Sebastian Auer.


CDU: "Wollen klimaneutrales Industrieland werden" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.06.2021 06:45 Min. Verfügbar bis 21.06.2022 WDR 5

Nun stellt auch die Union ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl vor. Für den ehemaligen CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz ist besonders die Klimapolitik wichtig – und die solle vor allem mit "marktwirtschaftlichen Mitteln" gestaltet werden.


Die Linke nach dem Parteitag WDR 5 Morgenecho - Medienschau 21.06.2021 03:37 Min. Verfügbar bis 21.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


Delta-Variante: "Nur vollständige Impfung schützt" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.06.2021 07:04 Min. Verfügbar bis 21.06.2022 WDR 5

Der Anteil der Delta-Variante des Coronavirus steigt auch in Deutschland. Janosch Dahmen, Gesundheitspolitiker der Grünen und Mediziner, mahnt zum Tempo beim Impfen: Entscheidend sei nun eine Impfquote von "70 Prozent und mehr".


Ausbildungsmarkt: "Wichtig, jetzt noch mal zu trommeln" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.06.2021 06:17 Min. Verfügbar bis 21.06.2022 WDR 5

Der bundesweite "Sommer der Berufsausbildung" soll helfen, die vielen freien Ausbildungsplätze zu besetzen. Auch die Schulen könnten mehr für Ausbildungen werben, sagt Gisela Kohl-Vogel, Präsidentin der IHK Aachen: "Das kommt manchmal etwas zu kurz."


Präsidentenwahl im Iran: "Traurige Entwicklung" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.06.2021 08:10 Min. Verfügbar bis 19.06.2022 WDR 5

Der Hardliner Ebrahim Raeissi hat die Präsidentenwahl im Iran gewonnen. "Es gibt im Iran keine Reformbewegung mehr und auch keine echte Opposition", sagt Bijan Djir-Sarai (FDP), Vorsitzender der Deutsch-Iranischen Parlamentarierergruppe.


Linke: "Kapitalismus zu kritisieren, ist unsere Aufgabe" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.06.2021 07:34 Min. Verfügbar bis 19.06.2022 WDR 5

Die Linkspartei hat ihr Bundestagswahl-Programm beschlossen. Trotz schlechter Umfrageergebnisse ist Susanne Hennig-Wellsow, Co-Vorsitzende der Linken, optimistisch: "Nach dem Wochenende werden wir noch mal richtig zulegen, was den Wahlkampf angeht."


Wie umgehen mit der Delta-Variante? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 19.06.2021 03:45 Min. Verfügbar bis 19.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


Politologe: "Linke immer schwerer unterscheidbar" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.06.2021 06:25 Min. Verfügbar bis 19.06.2022 WDR 5

Die Themen der Partei gehen viele etwas an – trotzdem sind die Umfragewerte der Linken alles andere als rosig. Politologe Torsten Oppelland sieht mit Blick auf die Bundestagswahl für die Partei entsprechend auch "wenig Anlass für Optimismus".


Wahl im Iran: "Ergebnis ist jetzt schon ausgemacht" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2021 06:52 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5

Der Iran wählt einen neuen Präsidenten. "Da wird zwar ein Präsident gewählt, aber die Macht liegt nicht bei ihm, sondern beim Revolutionsführer", sagt Schriftsteller Navid Kermani. Eine rigide und massive Vorauswahl habe die Wahl zudem schon bestimmt.


Bundestagswahl: "Partei-Programme werden nicht gelesen" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2021 04:36 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5

Es sind noch 100 Tage bis zur Bundestagswahl. Den schwersten Job habe der Wahlkampfberater der SPD, sagt Publizist Peter Zudeick: "Er muss irgendjemandem – zunächst mal sich selbst – erklären, warum die Menschen SPD wählen sollen".


"Die allermeisten Flüchtlinge wollen nicht nach Europa" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2021 06:00 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5

Weltweit sind über 82 Millionen Menschen auf der Flucht. "Drei Viertel der Flüchtlinge sind im direkten Nachbarland", sagt Chris Melzer vom UNHCR Deutschland. Von der "Flüchtlingskrise" sei Europa nicht betroffen, die sei in Äthiopien oder Bangladesch.


Nahverkehr in der Krise WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 18.06.2021 03:59 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5 Von Moritz Börner

Nur wenige Branchen haben unter der Corona-Pandemie so gelitten wie die Nahverkehrsunternehmen, denn die Zahl der Fahrgäste ist drastisch zurückgegangen. Moritz Börner zur Wirtschaftslage des Nahverkehrs in NRW.


