WDR 5 Diesseits von Eden

Aus der Welt der Religionen

WDR 5 Diesseits von Eden

Diesseits von Eden herrschen keine paradiesischen Zustände. Aber es gibt viele Versuche, einen Weg dorthin zu finden - oder doch wenigstens das Leben diesseits von Eden lebenswert zu gestalten. Darüber wird innerhalb und außerhalb von Kirchen und anderen Gotteshäusern nachgedacht, gestritten und ausprobiert. In Berichten, Reportagen, Interviews und Kommentaren begleitet die Sendereihe Christen und Gläubige anderer Religionen.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Homosexuelle: Papst wagt Kurskorrektur WDR 5 Diesseits von Eden 25.10.2020 02:54 Min. Verfügbar bis 23.10.2021 WDR 5 Von Tilmann Kleinjung

Es war aber auch mal Zeit, dass sich Papst Franziskus für die Rechte von homosexuellen Paaren aussprach, kommentiert Tilmann Kleinjung. Das sei ein wichtiges Zeichen gegen Homophobie zum Beispiel in den USA und in Polen, vor allem aber in Afrika.

Paris: Lehrermord ist "Angriff auf alle" WDR 5 Diesseits von Eden 25.10.2020 03:38 Min. Verfügbar bis 23.10.2021 WDR 5 Von Sabine Wachs

Die Tötung des Lehrers Samuel Paty auf offener Straße durch einen radikalen Islamisten war für ganz Frankreich ein Schock. Nun ist eine neue Debatte um Meinungsfreiheit, Islamismus und die Werte der Republik entfacht. Autorin: Sabine Wachs

Zulehner: Kirche für "Pandemie-Verlierer" WDR 5 Diesseits von Eden 25.10.2020 09:41 Min. Verfügbar bis 23.10.2021 WDR 5 Von WDR 5

Die Kirche sollte sich mehr für jene einsetzen, die unter den Folgen der Pandemie am meisten leiden, sagt der Wiener Pastoraltheologe Paul-Michael Zulehner. Dazu zählen Arbeitslose ebenso wie Einsame, Kleinunternehmen und Geflüchtete. Interview.

Bhutan und sein Staatsbuddhismus WDR 5 Diesseits von Eden 18.10.2020 07:27 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 5 Von Michael Marek ;Anja Steinbuch

Das Königreich Bhutan in Südasien ist ganz und gar vom Buddhismus geprägt. Bekannt wurde das Land vor allem durch das Bruttonationalglück. Anja Steinbuch und Michael Marek haben es noch kurz vor der Pandemie bereist.

Hamburg: Neue Vorwürfe gegen Erzbischof Heße WDR 5 Diesseits von Eden 18.10.2020 04:48 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 5 Von Jan Ehlert

Erst berichtete die Zeit, dass der Hamburger Erzbischof Stefan Heße in seiner Kölner Zeit als Personalchef nicht korrekt mit Missbrauchsanzeigen umging. Nun schildert die BILD-Zeitung einen konkreten Fall. Betroffene fordern nun Heßes Rücktritt. Autor: Jan Ehlert

Polens Allianz gegen LGBT WDR 5 Diesseits von Eden 11.10.2020 04:05 Min. Verfügbar bis 09.10.2021 WDR 5 Von Martin Sander

In Polen und Russland gibt es ein neues Feindbild: Die LGBT-Bewegung. In ihrem Kampf gegen die "Genderideologie" bauen Polens PiS-Regierung und der Kreml auf die Unterstützung des radikalen Flügels der katholischen Kirche. Autor: Martin Sander

Antisemitismus: "Erinnern reicht nicht" WDR 5 Diesseits von Eden 11.10.2020 11:38 Min. Verfügbar bis 09.10.2021 WDR 5 Von WDR 5

Das Erinnern an Gewalt gegen Juden reiche nicht aus, um das Problem "Antisemitismus" in den Griff zu bekommen, sagt der jüdische Aktivist Benjamin Fischer. Stattdessen müsse man Allianzen schaffen und jüdische Kulturarbeit unterstützen.

Chinesische Katholiken in Bedrängnis WDR 5 Diesseits von Eden 11.10.2020 04:05 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Johannes Reichart

Die Lage der katholischen Kirche in China ist verworren: Es gibt eine staatstreue Kirche und eine, die im Untergrund agiert. Deren Mitglieder werden vom Vatikan zwar unterstützt, Repressalien gibt es offensichtlich trotzdem. Jetzt soll ein Abkommen zwischen Rom und Peking verlängert werden - dabei ist schon das aktuelle nicht viel Wert, sagen Kritiker.

