WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

80. Jahrestag der ersten Juden-Deportationen aus Berlin WDR 5 Morgenecho - Interview 18.10.2021 07:18 Min. Verfügbar bis 18.10.2022 WDR 5

Vor 80 Jahren begann die Deportation von Juden und Jüdinnen aus Berlin. "Das Besondere an diesem Tag ist, dass die Juden mitten aus ihrem Leben herausgeholt und deportiert wurden, ohne dass es nennenswerten Widerstand gab", sagt Historikerin Susanne Heim.


Buchhandel in der Pandemie: "Es wurde mehr gelesen" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.10.2021 06:25 Min. Verfügbar bis 18.10.2022 WDR 5

Die Frankfurter Buchmesse kehrt aus der Corona-Pause zurück. Im Gegensatz zu anderen Geschäftszweigen habe die Corona-Krise der Buchbranche nicht geschadet, sagt Buchhändlerin Pia Ciesielski: "Das Buch ist ein gutes Produkt für die Krise gewesen."


Esken geht optimistisch in Koalitionsgespräche WDR 5 Morgenecho - Interview 18.10.2021 09:38 Min. Verfügbar bis 18.10.2022 WDR 5

Ein höherer Mindestlohn, mehr bezahlbarer Wohnraum, stabile Renten und die Kindergrundsicherung: SPD-Chefin Saskia Esken ist zufrieden mit den Ergebnissen der Ampel-Sondierungsgespräche: "Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir gut weiterkommen."


Corona: "Impfen ist eine Art Bürgerpflicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.10.2021 05:53 Min. Verfügbar bis 18.10.2022 WDR 5

RKI-Chef Lothar Wieler geht von einem Anstieg der Corona-Infektionszahlen im Herbst aus. "Es gilt weiter, bestimmte Regeln einzuhalten und das Impfen noch einmal überall zu forcieren", sagt Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU).


Corona: "Wird nicht so heftig wie letztes Jahr" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.10.2021 06:12 Min. Verfügbar bis 18.10.2022 WDR 5

Droht eine neue Corona-Welle im Herbst? Virologin Ulrike Protzer erwartet zwar mehr Infektionen, hält die Situation aber für "deutlich entspannter" als noch vor einem Jahr. Grund sei die "relativ hohe Impfquote, die wir inzwischen erreicht haben".


Grüne stimmen für Ampel-Verhandlungen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 18.10.2021 04:38 Min. Verfügbar bis 18.10.2022 WDR 5

© WDR 2021


Berufswunsch Lkw-Fahrer WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 18.10.2021 02:57 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5 Von Peter Hild

In den nächsten Jahren geht ein Drittel der deutschen Lkw-Fahrer in Rente. Der Beruf ist hierzulande stressig und eher schlecht bezahlt. Peter Hild hat einen Nachwuchsfahrer in Düsseldorf besucht, der das Steuer dennoch in die Hand nehmen will.


"Squid Game": Netflix-Serie über Moral und Gier WDR 5 Morgenecho - Interview 16.10.2021 05:09 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5

"Squid Game" wirke erst mal einfach gestrickt, verpacke aber Gesellschaftskritik in einer massenkompatiblen Serie, sagt Emily Thomey, Serienexpertin beim WDR. Dabei stelle die Netflix-Serie eine große Frage: Wer kann sich Moral überhaupt leisten?


Deutschland und die Türkei: Bilanz nach 16 Jahren Merkel WDR 5 Morgenecho - Interview 16.10.2021 05:48 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 WDR 5

Zum vermutlich letzten Mal besucht Bundeskanzlerin Merkel den türkischen Präsidenten Erdogan. Nicht erst seit der jüngsten Inhaftierung des Bochumers hat das Verhältnis Risse. Interview mit Günther Seufert, Türkei-Experte.


Sondierungen: "Miteinander ist das neue Gegeneinander" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.10.2021 04:45 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 WDR 5

Verhandlungstrainer Maximilian Ortmann sieht bei den aktuellen Sondierungsgesprächen im Vergleich zum Jahr 2017 eine große Kompromissbereitschaft. Statt auf ein Säbelrasseln zu setzen, scheine man sich jetzt bewusst, Teil einer Gruppe zu sein.


SPD, FDP und Grüne legen Sondierungspapier vor WDR 5 Morgenecho - Medienschau 16.10.2021 04:38 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 WDR 5

© WDR 2021


"SPD ist in glücklicherer Lage als die Union" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.10.2021 06:53 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5

Die SPD wolle bei der neuen Regierungsbildung nicht die Union abschütteln, habe aber die Gunst der Stunde nutzen können, sagt Politologe Gero Neugebauer. Trotzdem fehlten ihr noch die politische Leistung und ein überzeugendes Programm.


