WDR 5 Diesseits von Eden

Aus der Welt der Religionen

WDR 5 Diesseits von Eden

Diesseits von Eden herrschen keine paradiesischen Zustände. Aber es gibt viele Versuche, einen Weg dorthin zu finden - oder doch wenigstens das Leben diesseits von Eden lebenswert zu gestalten. Darüber wird innerhalb und außerhalb von Kirchen und anderen Gotteshäusern nachgedacht, gestritten und ausprobiert. In Berichten, Reportagen, Interviews und Kommentaren begleitet die Sendereihe Christen und Gläubige anderer Religionen.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

"Ich bin jüdisch, nicht religiös!" WDR 5 Diesseits von Eden 19.09.2021 03:41 Min. Verfügbar bis 17.09.2022 WDR 5 Von Katja Garmasch

Was bedeutet es in Deutschland jüdisch zu sein? "Jude ist eine Volks- und Kulturzugehörigkeit, ein state of mind, ein Fluch und ein Segen", sagt Katja Garmasch und räumt mit Vorurteilen, Ängsten und Klischees auf.


Jekkes: Deutsch-Israelis WDR 5 Diesseits von Eden 19.09.2021 04:15 Min. Verfügbar bis 17.09.2022 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

Sie gelten als fleißig, höflich und ein bisschen umständlich: Die Jekkes sind deutsche Jüdinnen und Juden, die kurz vor der Schoa nach Israel geflohen sind. Bis heute sind sie für ihre eigene Sprache und Kultur bekannt, berichtet Elin Hinrichsen.


Was sagen die Parteien zur Religion? WDR 5 Diesseits von Eden 12.09.2021 05:17 Min. Verfügbar bis 10.09.2022 WDR 5 Von Michael Hollenbach

Die Bundestagswahl rückt näher. Ein eher wenig diskutiertes Thema im Wahlkampf ist Religions- und Kirchenpolitik. Michael Hollenbach hat recherchiert, wie sich die Parteien zu Kirche, Staat und Religion positionieren.


9/11 und der Kampf gegen Islamismus WDR 5 Diesseits von Eden 12.09.2021 04:49 Min. Verfügbar bis 10.09.2022 WDR 5 Von Rebecca Hillauer

Auf die Anschläge von 9/11 folgte ein globaler Kampf gegen islamistischen Terror. Nun erscheint ein Sammelband, der die Folgen des Ereignisses vor zwanzig Jahren einordnet und Gründe für das Scheitern politischer Maßnahmen nennt. Autorin: Rebecca Hillauer


Papst Hadrian VI: Der unbeliebte Reformer WDR 5 Diesseits von Eden 05.09.2021 06:58 Min. Verfügbar bis 03.09.2022 WDR 5 Von Kirsten Serup-Bielfeldt

Der "deutsche" Papst Hadrian VI. ist zu Unrecht in Vergessenheit geraten", sagt der Historiker Markus Graulich. Der Asket wollte die Kardinäle dazu bringen bescheidener zu leben. Das machte ihn in Rom äußerst unbeliebt, berichtet Kirsten Serup-Bilfeldt.


Schmittajahr: Ruhezeit für die Äcker WDR 5 Diesseits von Eden 05.09.2021 04:59 Min. Verfügbar bis 09.09.2022 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

So wie Juden nach sechs Tagen Arbeit am Schabbat ruhen, so verlangt es die jüdische Tradition, dass Ackerland nach sechs Jahren ein Jahr lang brach liegen soll, damit sich Bedürftige dort bedienen können. Soweit die Theorie zum so genannten Schmittajahr. Die Praxis sieht anders aus.


Alles Gute zum neuen Jahr WDR 5 Diesseits von Eden 05.09.2021 03:07 Min. Verfügbar bis 09.09.2022 WDR 5 Von Gerald Beyrodt

Um die Postkarten mit den besten Wünschen zum jüdischen Neujahr noch rechtzeitig zu verschicken, muss WDR-Redakteur Gerald Beyrodt sie erst im Internet bestellen. Rosch ha-Shana-Karten gibt es nämlich nicht im Schreibwarenladen um die Ecke.


Jüdische Spuren in Köln WDR 5 Diesseits von Eden 05.09.2021 05:37 Min. Verfügbar bis 09.09.2022 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Seit 2007 arbeiten Archäologen daran, das jüdisches Viertel in Köln freizulegen. Sie vermuten, dass schon seit Ende des ersten Jahrhunderts Juden in der Provinz Niedergermanien lebten. Ein Besuch an der Ausgrabungsstätte.