Missbrauch im Bistum Mainz - ein Zwischenstand WDR 5 Diesseits von Eden 11.10.2020 04:20 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Theo Dierkes

Warum dauert es solange, bis die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche aufgeklärt und vielleicht sogar bestraft werden? Viele Kirchenobere tun sich damit offensichtlich schwer. Im Bistum Mainz ist das anders, hier scheint es mit der Aufarbeitung zu klappen.

Religion nach 30 Jahren Einheit WDR 5 Diesseits von Eden 04.10.2020 09:18 Min. Verfügbar bis 02.10.2021 WDR 5 Von Christina Maria Purkert

Trotz ihrer Relevanz für das Ende der DDR, sind die Kirchen in den neuen Bundesländern heute von geringer Bedeutung; "der Osten" gilt als gottlos. Zur gesellschaftlichen Rolle der Religion im heutigen Deutschland der Religionssoziologe Detlef Pollack im Interview.

"Die Göttinnen von Otera" - Fantasy für Frauen WDR 5 Diesseits von Eden 04.10.2020 04:40 Min. Verfügbar bis 02.10.2021 WDR 5 Von Kirsten Dietrich

Fantasy-Romane behandeln elementare Lebensfragen für ein großes Publikum: Unsterblichkeit und Auferstehung, Macht und Ethik. Die Fantasy-Reihe "Die Göttinnnen von Otera" thematisiert Frauenrechte und bietet neue Perspektiven im Fantasygenre findet Kirsten Dietrich.

Warum so wenig geschlechtersensibel? WDR 5 Diesseits von Eden 04.10.2020 02:51 Min. Verfügbar bis 04.10.2021 WDR 5 Von Theo Dierkes

Von der neuen Enzyklika war bereits vorab der Titel bekannt, "Fratelli tutti". Das heißt: "Alle Brüder". Warum wählt ein Papst diese Eröffnung? Frauen sind nur mitgemeint und nicht mitgenannt. Theo Dierkes kommentiert.

Laubhüttenfest auf ehemaligem Nazi-Gelände WDR 5 Diesseits von Eden 04.10.2020 04:41 Min. Verfügbar bis 05.10.2021 WDR 5 Von Thomas Senne

Mit dem Laubhüttenfest danken Juden Gott für die Ernte. In diesem Jahr treffen sich Gläubige für das Fest in selbstgebauten Hütten auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg.

Hamm: Hindu-Tempelfest in Corona-Zeiten WDR 5 Diesseits von Eden 27.09.2020 06:02 Min. Verfügbar bis 25.09.2021 WDR 5 Von Julia Küppers

In Hamm steht der zweitgrößte Hindu-Tempel Europas. Normalerweise strömen tausende Gläubige aus dem ganzen Kontinent dorthin, wegen Corona musste das Fest aber im kleinerem Rahmen gefeiert werden. Es war trotzdem ein buntes Treiben, berichtet Julia Küppers.

Bischofskonferenz im Konflikt WDR 5 Diesseits von Eden 27.09.2020 08:34 Min. Verfügbar bis 25.09.2021 WDR 5 Von WDR 5

Der Essener Bischof Franz Josef Overbeck gilt in der katholischen Deutschen Bischofskonferenz als vorantreibende Kraft. Er sieht wenig Vorankommen in der Diskussion aber Fortschritte bei der Anerkennung des Leids von Missbrauchsbetroffenen. Interview.

Muezzin darf zum Gebet rufen WDR 5 Diesseits von Eden 27.09.2020 02:18 Min. Verfügbar bis 05.10.2021 WDR 5 Von Christina Maria Purkert

Das Oberverwaltungsrecht Münster hat die Klage eines Ehepaars in Oer-Erkenschwick zurückgewiesen, das gegen den wöchentlichen Ruf eines Muezzins zum Freitagsgebet geklagt hatte. WDR-Religionsredakteurin Christina-Maria Purkert erklärt den Fall.

Maria 2.0 demonstriert weiter WDR 5 Diesseits von Eden 27.09.2020 04:27 Min. Verfügbar bis 05.10.2021 WDR 5 Von Nicole Albers

Sie lassen nicht nach und geben schon gar nicht auf. Zur Herbstvollversammlung der katholischen Bischöfe in Fulda ruft die Maria 2.0-Bewegung zur Aktionswoche auf und fordert weiterhin die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der katholischen Kirche.

