WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

"Mr Slowhand": Eric Clapton wird 75 WDR 5 Morgenecho - Beiträge 30.03.2020 03:11 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Thomas Spickhofen

Eric Clapton wird 75 Jahre - und es zieht ihn immer noch auf die Bühne. Zu seinem Geburtstag führt Thomas Spickhofen durch die Karriere des Musikers.

Corona-Krise: Beatmungsschläuche für die Medizintechnik WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 30.03.2020 03:46 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Daniel Chur

Der Isolierstoffhersteller BIW in Ennepetal wird in der der Coronakrise zu einem wichtigen Zulieferer in der Medizin. Dort werden gerade im Akkord Beatmungsschläuche hergestellt - und das sogar per Anordnung der Bundesregierung. Daniel Chur war vor Ort.

Coronahilfen: "Lebensunterhalt wird nicht abgedeckt" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.03.2020 06:36 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5

"Ich fürchte, dass die Maßnahmen des Corona-Schutzschildes an vielen von uns vorbeigehen", sagt David Erler, Sänger und Initator einer Petition an Finanzminister Olaf Scholz. "Die Zuschüsse gelten nur für Betriebskosten, nicht für den Lebensunterhalt."

Online-Antrag für Coronahilfen: "Überraschend gut" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.03.2020 05:12 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5

Kleinunternehmer können mittlerweile online Finanzhilfe beantragen. "Das Online-Formular ist so einfach wie versprochen", sagt Ulrich Ueckerseifer aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. Zwei Drittel der Anträge in NRW seien auch bereits bearbeitet.

Corona-Mieterhilfe: "Haltung von Adidas und Co inakzeptabel" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 30.03.2020 02:33 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Torsten Huhn

Die Ankündigung von Adidas, Deichmann und anderen Firmen, die Miete auszusetzen, sei inakzeptabel, kommentiert Thomas Huhn. Überhaupt könnten in dieser Krisensituation nur gemeinsam Lösungen gefunden werden.

Coronavirus: "Ein Funken neuer Nachdenklichkeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 30.03.2020 05:11 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5

Das momentane Krisenmanagement der Bundesregierung sei "ganz gut", sagt Gregor Gysi (Linke). Trotz Pandemie-Modell von 2012 weiterhin Kliniken zu schließen, sei jedoch "ein gravierender Fehler" gewesen: "Gesundheitsvorsorge gehört in öffentliche Hand."

Konzerne stoppen Mietzahlungen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 30.03.2020 04:09 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5

© WDR 2020

Abitur in Zeiten der Corona-Krise WDR 5 Morgenecho - Interview 28.03.2020 05:07 Min. Verfügbar bis 28.03.2021 WDR 5

Die Abiturprüfungen in NRW werden um drei Wochen verschoben, starten soll es am 12. Mai. Ist das genügend Planungssicherheit für die rund 88.000 angehenden Abiturient*Innen? Hierzu Dieter Cohnen, Vorsitzender der Landeselternschaft der Gymnasien in NRW.

Kreis Heinsberg im Schatten der Corona-Krise WDR 5 Morgenecho - Beiträge 28.03.2020 03:12 Min. Verfügbar bis 27.03.2021 WDR 5 Von Silvia Andler

Gut einen Monat ist es her, als der erste Coronafall in Gangelt, im Kreis Heinsberg bekannt wurde. Mittlerweile gibt es in der Region mehr als 1.000 Infizierte und 26 Tote. Silvia Andler geht der Frage nach, wie sich der Ort verändert hat.

Politik in Corona-Zeiten: "Gesundheit first" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.03.2020 06:14 Min. Verfügbar bis 27.03.2021 WDR 5

Die Politik muss in diesen Tagen Entscheidungen von großer Tragweite treffen und tue dies auf der Grundlage der Medizin, so Berlin-Korrespondentin Sabine Henkel. Die Koalition arbeite miteinander, es werde sehr sachbetont und transparent regiert.

