WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Überfall auf Polen (2/5) - Kriegserklärung der ersten Westmächte WDR 5 Morgenecho - Beiträge Teil 2 von 5 27.08.2019 03:53 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5 Von Sylivia Tiegs

Großbritannien erklärt Deutschland zwei Tage nach dem Überfall auf Polen den Krieg. Doch die Appeasement-Politik ließ Chamberlain in der Passivität verharren. Noch zu Lebzeiten wurden ihm strategische Blindheit vorgeworfen. Aus London Sylvia Tiegs.

Überfall auf Polen (1/5) - Gräuel von Anfang an WDR 5 Morgenecho - Beiträge Teil 1 von 5 26.08.2019 03:36 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5 Von Jan Pallokat

Schon in den ersten Tagen des Überfalls auf Polen verübten Deutsche schwere Kriegsverbrechen. Und sie ermordeten von langer Hand geplant Ärzte, Lehrer, Beamte und Priester, um die polnische Intelligenz gezielt auszulöschen. Aus Warschau Jan Pallokat.

Gamer-Szene in NRW auf Erfolgskurs? WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2019 04:49 Min. Verfügbar bis 23.08.2020 WDR 5

Köln ist in Tagen der Gamescom das Zentrum der Videospielwelt. Auch in NRW werden Spiele entwickelt. Wie steht die Branche dar? Ein Interview mit Sandra Winterberg vom Mediennetzwerk.NRW.

Neue Proteste im Rheinischen Revier WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2019 05:13 Min. Verfügbar bis 23.08.2020 WDR 5

Das Aktionsbündnis "Kohle ersetzen" hat rund um den Braunkohletagebau Garzweiler II zu neuen Protesten aufgerufen. Ein Interview mit Antje Grothus, sie wohnt im rheinischen Braunkohlerevier und war Mitglied der so genannten „Kohlekommission“.

Der Amazonas brennt WDR 5 Morgenecho - Medienschau 24.08.2019 03:31 Min. Verfügbar bis 23.08.2020 WDR 5

© WDR 2019

Flammenhölle Amazonas WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2019 04:31 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 WDR 5

Die Brände im Amazonasgebiet entsetzen viele Menschen. Schließlich gilt die Region als grüne Lunge der Welt. Wie wichtig ist der Amazonas-Regenwald für das Klima? Dazu ein Gespräch mit Roberto Maldonado, Forstwirt und WWF-Experte für Südamerika.

Gamer-Szene in NRW auf Erfolgskurs? WDR 5 Morgenecho - Interview 24.08.2019 04:48 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 WDR 5

Köln ist in Tagen der Gamescom das Zentrum der Videospielwelt. Auch in NRW werden Spiele entwickelt. Wie steht die Branche dar? Ein Interview mit Sandra Winterberg vom Mediennetzwerk.NRW.

Legales Cannabis am Kiosk in NRW WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 23.08.2019 03:27 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 WDR 5 Von Meriem Bensliem

Ganz offen -zwischen Feuerzeugen und Kaugummis- kann man seit kurzem in verschiedenen Kiosken in NRW legal Cannabis kaufen. Die angebotenen Aromablüten enthalten kaum high machendes THC, dafür Cannabidiol. Meriem Bensliem zu Risiken und Nebenwirkungen.

Düsseldorfer Rheinbad: "Wertedialog" nach Tumulten WDR 5 Morgenecho - Interview 23.08.2019 05:17 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 WDR 5

Nach Ausschreitungen im Düsseldorfer Rheinbad hat NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) zu einem "Wertedialog" eingeladen. Respekt und gegenseitiges Verständnis waren dort die großen Gesprächsthemen, berichtet WDR-Reporter Benjamin Sartory.

Urteil zur Messerstecherei von Chemnitz WDR 5 Morgenecho - Medienschau 23.08.2019 04:36 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 WDR 5

© WDR 2019

Ernte: "Herbstprognosen werden kritischer" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.08.2019 06:11 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 WDR 5

Laut Bernhard Conzen, Präsident des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes, sind die Zuckerrüben- und die Maisernte am stärksten von den extremen Wetterlagen betroffen. Die staatliche Dürrehilfe sei nicht ausreichend und das Verfahren kompliziert.