Kommentar: Kein Intresse an Kirchenreform WDR 5 Diesseits von Eden 05.09.2021 02:57 Min. Verfügbar bis 06.09.2022 WDR 5 Von Christoph Ullrich

Eine katholische Gemeinde in Solingen fordert radikale Veränderungen vom Erzbistum Köln. Unter anderem soll die Bistumsleitung auf die Hälfte ihres Gehaltes verzichten. Doch weder in der Kirche noch in der Öffentlichkeit interessiert sich ernsthaft jemand für den Wandel. Ein Kommentar.


20 Jahre nach 9-11: Islam am Rand WDR 5 Diesseits von Eden 05.09.2021 10:10 Min. Verfügbar bis 03.09.2022 WDR 5 Von Wolfgang Meyer

Vorher gab es "Gastarbeiter", erst danach Muslime in Deutschland. Was hat sich nach 2001 im Umgang mit Muslimen in Deutschland geändert? Antworten im Interview von Volker Beck, dem ehemaligen religionspolitischen Sprecher der Grünen im Bundestag.


Angriff auf Juden in Köln: "Empörung reicht nicht" WDR 5 Diesseits von Eden 29.08.2021 11:06 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5 Von WDR 5

In Köln ist ein junger Mann mit Kippa beschimpft und verprügelt worden. "Es muss ein größeres Bewusstsein dafür entstehen, einzugreifen", sagt Levi Ufferfilge. Der Buchautor und Rabbinatsstudent verarbeitet beim Schreiben die ihm widerfahrene antisemitische Gewalt.


Polnische Katholiken gegen Kaschuben-Geister WDR 5 Diesseits von Eden 29.08.2021 05:20 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5 Von Martin Sander

Die Holzskulpturen der Kaschuben bei Danzig erinnern an heidnische Gottheiten. Nun hat die katholische Kirche Polens einen Streit vom Zaun gebrochen: Gläubige fänden die Skulpturen unheimlich und sähen sie mit ihrem Glauben unvereinbar, berichtet Martin Sander.


Nach der Flut auf dem jüdischen Friedhof WDR 5 Diesseits von Eden 29.08.2021 04:49 Min. Verfügbar bis 02.09.2022 WDR 5 Von Larissa Niesen

Die reißende Ahr hat im Juli Menschenleben und Häuser zerstört und auch vor den Friedhöfen und Gräbern nicht Halt gemacht, Auch der jüdische Friedhof in Ahrweiler war nicht wiederzuerkennen. Zwar ist er jetzt notdürftig wieder hergestellt, Aber auch die Archivarin hat alles verloren.


Halal und koscher: Der Markt boomt WDR 5 Diesseits von Eden 29.08.2021 04:45 Min. Verfügbar bis 06.09.2022 WDR 5 Von Brigitte Lehnhoff

Lebensmittel mit religiösen Gütesiegeln verkaufen sich hervorragend und gelten als gesund. Auch außerhalb von muslimischen und jüdischen Gemeinden entscheiden sich viele Menschen für Produkte, die halal oder koscher sind. Immer mehr Hersteller wollen mitverdienen.


Das Einhorn in der Theologie WDR 5 Diesseits von Eden 22.08.2021 05:50 Min. Verfügbar bis 20.08.2022 WDR 5 Von Larissa Niesen

Seit einigen Jahren ist das Einhorn in Mode. Keine neue Erfindung. Das mythische Fabelwesen faszinierte die Menschen schon im Mittelalter und fand Einzug in Kunst und christliche Theologie und Bilder. Larissa Niesen hat sich in Köln auf Spurensuche begeben.


Militärseelsorge: Stütze oder Staatsorgan? WDR 5 Diesseits von Eden 22.08.2021 04:53 Min. Verfügbar bis 20.08.2022 WDR 5 Von Michael Hollenbach

Hinrichtung, Verlust, Traumata: Der Einsatz in Afghanistan hat viele Opfer gefordert. Soldatinnen und Soldaten zweifeln nach dem Abzug den Sinn an. Aber sie bestätigen, die manchmal umstrittene Militärseelsorge war ihnen eine wichtige Stütze, berichtet Michael Hollenbach.