Insel der Trauer – Et Hvilested WDR 5 Diesseits von Eden 20.09.2020 06:11 Min. Verfügbar bis 18.09.2021 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

Die Kunststudentin Emma Birn aus Kopenhagen hat ein außergewöhnliches Examensprojekt: Sie will eine neue Ruhestätte erschaffen, für die Toten und die Lebenden. Einen multikulturellen Friedhof auf einer fast unbewohnten Insel. Autorin: Elin Hinrichsen

EKD: Flüchtlingshilfe ist weiblich WDR 5 Diesseits von Eden 20.09.2020 08:32 Min. Verfügbar bis 18.09.2021 WDR 5 Von WDR 5

Laut einer neuen Studie der Evangelischen Kirche engagierten sich Frauen deutlich mehr für Geflüchtete als Männer. Gleichzeitig gehörten gebildete Frauen zu den schärfsten Migrations-Gegner*innen. Soziologin Maria Sinnemann erklärt dieses Paradox.

Leere in der Geburtskirche - Bethlehem in Corona-Zeiten WDR 5 Diesseits von Eden 20.09.2020 03:48 Min. Verfügbar bis 20.09.2021 WDR 5 Von Tim Aßmann

Der Ort, an dem Jesus der Überlieferung zufolge geboren wurde, ist den Christen besonders heilig. Entsprechend lang waren die Schlangen vor der Grotte unterhalb der Geburtskirche in Bethlehem - bis Corona kam. Seitdem herrscht dort eine gespenstische Leere.

Missio: Missbrauch von Nonnen weit verbreitet WDR 5 Diesseits von Eden 13.09.2020 04:40 Min. Verfügbar bis 11.09.2021 WDR 5 Von Theo Dierkes

Sexuelle Gewalt gegen Ordensschwestern in Afrika und Asien wird von vielen Projektpartnern des katholischen Hilfswerks Missio als wichtiges Thema gesehen. Hauptgründe seien Rangunterschiede und Klerikalismus. Autor: Theo Dierkes

Was bringt der Faire Handel? WDR 5 Diesseits von Eden 13.09.2020 08:21 Min. Verfügbar bis 11.09.2021 WDR 5 Von WDR 5

Vor 50 Jahren, im September 1970, kamen die ersten fair gehandelten Produkte in Deutschland auf den Markt. Heute hat jeder Supermarkt faire Produkte im Regal. Eine Erfolgsgeschichte? Ein Interview mit Friedel Hütz-Adams vom Südwind-Institut.

Interview mit Karim Fereidooni über anti-muslimischen Rassismus WDR 5 Diesseits von Eden 13.09.2020 05:43 Min. Verfügbar bis 13.09.2021 WDR 5 Von Christoph Fleischmann

Hier die Muslima, die wegen ihres Kopftuchs keine Karriere macht, dort die Anschläge gegen Moscheen: Der antimuslimische Rassismus in Deutschland hat viele Facetten. Dahinter stecken Denkmuster, die Karim Fereidooni von der Uni Bochum aufbrechen will - zum Beispiel mit einer Racial-Profiling-Studie.

Kiss me kosher WDR 5 Diesseits von Eden 13.09.2020 04:50 Min. Verfügbar bis 13.09.2021 WDR 5 Von Kirsten Dietrich

Wenn eine nicht-jüdische Deutsche eine nicht-christliche Israelin liebt, sind sind Probleme programmiert. Erst recht, wenn die jüdische Oma eine Holocaustüberlebende ist. Ein dramatischer Stoff, der in "Kiss me kosher" mit erstaunlich leichter Hand auf die Leinwand gebracht wird.

Islam: Bestattungen in der Pandemie WDR 5 Diesseits von Eden 06.09.2020 05:09 Min. Verfügbar bis 04.09.2021 WDR 5 Von Melahat Simsek

Tote zu bestatten gilt über alle Religionsgrenzen hinweg als eine zentrale Pflicht der Menschen. Muslimische Bestatter berichten über die besonderen Herausforderungen in der Corona-Zeit. Autorin: Melahat Simsek

Erzbistum Paderborn legt noch mehr Reichtum offen WDR 5 Diesseits von Eden 06.09.2020 03:39 Min. Verfügbar bis 04.09.2021 WDR 5 Von Theo Dierkes