Sanktionen gegen Konzerne: "Erziehen statt Strafen?" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 23.08.2019 02:27 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5 Von Franka Welz

Mit einem "scharfen Schwert" will Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) Unternehmenskriminalität künftig stärker sanktionieren. Dabei klinge der Gesetzentwurf eher nach Erziehung von Jugendlichen statt nach Strafe, kommentiert Franka Welz.

"Politik der Einfluss-Sphären spielt auch noch heute eine Rolle" WDR 5 Morgenecho - Interview 23.08.2019 07:25 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5

Am 24. August 1939 unterzeichneten die Außenminister des Deutschen Reiches und der UdSSR den Deutsch-Sowjetischen Nichtangriffspakt. Der Hitler-Stalin Pakt war für beide Staaten von massivem Interesse, erklärt der Historiker Manfred Görtemaker.

Russland: "US-Sanktionen bereiten Wirtschaft Kopfschmerzen" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.08.2019 05:14 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5

Bei seinem Besuch in Moskau will sich Außenminister Heiko Maas auch mit Wirtschaftsvertretern treffen. Michael Harms vom Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft hofft auf neue Impulse für die Beziehungen. Sorgen machen ihm aber drohende US-Sanktionen.

"Die Arktis ist für uns eine ganz wichtige Region" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.08.2019 04:22 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5

Das Interesse verschiedener Staaten an der Arktis steigt. Das liege daran, dass durch das Wegschmelzen des Eises Rohstoffe freigelegt werden, erklärt Geologe Volker Rachold. Auch Deutschland habe neben dem Umweltschutz wirtschaftliche Interessen.

Regierungskrise in Italien: "Salvini bietet das schwächste Bild" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.08.2019 06:17 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5

Die italienische Regierung aus Lega und Fünf-Sterne-Bewegung ist zerbrochen. Nun rücken wohl die Sozialdemokraten zurück auf den Plan. Das könnte helfen, das Land stabiler zu machen, meint der Politologe Roman Maruhn.

Videospiel-Industrie: "Wir wollen an die Weltspitze" WDR 5 Morgenecho - Interview 22.08.2019 05:18 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5

Computerspiele werden mittlerweile als wichtige Zukunftsindustrie angesehen. Dennoch steht die staatliche Förderung für deutsche Spiele-Entwickler auf der Kippe. Felix Falk vom Verband der deutschen Games-Branche hofft auf ein klares Bekenntnis.

WHO warnt vor Anstieg von Mikroplastik im Trinkwasser WDR 5 Morgenecho - Beiträge 22.08.2019 03:01 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5 Von Dietrich Karl Mäurer

Die Weltgesundheitsorganisation sieht Mikroplastik im Trinkwasser derzeit nicht als Gesundheitsgefahr für den Menschen. Die Organisation warnt aber vor möglichen künftigen Risiken, sollte die Plastikverschmutzung im derzeitigen Tempo voranschreiten.

Trump sagt Treffen mit Dänemarks Premier ab - Reaktionen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 22.08.2019 03:52 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5

© WDR 2019

"Völlige Abschaffung des Solis wäre saubere Lösung" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 22.08.2019 03:01 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 5 Von Matthias Reiche

Für die meisten Steuerzahler fällt bald der Soli weg. Alles, was Menschen mit niedrigen Einkommen entlastet, ist gut, kommentiert Matthias Reiche. Wenn aber seinerzeit alle für den Aufbau Ost zahlen mussten, müssten jetzt auch alle davon entlastet werden.

Flüchtlinge: Berufliche Selbstständigkeit fördern WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 22.08.2019 03:50 Min. Verfügbar bis 20.08.2020 WDR 5 Von Christiane Tovar

Für Geflüchtete ist es ungleich schwieriger, sich beruflich selbstständig zu machen. Das dachten sich die Initiatoren einer Gründungswerkstatt im Kreis Unna. Christiane Tovar hat sich das Angebot angeschaut, das sich speziell an Flüchtlinge richtet.

