Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Sicherheit in Museen: "Oftmals eine Geldfrage"

Sicherheit in Museen: "Oftmals eine Geldfrage" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.12.2022 06:48 Min. Verfügbar bis 02.12.2023 WDR 5

Berlin, Dresden, Manching: Innerhalb weniger Jahre gab es spektakuläre Museumseinbrüche. Die meisten Museen seien sich des Problems bewusst, sagt Kulturschutzexpertin Alke Dohrmann. Allerdings seien "groß angelegte Sabotageakte kaum zu verhindern".


Kohle-Ausstieg 2030 in NRW: "Ein Erfolg"

Kohle-Ausstieg 2030 in NRW: "Ein Erfolg" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.12.2022 05:45 Min. Verfügbar bis 02.12.2023 WDR 5

NRW wird bereits 2030 aus der Kohle aussteigen. "Das ist positiv zu bewerten. Ganz eindeutig", sagt Reiner Priggen, Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW. "Die Kohle, die da liegt, wird nicht verbrannt."


Merkel-Erbe: "Mehrheit sieht sie als große Kanzlerin"

Merkel-Erbe: "Mehrheit sieht sie als große Kanzlerin" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.12.2022 07:55 Min. Verfügbar bis 02.12.2023 WDR 5

Vor genau einem Jahr wurde Kanzlerin Merkel (CDU) aus dem Amt verabschiedet. "Natürlich kann man über Merkels Erbe streiten", sagt FAZ-Journalist Ralph Bollmann. Und zwar "weniger über die Russland-Frage als über den Reformstau", den sie hinterließ.


Sperrung der Rahmedetalbrücke: "Wir leiden erheblich"

Sperrung der Rahmedetalbrücke: "Wir leiden erheblich" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.12.2022 05:49 Min. Verfügbar bis 02.12.2023 WDR 5

Sebastian Wagemeyer (SPD), Bürgermeister von Lüdenscheid, ist optimistisch, dass die Rahmedetalbrücke an der A45 bald gesprengt wird. Die strittigen Fragen seien "mittlerweile alle gelöst". Die Region benötige das Signal, dass es nun vorangehe.


Kinderkliniken in Not: "So noch nicht dagewesen"

Kinderkliniken in Not: "So noch nicht dagewesen" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.12.2022 06:12 Min. Verfügbar bis 02.12.2023 WDR 5

Die Welle von Atemwegsinfekten bringt viele Kinderkliniken an ihre Grenzen. "Wir haben viele Anfragen von anderen Kliniken bekommen, die wir ablehnen mussten", sagt Nora Bruns, Fachärztin für Kinderintensivmedizin am Universitätsklinikum Essen.


DFB-Team: "Defensive war viel zu wacklig"

DFB-Team: "Defensive war viel zu wacklig" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.12.2022 04:36 Min. Verfügbar bis 02.12.2023 WDR 5

Die DFB-Elf ist bei der Fußball-WM ausgeschieden. Gegen Costa Rica fehlte die Leidenschaft aus dem Spiel gegen Spanien, sagt Alina Ruprecht vom Podcast "Frauen reden über Fußball". Schiedsrichterin Frappart attestiert sie eine "sehr gute" Leistung.


Kinderkliniken in Not

Kinderkliniken in Not WDR 5 Morgenecho - Medienschau 02.12.2022 04:09 Min. Verfügbar bis 02.12.2023 WDR 5

© WDR 2022


Kampf gegen Drogen: "Müssen neue Wege gehen"

Kampf gegen Drogen: "Müssen neue Wege gehen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.12.2022 06:21 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

Laut NDR-Recherchen ist die Zahl junger Drogentoten eklatant gestiegen. Burkhardt Blienert (SPD), Drogenbeauftragter der Bundesregierung, mahnt mehr Prävention und Hilfen für schwerabhängige Menschen an: "Da müssen wir ganz anders rangehen."