Was erwartet religiöse Minderheiten in Afghanistan? WDR 5 Diesseits von Eden 22.08.2021 04:30 Min. Verfügbar bis 23.08.2022 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan haben viele Menschen dort Angst um ihr Leben. Mitglieder von religiösen Minderheiten erinnern sich an die brutalen Zeiten vor 20 Jahren, als die Taliban das Land regierten. Die Journalistin Arezao Naiby ist selbst aus Afghanistan geflüchtet und erklärt, was zum Beispiel Schiiten jetzt befürchten.


Wahl entscheidend? PolitikerInnen und ihre Konfession WDR 5 Diesseits von Eden 15.08.2021 07:31 Min. Verfügbar bis 13.08.2022 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Spielt die Religionszugehörigkeit von KandidatInnen im Wahlkampf noch eine Rolle? Sind religiöse PolitikerInnen besonders vertrauenswürdig? Diese Fragen beantwortet Arnulf von Scheliha, evangelischer Ethiker an der Universität Münster.


Shalom-Musik - Ein Tag der jüdischen Musik WDR 5 Diesseits von Eden 15.08.2021 06:09 Min. Verfügbar bis 13.08.2022 WDR 5 Von Brigitte Jünger

Aus Anlass des Festjahres 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland heißt es in Köln einen ganzen Tag lang: "Shalom Musik". Mit 40 Konzerten nahezu aller Musikgenres wird jüdische Musik gefeiert. Brigitte Jünger gewährt Einblicke und hat mit den OrganisatorInnen über die Vielfalt jüdischer Musik gesprochen.


Alevitische Fastentage WDR 5 Diesseits von Eden 15.08.2021 04:39 Min. Verfügbar bis 23.08.2022 WDR 5 Von Kadriye Acar

Aleviten fasten nicht im Ramadan, sondern im Muharrem. In dieser Fasten- und Trauerzeit verzichten sie unter anderem auf Fleisch. Was kommt stattdessen auf die Teller? Und warum wird überhaupt gefastet? Ein Besuch in der alevitischen Gemeinde Köln-Porz.


Teneriffa: Die Sorgen der Seelsorger WDR 5 Diesseits von Eden 08.08.2021 06:05 Min. Verfügbar bis 06.08.2022 WDR 5 Von Heike Braun

Die letzten Reserven sind verbraucht: Seit Corona haben auch deutsche Auswanderer auf Teneriffa finanzielle Nöte. Die Pandemie verändert die Arbeit der Geistlichen in den deutsch-christlichen Kirchen-Gemeinden enorm, berichtet Heike Braun.


Ahrweiler: Wo sind die Gräber? WDR 5 Diesseits von Eden 08.08.2021 04:35 Min. Verfügbar bis 06.08.2022 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Die Flutwelle hat auch den Friedhof am Ahrtor in Ahrweiler zerstört. Viele Grabsteine stehen nicht an ihrem Platz, Angehörige suchen die Gräber der Verstorbenen. Doch ganz langsam kommt wieder Ordnung auf den Friedhof und in das Leben der Menschen, berichtet Christina-Maria Purkert.


Sinti und Roma zieht es zu Freikirchen WDR 5 Diesseits von Eden 08.08.2021 04:56 Min. Verfügbar bis 09.08.2022 WDR 5 Von Larissa Niesen

Eine steigende Zahl ehemals katholischer Sinti und Roma wandert in freikirchliche Gemeinden ab. Warum? Eine Suche nach den Ursachen.


Lüdecke: "Kein Dialog auf Augenhöhe" WDR 5 Diesseits von Eden 01.08.2021 10:35 Min. Verfügbar bis 30.07.2022 WDR 5 Von WDR 5

In seinem neuen Buch "Die Täuschung" beschreibt der Kirchenrechtler Norbert Lüdecke, warum ein Dialog zwischen katholischen Klerikern und Laien nicht möglich ist. "Die Kirche ist eine stände-hierarchische Institution", sagt er im Gespräch mit Nadja Bascheck.


Jesiden im Irak: "Es war Völkermord" WDR 5 Diesseits von Eden 01.08.2021 05:07 Min. Verfügbar bis 30.07.2022 WDR 5 Von WDR 5

Massenmorde, Vergewaltigung, Versklavung: Am 03. August gedenkt der Zentralrat der Jesiden in Deutschland der Opfer des Völkermords durch den IS. "Wir müssen die Orte wieder aufbauen, damit die Familien zurückkehren können", sagt ZED-Vorstand Zemfira Dlovani.