Barley zu Corona: "Es fehlt eine europäische Strategie" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.03.2020 06:50 Min. Verfügbar bis 27.03.2021 WDR 5

Trotz Europäischer Union kämpft jedes Land einzeln gegen das Coronavirus. "Alle erwarten eine europäische Antwort, aber die europäische Union ist noch nicht gerüstet", sagt Katarina Barley (SPD). Die Zuständigkeiten lägen noch bei den Nationalstaaten.

Corona in Kamerun: "Die Leute haben hier einfach Angst" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.03.2020 04:43 Min. Verfügbar bis 27.03.2021 WDR 5

Kamerun hat alle internationalen Flüge gestrichen. Die Hamburger Afrikanistin Raija Kramer sitzt deshalb mit drei Studierenden in einem Hotel fest. Aus Angst vor dem Coronavirus hätten Menschen sie schon "verbal und körperlich attackiert".

Corona-Hilfen: "Bewilligungsbescheid nach wenigen Tagen" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.03.2020 06:53 Min. Verfügbar bis 27.03.2021 WDR 5

Betriebe, Selbstständige und Freiberufler können nun per Online-Formular Finanzhilfen beantragen. Das Formular auszufüllen sei nicht schwieriger, als online einen Flug zu buchen, sagt NRW-Finanzminister Andreas Pinkwart (FDP).

Bienen starten ins Frühjahr WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 27.03.2020 03:29 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5 Von Angelika Gördes Giesen

In den ersten warmen Frühlingstagen erwachen die Bienen aus ihrer Winterruhe und beginnen auszuschwärmen. Jetzt gibt es auch für die Imker viel zu tun. Angelika Gördes-Giesen hat in Münster einem Imker über die Schulter geschaut.

Diskussion um Exit-Strategie WDR 5 Morgenecho - Medienschau 27.03.2020 03:51 Min. Verfügbar bis 27.03.2021 WDR 5

© WDR 2020

Bauern kritisieren Düngeverordnung: "Wir brauchen mehr Zeit" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.03.2020 05:31 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5

Die anstehende Verschärfung der Düngemittelverordnung sei nicht fachgerecht, sagt Susanne Schulze-Bockeloh vom Bauernverband Münster. Zu "fachlich fundierten Maßnahmen, die das Grundwasser schützen" seien Landwirte dagegen sofort bereit.

Corona-Rettungspaket: Wie kommt man an Hilfsgelder? WDR 5 Morgenecho - Interview 26.03.2020 06:56 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5

Der Bundestag hat ein riesiges Rettungspaket für Unternehmen und Selbstständige beschlossen. WDR-Wirtschaftsredakteur Ulrich Ueckerseifer erklärt, wie die Zuschüsse gestaffelt sind und wann man mit dem Geld rechnen kann.

Corona: "Europäische Koordination ist Gebot der Stunde" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.03.2020 05:21 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5

Die Corona-Pandemie bringt Solidaritätsbewegungen hervor, aber auch Abschottung. "Wir werden die Krise nur überwinden können, wenn wir europäisch handeln", sagt Udo Bullmann, Europabeauftragter des SPD-Parteivorstands.

Abi findet statt: "Chance vertan" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 26.03.2020 01:41 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5 Von Armin Himmelrath

Bisher sollen die noch ausstehenden Abiturprüfungen stattfinden. Es sei ein "unfaires und unwürdiges Gezerre ums Abitur", meint Armin Himmelrath in seinem Kommentar. Er findet, man hätte die Prüfungen absagen sollen.

Flugannullierungen in Corona-Zeiten: Die Rechte der Verbraucher WDR 5 Morgenecho - Interview 26.03.2020 04:11 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5

Aufgrund des Coronavirus werden zur Zeit viele Flüge annulliert. Im Fall von Reisewarnungen können Reisende stornieren und das Geld zurückverlangen, sagt Michael Westerhoff aus der WDR-Serviceredaktion. Bei Unterkünften sei das schwieriger.