Fußball und Politik: "Verantwortung übernehmen"

Fußball und Politik: "Verantwortung übernehmen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.12.2022 05:15 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

Die Frage, wie viel Politik auf und neben dem Feld wünschenswert ist, wird während der Fußball-WM in Katar verstärkt diskutiert. "Der Fußball kommt nicht mehr darum herum, sich politisch zu bekennen", sagt Sportwissenschaftler Jürgen Mittag.


Fachkräfte-Zuwanderung

Fachkräfte-Zuwanderung WDR 5 Morgenecho - Medienschau 01.12.2022 05:29 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

© WDR 2022


Übernahme des Gas-Abschlags: "Wird bei allen ankommen"

Übernahme des Gas-Abschlags: "Wird bei allen ankommen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.12.2022 06:48 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

Gas- und Fernwärmekunden müssen im Dezember keinen Abschlag zahlen. Die Kosten übernimmt der Bund. Udo Sieverding, Energie-Experte der Verbraucherzentrale NRW, erläutert, was Haushalte beachten sollten, um von der Soforthilfe zu profitieren.


Klimakrise: "Buchen sind sehr empfindlich"

Klimakrise: "Buchen sind sehr empfindlich" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.12.2022 07:06 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

Die Klimakrise belastet Wälder und Forste. Es werde eine Verschiebung geben, "was im Wald wachsen kann", sagt Maximilian Weigend, Direktor des Botanischen Gartens Bonn. Helfen könnten zukünftig Baumarten, die eigentlich am Mittelmeer heimisch sind.


Fußball-WM-Schiedsrichterinnen: "Endlich geschafft"

Fußball-WM-Schiedsrichterinnen: "Endlich geschafft" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.12.2022 04:15 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

Stéphanie Frappart wird die Partie Deutschland gegen Costa Rica pfeifen – als erste Frau, die ein WM-Spiel der Männer leitet. "Am Ende des Tages muss man sich einfach darüber freuen", sagt Schiedsrichterin Fabienne Michel.


Drogenhilfe: "Nicht ausreichend für unsere Kinder"

Drogenhilfe: "Nicht ausreichend für unsere Kinder" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.12.2022 06:11 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

Die Zahl jugendlicher Drogentoter ist stark gestiegen. Dieter Müller, der sich um drogengefährdete und abhängige Menschen in NRW kümmert, fordert Konsequenzen. Es müsse "ausreichende ambulante und stationäre Hilfen für Betroffene" geben.


HIV: "Für Eliminierung brauchen wir die Impfung"

HIV: "Für Eliminierung brauchen wir die Impfung" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.12.2022 09:07 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 5

Norbert Brockmeyer, Gründer des Walk-In-Ruhr-Zentrums für sexuelle Gesundheit und Medizin, blickt am Welt-Aids-Tag optimistisch in die Zukunft: "Ich glaube, dass wir es schaffen könnten, Aids in den westlichen Ländern bis 2030 nahezu auszurotten."


49-Euro-Ticket: Was ist daran so schwierig?

49-Euro-Ticket: Was ist daran so schwierig? WDR 5 Morgenecho - Interview 30.11.2022 04:34 Min. Verfügbar bis 30.11.2023 WDR 5

Das 49-Euro-Ticket soll kommen. Doch bei der Umsetzung hakt es. "Es hängt an der Finanzierungsfrage", sagt Oliver Wolff, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen. "ÖPNV ist teuer und der Bund weigert sich, seinen Teil zu tragen."


Fachkräftemangel: "Ampel-Pläne sehr positiv zu bewerten"

Fachkräftemangel: "Ampel-Pläne sehr positiv zu bewerten" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.11.2022 04:18 Min. Verfügbar bis 30.11.2023 WDR 5

Die Bundesregierung will die Hürden für die Zuwanderung von Fachkräften senken. "Das Entscheidende ist, ob das Unternehmen über eine Eignung urteilen darf.", sagt Gregor Berghausen, Industrie- und Handelskammer Düsseldorf.