Lohnerhöhung wegen Inflation? "Müssen vorsichtig sein" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.10.2021 06:20 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5

Durch die Inflation werde es zwischenzeitlich höhere Preise für Verbraucherinnen und Verbraucher geben, sagt Jürgen Matthes vom Institut der Deutschen Wirtschaft. Löhne dürften trotzdem nicht erhöht werden, um eine Rezession wie in den 1970ern zu vermeiden.


Junge Union: "Nach vorne schauen" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.10.2021 06:28 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5

Die Junge Union wolle das Verhältnis zwischen CDU und CSU auf neue Füße stellen, sagt Bundesvorsitzender Tilman Kuban. Beim Deutschland-Tag der JU sollen außerdem Brücken zwischen Kommunal-, Landes- und Bundespolitikern gebaut werden.


Westfalen AG stellt mobile Wasserstoff-Tankstelle vor WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 15.10.2021 02:52 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5 Von Detlef Proges

Die Westfalen AG hat eine der ersten mobilen Wasserstoff-Tankstellen präsentiert. Das könnten vor allem Unternehmen nutzen, die einen Fuhrpark betanken müssen und auf alternative Technologien umstellen wollen. Autor: Detlef Proges


FDP zu Sondierung: "Allen ist Verantwortung bewusst" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.10.2021 06:40 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5

Entschieden sei noch nichts, aber Gespräche mit den Grünen liefen sehr viel besser als während der Jamaika-Verhandlungen, sagt Florian Toncar, Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP. Trotz Kontroversen gehe es am Ende darum, Deutschland voran zu bringen.


Das Comeback der Linken WDR 5 Morgenecho - Medienschau 15.10.2021 03:42 Min. Verfügbar bis 15.10.2022 WDR 5

© WDR 2021


E-LKW aus NRW: "Wichtiges Zeichen" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.10.2021 05:59 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5

Auch bei LKW kommt die E-Mobilität voran. Nun stellt eine Firma aus Wiehl einen E-LKW vor. "Wer nicht rechtzeitig auf den Elektro-Zug aufspringt, droht abgehängt zu werden", sagt Stefan Bratzel von der Fachhochschule für Wirtschaft Bergisch-Gladbach.


Banksy-Versteigerung: "Werk macht, was es will" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.10.2021 06:27 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5

Das Banksy-Werk "Love is in the bin" wird versteigert - zum zweiten Mal. Bei der ersten Versteigerung hieß es noch "Girl with Balloon" und schredderte sich selbst. Banksy sei ein Kontrast zum restlichen Kunstmarkt, erklärt Kunsthistoriker Ulrich Blanché.


Welthungerhilfe: "Pandemie führt zu Armutssteigerung" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.10.2021 06:00 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5

811 Millionen Menschen würden aktuell Hunger leiden, sagt Marlehn Thieme, Präsidentin der Welthungerhilfe. Grund dafür seien Kriege, der Klimawandel und die Corona-Pandemie. Das Ziel, bis 2030 den Hunger zu besiegen, rücke in weite Ferne.


Politologe: "Lindner umschwebt Aura des Erfolgreichen" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.10.2021 06:18 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5

Nach dem Erfolg im Bund legt die FDP laut Umfragen auch in NRW zu. Zum einen profitiere die Partei von der Schwäche der CDU, so Parteienforscher Hans Vorländer. Zum anderen verkörpere Parteichef Christian Lindner ein "Lebensgefühl junger Generationen".


Fackeln und Marschmusik - Großer Zapfenstreich zu Afghanistan WDR 5 Morgenecho - Medienschau 14.10.2021 04:17 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5

Medienschau, Bundestag, Bundeswehr, Afghanistan, Zapfenstreich, Gedenken, Militär, Ehrung


Erftstadt: Der schwierige Aufbau nach der Flut WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 14.10.2021 02:59 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5 Von Sabine Büttner

Drei Monate nach der Flut sind viele Häuser in Erftstadt weiter unbewohnbar – und werden es auch noch länger bleiben. Viele Betroffene hoffen auf Geld aus dem Wiederaufbaufonds und auf Spendengelder, wie Sabine Büttner berichtet.


Rechtsextremismus: "NSU-Netzwerk nicht aufgeklärt" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.10.2021 06:20 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5

Vor zehn Jahren flog der rechtsextreme NSU auf - mit ihm das Versagen von Politik, Polizei und Gesellschaft. Von Rassismus Betroffene würden zwar nun ernster genommen, insgesamt sei die Situation aber nicht zufriedenstellend, so Soziologe Matthias Quent.


Hilfe nach Flut: "Probleme werden nicht kleiner" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.10.2021 06:22 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR 5

Seit einem Monat können Flutopfer in NRW Aufbauhilfe beantragen. Aber nur online, was viele vor Probleme stellt. Renee Blumenthal vom Kreis Euskirchen hilft im Infomobil, organisatorisch und inhaltlich. "Die Resonanz ist genauso groß wie am Anfang."