Luftverkehr: "Wir wollen CO2-frei fliegen" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2021 05:57 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5

Der Flugverkehr hat einen großen Anteil an den weltweiten CO2-Emissionen. Für Klimaschutz müsse man "massiv investieren, in Flugzeuge, die deutlich weniger CO2 produzieren", sagt Matthias von Randow, Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft.


Digitale Teilhabe: Starthilfe für Senior*innen WDR 5 Morgenecho - Interview 18.06.2021 04:57 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5

In Oldenburg zeigen junge Freiwillige Senior*innen, wie man sich in der digitalen Welt bewegt. "Wir haben ein kleines Curriculum entworfen und dann Tandems gebildet", erklärt Pastor Thomas Cziepluch, Initiator des Projektes.


Schlechte Wirksamkeit des Curevac-Impfstoffs WDR 5 Morgenecho - Medienschau 18.06.2021 03:54 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


E-Scooter im Rhein werden zunehmend zum Problem WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 17.06.2021 02:28 Min. Verfügbar bis 17.06.2022 WDR 5 Von Annika Krooß

Eigentlich gehören sie auf die Straßen und Radwege und sollen umweltfreundlich sein: E-Scooter. Jetzt aber liegen gut 500 dieser Roller auf dem Grund des Rheins bei Köln - und niemand sieht sich in der Verantwortung. Autorin: Annika Krooß


Stasi-Unterlagen-Behörde wird aufgelöst: "Große Chance" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2021 06:21 Min. Verfügbar bis 17.06.2022 WDR 5

Der Bundesbeauftragte Roland Jahn scheidet nach rund zehn Jahren aus dem Amt, die Stasi-Unterlagen-Behörde gibt es dann nicht mehr. Die Mitarbeiter*innen arbeiten unter dem Dach des Bundesarchivs weiter. Was ändert sich dadurch? Wie blickt er zurück?


Bochumer Hitzekonzept soll Obdachlose schützen WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2021 04:50 Min. Verfügbar bis 17.06.2022 WDR 5

Die hohen Temperaturen stellen für Obdachlose ein Problem dar. Die Stadt Bochum hat deshalb ein Hitzekonzept: "Wir haben Schattenplätze geschaffen und werden Wasserflaschen ausgeben", sagt Sozialdezernentin Britta Anger. Auch Sonnenschutz soll es geben.


Maskenpflicht in NRW: "Draußen in der Regel nicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2021 07:39 Min. Verfügbar bis 17.06.2022 WDR 5

Die Gesundheitsministerkonferenz hat neue Regelungen beschlossen: "Draußen muss man keine Maske tragen, außer wenn man in einer Schlange steht", sagt NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Die Testungen sollen bleiben.


Biden-Putin-Treffen: "Krasser Kontrast zu Bidens Vorgänger" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2021 05:48 Min. Verfügbar bis 17.06.2022 WDR 5

US-Präsident Biden hat sich mit dem russischen Staatschef Putin getroffen. "Dass die beiden zivilisiert miteinander geredet haben, dass es Ergebnisse gab, ist per se ein Erfolg", sagt Constanze Stelzenmüller, Expertin für transatlantische Beziehungen.


Greenpeace-Aktion bei EM: "Symbolpolitische Katastrophe" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2021 06:30 Min. Verfügbar bis 17.06.2022 WDR 5

Aktivismusforscher Björn Herold bezeugt dem missglückten Greenpeace-Protest beim EM-Spiel ein "schlechtes Verhältnis von Risiko und Nutzen". So etwas sei man von Greenpeace nicht gewohnt. "Es war ein schlecht designter und organisierter Protest."


Lockerungen trotz Delta-Variante WDR 5 Morgenecho - Medienschau 17.06.2021 03:18 Min. Verfügbar bis 17.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


Leih-Scooter im Rhein: "Betreiber sind in der Pflicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.06.2021 05:48 Min. Verfügbar bis 16.06.2022 WDR 5

Rund 500 E-Scooter wurden in Köln im Rhein gefunden. "Ein Problem, das unbedingt gelöst werden muss", sagt Paul Kröfges, BUND. "Diese Scooter sind Elektrogeräte mit Industriebatterien und müssen ordnungsgemäß entsorgt werden."


Gabriel: Interessen der USA "weniger europäisch" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.06.2021 08:17 Min. Verfügbar bis 16.06.2022 WDR 5

Auf seiner Europa-Reise will US-Präsident Joe Biden mit der Politik seines Vorgängers aufräumen und Bündnisse mit Europa stärken. Doch das politische Interesse der USA liege nun mehr im Indopazifik, sagt Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD).