Soli-Abschaffung: "Nicht der große Wurf" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.08.2019 05:31 Min. Verfügbar bis 20.08.2020 WDR 5

Die Bundesregierung will den Soli teilweise abschaffen. Kann das die Konjunktur fördern? "Um Investitionen zu fördern, ist die Soli-Entlastung das falsche Instrument", sagt Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Kommunalpolitik: Die letzte Bastion der Männer WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 21.08.2019 03:44 Min. Verfügbar bis 20.08.2020 WDR 5 Von Marica Bodruzic

Bürgermeisterin, Landrätin, Stadträtin? Davon gibt es in NRW nicht viele. Fast überall dominieren Männer. Warum das so ist? Marica Bodruzic hat Politikerinnen getroffen und nachgefragt.

Klimaneutrales Fliegen "funktioniert prinzipiell" WDR 5 Morgenecho - Interview 21.08.2019 05:10 Min. Verfügbar bis 20.08.2020 WDR 5

Fliegen wird immer unattraktiver - und die Luftfahrt sucht klimafreundliche Innovationen. "Power-to-Liquid ist ein sehr guter Weg", sagt Luftfahrtexperte Heinrich Großbongardt. Dabei werde nur so viel CO2 frei, wie der Luft vorher entnommen wurde.

Boris Johnson und der Brexit WDR 5 Morgenecho - Medienschau 21.08.2019 03:42 Min. Verfügbar bis 20.08.2020 WDR 5

© WDR 2019

E-Sport: NRW ist eine Hochburg WDR 5 Morgenecho - Interview 21.08.2019 05:17 Min. Verfügbar bis 19.08.2020 WDR 5

In Köln ist die Spielemesse gamescom gestartet. Längst geht es nicht mehr nur um Unterhaltung - auch der professionelle E-Sport hat Einzug erhalten. "Auch Wissenschaftler kommen zu dem Schluss, dass E-Sport Sport ist", sagt WDR-Reporter Martin Schütz.

"Was die SPD gut macht, wird ihr nicht zugeschrieben" WDR 5 Morgenecho - Interview 20.08.2019 05:53 Min. Verfügbar bis 19.08.2020 WDR 5

Die Entscheidungen des Koalitionsausschusses werden von SPD und Union gelobt. Aber: "Das Ziel sollte sein, in Zukunft keine großen Koalitionen mehr zu haben", sagt Wolfgang Schröder, Politologe und Mitglied der Grundwerte-Kommission der SPD.

"Neuwahlen wären nicht das Beste für Italien" WDR 5 Morgenecho - Interview 20.08.2019 06:55 Min. Verfügbar bis 19.08.2020 WDR 5

"Wir fürchten Neuwahlen nicht, aber die neue Regierung würde zu spät zustande kommen", sagt Laura Garavini, italienische Abgeordnete der Partitio Democratico. Aufgrund der schwierigen Lage komme auch eine Koalition mit der Fünf-Sterne-Bewegung infrage.

Die GroKo-Bilanz WDR 5 Morgenecho - Medienschau 20.08.2019 03:49 Min. Verfügbar bis 19.08.2020 WDR 5

© WDR 2019

Bezahlen im Netz: "Es wird eine große Umstellung" WDR 5 Morgenecho - Interview 20.08.2019 04:25 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Online shoppen und bequem mit der Kreditkarte zahlen – die Zeiten sind bald vorbei. Es werden mehr Sicherheitsabfragen fällig. "Der Missbrauch mit den Kreditkartendaten sollte dadurch weniger werden", sagt David Riechman von der Verbraucherzentrale NRW.

Trockenheit: Bauern in NRW setzen auf Soja WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 20.08.2019 04:00 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5 Von Thomas Kalus

Die meisten Sojabohnen, die wir in Deutschland verbrauchen, werden importiert. Dabei käme die Pflanze gut mit dem trockener werdenden Klima hierzulande klar. Das haben nun einige Landwirte erkannt. Thomas Kalus hat sich bei Bauern am Niederrhein umgehört.