Würdigung für Afghanistaneinsatz: "Auch mal notwendig" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.10.2021 07:08 Min. Verfügbar bis 13.10.2022 WDR 5

Ein Großer Zapfenstreich soll die Bundeswehrsoldat:innen der Afghanistan-Mission würdigen. "Der Zapfenstreich ist von Bedeutung, aber viel wichtiger ist die Aufarbeitung dieses Einsatzes", sagt André Wüstner vom Deutschen Bundeswehrverband.


Pflegenotstand: "Nur ein Flickenteppich an Notmaßnahmen" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.10.2021 06:44 Min. Verfügbar bis 13.10.2022 WDR 5

Beim Deutschen Pflegetag wird auch eine deutlich höhere Vergütung gefordert. "Nur, wenn wir jetzt klare Signale senden, hat man annähernd eine Chance, den Bedarf an Pflegekräften decken zu können", sagt Stefan Sell, Soziologe und Pflege-Experte.


"Frauen müssen mehr in Führung, auch in der CDU" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.10.2021 08:20 Min. Verfügbar bis 13.10.2022 WDR 5

Die CDU will sich personell neu aufstellen. "Es kommt für uns darauf an, dass wir Frauen sichtbarer machen in der CDU, in der ganzen Breite", sagt Ina Scharrenbach, NRW-Bau- und Gleichstellungsministerin und Vorsitzende der Frauen-Union NRW.


Steigende Energiepreise WDR 5 Morgenecho - Medienschau 13.10.2021 04:02 Min. Verfügbar bis 13.10.2022 WDR 5

© WDR 2021


60 Jahre Ampelmännchen: "Emotionale Qualität" WDR 5 Morgenecho - Interview 13.10.2021 04:40 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5

Das von Karl Peglau entworfene DDR-Ampelmännchen feiert seinen 60. Geburtstag. Längst ist es Kult. Für Martin Topel, Professor für Industrie Design, ist es rundherum gelungen. "Es macht mir vor, wie ich mich zu verhalten habe." Lebendig und sympathisch.


Grotenburg-Supporters: Mit aller Kraft fürs Stadion WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 13.10.2021 03:39 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5 Von Thomas Kalus

Rund 400 Fans des Fußball-Viertligisten KFC Uerdingen helfen der Stadt Krefeld bei der Sanierung des maroden Grotenburg-Stadions, indem sie selbst Hand anlegen. Thomas Kalus berichtet über die spektakuläre Aktion.


Österreich: "Kurz hat weiterhin unheimliche Macht WDR 5 Morgenecho - Interview 12.10.2021 07:28 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5

Nach den Korruptionsvorwürfen und seinem Rücktritt als Kanzler habe Kurz als ÖVP-Parteivorsitzender nun weiterhin viel Macht, sagt Franz Fiedler, Transparency International Österreich und ÖVP-Mitglied. Das könne auf Dauer zu Komplikationen führen.


Energiewende: "Bundesregierung muss zu Potte kommen" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.10.2021 06:04 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5

Das Ausbautempo für die erneuerbaren Energien müsse mindestens verdreifacht werden, sagt Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Gerade zahlten wir alle die hohen Kosten einer verschleppten Energiewende.


"Viel Platz nach rechts bleibt der AfD nicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.10.2021 06:40 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5

Nach Jörg Meuthens Rückzug aus der AfD-Spitze werde vermutlich der rechtsextreme Flügel aufrücken, sagt Politologe Wolfgang Schroeder. Wenn sie nicht verboten werden wolle, bleibe der Partei aber nicht viel Spielraum für programmatische Verschiebungen.


CDU: "Mitgliederbefragung ist kein Allheilmittel" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.10.2021 06:12 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5

Die CDU werde sich mit der Wahlniederlage beschäftigen, sagt Günther Krings, Vorsitzender der NRW-Gruppe der CDU im Bundestag. Dabei gehe aber Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Die Einbindung der Basis sehe er sowohl mit Sympathie als auch mit Skepsis.


Erneuerung in der CDU WDR 5 Morgenecho - Medienschau 12.10.2021 03:48 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Licht fürs Ahrtal": Fluthilfe mal anders WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 12.10.2021 03:12 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 5 Von Solveig Bader

Noch ist viel zu tun im Ahrtal, das von der Flut im Juli 2021 stark betroffen war. Seit es wieder früher dunkel wird, wirken die Orte oft gespenstisch. Solveig Bader berichtet, wie Gladbecker:innen das mit der Aktion "Licht fürs Ahrtal" ändern wollen.


