WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Corona-Bonds: "Haftung hat keinen Selbstzweck" WDR 5 Morgenecho - Interview 07.04.2020 06:38 Min. Verfügbar bis 06.04.2021 WDR 5

Der Streit über sogenannte Corona-Bonds entzweit die EU-Staaten. Unions-Finanzpolitikerin Antje Tillmann spricht sich gegen eine gemeinsame Haftung aus und hält Bonds für unnötig: "Wir haben eine Reihe von Instrumenten, die sofort ziehen".

Kinder in Armut und die Krise: "Sie merken das alles" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.04.2020 04:46 Min. Verfügbar bis 06.04.2021 WDR 5

Alleinerziehende und Patchworkfamilien trifft die Coronakrise ganz besonders, sagt Soziologin Valerie Heintz-Martin. Die finanziellen Nöte seien in diesen Konstellationen in der Regel am größten und Kinder könnten "durch diese Krise Ängste entwickeln".

Corona: Langfristige Folgen für NRWs Landwirtschaft WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 06.04.2020 03:46 Min. Verfügbar bis 06.04.2021 WDR 5 Von Sebastian Tittelbach

Infolge fehlender Erntehelfer gibt es nicht nur Probleme bei der Spargelernte: Langfristig wird es für NRWs Landwirte schwierig, neue Pflanzen zu setzen. Durch Corona stocken auch wichtige Importe. Sebastian Tittelbach berichtet.

Logistik in NRW: "Gewaltige Herausforderung" WDR 5 Morgenecho - Interview 06.04.2020 04:56 Min. Verfügbar bis 06.04.2021 WDR 5

Die Einschränkungen durch Corona sind für viele Kraftfahrer eine enorme Herausforderung. "Wenn die LKW-Fahrer nicht mehr fahren, bricht die Versorgung in Deutschland zusammen", sagt Horst Kottmeyer, Verband der Verkehrswirtschaft und Logistik NRW.

Mit Euro-Bonds aus der Krise? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 06.04.2020 03:33 Min. Verfügbar bis 06.04.2021 WDR 5

© WDR 2020

Corona kurz erklärt: Verdopplungszeit WDR 5 Morgenecho - Beiträge 06.04.2020 01:32 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Mitte März verdoppelte sich die Zahl der Virusinfizierten in Deutschland alle drei Tage. Inzwischen ist die Verdopplungszeit auf über zehn Tage gestiegen. Klingt gut, aber: Gezählt werden nicht alle Virusträger, sondern nur die Getesteten. Autor: Martin Nusch.

Der Kampf um Schutzkleidung WDR 5 Morgenecho - Interview 04.04.2020 04:58 Min. Verfügbar bis 04.04.2021 WDR 5

Eine Lieferung von 200.000 FFP-2-Masken, die die Polizei beim us-amerikanischen Hersteller 3M bestellt hatte, wurde in Bangkok konfisziert. Ein Gespräch über den Schutzkleidungs-Markt mit Olaf Berse von der Einkaufsgemeinschaft Clinicpartner.

Wie steht es um die europäische Solidarität? WDR 5 Morgenecho - Interview 04.04.2020 06:08 Min. Verfügbar bis 04.04.2021 WDR 5

Anlässlich der Coronakrise halten die Außenminister der EU eine Videokonferenz ab. Wie steht es um die europäische Solidarität? Interview mit der deutsch-italienischen Politikerin Laura Garavini.

Vorschlag Spaltung: Wie die AfD reagieren wird WDR 5 Morgenecho - Interview 04.04.2020 07:02 Min. Verfügbar bis 04.04.2021 WDR 5

AfD-Vorsitzender Jörg Meuthen hat vorgeschlagen, den rechten Flügel der Partei abzuspalten. Politikwissenschaftler Hajo Funke vermutet, dass der Flügel Meuthen zu Fall bringen und den eigenen Einfluss steigern wird.

