WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Dortmund: Schulabschluss für entkoppelte Jugendliche WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 19.05.2021 03:21 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5 Von Lars Faulenbach

An den Haupt- und Realschulen in NRW starten die Prüfungsklausuren. Doch manche junge Menschen fallen aus dem Raster des Regelschulsystems. Ihnen hilft in Dortmund das Projekt Prejob, einen Abschluss zu erwerben. Lars Faulenbach berichtet, wie.


Nach dem Corona-Lockdown: "Freuen und vorbereiten" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.05.2021 06:46 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5

Die Menschen seien schnell in der Lage, wieder unvorsichtig zu werden, sagt Psychologe Jürgen Margraf von der Ruhr-Universität Bochum. Auf Dauer könne sich der Mensch als soziales Wesen nicht isolieren. Außerdem schaut er mit Bedenken auf das Wahlkampfjahr.


Abi-Jahrgang 21: Ausgebremste Jugend WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 18.05.2021 03:10 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5 Von Britta Schwanenberg

Jugendpsycholog*innen schlagen Alarm: Angststörungen und Depressionen unter jungen Menschen nehmen zu. Statt Auslandserfahrung und Festivals: endloser Lockdown und viele geplatzte Träume. Auch beim Abi-Jahrgang 2021, wie Britta Schwanenberg berichtet.


Diversity-Tag: "Mindestlohn in Behinderten-Werkstätten" WDR 5 Morgenecho - Interview 18.05.2021 05:04 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5

Menschen mit Behinderung verdienten in sogenannten "Behinderten-Werkstätten" knapp über einen Euro die Stunde, sagt Lukas Krämer, Initiator der Kampagne #StelltUnsEin: "Jeder, der arbeiten geht, soll von seinem Geld leben können. Sonst brauche man ja nicht arbeiten gehen."


Pro und Contra: Kurzstreckenflüge abschaffen? WDR 5 Morgenecho - Kommentar 18.05.2021 02:21 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5 Von David Zajonz und Carsten Schabosky

Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat den Kurzstreckenflügen den Kampf angesagt: Bei einer Regierungsübernahme der Grünen sollen sie perspektivisch abgeschafft werden. Gut so, meint David Zajonz. Bitte nicht, hält Carsten Schabosky dagegen.


Türkische Flaggen auf Demos gegen Israel WDR 5 Morgenecho - Interview 18.05.2021 05:45 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5

Seit der Eskalation in Nahost gibt es auch in Deutschland anti-israelische Demonstrationen, auf denen auch türkische Flaggen zu sehen sind. "In den türkischen Medien sehen wir eine sehr stark anti-israelische Haltung", sagt der Bochumer Politologe Ismail Küpeli.


Wasserstoff: NRWs Energiezukunft? WDR 5 Morgenecho - Interview 18.05.2021 07:21 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5

NRW will Vorreiter beim Ausbau der Wasserstoff-Wirtschaft werden und hofft auf neue Arbeitsplätze. Doch der Umbau ist teuer, die Industrie zögert: "Bund und Länder sollten die Mittel erhöhen", sagt NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP).


Rücktritt DFB-Präsident Keller WDR 5 Morgenecho - Medienschau 18.05.2021 03:37 Min. Verfügbar bis 18.05.2022 WDR 5

© WDR 2021


Pandemie-Politik: Junge Menschen überhört? WDR 5 Morgenecho - Interview 18.05.2021 09:07 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

Junge Menschen hätten eine zu schwache Lobby, sagt Karin Böllert von der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe. Doch sie könnten gut aus der Pandemie kommen, "wenn wir nicht den richtigen Zeitpunkt verpassen, ihnen wieder mehr Freiräume zu geben".


Erinnerungsorte an NS-Verbrechen WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 17.05.2021 03:51 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5 Von Ann-Kristin Pott

"Lernen durch Erinnern“ heißt ein Projekt von Studierenden der Ruhr-Universität Bochum. Sie wollen mit interaktiven, digitalen Stadtführungen auf die NS-Verbrechen in Bochum aufmerksam machen. Ann-Kristin Pott hat eine Führung begleitet.