Karnevalsauftakt: 2G oder 3G? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 11.10.2021 03:04 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 5 Von WDR 5

Corona meets Karneval: Nur noch ein Monat – dann ist es so weit und die Karnevalssession 2021/22 beginnt. Wie sind die Karnevalsvereine in NRW auf den 11.11. vorbereitet? Gilt die 2G- oder 3G-Regel? Autor: Peter Hild


Ampel-Gespräche: "Wie kriegt man was gemeinsam hin?" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.10.2021 07:10 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 5

Die Sondierungsgespräche für eine Ampel-Koalition werden fortgesetzt. Simone Peter, ehemalige Chefin der Grünen, ist optimistisch, dass sich die drei Parteien einigen werden: "Ich glaube, dass das am Ende des Jahres zu einer Regierung führt."


Ende der kostenlosen Coronatests WDR 5 Morgenecho - Beiträge 11.10.2021 03:07 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 5 Von WDR 5

Die kostenlosen "Bürgertests" sind passé: Wer sich nun testen lassen will, muss dafür bezahlen. Die Betreiber der Teststellen glauben, dass deshalb die Nachfrage sinken wird. Trotzdem sollen die meisten Zentren geöffnet bleiben, berichtet Thomas Kalus.


Laschet-Nachfolge: "Keine quälende Debatte über Monate" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.10.2021 06:44 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 5

CDU-Chef Armin Laschet will den Parteigremien seine Vorschläge zur personellen und inhaltlichen Erneuerung präsentieren. Dennis Radtke, Vizechef des CDU-Arbeitnehmerflügels CDA, stellt klar, was er von einer Mitgliederbefragung hält: "nichts".


Österreich: "Offen, wie Kurz agieren wird" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.10.2021 06:31 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 5

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat seinen Rücktritt verkündet. Politologin Natascha Strobl glaubt aber, dass Kurz bereits auf sein Comeback hinarbeitet: "Er spekuliert sicher darauf." Fraglich sei aber, ob die ÖVP das noch wolle.


Sebastian Kurz tritt zurück WDR 5 Morgenecho - Medienschau 11.10.2021 05:08 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 5

© WDR 2021


Österreich: Wie geht es weiter für Sebastian Kurz? WDR 5 Morgenecho - Interview 09.10.2021 07:19 Min. Verfügbar bis 09.10.2022 WDR 5

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz steht unter Korruptionsverdacht. Seine Partei steht geschlossen hinter ihm. Beim grünen Koalitionspartner sieht das schon anders aus. Droht Kurz das Aus? Dazu ein Gespräch mit der Journalistin Eva Konzett.


Ampel-Gespräche: "Nicht in Einzelheiten verhaken" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.10.2021 05:59 Min. Verfügbar bis 09.10.2022 WDR 5

SPD, Grüne und FDP wollen in weiteren Sondierungsgesprächen ausloten, ob sie miteinander eine Koalition bilden können. "Es muss jetzt klar werden, dass man gemeinsame Reformziele verfolgt", fordert Ex-Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP).


Höhere Bußgelder im Straßenverkehr: "Das war nötig" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.10.2021 03:24 Min. Verfügbar bis 09.10.2022 WDR 5

Der neue Bußgeldkatalog sieht höhere Strafen für Verstöße im Straßenverkehr vor. Unfallforscher Siegfried Brockmann begrüßt das. International gesehen seien die Strafen auf "lächerlich niedrigem Niveau" gewesen. Es müsse aber mehr kontrolliert werden.


EU-Streit mit Polen: "Das ist ein politisches Urteil" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.10.2021 06:35 Min. Verfügbar bis 09.10.2022 WDR 5

Das polnische Verfassungsgericht hat erklärt, Teile des EU-Rechts seien nicht mit der Verfassung des Landes vereinbar. Katarina Barley (SPD), Vize-Präsidentin des Europaparlaments, kritisiert: Das polnische Gericht sei "total politisiert".


Polen und die EU WDR 5 Morgenecho - Medienschau 09.10.2021 04:09 Min. Verfügbar bis 09.10.2022 WDR 5

© WDR 2021


Übergriffe auf Tierheim-Mitarbeiter: Ist Corona schuld? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 08.10.2021 03:39 Min. Verfügbar bis 08.10.2022 WDR 5 Von Thomas Kalus

Tierheime kämpfen immer öfter mit Anfeindungen, es kommt sogar zu körperlichen Angriffen. Der Deutsche Tierschutzbund glaubt: auch damit hat die Corona-Pandemie zu tun. Ist das so? Thomas Kalus hat im Rheinland nachgefragt.


Jamaika-Koalition: Laschet weiter im Stand-by-Modus WDR 5 Morgenecho - Interview 08.10.2021 06:43 Min. Verfügbar bis 08.10.2022 WDR 5

Die CDU steht nach den Worten von Parteichef Armin Laschet weiter für Gespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition bereit. Politologin Julia Reuschenbach sieht in Laschets Aussage den Versuch, "gesichtswahrend die nächsten Wochen zu gestalten".