Corona-Virus spielt auf vielen Ebenen eine Rolle WDR 5 Morgenecho - Medienschau 04.04.2020 03:37 Min. Verfügbar bis 04.04.2021 WDR 5

© WDR 2020

Corona kurz erklärt: Handy Tracking WDR 5 Morgenecho - Beiträge 04.04.2020 01:36 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

China und andere asiatische Länder nutzen das Handy Tracking per GPS in der Corona-Bekämpfung. In Deutschland ist man bisher vorsichtiger: Freiwillige Corona-Abwehr per Handy müsste anders laufen - per Bluetooth, das nur ein paar Meter weit reicht. Autor: Martin Nusch

Kommentar: Meuthens AfD-Karriere ist vorbei WDR 5 Morgenecho - Kommentar 03.04.2020 02:38 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5 Von Christoph Ullrich

AfD-Chef Jörg Meuthen hat eine Abspaltung des Flügels von der Partei ins Spiel gebracht. Und übertritt eine Grenze, die ihm zum nächsten Opfer des rechten AfD-Randes machen wird.

Kinderschutz in Corona-Zeiten: "Wir müssen immer abwägen" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2020 06:51 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5

Wegen des Kontaktverbots müssen auch Jugendämter ihre Arbeit per Telefon verrichten. "Bei Meldung einer Kindeswohlgefährdung fahren wir nach wie vor unverzüglich raus", sagt Renate Schäfer-Sikora vom Jugendamt Köln. Auch eine Notbetreuung gibt es.

"Rausgehen ja - aber nicht dort, wo alle hingehen" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2020 07:14 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5

Rausgehen ist trotz Ausgangsbeschränkung erlaubt – mit Abstand zu anderen Personen. Damit das auch am Wochenende klappt, fordert NRW-Innenminister Herbert Reul "ein bisschen kreativ" zu sein. "Gehen Sie nicht dahin, wo alle hingehen."

Flüchtlingsverteilung: "Man kann schon Lösungen finden" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2020 06:14 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5

Der EuGH hat entschieden, dass Polen, Ungarn und Tschechien 2015 mit der Weigerung, Flüchtlinge aufzunehmen, gegen EU-Recht verstoßen haben. Trotz begrenzter unmittelbarer Konsequenzen sei dies ein wichtiges Urteil, sagt Europarechtler Daniel Thym.

Appell: Bitte keine Ausflüge ins Ahrtal WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2020 05:53 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5

Sonnenschein und Ferien: Optimale Voraussetzungen für einen Ausflug ins Grüne, wäre da nicht die Coronakrise. Cornelia Weigand, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Ahrtal, über eine Urlaubsregion in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen.

EU- Kurzarbeitergeld: Europa klotzt, statt zu kleckern – gut so! WDR 5 Morgenecho - Kommentar 03.04.2020 02:04 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5 Von Holger Beckmann

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat einen europäischen Plan für Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise angekündigt. 100 Milliarden Euro sollen aus EU-Mitteln bereitgestellt werden. Holger Beckmann kommentiert.

Corona kurz erklärt: Super Spreader WDR 5 Morgenecho - Beiträge 03.04.2020 01:36 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Meistens bezeichnen Begriffe, denen ein "Super" voran steht, etwas Tolles. In diesem Fall nicht. Ein "Super Spreader", auf Deutsch "Superverteiler", ist etwas besonders Negatives: Jemand, der besonders viele andere Leute ansteckt. Autor: Martin Nusch

Schule zu Hause: "Klappt erstaunlich gut" WDR 5 Morgenecho - Interview 03.04.2020 05:19 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5

Seit drei Wochen müssen Schüler von zu Hause lernen. Das funktioniere "in der Mehrzahl der Fälle reibungslos", sagt WDR-Bildungsexperte Armin Himmelrath. Ein Problem stellten jedoch die Unterschiede bei technischen und familiären Voraussetzungen dar.