Bilderbuch über die Kindheit des Dalai Lama WDR 5 Diesseits von Eden 01.08.2021 03:08 Min. Verfügbar bis 09.08.2022 WDR 5 Von Brigitte Jünger

Im Bilderbuch "Lass die Liebe wachsen" erzählt der Dalai Lama von seiner Kindheit in Tibet. Seine wichtigste Botschaft: Begegne allen Menschen mit Freundlichkeit und Mitgefühl.


Muslimisches Opferfest im Zeichen der Flutkatatrophe WDR 5 Diesseits von Eden 25.07.2021 06:47 Min. Verfügbar bis 23.07.2022 WDR 5 Von Ulrich Pick /Christina-Maria Purkert

Das Opferfest ist das wichtigste Fest im Islam. Mit dem rituellen Schlachten eines Tieres soll an die Opferbereitschaft des Propheten Ibrahim erinnert werden. Traditionell wird ein Teil des Fleisches an Bedürftige verschenkt. Moderne Muslime spenden auch Geld. Aktuell zum Beispiel für Betroffene der Flutkatastrophe.


Jakobustag - Jakobsweg in Corona-Zeiten WDR 5 Diesseits von Eden 25.07.2021 06:38 Min. Verfügbar bis 23.07.2022 WDR 5 Von Reinhard Spiegelhauer

2021 ist ein Heiliges Jahr auf dem Jakobsweg. Höhepunkt ist der Jakobstag am Sonntag (25.7.) . Normalerweise Anlass für Rekordzahlen an Pilgern. Doch überfüllte Herbergen zu Corona-Zeiten? Eindrücke von Spanienkorrespondent Reinhard Spiegelhauer


Austritt: "Kirche wie ein Fitnessstudio" WDR 5 Diesseits von Eden 18.07.2021 04:36 Min. Verfügbar bis 16.07.2022 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

"Ich zahle einen Beitrag, gehe aber nie hin", so begründet Fabian K. seinen Austritt aus der Evangelischen Kirche. Damit ist er nicht allein: Viele Menschen wollen keine Kirchensteuer mehr bezahlen. Andere sind einfach verärgert, berichtet Christina-Maria Purkert.


Kirchen helfen nach Starkregen WDR 5 Diesseits von Eden 18.07.2021 02:36 Min. Verfügbar bis 16.07.2022 WDR 5 Von Brigitte Jünger und Larissa Niesen

Klimawandel statt Sintflut: Auch der Altenberger Dom und seine Jugendbildungsstätte wurden überschwemmt. Das Kloster Kornelimünster bot Hochwasserbetroffenen Unterkünfte. Kirchen und Gläubige helfen in der Not, berichten Brigitte Jünger und Larissa Niesen.


ZK-Präsident Sternberg zu Austritten engagierter Katholiken WDR 5 Diesseits von Eden 18.07.2021 04:27 Min. Verfügbar bis 18.07.2022 WDR 5 Von Theo Dierkes

Die Austrittswelle rollt, egal, ob bei Protestanten oder Katholiken. In der katholischen Kirche wenden sich vor allem Mitglieder ab, die ihr eigentlich innig verbunden sind. Was beiden gemeinsam ist: Viele treten wegen der Kirchensteuer aus - oder weil ihnen die Kirche schlicht egal ist, erklärt Thomas Sternberg. Interivew: Theo Dierkes


Jüdische Küche aus Odessa WDR 5 Diesseits von Eden 11.07.2021 04:53 Min. Verfügbar bis 09.07.2022 WDR 5 Von Kadriye Acar

Odessa ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Das hat auch die jüdische Küche der Region geprägt. Das Mentsh Festival lenkt den Blick auf die jüdisch-ukrainische Kochtradition mit Juri Uschachov, kulinarischer Leiter der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden. Autorin: Kadriye Acar


"Luther" Reformationstheater in Worms WDR 5 Diesseits von Eden 11.07.2021 08:51 Min. Verfügbar bis 09.07.2022 WDR 5 Von WDR 5

Vor 500 Jahren verweigerte Martin Luther vor dem Wormser Reichstag, seine Schriften zu widerrufen. Aus diesem Anlass hat Lukas Bärfuss ein Theaterstück geschrieben. Statt "Luther" rückt da sein Umfeld in den Fokus - erzählt der Schweizer Autor im Interview mit Nadja Bascheck.


