WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Schule im Dauerstress WDR 5 Morgenecho - Beiträge 10.04.2021 03:30 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5 Von Petra Dierks

Die meisten Klassenzimmer werden nach den Osterferien weiter leer bleiben, nur die Abschlussklassen kehren zurück in den Präsenzunterricht. Was das ewige Hin und Her für die Lehrkräfte bedeutet, hat Petra Dierks in einer Solinger Gesamtschule erfahren.


Bundes-Notbremse gegen Corona? WDR 5 Morgenecho - Kommentar 10.04.2021 02:21 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5 Von Marcel Heberlein

Der Bund plant eine Nachschärfung des Infektionsschutzgesetzes. Ziel soll eine bundesweit einheitliche gesetzliche Regelung für die sogenannte Notbremse sein. Marcel Heberlein kommentiert.


Wende in der Corona-Strategie: Bundesweite Regeln WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 07:17 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

Die nächste Bund-Länder-Runde ist abgesagt, stattdessen will die Bundesregierung eine stärkere Führungsrolle in der Pandemie-Bekämpfung übernehmen. Kann mehr Einheitlichkeit die dritte Corona-Welle brechen? Interview mit CDU-Politiker Johann Wadephul .


AfD: Präsenz-Parteitag in Corona-Zeiten WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 06:50 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

Auf dem Präsenz-Parteitag der AfD in Dresden muss viel geklärt werden: Wer führt die Partei in den Wahlkampf? Wie sieht das Parteiprogramm aus? Und wie gefährlich sind interne Machtkämpfe? Fragen an Rüdiger Lucassen, Sprecher der NRW- AFD.


Einheitlichere Regeln in der Corona-Politik WDR 5 Morgenecho - Medienschau 10.04.2021 04:21 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Pandemiebekämpfung an Schulen im Ländervergleich WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 06:29 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 5

Präsenz-, Distanz-, Wechselunterricht: Die Schulpolitik der nordrhein-westfälischen Landesregierung treibt Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern zur Verzweiflung. Bildungsexperte Armin Himmelrath zieht den Vergleich mit anderen Bundesländern.


Corona und Sprache WDR 5 Morgenecho - Interview 10.04.2021 06:25 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Brücken-Lockdown, Impfdrängler und Distanzunterricht: In der Corona-Krise haben sich ganz neue Wortschöpfungen entwickelt und Begriffe wie Inzidenz und Vakzine gehören zum sprachlichen Standard-Repertoire. Hierzu ein Interview mit Sprachforscherin Annette Klosa.


Löwenzahn reloaded: Försterwissen für Kinder WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 09.04.2021 03:45 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5 Von Corina Wegler-Pöttgen

Ein Förster pflanzt eine Eiche – und jede Schule kann dabei zugucken. Die Landesförster vom Waldinfo-Zentrum Hammerhof und vom Jugendwaldheim Ringelstein vermitteln Försterwissen über Live-Schalten mitten aus dem Wald. Corina Wegler stellt das Projekt vor.


Corona: Wieder Distanzunterricht an NRW-Schulen WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 05:05 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Die meisten Schüler*innen in NRW werden nach den Osterferien wieder Distanzunterricht erhalten. Für Grundschulleiterin Cornelia Rathke ist das zwar "etwas überraschend". Die Lehrkräfte an der Schule wüssten aber "was sie jetzt machen müssen".


Grünen-Spitzenkandidatur: "Das ist unser Luxusproblem" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 06:59 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Annalena Baerbock oder Robert Habeck – wen schicken die Grünen ins Rennen ums Kanzleramt? Die Co-Chefin der NRW-Grünen Mona Neubaur sagt, wichtig sei Geschlossenheit: "Dann können wir als Partei mit unseren Ideen die Breite der Gesellschaft erreichen."


DGB: "Arbeitsplatz ist Infektionsherd" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 05:06 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Die Wirtschaft hat sich gegen eine Corona-Testpflicht am Arbeitsplatz ausgesprochen und fürchtet zusätzliche Bürokratie. DGB-Chef Reiner Hoffmann hält dagegen: "Der Gesundheitsschutz für Beschäftigte kann niemals ein bürokratisches Hindernis sein."


Domian: "Wir reden nicht nur über Corona" WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 04:39 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Die nächtliche Talk-Sendung "Domian Live" kehrt zurück mit neuen Folgen und einem zusätzlichen Podcast. Jede*r sei eingeladen, zu allen Themen anzurufen, so der Moderator Jürgen Domian. Die anderen Probleme und Anliegen bestünden ja auch weiterhin.