FDP: "Besorgt um kleinere Unternehmen" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.03.2020 06:14 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5

Ein Rettungspaket soll die Wirtschaft vor den Folgen der Corona-Pandemie schützen. FDP-Wirtschaftspolitiker Reinhard Houben sieht ein Problem für einige mittelständische Unternehmen: "Es gibt zwar Geld - aber das Abrufen ist sehr kompliziert."

Abiturprüfungen sollen stattfinden WDR 5 Morgenecho - Medienschau 26.03.2020 03:30 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5

© WDR 2020

Abitur trotz geschlossener Schulen WDR 5 Morgenecho - Interview 26.03.2020 04:52 Min. Verfügbar bis 26.03.2021 WDR 5

Die Schulen sind geschlossen und die Schüler lernen zu Hause. Dennoch sollen die Abiturprüfungen stattfinden. Darauf haben sich die Kultusminister der Länder verständigt. Wie soll das gehen? Ein Gespräch mit WDR-Landeskorrespondentin Daniela Junghans.

"Corona-Krise wird zunehmend zu einer Pflegekrise" WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 25.03.2020 02:09 Min. Verfügbar bis 25.03.2021 WDR 5 Von David Zajonz

Pflegehilfen aus Osteuropa möchten aufgrund des Coronavirus immer seltener in Deutschland weiterarbeiten. Das führe zu einem Betreuungsnotstand in Deutschland, warnt Michael Isfort vom Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung. Autor: David Zajonz

Kommunalpolitik in Brilon: "Jugend herzlich willkommen" WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 25.03.2020 03:48 Min. Verfügbar bis 25.03.2021 WDR 5 Von Corina Wegler

Der Stadtrat in Brilon hat Mitglieder des Jugendparlaments in kommunale Ausschüsse berufen. Ausschussvorsitzender Günter Wiese findet das hervorragend: "Ich wünsche mir Mitarbeit, neue Ideen, Kreativität und andere Denkansätze." Autorin: Corina Wegler

Intensivmedizin: "Finanzierung langfristig nicht gesichert" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.03.2020 06:41 Min. Verfügbar bis 25.03.2021 WDR 5

Die Bundesregierung will das Gesundheitssystem in der Corona-Krise mit einem Milliardenpaket unterstützen. "Die Berechnungen decken nicht die Kosten, die entstehen", sagt Uwe Janssens, Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.

Corona-Virus bestimmt viele Lebensbereiche WDR 5 Morgenecho - Medienschau 25.03.2020 03:37 Min. Verfügbar bis 25.03.2021 WDR 5

© WDR 2020

Corona in Südkorea: "Ein medizinischer Vorteil" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.03.2020 04:46 Min. Verfügbar bis 25.03.2021 WDR 5

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus gilt Südkorea als besonders vorbildlich. Eine Strategie: schnelles und wirksames flächendeckendes Testen. "Damit hat man es geschafft, einen sehr guten Überblick zu haben", sagt ARD-Korrespondent Udo Schmidt.

NRW-Rettungspaket: "Schnell und gut" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 25.03.2020 02:29 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5 Von Wolfgang Otto

Der NRW-Landtag hat ein Milliarden-Rettungspaket auf den Weg gebracht. Es soll Unternehmen, Beschäftigten und Selbstständigen helfen, die Folgen der Corona-Krise zu überstehen. Gute Arbeit, meint Wolfgang Otto in seinem Kommentar.

Olympia-Absage: "Wer weiß, wie es in einem Jahr aussieht" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.03.2020 05:43 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5

Die Olympischen Spiele sind verschoben. Eine Erleichterung und Tragödie gleichermaßen, so Max Hartung, Säbelfechter und Vorsitzender des Vereins der Athleten Deutschlands. "Für die allermeisten war nur noch rudimentärer Trainingsbetrieb möglich."

WDR Coronawatch: Mit Fakten gegen Falschmeldungen WDR 5 Morgenecho - Kommentar 24.03.2020 03:13 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5 Von WDR5

Das neue Format WDR Coronawatch klärt über Falschmeldungen zum Coronavirus auf und stellt dem Fakten entgegen. Franziska Fiedler erklärt, wie das Team arbeitet.