Messe für Millenials WDR 5 Diesseits von Eden 04.07.2021 06:21 Min. Verfügbar bis 02.07.2022 WDR 5 Von Oliver Cech

Den zwischen Anfang der 80er- und Ende der 90er-Jahre geborenen Millenials schreibt man den Hang zu den grundsätzlichen Fragen zu: Christoph Zimper, erfolgreicher Klarinettist und 1986 geboren, hat jetzt mit "The Millennials Mass" das spirituelle Werk für die Generation entworfen. Oliver Cech stellt den Musiker vor.


EKD-Papier für nachhaltiges Finanzsystem WDR 5 Diesseits von Eden 04.07.2021 05:29 Min. Verfügbar bis 02.07.2022 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Bankenkrise, Cum-Ex, Wirecard: Finanz- und Steuerskandale belasten anhaltend das Vertrauen in den Finanzsektor. Mit einem Impulspapier zur ethischen Orientierung wirbt die EKD nun für ein gerechteres Finanzsystem im Sinne der Allgemeinheit. Uwe Scheidewind, Vorsitzender der EKD Kammer für Nachhaltigkeit, im Interview.


"Zerreißprobe für die Einheit der Kirche" WDR 5 Diesseits von Eden 27.06.2021 10:05 Min. Verfügbar bis 25.06.2025 WDR 5 Von WDR 5

Der Ruf nach Reformen ist laut, erzkonservative Katholiken halten dagegen. "Die Kirche ist oft an einem toten Punkt, aber der Kampf zwischen den Tendenzen geht weiter", sagt Vatikanist Marco Politi und erklärt, wie Rom die Ereignisse in Deutschland einschätzt.


Kirche für Klimaschutz und Artenvielfalt WDR 5 Diesseits von Eden 27.06.2021 05:06 Min. Verfügbar bis 25.06.2022 WDR 5 Von Brigitte Lehnhoff

Nachhaltige Landwirtschaft und gesunde Ackerböden sind für den Erhalt der Artenvielfalt und des Klimas ein wichtiger Faktor. Nun will das Bistum Münster bei seinem Kirchenland auf mehr Biodiversität achten – im Sinne der Schöpfung, berichtet Brigitte Lehnhoff.


Umsteuern! Menschen helfen statt Kirchensteuer zahlen WDR 5 Diesseits von Eden 27.06.2021 03:29 Min. Verfügbar bis 27.06.2022 WDR 5 Von Milena Furman

Was tun mit der eingesparten Kirchensteuer? Opfern von Gewalt und Diskriminierung helfen - das ist jedenfalls der Vorschlag von "Umsteuern - Robin Sisterhood". Der neugegründete Kölner Verein will vor allem die Menschen ansprechen, die aus der katholischen Kirche ausgetreten sind, aber trotzdem noch etwas Gutes tun möchten. Autorin: Milena Furmann


Heiratsvermittlung auf Jüdisch WDR 5 Diesseits von Eden 27.06.2021 03:40 Min. Verfügbar bis 27.06.2022 WDR 5 Von Josefine Upel

Es ist eine Frage, vor der viele Menschen irgendwann stehen: Wie finde ich eine:n Partner:in mit derselben Religion? Beziehungsknüpfer:innen können dem Liebesglück auf die Sprünge helfen – wie Sara Kofmann aus Krefeld. Autorin: Josefine Upel


Widerstand der Mönche - Myanmars Militär erhöht Druck auf Klöste WDR 5 Diesseits von Eden 27.06.2021 03:20 Min. Verfügbar bis 27.06.2022 WDR 5 Von Holger Senzel

Im Februar 2021 übernahmen die Militärs die Macht in Myanmar. Seitdem stemmt sich das Volk gegen die Willkürherrschaft der Junta - gemeinsam mit buddhistischen Mönchen. Autor: Holger Senzel


Kanaren, Kirche und Geflüchtete WDR 5 Diesseits von Eden 20.06.2021 06:55 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5 Von Michael Marek ;Sven Weniger

Die Ankunft zehntausender Geflüchteter auf den Urlaubsinseln der Kanaren führte zu teils gewaltsamen Konflikten mit der Bevölkerung, während der Tourismus einbrach. Michel Marek und Sven Weniger berichten, wie sich Menschen dennoch um die Migranten kümmern.