Frische Brötchen in Corona-Zeiten WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 03.04.2020 03:14 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5 Von Andrea Groß

Bäckereien sind auch zu Corona-Zeiten weiter geöffnet, jedoch unter völlig anderen Bedingungen: Nur maximal zwei Kunden dürfen den Verkaufsraum betreten, und die Nachfrage nach Mehl und Hefe steigt. Andrea Groß mit einem Beispiel aus Gladbeck.

EuGH-Urteil: "klare Worte in Richtung Orban" WDR 5 Morgenecho - Medienschau 03.04.2020 04:08 Min. Verfügbar bis 03.04.2021 WDR 5

© WDR 2020

Online-Kommunikation: "Bräuchte ein Sicherheitszertifikat" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.04.2020 05:16 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5

Arbeit, Schule, Kultur und Konsum: Alles findet zurzeit überwiegend im Netz statt. Besonders beliebt ist die App "Zoom". Doch diese stehe momentan besonders im Fokus von Hackern, sagt WDR-Netzexperte Jörg Schieb. "Es werden viele Sicherheitslücken entdeckt."

Epidemiegesetz: "Grundrechtseingriffe nicht angemessen" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.04.2020 06:29 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5

Der NRW-Landtag streitet über das Epidemiegesetz. Die Opposition hält es für verfassungsrechtlich bedenklich. "Es sind mehrere rechtsstaatliche Grundsätze missachtet worden", kritisiert Monika Düker, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag.

Maskenpflicht: "Nicht in Sicherheit wiegen" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.04.2020 05:15 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5

Die Politik diskutiert weitere Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Unter anderem eine Maskenpflicht. Stefan Schröter vom Hartmann Landesverbund Nordrhein betont jedoch eine andere Maßnahme: "Das Abstandsgebot ist das wichtigste."

Beisetzungen: "Bestattungskultur aufrecht erhalten" WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 02.04.2020 03:45 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5 Von WDR 5

Zurzeit darf nur eine begrenzte Anzahl der engsten Angehörigen an Beerdigungen teilnehmen. "Unsere Mitglieder tun alles, um trotzdem einen gelungenen Abschied zu ermöglichen", sagt Christian Jäger vom Verband der Bestatter NRW. Autor: Ludger Vortmann

Corona kurz erklärt: Übersterblichkeit WDR 5 Morgenecho - Beiträge 02.04.2020 01:35 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Die Grippestatistik zählt während einer Grippewelle die Sterbefälle oberhalb der durchschnittlichen Sterberate. Diese so genannte Übersterblichkeit wird der Influenza zugeschrieben. So errechnet sich die offizielle Zahl der Grippetoten. Autor: Martin Nusch

NATO in der Corona-Krise: "Kann logistisch eine Menge tun" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.04.2020 05:31 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5

Die Corona-Pandemie wirft auch die Frage auf, welche Rolle die NATO bei der Bekämpfung der Corona-Krise spielen könnte. "Ich gehe davon aus, dass die NATO bereit ist, jeden zu schützen", sagt FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

Kontaktverbot bis nach Ostern WDR 5 Morgenecho - Medienschau 02.04.2020 03:45 Min. Verfügbar bis 02.04.2021 WDR 5

© WDR 2020

Maskenpflicht? Ein Pro und Contra WDR 5 Morgenecho - Kommentar 02.04.2020 03:02 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR 5 Von Martin Ganslmeier und Frank Aischmann

Macht eine Maskenpflicht Sinn? Ja, sobald die Kontaktsperren gelockert würden und die Versorgung gesichert sei, findet Martin Ganslmeier in seinem Kommentar. Wo bliebe dabei die Eigenverantwortung, hält Frank Aischmann dagegen.

Coronavirus in Afrika: "Es braucht Geld, um einzudämmen" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.04.2020 05:40 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR 5

Auch in Afrika breitet sich das Coronvirus aus. Die Bevölkerung wisse zwar, dass Schutzmaßnahmen nötig seien, sagt Katharina Ebel, Nothilfe-Koordinatorin der SOS-Kinderdörfer. "Doch die müssen sie sich auch leisten können."