Corona-Krise: Kinder, Küche, Homeoffice WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 24.03.2020 03:25 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5 Von Solveig Bader

Der Vater arbeitet beim städtischen Stromversorger, die Mutter ist freiberufliche Grafikdesignerin - und jetzt im Homeoffice. Wie klappt das? Solveig Bader hat die Gelsenkirchener Familie besucht.

Haushaltsdefizite in Corona-Zeiten: EU will Regeln lockern WDR 5 Morgenecho - Interview 24.03.2020 05:07 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5

Angesichts der Corona-Krise will die EU die Begrenzung für Neuverschuldungen aussetzen. Das sei richtig, sagt WDR-Wirtschaftsredakteur Ulrich Ueckerseifer: "Wenn eine Krise kommt, muss man schnell handeln, damit kein Domino-Effekt entsteht."

Corona: Durch die Krise zur besseren Gesellschaft? WDR 5 Morgenecho - Interview 24.03.2020 04:36 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5

Zurzeit müssen wir uns in einem Maße einschränken, wie es nur wenige von uns je erlebt haben. Aber es gibt Hoffnung, dass die Corona-Krise rückblickend unsere Gesellschaft zu einer besseren macht, sagt der Zukunftsforscher Matthias Horx.

Corona-Bekämpfung: Optionen stimmen Virologen "hoffnungsvoll" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.03.2020 05:12 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5

Kontaktverbote sollen die Ausbreitung des Coronavirus dämpfen, während an Therapien gearbeitet wird. "Wir haben schon drei Optionen, das stimmt mich hoffnungsvoll", sagt Virologe Rolf Kaiser. Die Wissensweitergabe sei "sehr vorbildhaft".

Einschränkungen der Grundrechte in Zeiten von Corona WDR 5 Morgenecho - Medienschau 24.03.2020 04:21 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5

© WDR 2020

NGO will Kinder aus Moria ausfliegen: "Wir bleiben dran" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.03.2020 04:41 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5

Die Hilfsorganisation "Mission Lifeline" hat Geld gesammelt, um Flüchtlingskinder von Lesbos nach Deutschland auszufliegen. Doch noch fehlen die Genehmigungen. "Zunächst muss der politische Wille da sein", so ihr Sprecher Axel Steier.

Helden des Alltags: Essener Näh-Aktion für Mundschutz WDR 5 Morgenecho - Beiträge 24.03.2020 01:17 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5 Von WDR 5

In der Reihe "Helden des Alltags" stellen wir Menschen vor, die durch ihren Einsatz in der Corona-Krise auffallen. Bea Saxe, Geschäftsführerin von "Der Stoff" in Essen, hat ihr privates Netzwerk an Frauen aktiviert, Behelfs-Mundschutz zu nähen.

"Bewegung kann man nicht kaufen, die muss man selber machen" WDR 5 Morgenecho - Interview 24.03.2020 04:42 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5

Kaum Sport, viel Homeoffice: So sieht zurzeit unser Alltag aus. Doch Bewegung sei wichtig für die Gesundheit und auch am geöffneten Fenster möglich, meint Sportprofessor Ingo Froböse. "Es muss nur ein Ritual werden."

Corona-Maßnahmen: "Effekte erst später sichtbar" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.03.2020 06:41 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5

Im Kampf gegen das Coronavirus werden immer schärfere Maßnahmen ergriffen. Deren Wirkung werde jedoch erst ein bis zwei Wochen später sichtbar, sagt André Karch, Leiter Klinische Epidemiologie Uni Münster: "Diese Verzögerung ist das große Problem."

Digitale Schule: "Lernplattformen nicht darauf ausgerichtet" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.03.2020 06:30 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5

Nach den Schulschließungen soll der Unterricht digital weitergehen. Johanna Börgermann von der Landesschüler*innenvertretung NRW findet das problematisch: "Ganz viele Schulen haben einfach nicht die Infrastruktur, um Schüler*innen Stoff anzubieten."