Killerroboter: "Keine Einigung, was reguliert werden soll" WDR 5 Morgenecho - Interview 20.08.2019 05:40 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Autonome Waffensysteme können viel, aber nicht alles. Sie unterscheiden nicht zwischen Zivilisten und Kämpfern. Für die Zukunft gehe es darum "sicherzustellen, dass der menschliche Einfluss erhalten bleibt", so Sicherheitsexperte Marcel Dickow im Interview.

Greta Thunberg: "Merkwürdiges Kesseltreiben" WDR 5 Morgenecho - Kommentar 20.08.2019 03:38 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5 Von Detlef Reepen

Vor einem Jahr hat Greta Thunberg mit dem Klimastreik begonnen. Die 16-Jährige redet nicht nur, sie handelt auch. Trotzdem erntet sie Häme von Erwachsenen. Hört auf damit, fordert Detlef Reepen in seinem Kommentar.

Putin und Macron: "In freundlicher Abneigung" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.08.2019 04:37 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Kurz vor dem G7-Gipfel treffen sich der französische Präsident Emmanuel Macron und Kremlchef Wladimir Putin. "Diese Annäherung ist politischer Realismus", sagt ARD-Korrespondent Marcel Wagner. "Der Westen braucht jemanden, der voranschreitet."

Groko-Halbzeitbilanz: "Bürger vom Soli-Zuschlag entlasten" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.08.2019 06:47 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Die SPD bereitet ihre Halbzeitbilanz der Großen Koalition vor. "Die Soli-Frage ist entschieden worden", sagt Thorsten Schäfer-Gümbel, kommissarischer Vorsitzender der SPD. "Auch die Arbeit beim Thema Rechtspopulismus war sehr konstruktiv."

Südsudan, Jemen, Ostkongo: Helfer in Gefahr WDR 5 Morgenecho - Interview 19.08.2019 05:39 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Die Zahl der Angriffe auf Helfer in Krisengebieten steigt an. "Deshalb ist Sicherheitstraining ein großer Teil der Ausbildung", sagt Oliver Müller von Caritas International. Doch am wichtigsten sei, dass die Bevölkerung die humanitäre Hilfe akzeptiert.

Fall Maaßen: "Nicht über Ausschlüsse reden" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.08.2019 05:31 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Beim Wahlkampf in Sachsen steht auch der mögliche Parteiausschluss von Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen auf der Agenda. "Diese Diskussionen bringen uns nicht weiter", sagt Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident in Sachsen.

Baumschule: Zu Besuch beim Wald von morgen WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 19.08.2019 03:49 Min. Verfügbar bis 15.08.2020 WDR 5 Von Christian Schweitzer

Der Dürresommer 2018, der im Schnitt regenarme Winter und nun der zweite relativ trockene Sommer haben viele Waldregionen in NRW massiv geschädigt. Das sorgt für Nachfrage nach neuen Bäumen. Christian Schweitzer war zu Besuch in einer Baumschule.

Proteste in Hong Kong: "Ein beeindruckendes Zeichen" WDR 5 Morgenecho - Interview 19.08.2019 05:04 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Seit Wochen wehrt sich die Bevölkerung Honkongs gegen den wachsenden Einfluss Pekings. "Die Sorge um eine Eskalation der Gewalt wächst", sagt Armin Reinartz von der Friedrich-Naumann-Stiftung in Hong Kong. Er hofft jedoch auf ein Einlenken Chinas.

AKK und Maaßen WDR 5 Morgenecho - Medienschau 19.08.2019 04:22 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

© WDR 2019

Alle Weltreligionen an einem Tisch WDR 5 Morgenecho - Interview 19.08.2019 05:30 Min. Verfügbar bis 17.08.2020 WDR 5

Auf dem Weltkongress "Religions for Peace" sind 17 Religionen vertreten. "Unser Ziel ist Frieden vor dem Hintergrund aktueller Konflikte", sagt Wolfang Schürer von der Stiftung Friedensdialog der Weltreligionen und Zivilgesellschaft.