Corona-Krise: 16 Länder - 16 Regelwerke WDR 5 Morgenecho - Beiträge 01.04.2020 03:56 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR 5 Von Beate Dietze ;Fabian Metzner ;Miriam Keuter

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise sind von Land zu Land unterschiedlich. Der Föderalismus erschwert die Einigung auf einen gemeinsamen Weg. Beate Dietze berichtet aus Sachsen, Fabian Metzner aus Bremen und Miriam Keuter aus Berlin.

Kommunen: "Müssen massive Einschnitte vornehmen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2020 05:36 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR 5

Die Corona-Krise trifft die Kommunen hart. Viele Leistungen von sozialen Hilfen bis kommunale Freizeitangebote könnten gefährdet sein. "Letztlich platzt uns der Haushalt", sagt Roland Schäfer, Präsident des Städte- und Gemeindebundes NRW.

Pflegeausbildung in schwierigen Zeiten WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 01.04.2020 03:11 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR 5 Von Doro Blome-Müller

Der neue Ausbildungsweg zur Pflegefachkraft in NRW startet heute ganz anders als gedacht: ohne Präsenz-Unterricht. "Es wird von uns jetzt sehr viel gefordert", sagt Laurine Woggon, Auszubildende am Alexius-Josef-Krankenhaus Neuss. Autorin: Doro Blome-Müller

Maskenpflicht gegen Corona? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 01.04.2020 03:33 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR 5

© WDR 2020

Epidemiegesetz: "So geht das nicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2020 06:08 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR 5

Die NRW-Landesregierung reagiert auf die Kritik an ihrem Epidemiegesetz. Der Entwurf soll verbessert werden. "An den Grundrechten zwischen Parlament und Regierung darf nicht gerüttelt werden", sagt Christof Rasche, FDP-Fraktionsvorsitzender im NRW-Landtag.

"Vielleicht kommen die Menschen zur Besinnung" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2020 03:58 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5

Mehr Einbrüche in geschlossene Läden statt Wohnungen: Auch das sind Folgen von Corona. Der befürchtete Anstieg häuslicher Gewalt aber bleibt in NRW bisher aus: Hier seien keine Zuwächse zu verzeichnen, so Michael Maatz von der Gewerkschaft der Polizei NRW.

"Weder Mieter noch Vermieter auf den Kosten sitzen lassen" WDR 5 Morgenecho - Interview 01.04.2020 09:03 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5

Wegen der Corona-Krise dürfen Vermieter drei Monate lang ihren Mietern bei Mietschulden nicht kündigen. Für beide Seiten keine gute Lösung, meint Erik Uwe Amaya von Haus und Grund. Er würde vielmehr staatliche Fördermöglichkeiten für sinnvoll erachten.

Corona kurz erklärt: Coronabonds WDR 5 Morgenecho - Beiträge 31.03.2020 01:30 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Bonds ist das englische Wort für Anleihen. Das sind Wertpapiere, die man dem Staat abkaufen kann. Gerade jetzt sind die Coronabonds in aller Munde und haben in der EU für Streit gesorgt. Autor: Martin Nusch

Epidemie-Gesetz: "Das Parlament wird entmachtet" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.03.2020 06:00 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5

Die NRW-Landesregierung plant ein Epidemie-Gesetz, das ihr weitreichende Sonderrechte zusichern würde. Thomas Kutschaty (SPD) nennt den Vorschlag "verfassungswidrig". Die Regierung stürze das Parlament in eine Krise, sagt er.

Vlies für Masken statt Maschinen: Troisdorfer Firma stellt um WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 31.03.2020 04:21 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5 Von Jörg Sauerwein

Die Firma Reifenhäuser stellt in Corona-Zeiten ihre Produktion um. Der Maschinenbauer in Troisdorf produziert nun Vlies - für Atemschutzmasken. Dabei gibt es gleich mehrere Herausforderungen. Jörg Sauerwein hat die Firma besucht.