Gasimporte: "Endlich sein lassen und umstellen"

Gasimporte: "Endlich sein lassen und umstellen" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.11.2022 07:48 Min. Verfügbar bis 30.11.2023 WDR 5

Deutschland hat mit Katar einen Vertrag für Flüssiggas über 15 Jahre abgeschlossen. "Flüssiggas ist fast so schädlich wie Kohle", sagt Energieexpertin Claudia Kemfert: "Wenn wir die Klimaziele umsetzen wollen, muss der Verbrauch runter."


Iran bei der WM: "Es geht um viel mehr als den Sport"

Iran bei der WM: "Es geht um viel mehr als den Sport" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.11.2022 07:06 Min. Verfügbar bis 29.11.2023 WDR 5

Die Teilnahme der Iranischen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM wird nicht nur von Fans verfolgt. "Wir sind im Iran in einer ganz dramatischen Situation, da kann der Fußball Zeichen setzen", sagt Autor und Historiker René Wildangel.


NATO-Treffen: "Ukraine weiter Unterstützung zusichern"

NATO-Treffen: "Ukraine weiter Unterstützung zusichern" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.11.2022 06:33 Min. Verfügbar bis 29.11.2023 WDR 5

Durch die russischen Angriffe ist in der Ukraine viel Infrastruktur zerstört. "Wir haben ein großes Paket Winterausrüstung geschnürt und an die Ukraine übergeben", sagt Nils Schmid (SPD). Daneben sei die Unterstützung bei Reparaturen das Wichtigste.


"Chinas Null-Covid-Politik ist auf Dauer keine Lösung"

"Chinas Null-Covid-Politik ist auf Dauer keine Lösung" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.11.2022 06:07 Min. Verfügbar bis 29.11.2023 WDR 5

Gegen die strenge Null-Covid-Politik der Führung Chinas gibt es dort Proteste. "Sicherlich hat diese Strategie zu niedrigen Fallzahlen geführt", sagt Virologe Martin Stürmer: "Aber China muss akzeptieren, dass wir das Virus nicht mehr loswerden."


Einbürgerung: "Glaube nicht, dass Grenzen unnötig hoch sind"

Einbürgerung: "Glaube nicht, dass Grenzen unnötig hoch sind" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.11.2022 07:14 Min. Verfügbar bis 29.11.2023 WDR 5

Die Ampel will das Staatsbürgerschaftsrecht reformieren, die Zeit bis zur möglichen Einbürgerung verkürzen. "Die Notwendigkeit, das zu verkürzen, sehen wir nicht", sagt Alexander Throm (CDU). "Auch hier gilt: Es prüfe sich, wer sich ewig bindet."


Landfrauen: Unterschätzte Leistung?

Landfrauen: Unterschätzte Leistung? WDR 5 Morgenecho - Interview 29.11.2022 06:53 Min. Verfügbar bis 29.11.2023 WDR 5

Eine Studie zu Frauen in der Landwirtschaft zeigt: nur 11 Prozent der Betriebsleitungen sind weiblich. "Ich kann nur für unsere Region sprechen: Hier sind Frauen gleichberechtigt", sagt Bernhard Conzen, Präsident des Rheinischen Landwirtschafts-Verbands.


Diskussion um schnellere Einbürgerung

Diskussion um schnellere Einbürgerung WDR 5 Morgenecho - Medienschau 29.11.2022 04:36 Min. Verfügbar bis 29.11.2023 WDR 5

© WDR 2022


Hilfe für der Ukraine: "Zum Teil eingebrochen"

Hilfe für der Ukraine: "Zum Teil eingebrochen" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.11.2022 05:06 Min. Verfügbar bis 28.11.2023 WDR 5

Seit 2014 hilft der Verein "Blau-Gelbes Kreuz" Menschen in der Ukraine Nach dem russischen Einmarsch war er die erste Hilfsorganisation vor Ort. Die Spenden seien aber zurückgegangen, so die Vorsitzende Linda Mail. Dabei sei Hilfe gerade jetzt wichtig.