Sputnik V WDR 5 Morgenecho - Medienschau 09.04.2021 03:12 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5

Corona, Covid19, Impfstoff, Sputnik V, Russland, EU, Europa, Deutschland, Spahn, Söder, Pandemie


Die Menschen hinter den Fällen des Missbrauchsgutachtens WDR 5 Morgenecho - Beiträge 09.04.2021 04:18 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 5 Von Britta Schwanenberg

Die Gutachten zu Fällen sexualisierter Gewalt durch Priester im Erzbistum Köln sind veröffentlicht, aber der Schaden ist noch lange nicht behoben. In einer Bonner Gemeinde wird deutlich: Aufarbeitung ist eine Riesen-Aufgabe. Autorin: Britta Schwanenberg


Die Pandemieperformance der AfD WDR 5 Morgenecho - Interview 09.04.2021 05:42 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Die Kritik der AfD am Coronamanagement der Regierung ist bisher nicht angekommen, so Ursula Münch von der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Als Problemlöserpartei funktioniere sie nicht, weil sie keine glaubwürdige Alternative anbieten könne.


Söder als Kanzlerkandidat: "Die Versuchung ist gewachsen" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.04.2021 05:49 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Der Kanzlerkandidat für die Union steht noch nicht fest. "Wenn Söder die Sache zufällt, wird er das machen", sagt Journalist Roman Deininger. Im eigenen Interesse würde Söder jedoch Armin Laschet unterstützen, sollte dieser Kanzlerkandidat werden.


Spahn: "Testen und impfen bricht dritte Welle nicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.04.2021 09:35 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

An vielen Stellen wird ein erneuter Lockdown gefordert. "Wir sind immer noch in einem Lockdown", sagt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Allerdings müssten besonders private Kontakte nochmals reduziert werden, um die Infektionen zu senken.


Kanzlerkandidatur: Die Grünen als "Stabilitätsanker" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.04.2021 05:30 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Die Grünen wollen am 19. April verkünden, wer für sie Kanzlerkandidat*in wird. "Das ist ein Paradebeispiel für eine unglaublich professionalisierte Partei", sagt Politologin Julia Reuschenbach. Der Termin setze auch die Union "massiv" unter Druck.


Handelsverband: "Wir brauchen andere Maßnahmen" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.04.2021 05:14 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

Seit Monaten soll der Lockdown die Infektionen senken. "Vom Lockdown betroffen ist nur der Einzelhandel, private Kontakte gehen weiter", kritisiert Stefan Genth, Handelsverband Deutschland. Dabei trage der Handel kaum zum Infektionsgeschehen bei.


Baerbock oder Habeck? K-Frage bei den Grünen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 08.04.2021 03:51 Min. Verfügbar bis 08.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Vorurteile - "Sinti und Roma zeigen kulturelle Identität nicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 08.04.2021 06:08 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 5

Die Vorurteile der Mehrheitsgesellschaft gegen Sinti*zze und Rom*nja sind groß. Dabei seien kulturelle und nationale Identität kein Gegensatz. "Im Fall der deutschen Sinti sind wir zuerst Deutsche", so Romani Rose vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma.


Garzweiler II: Hoffnung für bedrohte Dörfer WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 08.04.2021 03:49 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 5 Von Thomas Wenkert

Wie andere Dörfer schien Kuckum dem Tagebau Garzweiler II weichen zu müssen. Doch nun weckt eine neue Leitentscheidung der NRW-Landesregierung Hoffnungen. Thomas Wenkert berichtet, was das im Alltag bedeutet.


Bartsch: "Chaos muss beendet werden" WDR 5 Morgenecho - Interview 07.04.2021 05:19 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 5

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch kritisiert den Vorschlag von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für einen "Brücken-Lockdown". Stattdessen plädiere er "für einen neuen verantwortlichen Dialog, der die Akzeptanz in der Bevölkerung erhöht".


Impfungen und Lockdown-Debatte: Wie weiter? WDR 5 Morgenecho - Interview 07.04.2021 05:29 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 5

Viele bekannte Wissenschaftler*innen fordern einen konsequenteren Lockdown. "Das Problem: Je später der Lockdown, desto länger wird er dauern", erklärt WDR-Wissenschaftsjournalistin Julia Polke. Man müsse dann von einem höheren Niveau wieder runter.


Hausarzt zum Impfen: "Bürokratie sehr bedauerlich" WDR 5 Morgenecho - Interview 07.04.2021 05:54 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 5

Die ersten Hausarztpraxen haben mit den Corona-Schutzimpfungen begonnen. Ein Problem dabei sei die Bürokratie, kritisiert Guido Pukies, Facharzt für Innere Medizin und Impfarzt in Neuss. Das trübe die große Freude, dass man nun endlich impfen könne.