Mit dem Zug durch Europa – schneller und bequemer WDR 5 Morgenecho - Interview 17.05.2021 05:46 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

Mit dem Nachtzug von Berlin nach Brüssel: Ein grenzüberschreitendes Schienennetz soll die Bahnverbindungen zwischen den europäischen Metropolen komfortabler und zügiger gestalten. Hierzu ein Interview mit dem Bahnbeauftragten der Bundesregierung Enak Ferlemann.


WHO-Studie: Lange Arbeitszeiten machen krank WDR 5 Morgenecho - Beiträge 17.05.2021 03:11 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5 Von Dietrich Karl Mäurer

Eine Analyse von WHO und ILO zeigt: Lange Arbeitszeiten führen in steigendem Maß zum Tod durch Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Und im Zuge der Pandemie verschwimmen die Grenzen zwischen Heim und Arbeit. Autor: Karl Dietrich Mäurer


Kanzlerkandidat*innen: "Ein interessantes Tableau" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.05.2021 04:29 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

Alle Spitzenkandidat*innen der potenziellen Koalitionsparteien stehen fest. "Ein interessantes Tableau", sagt Politologin Andrea Römmele. "Weil wir unterschiedliche Politikvorschläge kriegen – und zum ersten Mal mehr als zwei Kandidaten haben."


Nahost-Konflikt: "Westen nicht gewillt, Druck auszuüben" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.05.2021 05:14 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

Im Konflikt zwischen Israel und Palästina setzt US-Präsident Joe Biden auf Zurückhaltung. "Netanjahu weiß, dass die EU und die USA nicht gewillt sind, Druck auszuüben - insofern wird die Gewalt weitergehen", sagt Nahost-Experte Michael Lüders.


Gastronomie-Öffnung: "Durchwachsen wie das Wetter" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.05.2021 06:30 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

Nach sieben Monaten durfte die Außengastronomie in NRW teilweise wieder öffnen. "Es war ein guter Schritt - aber Außengastronomie reicht überhaupt nicht", sagt Thorsten Hellwig vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband NRW.


Homo- und Transsexualität: "Gewaltdelikte stark angestiegen" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.05.2021 05:41 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

Nach wie vor erleben Menschen mit diversen sexuellen Orientierungen oder Geschlechteridentitäten Diskriminierung und Gewalt. Über das Thema im Sexualkundeuntrerricht aufzuklären, würde Verständnis schaffen, sagt Journalist Timm Giesbers.


Antisemitismus: "Sehr viele Floskeln" aus der Politik WDR 5 Morgenecho - Interview 17.05.2021 06:30 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

Auf die jüngsten antisemitischen Übergriffe reagierte die Politik mit klaren Worten gegen Antisemitismus. "Das haben wir alles schon gehört", sagt der jüdische Blogger Chajm Guski. "Bisher ist wenig passiert, was den Worten Taten folgen lässt."


Neuer, alter Antisemitismus in Deutschland WDR 5 Morgenecho - Medienschau 17.05.2021 03:45 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 WDR 5

© WDR 2021


Wie gestalten wir unsere Wirtschaft nachhaltig? WDR 5 Morgenecho - Interview 15.05.2021 05:50 Min. Verfügbar bis 15.05.2022 WDR 5

Klimawandel, Ressourcenknappheit und soziale und ökonomische Umwälzungen: Wie können wir diese globalen Veränderungsprozesse möglichst gut, effizient, nachhaltig und weise gestalten? Fragen an den Ökonom und Psychiater Stefan Brunnhuber.


FDP: Mit Rückenwind in den Wahlkampf WDR 5 Morgenecho - Interview 15.05.2021 06:11 Min. Verfügbar bis 15.05.2022 WDR 5

Auf dem virtuellen Parteitag der FDP formuliert der neue und alte Partei-Chef Christian Lindner ein klares Ziel für die Bundestagswahl: Die Liberalen wollen mitregieren. Interview mit FDP-Politiker Johannes Vogel.