Pflege in der Coronakrise: "Eine desaströse Situation" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.03.2020 05:28 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5

Die aktuelle Situation in der stationären Pflege bereitet Ludger Risse vom Pflegerat NRW große Sorgen. Um das Coronavirus wirksam zu bekämpfen fehle Personal und Material, sagt er. Viele Pflegekräfte hätten Angst sich zu infizieren.

Corona: Epidemie-Gesetz für NRW WDR 5 Morgenecho - Medienschau 31.03.2020 03:10 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5

© WDR 2020

Ende der Corona-Starre: "Da kann man kein Datum nennen" WDR 5 Morgenecho - Interview 31.03.2020 05:49 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5

Weltweit hat Corona die Wirtschaft ausgebremst. Wann und wie wird sie wieder angekurbelt? Die Hürden sind hoch, sagt Ökonom Jens Südekum. Zentrale Bedingungen seien, dass es flächendeckende Tests gibt und die Zahl der Neuinfektionen gegen Null geht.

Betrüger nutzen Corona-Krise aus WDR 5 Morgenecho - Interview 31.03.2020 03:20 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5

Fake-Onlineshops für Atemschutzmasken, Betrüger in Schutzanzügen an der Haustür: Die Abzocke mit der Angst vor dem Coronavirus nimmt zu. "Lieber auf Netzwerke zurückgreifen, bei denen man vorher Kontaktdaten austauscht", rät WDR-Redakteurin Lisa Schöffel.

"Mr Slowhand": Eric Clapton wird 75 WDR 5 Morgenecho - Beiträge 30.03.2020 03:11 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Thomas Spickhofen

Eric Clapton wird 75 Jahre - und es zieht ihn immer noch auf die Bühne. Zu seinem Geburtstag führt Thomas Spickhofen durch die Karriere des Musikers.

Corona-Krise: Beatmungsschläuche für die Medizintechnik WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 30.03.2020 03:46 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Daniel Chur

Der Isolierstoffhersteller BIW in Ennepetal wird in der der Coronakrise zu einem wichtigen Zulieferer in der Medizin. Dort werden gerade im Akkord Beatmungsschläuche hergestellt - und das sogar per Anordnung der Bundesregierung. Daniel Chur war vor Ort.

Coronahilfen: "Lebensunterhalt wird nicht abgedeckt" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.03.2020 06:36 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5

"Ich fürchte, dass die Maßnahmen des Corona-Schutzschildes an vielen von uns vorbeigehen", sagt David Erler, Sänger und Initator einer Petition an Finanzminister Olaf Scholz. "Die Zuschüsse gelten nur für Betriebskosten, nicht für den Lebensunterhalt."

Corona kurz erklärt: Kritische Infrastruktur WDR 5 Morgenecho - Beiträge 30.03.2020 01:34 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Die Kritische Infrastruktur, amtlich abgekürzt: KRITIS, ist das, was die Versorgung der Bevölkerung und die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung sichert. Wer in diesem Bereich arbeitet, hat weiterhin Anrecht auf Kinder-Betreuung. Autor: Martin Nusch

Online-Antrag für Coronahilfen: "Überraschend gut" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.03.2020 05:12 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5

Kleinunternehmer können mittlerweile online Finanzhilfe beantragen. "Das Online-Formular ist so einfach wie versprochen", sagt Ulrich Ueckerseifer aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. Zwei Drittel der Anträge in NRW seien auch bereits bearbeitet.

Corona-Mieterhilfe: "Haltung von Adidas und Co inakzeptabel" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 30.03.2020 02:33 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Torsten Huhn

Die Ankündigung von Adidas, Deichmann und anderen Firmen, die Miete auszusetzen, sei inakzeptabel, kommentiert Thomas Huhn. Überhaupt könnten in dieser Krisensituation nur gemeinsam Lösungen gefunden werden.