Brücken-Lockdown und Wettkampf in der CDU WDR 5 Morgenecho - Medienschau 07.04.2021 04:00 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Essener Seniorenheim: Endlich wieder Gemeinschaftsleben WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 07.04.2021 03:32 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5 Von Solveig Bader

Der Großteil der Bewohner*innen und Pflegekräfte in NRWs Seniorenheimen sind mittlerweile geimpft. Solveig Bader hat sich im Diakoniezentrum Kray in Essen umgehört, was das für den Alltag der Menschen bedeutet.


Laschets Lockdown-Vorschlag: "Brücken ins Nichts" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 07.04.2021 01:52 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5 Von Marcel Heberlein

CDU-Chef Armin Laschet hat einen "Brücken-Lockdown" vorgeschlagen. Bis mehr Menschen geimpft und die dritte Corona-Welle gebrochen ist. Doch da gibt es so das ein oder andere Problem, meint Marcel Heberlein in seinem Kommentar.


Abitur: "Jede*r sollte den Weg für sich wählen können" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.04.2021 04:09 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5

Die Pandemie könnte die Abiturprüfungen 2021 gefährden. Die GEW will vorherige Leistungen als notengebend anerkennen lassen. Schüler*innen sollten die Wahl haben, ob sie die Prüfung ablegen wollen, sagt Johanna Börgermann, Landesschüler*innenvertretung.


Wasserstoff-LKW im Praxistest WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 06.04.2021 03:48 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5 Von Thomas Kalus

Elektrofahrzeuge werden mit Strom aus der Steckdose gespeist. Wasserstofffahrzeuge hingegen produzieren den Strom selbst. Eine Düsseldorfer Spedition hat einen LKW mit diesem Antrieb getestet. Thomas Kalus hat mit den Logistikern über ihre Erfahrungen gesprochen.


Impfen bei Hausärzten: "Wird richtig gut laufen" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.04.2021 04:35 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5

Der Impfstart für Über-60-Jährige mit AstraZeneca sei gut angelaufen, sagt Dirk Spelmeyer von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Im Mai, wenn mehr Impfstoff zur Verfügung stehe, werde die Impfkampagne insgesamt Fahrt aufnehmen.


Corona-Impfungen für Über-60-Jährige angelaufen WDR 5 Morgenecho - Beiträge 06.04.2021 03:07 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5 Von Philipp Raillon

Seit Ostern können sich in NRW Menschen ab 60 Jahren mit AstraZeneca gegen das Coronavirus impfen lassen. Zwar waren die Systeme dem Ansturm teilweise nicht gewachsen, die Impfungen verliefen aber reibungslos. Philip Raillon war in Dortmund vor Ort.


Beziehung zur Türkei: "EU muss Klartext sprechen" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.04.2021 05:02 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel sind nach Ankara gereist, um die Beziehungen zur Türkei zu verbessern. "Es müssen deutliche Worte gesprochen werden", sagt Bijan Djir-Sarai, Außenpolitischer Sprecher der FDP.


"Querdenken"-Demos am Osterwochenende WDR 5 Morgenecho - Medienschau 06.04.2021 04:05 Min. Verfügbar bis 06.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Querdenken": "Starke Überlappung mit rechtsextremer Szene" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2021 06:16 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 5

In Stuttgart sind am Osterwochenende sogenannte "Querdenker" auf die Straße gegangen. Dabei gehe es gar nicht nur um die Corona-Maßnahmen, sondern teilweise auch um einen Systemsturz, sagt Sozialpsychologin Pia Lamberty.


Union in der Krise: "Ruhe bewahren" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2021 06:30 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 5

Wenige Monate vor der Bundestagswahl sinken die Umfragewerte von CDU und CSU. Der Abwärtstrend sei der Corona-Krise geschuldet, sagt das langjährige CDU-Vorstandsmitglied Bernhard Vogel. Das müsse man ernst nehmen, aber auch "die Kirche im Dorf lassen".


Panama Papers: "Schwarze Liste viel zu kurz" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2021 06:58 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 5

2016 belegten die Panama Papers Steuerdelikte, deckten Briefkastenfirmen auf und führten zu Ermittlungen gegen Politiker. Die "wirklichen Übeltäter" seien aber nicht zur Rechenschaft gezogen worden, sagt Konrad Duffy, Experte für Finanzkriminalität.