Fußball-EM: "Deprimierender Auftakt" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.06.2021 03:40 Min. Verfügbar bis 16.06.2022 WDR 5

Das Auftaktspiel habe die Machtlosigkeit der Deutschen gegen die Franzosen gezeigt, kommentiert 11-Freunde-Chefredakteur Philip Köster das 0:1 von Deutschland gegen Frankreich. Jetzt sei der Druck groß: "Die Mannschaft muss sich verbessern."


Lockerungen trotz Corona-Variante Delta? WDR 5 Morgenecho - Interview 16.06.2021 06:48 Min. Verfügbar bis 16.06.2022 WDR 5

In Großbritannien breitet sich die Delta-Variante des Corona-Virus weiter aus. Auch in Deutschland sei Vorsicht geboten, sagt Gesundheitspolitiker Rudolf Henke (CDU): "Bei frühen Schulöffnungen ohne Masken müssen wir anderswo vorsichtiger sein."


Die Bedrohung durch Extremisten wächst WDR 5 Morgenecho - Medienschau 16.06.2021 04:22 Min. Verfügbar bis 16.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


Fußball-EM: Wie lief das "Rudelgucken" im Grugapark? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 16.06.2021 02:30 Min. Verfügbar bis 16.06.2022 WDR 5 Von Danny Pabst

Sogenanntes "Public Viewing" ist in Coronazeiten eine Seltenheit. Möglich war es unter anderem im Essener Grugapark, zum EM-Spiel zwischen Deutschland und Frankreich. Trotz der Hygiene-Maßnahmen war die Stimmung ausgelassen, berichtet Danny Pabst.


"Innovation City" Bottrop zieht Bilanz WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 15.06.2021 03:22 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 5 Von Denise Friese

Die Stadt Bottrop hat im Rahmen eines Feldversuchs über zehn Jahre versucht, den Ausstoß von Kohlendioxid zu halbieren. Nun ziehen die Organisator*innen Bilanz: Was haben Solardächer, stärkere Dämmung und Verkehrskonzepte gebracht? Denise Friese berichtet.


Schulen in NRW: "Maske tragen bis zu den Ferien" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.06.2021 06:01 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 5

Das Maskentragen im Unterricht bei hohen Temperaturen belastet Schüler*innen und Lehrkräfte. Jedoch seien sie noch nicht ausreichend geimpft, sagt Andreas Bartsch, Präsident des Lehrerverbands NRW. Eine Rückkehr zum Distanzunterricht wäre katastrophal.


"Konfrontation mit China ist gefährlich" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.06.2021 07:01 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 5

"Die USA befinden sich im Niedergang, wollen aber um jeden Preis ihren Vormachtanspruch aufrechterhalten", sagt Islamwissenschaftler und Buchautor Michael Lüders. Die EU sollte sich nun klug zwischen den Lagern positionieren – mit Blick auf China und Russland.


EU und USA: "Der Westen ist zurück" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.06.2021 06:01 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 5

Mit Joe Biden als US-Präsident sind die Karten neu verteilt: Was bedeutet das für die Europäische Union? "Wir müssen jetzt unseren Beitrag leisten, vor allem im Bereich der Verteidigung", sagt der Vorsitzende der EVP-Fraktion Manfred Weber (CSU).


Maskenpflicht: "Auf Verhältnismäßigkeit prüfen" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.06.2021 06:36 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 5

In der Debatte um die Aufhebung der Maskenpflicht müssten alle Positionen ernst genommen werden, sagt Steffen Augsberg vom Deutschen Ethikrat. Besonders an Schulen sei die Belastung durch das Maskentragen enorm.


Maskenpflicht an Schulen: "Warnendes Zeichen" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.06.2021 05:59 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 5

In Großbritannien steigen die Corona-Zahlen einen Monat nach Ende der Maskenpflicht an Schulen wieder an. "Masken sind eine der effektivsten Maßnahmen", sagt dazu Dirk Brockmann, Infektionsmodellierer beim Robert Koch-Institut.


Der NATO-Gipfel in Brüssel WDR 5 Morgenecho - Medienschau 15.06.2021 04:36 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


Kindermorde in Solingen WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 14.06.2021 02:41 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5 Von Julian Nothen

Im September 2020 wurden in einer Solinger Wohnung fünf tote Kinder gefunden. Mittlerweile steht die Mutter der Opfer wegen Mordes vor Gericht. Neun Monate nach den Morden hat Julian Nothen mit den Anwohnern im Stadtviertel Hasseldelle gesprochen.