Kinderarmut in NRW

Kinderarmut in NRW WDR 5 Morgenecho - Interview 28.11.2022 05:43 Min. Verfügbar bis 28.11.2023 WDR 5

Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf. In NRW sieht es nicht besser aus. Was bedeutet das für die Zukunft der Kinder und Jugendlichen? Was muss getan werden um Chancengleichheit zu gewähren? Dazu der Soziologe Volker Kersting.


Kriegsverbrechen in Ukraine: "Ermittlungen finden statt"

Kriegsverbrechen in Ukraine: "Ermittlungen finden statt" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.11.2022 06:12 Min. Verfügbar bis 28.11.2023 WDR 5

Die Innenminister:innen der G7-Staaten haben Hilfe für Ermittlungen zu Kriegsverbrechen im Zusammenhang mit dem russischen Angriffskrieg zugesagt. Ein Problem sie die Masse der Verfahren, sagt Rechtswissenschaftlerin Angelika Nußberger.


Der Westen hilft: Humanitäre Lage in Afrika

Der Westen hilft: Humanitäre Lage in Afrika WDR 5 Morgenecho - Interview 28.11.2022 05:53 Min. Verfügbar bis 28.11.2023 WDR 5

Lukas Orth, "Programm-Koordinator Westafrika", ist für die Hilfsorganisation "Help" zur Zeit in Burkina Faso. "Die Not ist groß", sagt er. Dass das Spendengeld auch da ankommt, wo es gebraucht wird, sei sicher. "Da kann ich die Angst nehmen."


Proteste in China

Proteste in China WDR 5 Morgenecho - Medienschau 28.11.2022 03:42 Min. Verfügbar bis 28.11.2023 WDR 5

© WDR 2022


Spendenaktion: Gegen den Hunger in der Welt

Spendenaktion: Gegen den Hunger in der Welt WDR 5 Morgenecho - Interview 28.11.2022 05:01 Min. Verfügbar bis 28.11.2023 WDR 5

Unter dem Motto "Der Westen hilft. Gemeinsam gegen den Hunger in der Welt" ist eine gemeinsame Spendenaktion von WDR und "Aktion Deutschland hilft" gestartet. Die Spendenbereitschaft sei hoch, sagt Manuela Roßbach von "Aktion Deutschland hilft".


Angriffe auf jüdische Objekte: Was tun gegen Antisemitismus?

Angriffe auf jüdische Objekte: Was tun gegen Antisemitismus? WDR 5 Morgenecho - Interview 26.11.2022 06:43 Min. Verfügbar bis 26.11.2023 WDR 5

Vergangenen Freitag gab es Schüsse auf die Alte Synagoge in Essen und weitere antisemitische Straftaten im Ruhrgebiet. Was kann man gegen Antisemitismus tun? Dazu Michael Neumann, Sozialpädagoge und Leiter der Beratungsstelle ADIRA.


Klimaproteste mit neuem Ausmaß?

Klimaproteste mit neuem Ausmaß? WDR 5 Morgenecho - Interview 26.11.2022 06:58 Min. Verfügbar bis 26.11.2023 WDR 5

Die Klimakrise macht keine Pause, die "Letzte Generation" auch nicht. Ihre Proteste sind immer umstrittener. Zuletzt haben sie sogar den Flughafen BER lahmgelegt. Ist das noch angemessen? Wie fragen den Protestforscher Simon Teune.