Grün-Schwarze-Signale aus Baden Württemberg WDR 5 Morgenecho - Medienschau 03.04.2021 04:36 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


Kirche und Homosexualität: "Differenziertes Bild" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2021 05:51 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 5

Die katholische Kirche steckt in einer tiefen Krise und entfernt sich immer weiter von den Menschen, etwa beim Thema Homosexualität. "Es gibt verschiedene Formen der Annahme und Ablehnung", sagt Ruhr-Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck.


Ostermarsch in Corona-Zeiten WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2021 05:56 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 5

"Jetzt im Wahljahr: Atomwaffenverbot umsetzen, Abrüsten, Klima schützen": Unter diesem Motto findet der Ostermarsch Rhein Ruhr trotz Corona auf der Straße, aber auch online statt. Hierzu eine Interview mit Friedensaktivist Felix Oekentorp.


Bundesnachrichtendienst: "Weitere Debatten unvermeidbar" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2021 06:54 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5

Der Bundesnachrichtendienst besteht seit 65 Jahren. "In der Frage nach der Gesamtbilanz überwiegen negative Dinge, die Pannen und Skandale", sagt André Hahn (Die Linke), Parlamentarisches Kontrollgremium des Bundestages.


Lehrerverband NRW: "Wir brauchen die Testpflicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2021 04:09 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5

NRW-Ministerpräsident Laschet (CDU) stellt eine Corona-Testpflicht für Schüler*innen in Aussicht. "Um weitere Schulschließungen zu vermeiden brauchen wir eine Testpflicht", sagt Andreas Bartsch, Präsident des nordrhein-westfälischen Lehrerverbandes.


Impfzentrum Bonn: Keine Probleme durch AstraZeneca-Stopp WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2021 03:36 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5

Die Bundesregierung hat AstraZeneca-Impfungen für Unter-60-Jährige gestoppt. Die Impfreihenfolge wird umorganisiert. "Wir haben kurzfristig auf den Wirkstoff von Biontech/Pfizer umgestellt", sagt Frank Frenser, Organisator für das Impfzentrum Bonn.


Arbeitsschutzkontrollgesetz: Was hat es gebracht? WDR 5 Morgenecho - Beiträge 01.04.2021 03:50 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5 Von Mischa Dallmann

Corona-Ausbrüche in Fleischfabriken haben im vergangenen Sommer ein Schlaglicht auf die Arbeitsbedingungen in der Branche geworfen. Die Regierung reagierte mit dem "Arbeitsschutzkontrollgesetz". Mischa Dallmann hat sich angesehen, was das verändert hat.


AstraZeneca: "Pro- und Contra-Situation irritiert nur" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2021 05:26 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5

Nach einem Impfstopp wird die Impfung mit AstraZeneca nun für Über-60-Jährige wieder aufgenommen. "Meine größte Befürchtung ist, dass die Menschen sich nicht mehr impfen lassen wollen", sagt FDP-Gesundheitspolitiker Andrew Ullman.


Impfung beim Hausarzt: "Fahrt aufnehmen wäre anders" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2021 04:48 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5

Nach Ostern sollen auch Hausärzte mit den Corona-Impfungen starten. Oliver Funken vom Hausärzteverband Nordrhein wünscht sich mehr Impfdosen und weniger Regelungen: "Das ist unser Tagesgeschäft."


Chaos um AstraZeneca WDR 5 Morgenecho - Medienschau 01.04.2021 04:11 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR 5

© WDR 2021


"Wir haben die Chance auf einen transatlantischen Neustart" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2021 07:12 Min. Verfügbar bis 31.03.2022 WDR 5

Seit zehn Wochen ist Joe Biden US-Präsident. Das transatlantische Verhältnis könnte sich wieder verbessern. In Sachen China oder Nordstream 2 müsse die EU jedoch entsprechend handeln, so Peter Beyer, Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, CDU.


20 Jahre Drogenkonsumraum Münster WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 01.04.2021 03:09 Min. Verfügbar bis 31.03.2022 WDR 5 Von Marco Poltronieri

In Münster eröffnete vor ziemlich genau 20 Jahren der erste Drogenkonsumraum in NRW, in dem Abhängige illegale Drogen unter hygienischen Bedingungen zu sich nehmen konnten. Marco Poltronieri berichtet, was daraus geworden ist.


Staatsrechtler: "Bundesweiter Lockdown ist möglich" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.03.2021 04:58 Min. Verfügbar bis 31.03.2022 WDR 5

Die Kanzlerin will in der Corona-Pandemie Kompetenzen von den Ländern auf den Bund verlagern. "Das wäre möglich", sagt Staatsrechtler Christoph Degenhart. Doch die Länder müssten für die Umsetzung von den Gesetzen überzeugt sein.