Fußballgott und Fangemeinde WDR 5 Diesseits von Eden 20.06.2021 08:41 Min. Verfügbar bis 18.06.2022 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Frankfurts Stadionpfarrer Eugen Eckert spendet Fans Trost bei verlorenen Spielen und bietet Menschen ohne Heimatgemeinde Möglichkeiten zu Taufe, Trauung oder Beerdigung in der Stadionkappelle. Er blickt anders auch auf die derzeitige EM.


Interview mit dem Sektenbeauftragten Andrew Schäfer WDR 5 Diesseits von Eden 20.06.2021 07:24 Min. Verfügbar bis 20.06.2022 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Religion kann einem Menschen Halt geben - aber was, wenn er auf der Suche nach dem Sinn des Lebens in eine Gemeinschaft gerät, die ihm eher schadet? Andrew Schäfer, Beauftragter für Weltanschauungsfragen bei der Evangelischen Kirche, hat Hunderte solcher Fälle erlebt.


Kardinal Marx: Wirklich ein Reformer? WDR 5 Diesseits von Eden 13.06.2021 03:59 Min. Verfügbar bis 11.06.2022 WDR 5 Von Sabine Winter

Nachdem der Papst das Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx abgelehnt hat, gehen die Meinungen weit auseinander: Manche halten ihn für einen der wichtigsten Reformer in der Missbrauchs-Aufarbeitung. Doch Betroffene kritisieren die Entscheidung scharf. Autorin: Sabine Winter


Kenias Rastafari klagen für Recht auf Marihuana WDR 5 Diesseits von Eden 13.06.2021 02:36 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5 Von Antje Diekhans

Die Rastafari, deren Prophet der frühere äthiopische Kaiser Haile Selassie ist, sind in Kenia als Religionsgemeinschaft anerkannt. Jetzt klagen sie vor dem Obersten Gerichtshof für die Legalisierung von Marihuana. Begründung: Ein Rastafari muss regelmäßig kiffen, um mit seinem Schöpfer in Kontakt zu treten.


Kurz erklärt: Die Religion der Rastafari WDR 5 Diesseits von Eden 13.06.2021 04:24 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5 Von Helmut Philipps

Der Theologe und Raggae-Experte Helmut Philipps aus Dortmund erklärt, wie die Religion der Rastafari entstanden ist.


Jüdisches Leben: "Kein Ghetto in Köln" WDR 5 Diesseits von Eden 06.06.2021 07:59 Min. Verfügbar bis 04.06.2022 WDR 5 Von WDR 5

Das Jüdische Leben in Köln florierte bis zum Pestpogrom im Jahr 1349. Ausgrabungen legen Fundamente von mehr als 50 Häusern frei. Nadja Bascheck spricht mit Religionssjournalist Gerald Beyrodt über Jüdisches Leben vor knapp 1000 Jahren.


Kirchenhäuser: "Ökologische Sünden" WDR 5 Diesseits von Eden 06.06.2021 05:06 Min. Verfügbar bis 04.06.2022 WDR 5 Von Michael Hollenbach

Vermeiden, Reduzieren, Kompensieren – in dieser Reihenfolge wollen die Kirchen in Deutschland ihre CO2-Emissionen senken. Dabei seien vor allem Gotteshäuser eine besondere ökologische Sünde, berichtet Michael Hollenbach.


Kommentar zum islamischen Religionsunterricht WDR 5 Diesseits von Eden 06.06.2021 02:52 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR 5 Von Kadriye Acar

Kadriye Acar kommentiert die aktuellen Entwicklungen beim islamischen Religionsunterricht an deutschen Schulen. Sie fordert Mut von allen Seiten.


Die Hostie - Oblate oder Leib Christi? WDR 5 Diesseits von Eden 03.06.2021 08:16 Min. Verfügbar bis 02.06.2022 WDR 5 Von Kirsten Serup-Bilfeld

Katholische Priester können nach Lehre der Kirche mit Mehl und Wasser und einem Ritual den Leib Jesu machen. An Fronleichnam wird diese Hostie verehrt. Sie steht für eine exklusive Macht der Priester, aber auch für die Spaltung der Christenheit. Autorin: Kirsten Serup-Bilfeldt.