Antisemitismus nach Eskalation im Nahen Osten WDR 5 Morgenecho - Medienschau 15.05.2021 04:07 Min. Verfügbar bis 15.05.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Rapmusik als Spiegel der Gesellschaft" WDR 5 Morgenecho - Interview 15.05.2021 06:50 Min. Verfügbar bis 14.05.2022 WDR 5

Rap ist immer politisch und bildet das ab, was in unser Gesellschaft vorhanden ist, sagt der Musikjournalist Jan Kawelke. Wichtig sei es, Jugendlichen das Werkzeug an die Hand zu geben, um diese Texte zu verstehen. So könnten sie eigenverantwortlich mit dem Genre umgehen.


Campen auf dem Bauernhof WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 14.05.2021 03:50 Min. Verfügbar bis 14.05.2022 WDR 5 Von Corina Wegler

Urlaub im Wohnmobil boomt und dies besonders gern individuell und naturnah. Im Schmallenberger Sauerland bieten Bauernhöfe und Landgasthöfe Stellplätze an. Corina Wegler hat sich so einen Campingplatz in Mini-Format angeschaut.


Trittin: "Es muss in Palästina endlich Wahlen geben" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.05.2021 06:32 Min. Verfügbar bis 14.05.2022 WDR 5

Jürgen Trittin, Außenpolitiker der Grünen, fordert von der Hamas ein sofortiges Ende des Rakentenbeschusses auf Israel. Anschließend müssten auch "solche Operationen wie die Enteignung und Vertreibung von Bürger:innen in Ostjerusalem beendet werden".


NRW-Gastronom: "Endlich wieder eine Perspektive" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.05.2021 06:16 Min. Verfügbar bis 14.05.2022 WDR 5

Die Außen-Gastronomie in NRW soll in Kürze wieder öffnen dürfen. Alexander Adscheid vom Ausflugslokal "Zur Siegfähre" bei Bonn freut sich darüber. Am Wochenende rechnet er aber noch nicht mit vielen Gästen. Das habe vor allem drei Gründe.


Reul verurteilt antijüdische Parolen scharf WDR 5 Morgenecho - Interview 14.05.2021 06:42 Min. Verfügbar bis 14.05.2022 WDR 5

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat die antisemitischen Vorfälle vor jüdischen Einrichtungen in NRW scharf kritisiert: "Es ist erschreckend, nicht akzeptabel und unerträglich, dass auf deutschem Boden antisemitische Parolen skandiert werden."


Kurs der FDP: "Wirtschaftspolitik allein reicht nicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 14.05.2021 06:47 Min. Verfügbar bis 14.05.2022 WDR 5

Vor Beginn des FDP-Bundesparteitags fordert Ex-Bundesinnenminister Gerhart Baum von seiner Partei, dass sie sich stärker in der Sozial-, Umwelt- und Wohnungsbaupolitik engagieren müsse: "Die Antworten der FDP reichen mir bisher nicht aus."


Einige Länder heben Impfpriorisierung auf WDR 5 Morgenecho - Medienschau 14.05.2021 04:16 Min. Verfügbar bis 14.05.2022 WDR 5

© WDR 2021


Senta Berger feiert ihren 80. Geburtstag WDR 5 Morgenecho - Beiträge 12.05.2021 02:55 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 5 Von Andrea Burtz

Sie ist eine der wenigen deutschsprachigen Schauspielerinnen, die eine internationale Karriere an der Seite von Alain Delon, Kirk Douglas und Maximilian Schell vorzuweisen hat: Senta Berger. Nun wird sie 80 Jahre alt. Autorin: Andrea Burtz


Klimamaßnahmen: "Gesellschaft ist weiter als Politik" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.05.2021 06:40 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 5

Deutschland will bis 2045 klimaneutral werden. Rainer Baake, Direktor der Stiftung Klimaneutralität, mahnt: "Ziele mindern kein CO2." Aus den Zielen müsse nun ein "konkretes Set an Maßnahmen" werden. Er schlägt fünf Punkte vor.