DIW: "Grünen-Klimaschutzprogramm ist sozialverträglich" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.06.2021 08:23 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5

Durch das Klimaschutzsofortprogramm der Grünen sollen Geringverdiener nicht zusätzlich belastet werden. Das Prinzip der finanziellen Be- und Entlastung sei gerecht, sagt Stefan Bach vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, es gebe aber Ausnahmen.


So funktioniert die Impf-App WDR 5 Morgenecho - Interview 14.06.2021 05:54 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5

Geimpfte können ihren Corona-Impfschutz künftig digital nachweisen, via QR-Code und Handy-Apps. Ausgestellt wird der digitale Impfpass auch in Apotheken. Wie es funktioniert, erklärt Ayten Öksüz, Datenschutz-Expertin der Verbraucherzentrale NRW.


Nato-Gipfel: "Zwei-Prozent-Ziel ist kein Vertrag" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.06.2021 07:31 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5

Mitglieder der Bundesregierung hätten höheren Verteidigungsausgaben zugestimmt, nicht das deutsche Parlament, sagt Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender der SPD. Er fühle sich viel mehr den Soldatinnen und Soldaten verpflichtet, statt den Nato-Zielen.


Der G7-Gipfel - ein Neustart? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 14.06.2021 04:10 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


Fußmarsch für eine bessere Kirche WDR 5 Morgenecho - Interview 12.06.2021 05:17 Min. Verfügbar bis 12.06.2022 WDR 5

Mit einer 30 Kilometer langen Fußwallfahrt von Dormagen nach Köln will Pastor Klaus Koltermann gemeinsam mit Gemeindemitgliedern ein Zeichen setzen für Aufbruch und Veränderung der Kirche.


Hypes und Downs: Wie steht es um die Grünen? WDR 5 Morgenecho - Interview 12.06.2021 07:43 Min. Verfügbar bis 12.06.2022 WDR 5

Nach dem anfänglichen Höhenflug sind die Grünen und ihre Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock in der Wählergunst deutlich abgerutscht. Hat das Bestand, oder ist das nur eine Momentaufnahme? Interview mit dem Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte.


Lit.Cologne digital: Wie war's? WDR 5 Morgenecho - Interview 12.06.2021 05:59 Min. Verfügbar bis 12.06.2022 WDR 5

Die Lit.Cologne geht zu Ende. Nachdem Europas größtes Literaturfestival 2020 coronabedingt ausfallen musste, fand es diesem Jahr rein digital statt. Wir ziehen Bilanz mit dem Geschäftsführer der Lit.Cologne Rainer Osnowski.


G7-Gipfel: Koalition demokratischer Staaten WDR 5 Morgenecho - Medienschau 12.06.2021 04:33 Min. Verfügbar bis 12.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Abgrenzung von der Demokratie" in Frankfurter SEK WDR 5 Morgenecho - Interview 11.06.2021 06:26 Min. Verfügbar bis 11.06.2022 WDR 5

Spezialkommandos wie das SEK seien klassische Männerbünde, sagt Kriminalsoziologe Joachim Kersten. Die in den Chatgruppen von Frankfurter SEK-Beamten gefundene Nazi-Symbolik sei Teil dieser Gesinnung, die sich nach außen gegen die Gesellschaft abgrenze.


"Biden hält am globalen Führungsanspruch fest" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.06.2021 05:52 Min. Verfügbar bis 11.06.2022 WDR 5

US-Präsident Biden möchte "breite Allianz der Demokratien gegen ein zunehmend aggressiv auftretendes China und Russland", sagt Politologe Stefan Fröhlich. Das werde den Druck auf Deutschland und die EU erhöhen, ökonomische Interessen hinten anzustellen.


Bundesrechnungshof kritisiert Jens Spahn WDR 5 Morgenecho - Medienschau 11.06.2021 04:02 Min. Verfügbar bis 11.06.2022 WDR 5

© WDR 2021


Grüne: Nach Fehlern "nach vorne schauen" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.06.2021 05:53 Min. Verfügbar bis 11.06.2022 WDR 5

Es gehe bei den gemachten Fehlern darum, transparent mit ihnen umzugehen, sagt Ricarda Lang, stellvertretende Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Jetzt stehe der Inhalt des Wahlkampfs für Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock im Vordergrund.


EM im Biergarten: "Dieses Jahr ist alles anders" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.06.2021 04:59 Min. Verfügbar bis 11.06.2022 WDR 5

Corona erlaubt kein ausgelassenes Public Viewing der Fußball-Europameisterschaft, wie wir es aus vergangenen Turnieren kennen. Der Kölner Gastronom Josef Rayes möchte den Besuchern seines Biergartens trotzdem ein schönes Erlebnis bieten.