Corona: Ambulante Versorgung in Not WDR 5 Morgenecho - Interview 23.03.2020 06:50 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5

Niedergelassene Ärzte versorgen in diesen Tagen unzählige Patienten. "Wir sind auf eine solche Situation nicht vorbereitet", sagt Frank Bergmann von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein. Der Arzt in der Praxis müsse seinen Alltag gravierend verändern.

Kontaktsperre: "Die meisten Leute haben es verstanden" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.03.2020 04:46 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5

Ziel der Kontaktsperre ist, dass Menschen nicht mehr in Gruppen zusammenkommen. Sonst drohen Sanktionen. "Wir können diese Krankheit nur in den Griff kriegen, wenn wir die Übertragung dieser Viren unterbrechen", sagt NRW-Innenminister Reul.

Stillgelegtes Krankenhaus wird wieder erweckt WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 23.03.2020 03:34 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5 Von Melanie Weyand

Wir brauchen mehr Intensivbetten, wir benötigen zusätzliche Beatmungs-Kapazitäten. Die Krankenhäuser rüsten um und bauen aus - und mancherorts wird eine stillgelegte Klinik neu aufgemacht. Ein Beispiel aus Laer von Melanie Weyand.

Corona und das Kontaktverbot WDR 5 Morgenecho - Medienschau 23.03.2020 03:49 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5

© WDR 2020

Helden des Alltags: Klinik-Praktikum in der Corona-Krise WDR 5 Morgenecho - Beiträge 23.03.2020 01:08 Min. Verfügbar bis 23.03.2021 WDR 5 Von WDR 5

Philipp Ostermann aus Ennepetal ist 19 Jahre alt und absolviert ein Praktikum in einer Klinik. Eine große Herausforderung in Zeiten der Corona-Krise. Aber Aufhören kommt für ihn nicht in Frage: "Es wird Hilfe gebraucht. Ich packe natürlich an, wo es geht."

Corona: Allein mit den Eltern WDR 5 Morgenecho - Interview 21.03.2020 05:08 Min. Verfügbar bis 21.03.2021 WDR 5

Enge Wohnungen, keine Ausweichmöglichkeit und Überforderung: Die Maßnahmen zum Schutz vor Covid-19 könnten zu mehr Gewalt innerhalb von Familien führen. Wie kann man Kinder und Jugendliche schützen? Interview mit Rainer Rettinger vom Deutschen Kinderverein.

Existenzsicherung für die Kunst: "Startschuss ist gemacht" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.03.2020 05:35 Min. Verfügbar bis 20.03.2021 WDR 5

Die Landesregierung NRW hat eine Soforthilfe für freischaffende Künstler beschlossen, die aufgrund von abgesagten Engagements in finanzielle Not geraten sind. Gerhart Baum, Vorsitzender des Kulturrats NRW, lobt das Krisenmanagement, weitere Maßnahmen müssen folgen.

Corona: Ordnungsamt im Dauereinsatz WDR 5 Morgenecho - Interview 21.03.2020 06:04 Min. Verfügbar bis 21.03.2021 WDR 5

Verbotene „Corona-Partys“, geschlossene Spielplätze und Cafés - damit die Maßnahmen gegen die Verbreitung von Covid-19 eingehalten werden, kontrollieren die Ordnungsämter. Sind sie gewappnet für weitere Schritte? Hierzu Wolfgang Büscher, Leiter des Ordnungsamts Köln.

"Eigene Wünsche und Bedürfnis nach Spaß zurückstellen" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.03.2020 06:36 Min. Verfügbar bis 20.03.2021 WDR 5

Kritik an Autoritäten sei in modernen Gesellschaften Gang und Gäbe. Zum Glück, sagt Philosophin Svenja Flaßpöhler. Allerdings erfordere die Coronakrise akut mehr Gehorsam. Die Krise berge aber auch Potenzial, die Gesellschaft zu stärken.