Nahostkonflikt: "Ost-Jerusalem widerrechtlich besetzt" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.05.2021 06:15 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 5

Woher rührt der plötzliche Gewaltausbruch in Nahost? Bettina Marx, Leiterin des Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Ramallah, sagt, "die Menschen in den besetzten Gebieten" fühlten sich vernachlässigt, weil sie ihre Rechte nicht bekämen.


Remscheid: Kita-Alltag trotz Notbremse WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 12.05.2021 03:44 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 5 Von Petra Dierks

Die Bundesnotbremse fordert Kita-Schließungen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165. Da die NRW-Landesregierung aber viel Raum für Ausnahmen gelassen hat, ist die Betreuungslage oft weiterhin alles andere als entspannt, wie Petra Dierks berichtet.


Israel: "Stimmung ist sehr düster" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.05.2021 08:03 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 5

Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern spitzt sich weiter zu. Wer kann vermitteln? Avi Primor, früherer israelischer Botschafter in Deutschland, sagt, nur die USA hätten Einfluss auf das Geschehen. Europa dagegen "spielt keine Rolle".


DFB-Präsident Keller bietet Rücktritt an WDR 5 Morgenecho - Medienschau 12.05.2021 04:20 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Pflegearbeit ist wertvoll, auch jenseits der Pandemie" WDR 5 Morgenecho - Interview 12.05.2021 07:15 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5

Für Pflegekräfte gab es in der Pandemie Applaus und Einmalzahlungen, doch "nachhaltig hat sich nichts verändert", so Ludger Risse vom Pflegerat NRW. Er fordert ein Maßnahmenbündel für Verbesserungen in der Pflegearbeit. "Wir haben keine Zeit mehr."


Münster: Alltag auf der Palliativstation WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 11.05.2021 03:50 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5 Von Marco Poltronieri

Auf Palliativstationen geht es nicht mehr um Heilung. Hier stehen Schmerzlinderung und Beistand für unheilbar Kranke im Zentrum. So auch in der Raphaelsklinik in Münster – und das seit 10 Jahren. Marco Poltronieri hat sich auf der Station umgehört.


Produktionsengpässe: "Spätfolge der Corona-Krise" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.05.2021 05:25 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5

Material- und Produktionsengpässe wirkten sich auf Konsumentenpreise, Konjunktur und Geldpolitik aus, sagt Torsten Schmidt vom Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung. Doch "dass wir vor der nächsten Rezession stehen, sehe ich noch nicht."


Antiasiatischer Rassismus in Deutschland WDR 5 Morgenecho - Interview 11.05.2021 06:37 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5

Ob verbale oder tätliche Angriffe: Jeder zweite Mensch mit asiatischer Familiengeschichte erlebt während Pandemie Diskriminierung. Wie verwurzelt ist der antiasiatische Rassismus? Ein Interview mit der Sinologin und Sozialwissenschaftlerin Kimiko Suda.


Baumaterialmangel: "Wir fragen nicht mehr nach dem Preis" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.05.2021 06:37 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5

Es herrscht Rohstoffmangel. Mit Auswirkungen auf das Handwerk. "Es fehlt an allen Produkten, die wir brauchen, um funktionierende Dächer zu bauen", so Dirk Sindermann, von der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen. Das mache Kalkulationen schwierig.


Zunahme häuslicher Gewalt: "Mehr als eine abstrakte Zahl" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 11.05.2021 01:54 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5 Von Kilian Pfeffer

Häusliche Gewalt gegen Frauen hat zugenommen, so der Jahresbericht des Hilfetelefons. Diese Zahlen seien wichtig, doch sie verflüchtigten sich, wenn wir uns nicht klar machten, was sie bedeuten, meint Kilian Pfeffer in seinem Kommentar.