Die katholische Kirche von Paderborn ist reicher als die von München und Köln. Stiftungen des "Erzbischöflichen Stuhls" enthalten 2,7 Milliarden Euro. 2015 schon waren die Vermögenswerte des Erzbistums mit über 4 Milliarden Euro angegeben worden. Autor: Theo Dierkes

Synodaler Weg: Debatten um Corona, Frauen und Sex WDR 5 Diesseits von Eden 06.09.2020 05:58 Min. Verfügbar bis 06.09.2021 WDR 5 Von Christoph Fleischmann

Um den Reformprozess "Synodaler Weg" zu diskutieren, trafen sich katholische Laien und Kirchenvertreter jetzt in fünf Regionalkonferenzen. Auch in Dortmund kamen rund 50 Delegierte zusammen und sprachen unter anderem über die Rolle der Frauen in der Kirche und die Folgen der Corona-Pandemie. Theodor Dierkes war dabei.

Corona lässt Menschen hungern WDR 5 Diesseits von Eden 30.08.2020 03:04 Min. Verfügbar bis 28.08.2021 WDR 5 Von Anne Winter

Der Hunger nimmt weltweit zu – wegen der Corona-Schutzmaßnahmen. Das Hilfswerk Brot für die Welt veröffentlichte gute Spendenergebnisse (27.08.2020) und meldete trotzdem eine deutliche Zunahme der Armut. Eine Bilanz von Anne Winter.

75 Jahre EKD - Zukunftsdebatte statt Jubelfeier WDR 5 Diesseits von Eden 30.08.2020 04:06 Min. Verfügbar bis 28.08.2021 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Ende August 1945, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, sollte eine neue demokratische Kirche aufgebaut werden. Gegründet wurde die EKD – ein Dachverband der evangelischen Kirchen in Deutschland. Zum 75. Jahrestag berichtet Christina-Maria Purkert über Zukunft und Visionen.

Ordensobere veröffentlichen Missbrauchs-Statistik WDR 5 Diesseits von Eden 30.08.2020 08:57 Min. Verfügbar bis 28.08.2021 WDR 5 Von WDR 5

Die Deutsche Ordensobern-Konferenz hat erstmals eine Statistik über sexuellen Missbrauch veröffentlicht: 554 Ordensleute, Nonnen und Mönche sollen 1412 junge Menschen missbraucht haben: "Das Ausmaß überrascht mich nicht", sagt Schwester Katharina Kluitmann.

Kirchenreform im Coronamodus WDR 5 Diesseits von Eden 30.08.2020 04:02 Min. Verfügbar bis 07.09.2021 WDR 5 Von Klaus Hofmeister

Der Auftakt des Reformprozesses mit dem Namen Synodaler Weg im Februar 2020 ließ viele Katholiken hoffen. Ein zweites großes Treffen war wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Stattdessen trafen sich Laien und Kirchenobere in fünf Regionalkonferenzen, um unter anderem über die Rolle der Frauen in der Kirche zu sprechen.

Yalda - Blutrache als Reality-TV WDR 5 Diesseits von Eden 30.08.2020 04:26 Min. Verfügbar bis 07.09.2021 WDR 5 Von Marie Wildermann

Im iranischen Fernsehen trifft eine mutmaßliche Mörderin die Tochter des Opfers und soll um Vergebung bitten. Doch dann läuft alles anders als geplant. Das ist die Geschichte des Filmes "Yalda". Ein Gespräch mit dem Regisseur Massoud Bakhshi.

Kritische Kirchen in Belarus WDR 5 Diesseits von Eden 23.08.2020 05:30 Min. Verfügbar bis 24.08.2021 WDR 5 Von Irene Dänzer-Vanotti

Lange hat die orthodoxe Kirche in Belarus Präsident Lukaschenko unterstützt. Doch während die Proteste gegen den Autokraten immer lauter werden, distanziert sie sich zunehmend. Katholiken, Protestanten und Juden betrachten das Regime bereits seit längerem kritisch. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti

Christchurch-Attentat und Verschwörungsmythos WDR 5 Diesseits von Eden 23.08.2020 08:09 Min. Verfügbar bis 21.08.2021 WDR 5 Von WDR 5

Der Moschee-Attentäter von Christchurch Brenton Tarrant soll nun verurteilt werden. Wie er haben sich weltweit weiße Männer radikalisiert. Inspiration bekamen sie von dem Verschwörungsmythos des Franzosen Renaud Camus, sagt Journalist Ingo Zander.