Israel: US-Kongressabgeordnete will nicht mehr einreisen WDR 5 Morgenecho - Kommentar 17.08.2019 03:30 Min. Verfügbar bis 16.08.2020 WDR 5 Von Torsten Teichmann

Die demokratische US-Kongressabgeordnete Rashida Tlaib verzichtet auf die Reise zu ihrer Familie ins Westjordanland. Zuvor hatte Israel die Einreise untersagt und dann doch wieder erlaubt. Torsten Teichmann kommentiert.

Israel: US-Abgeordnete verzichtet auf Einreise WDR 5 Morgenecho - Interview 17.08.2019 05:24 Min. Verfügbar bis 16.08.2020 WDR 5

Aufgrund der von Israel auferlegten Einreisebestimmungen hat die demokratische US-Kongressabgeordnete Rashida Tlaib ihren Besuch im Westjordanland abgesagt. Zu den Reaktionen aus Israel Eva Lell.

Die Schnitzelfalle - Warum Klimaschutz keine Privatsache ist WDR 5 Morgenecho - Kommentar 17.08.2019 03:10 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5 Von Jürgen Döschner

Sie fliegt nicht, fährt kein Auto, isst kein Fleisch. Greta Thunberg erweckt den Eindruck, Klimaschutz sei auch eine Sache des persönlichen Lebensstils. Das macht sie angreifbar, kommentiert Jürgen Döschner.

Jetzt will auch Olaf Scholz SPD-Chef werden WDR 5 Morgenecho - Medienschau 17.08.2019 03:58 Min. Verfügbar bis 16.08.2020 WDR 5

© WDR 2019

"Deutsche Vereine sind im internationalen Vergleich nur B-Ware" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.08.2019 04:47 Min. Verfügbar bis 15.08.2020 WDR 5

Die teuren Transfers finden woanders statt, gute Spieler und selbst Trainer aus Deutschland spielen und trainieren im Ausland. Im Nachwuchsbereich und in der Trainerausbildung läge vieles im Argen, so Burkhard Hupe aus der WDR-Sportredaktion.

"240.000 Menschen in Sachsen haben Grundrecht auf Grundrente" WDR 5 Morgenecho - Interview 17.08.2019 05:20 Min. Verfügbar bis 15.08.2020 WDR 5

Sachsens SPD-Chef Martin Dulig fordert eine Entscheidung zur bedingungslosen Grundrente bis zur Landtagswahl in Sachsen am 1. September. Die Menschen im Osten würden oft in der Grundsicherung landen, obwohl sie ihr Leben lang gearbeitet haben.

Finale im Parteivorsitz-Casting der SPD WDR 5 Morgenecho - Interview 17.08.2019 05:38 Min. Verfügbar bis 16.08.2020 WDR 5

Bei der SPD kommt das Kandidatenkarussell in Schwung. Jetzt bewirbt sich auch Olaf Scholz um den Parteivorsitz. Wer hat die besten Chancen und wohin steuert die SPD? Und was bedeutet das für die große Koalition? Fragen an den Politologen Uwe Jun.

Biotonne: Mit Beutel oder ohne? WDR 5 Morgenecho - Beiträge 16.08.2019 03:03 Min. Verfügbar bis 15.08.2020 WDR 5 Von Franziska Wülle

Kompostierbare Müllbeutel für Biotonnen finden viele Verbraucher gut. Doch die grünen Beutel sehen aus wie Plastiktüten und Abfallbetriebe weigern sich oft, die Beutel mitzunehmen. Franziska Wülle hat in Soest nachgefragt, wie man das Problem lösen kann.

Tierschutz: "Viele Arten durch Handel bedroht" WDR 5 Morgenecho - Interview 16.08.2019 05:27 Min. Verfügbar bis 15.08.2020 WDR 5

In Genf startet die Artenschutzkonferenz CITES. Daniela Freyer von der beteiligten NGO Pro Wildlife sagt: "Die Märkte spielen im Tierschutz eine große Rolle." Elfenbein, Reptilien und Tropenholz seien auch in Deutschland begehrte Handelswaren.