Klimaaktivismus

Klimaaktivismus WDR 5 Morgenecho - Medienschau 26.11.2022 03:34 Min. Verfügbar bis 26.11.2023 WDR 5

© WDR 2022


Krankenstand 2022: höchster seit 25 Jahren

Krankenstand 2022: höchster seit 25 Jahren WDR 5 Morgenecho - Interview 26.11.2022 04:25 Min. Verfügbar bis 26.11.2023 WDR 5

In diesem Jahr waren von Januar bis Oktober so viele Arbeitnehmer in Deutschland krank gemeldet wie seit 25 Jahren nicht. Was sind die Gründe für die Krankschreibungen? Wir fragen Christina Sartori aus der WDR-Wissenschaftsredaktion.


Black Friday: "Vorher schauen, wie Preise liegen"

Black Friday: "Vorher schauen, wie Preise liegen" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 05:13 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

Der Handel wirbt offensiv mit Rabatten und Sonderaktionen zum Black Friday. Bevor man ein Produkt kaufe, sollte man sich im Idealfall bereits vorher einen Überblick über die Preise verschaffen, rät Felix Flosbach von der Verbraucherzentrale NRW.


Wie gefährlich Feinstaub für die Gesundheit sein kann

Wie gefährlich Feinstaub für die Gesundheit sein kann WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 05:33 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

Wer einer erhöhten Feinstaubbelastung ausgesetzt ist, habe ein höheres Risiko für Bluthochdruck, Diabetes oder Schlaganfall, sagt Tamara Schikowski, Umweltepidemiologin am Leibniz-Institut. Auch die Allergie- und Asthmagefahr für Kinder steige.


Ukraine: "Menschen sind extremen Bedingungen ausgesetzt"

Ukraine: "Menschen sind extremen Bedingungen ausgesetzt" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 05:09 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

Noch immer sind Regionen in der Ukraine von der Versorgung mit Strom und Wasser abgeschnitten. Das beeinträchtige auch die Arbeit von Hilfsorganisationen, berichtet Pamela Orgeldinger von Care Deutschland, die in der Ukraine unterwegs war.


Corona-Isolationspflicht: "Nicht mehr sinnvoll"

Corona-Isolationspflicht: "Nicht mehr sinnvoll" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 05:57 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

Fünf Bundesländer haben die Corona-Isolationspflicht inzwischen aufgehoben. Auch Epidemiologe Alexander Kekulé sieht sie kritisch: "Die Isolationsanordnung bei jedem positiven Test hatte zur Folge, dass sich viele Menschen nicht mehr getestet haben."


Corona-Regeln: "Jetzt nicht Geduld verlieren"

Corona-Regeln: "Jetzt nicht Geduld verlieren" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 05:49 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

In der bundesweiten Debatte über Corona-Maßnahmen wie etwa Masken- und Isolationspflicht spricht sich Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen (Grüne) für deren Beibehaltung aus: "Wir müssen die Infektionsdynamik auf einem kontrollierbaren Niveau halten."


Black Friday: "Enorm an Bedeutung gewonnen"

Black Friday: "Enorm an Bedeutung gewonnen" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 05:24 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

Rabattaktionen am Black Friday sollen das Weihnachtsgeschäft im Handel ankurbeln. "Die Konsumlaune ist im Keller, die Leute halten ihr Geld zusammen", sagt Stefan Hertel vom Handelsverband Deutschland. "Und da passt so ein Rabatt-Tag perfekt."


Kampf gegen Feinstaub: "Brauchen Mobilitätswende"

Kampf gegen Feinstaub: "Brauchen Mobilitätswende" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 04:01 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

In der EU sterben viele Menschen vorzeitig, weil sie Feinstaub ausgesetzt sind, so die Europäische Umweltagentur. Die Automobilindustrie in Deutschland habe den Kampf gegen Feinstaub "systematisch verzögert", so Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe.