Gewalt gegen Frauen: "Quer durch alle Gesellschaftsschichten" WDR 5 Morgenecho - Interview 11.05.2021 06:55 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5

Mit der "Istanbul Konvention" verpflichten sich Staaten, Gewalt gegen Frauen zu bekämpfen. Ob gesellschaftliche Ächtung der Taten oder bessere Finanzierung von Frauenhäusern: "Da ist noch viel zu tun", sagt Heike Herold von Frauenhauskoordinierung e.V.


Wissler und Bartsch führen die Linke in den Bundestagswahlkampf WDR 5 Morgenecho - Medienschau 11.05.2021 03:37 Min. Verfügbar bis 11.05.2022 WDR 5

© WDR 2021


Katholische Kirche: An der Basis regt sich Widerstand WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 10.05.2021 03:14 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 5 Von Sebastian Auer

Die Mängelliste der katholischen Kirche ist lang. Die Folge sind immer mehr Kirchenaustritte. Auch an der Basis regt sich Widerstand. Eine Gemeinde im Bistum Essen rührt die Werbetrommel für eine Online-Umfrage, die es in sich hat. Autor: Sebastian Auer


Schule und Corona: Wie funktionieren die Lolli-Tests? WDR 5 Morgenecho - Interview 10.05.2021 06:17 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 5

In Orten mit dauerhaft niedrigen Inzidenzen sollen Schüler an Grund- und Förderschulen mit dem sogennaten "Lolli-Test" auf Covid-19 getestet werden. Wie funktioniert das? Thomas Wöstmann war zu Gast an einer Grundschule in Paderborn.


NRW-CDU: Parteitag erst im Herbst? WDR 5 Morgenecho - Interview 10.05.2021 05:58 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 5

Beim nächsten Parteitag der NRW-CDU wird auch die Nachfolge von Armin Laschet entschieden. "Das ist eine Diskussion, die wir ganz entspannt auch nach der Bundestagswahl führen können", sagt der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU).


#liebegewinnt: Segnung für homosexuelle Paare WDR 5 Morgenecho - Interview 10.05.2021 10:00 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 5

Das Segnungsverbot des Vatikans für homosexuelle Partnerschaften kritisieren deutsche Katholiken heftig. "Der Unmut ist keine Randbewegung mehr, das ist in der Mitte der Gemeinde angekommen", sagt Christoph Bouillon, Pfarrgemeinderat St. Pankratius in Köln.


SPD-Parteitag: "Ein wenig Aufbruchsstimmung" WDR 5 Morgenecho - Interview 10.05.2021 06:42 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 5

Die SPD hat ihr Programm für die Bundestagswahl vorgestellt und Olaf Scholz offiziell als Kanzlerkandidaten nominiert. "Das Programm liest sich als klare Abgrenzung zur Union", sagt Politikwissenschaftlerin Julia Reuschenbach.


SPD-Bundesparteitag bestätigt Olaf Scholz offiziell als Kanzlerkandidat WDR 5 Morgenecho - Medienschau 10.05.2021 03:42 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 5

© WDR 2021


Erinnerung an Sophie Scholl: "Ich halte es nicht mit Helden" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.05.2021 08:10 Min. Verfügbar bis 08.05.2022 WDR 5

Vor 100 Jahren wurde Sophie Scholl geboren, das wohl berühmteste Mitglied der NS-Widerstandsgruppe "Weiße Rose". Die Erinnerung an sie "soll uns bestärken, unsere Zeit kritisch zu betrachten", sagt ihr Neffe Jörg Hartnagel.


Laschet will nach Berlin: "Eine wichtige Entscheidung" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.05.2021 05:50 Min. Verfügbar bis 08.05.2022 WDR 5

Armin Laschet sieht seine Zukunft – ob als Kanzler oder nicht – in Berlin. "Armin Laschet muss sich klar bekennen, wie er seine Partei in NRW aufstellen will", sagt WDR-Korrespondent Boris Baumholt. "Die Debatte ist damit erst eröffnet."