Gewalt gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 25.11.2022 04:07 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

© WDR 2022


Gewalt gegen Frauen: Strategien für Umgang mit Tätern

Gewalt gegen Frauen: Strategien für Umgang mit Tätern WDR 5 Morgenecho - Interview 25.11.2022 04:23 Min. Verfügbar bis 25.11.2023 WDR 5

Immer wieder werden Frauen Opfer von häuslicher Gewalt. Andreas Smolka ist Sozialpädagoge in Mettmann und leitet Täterkurse bei häuslicher Gewalt. "Wichtig ist, dass die Männer lernen, einen Zugang zu ihren eigenen Gefühlen zu entwickeln", sagt er.


Corona-Isolation: "Passt nicht mehr in die Zeit"

Corona-Isolation: "Passt nicht mehr in die Zeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.11.2022 06:56 Min. Verfügbar bis 24.11.2023 WDR 5

Dass NRW die Isolationspflicht für Corona-Infizierte verkürzt, reicht der FDP nicht. Die Partei fordert die komplette Aufhebung der Pflicht. "Wir sind in der Phase der Endemie angekommen", argumentiert die FDP-Abgeordnete Yvonne Gebauer.


Skisaison im Sauerland: Sorge vor hohen Energiekosten

Skisaison im Sauerland: Sorge vor hohen Energiekosten WDR 5 Morgenecho - Interview 24.11.2022 05:40 Min. Verfügbar bis 24.11.2023 WDR 5

In den Skiliftbetrieben im Sauerland bereitet man sich auf die Wintersaison vor. Energieeinsparungen sind dabei ein großes Thema. Die seien aber nicht so einfach, sagt Meinolf Pape vom Skiliftverband. Das habe auch mit den Ansprüchen der Gäste zu tun.


Kürzere Corona-Isolation: "Richtiger Zeitpunkt"

Kürzere Corona-Isolation: "Richtiger Zeitpunkt" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.11.2022 05:12 Min. Verfügbar bis 24.11.2023 WDR 5

In Kürze endet für Corona-Infizierte in NRW die Isolation automatisch nach fünf Tagen. Ein Schritt in die richtige Richtung, findet Mediziner Guido Pukies. Viele Patient:innen ließen sich aus Angst vor der Isolation allerdings gar nicht mehr testen.


Jobcenter: "Am Rande der Leistungsfähigkeit"

Jobcenter: "Am Rande der Leistungsfähigkeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.11.2022 05:10 Min. Verfügbar bis 24.11.2023 WDR 5

Nach der Bürgergeld-Einigung sieht Thomas Lenz, Leiter des Wuppertaler Jobcenters, sehr viel Arbeit auf seine Behörde zukommen: "Wir haben im Moment die Befürchtung, dass wir absolut überfordert werden." Viele Menschen seien nun anspruchsberechtigt.


Fußball-WM: "Kritik gegenüber FIFA muss sichtbar sein"

Fußball-WM: "Kritik gegenüber FIFA muss sichtbar sein" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.11.2022 06:36 Min. Verfügbar bis 24.11.2023 WDR 5

Als Zeichen der Kritik legten die DFB-Spieler beim Teamfoto ihre Hände auf den Mund. "Lobenswert", so Sabine Poschmann, Sportpolitikerin der SPD-Bundestagsfraktion. Sie hätte sich aber ein einheitliches Zeichen der europäischen Verbände gewünscht.


Nationalmannschaft hält den Mund

Nationalmannschaft hält den Mund WDR 5 Morgenecho - Medienschau 24.11.2022 04:20 Min. Verfügbar bis 24.11.2023 WDR 5

© WDR 2022


Bürgergeld: "Auf Qualifizierung liegt mehr Wert"

Bürgergeld: "Auf Qualifizierung liegt mehr Wert" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.11.2022 08:10 Min. Verfügbar bis 23.11.2023 WDR 5

Ampelkoalition und Union haben sich beim Bürgergeld auf einen Kompromiss geeinigt. "Das ist keine neue Erfindung, aber eine grundlegende Reform", sagt NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). "Ich glaube, dass wir Maß und Mitte gehalten haben".