Eintauchen: Wasser in den Religionen WDR 5 Diesseits von Eden 23.08.2020 05:48 Min. Verfügbar bis 21.08.2021 WDR 5 Von Christan Röther

Wir können ohne Wasser nicht leben. Doch wir können im Wasser auch nicht lange leben. Und so erzählen alle Religionen vom Wasser: vom Wasser, das fehlt, das überflutet, das reinwäscht. Auch die Seele. Autor: Christian Röther

Beten zur Göttin Corona in Indien WDR 5 Diesseits von Eden 23.08.2020 03:15 Min. Verfügbar bis 24.08.2021 WDR 5 Von Silke Diettrich

Indien ist vom Corona-Virus hart getroffen und verzeichnet viele Tote. Im Nordosten des Landes beten nun Frauen zu einer neuen Göttin mit Namen Corona, bringen ihr Opfergaben und bitten sie, wieder wegzugehen.

Rolle der Religionen im Libanon WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 08:09 Min. Verfügbar bis 14.08.2021 WDR 5 Von Mona Naggar

Die verheerenden Explosionen in Beirut haben eine Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttert, die sich bereits in einer tiefen wirtschaftlichen und politischen Krise befand. Islamwissenschaftlerin Mona Naggar zum Scheitern des Libanon und der Rolle der Religionen dabei.

Die Priesterin Ida Raming WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 05:06 Min. Verfügbar bis 14.08.2021 WDR 5 Von Silke Arning

Bewegungen wie Maria 2.0 haben der Forderung nach dem Priesteramt für Katholikinnen neuen Nachdruck verliehen: Die katholische Theologin Ida Raming kämpft seit über 60 Jahren für die Priesterweihe von Frauen in der katholischen Kirche - obwohl das ihr den Kirchenausschluss brachte. Silke Arning hat sie besucht.

Eine israelische Sicht auf deutsche Gedenkultur WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 04:21 Min. Verfügbar bis 24.08.2021 WDR 5 Von Igal Avidan

Zwei Stolpersteine erinnern in Dortmund an das jüdische Ehepaar Rosa und Abraham Hacker, das von den Nazis ermordet wurde. Die Frau des israelischen Botschafters war bei der Verlegung dabei, denn sie ist die Urenkelin des Paares. Sie und ihr Mann sprachen zu diesem Anlass über ihre Sicht auf die Erinnerungskultur in Deutschland.

Aramäer in Köln WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 04:45 Min. Verfügbar bis 24.08.2021 WDR 5 Von Nicola Thomas-Landgrebe

Seit fast 30 Jahren treffen sich Gläubige in der Syrisch-Orthodoxen Kirche St. Petrus und Paulus in Köln. Ursprünglich von Einwanderern aus der Türkei gegründet kommen mittlerweile auch viele syrische Familien hierher. Sie alle sind Christen und nennen sich nach der Sprache ihrer Liturgie Aramäer.

"Verschwörungsmythen psychologisch verstehen" WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 11:06 Min. Verfügbar bis 07.08.2021 WDR 5 Von WDR 5

Wenn das eigene Innenleben zu einer Quelle der Angst wird, sei der Weg für Verschwörungstheorien geebnet, sagt der Facharzt für Psychotherapie Peter Pogany-Wnendt. "Auch Antisemitismus ist eine unbewusste Strategie, seinen Selbsthass zu bekämpfen."

Corona im Iran: Das Virus schwächt die Baha’i WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 03:47 Min. Verfügbar bis 07.08.2021 WDR 5 Von Frank Aheimer

Der Iran ist eines der von Corona am stärksten betroffenen Länder und muss derzeit mit einer zweiten Welle kämpfen. Das verschärft die wirtschaftlichen Probleme. Für die Baha’i und deren Rechte hat das direkte Auswirklungen. Autor: Frank Aheimer

Theologie studieren - warum, um Gottes willen? WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 05:14 Min. Verfügbar bis 09.08.2021 WDR 5 Von Barbara Ladenburger

Die Religion zum alleinigen Beruf machen: Das wollen immer weniger junge Menschen. Zwar gibt es noch 20.000 Theologie-Studierende, die allermeisten aber für das Lehramt. Immer weniger studieren "Voll-Theologie". Warum das so ist, hat Barbara Ladenburger recherchiert.

Grundstein für umstrittenen Hindu-Tempel gelegt WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 03:20 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Bernd Musch-Borowska

Alles andere als ein Pflichttermin: Indiens Premier Narendra Modi hat den Grundstein für einen neuen Hindu-Tempel gelegt - dort, wo früher eine Moschee stand. Für Kritiker ein weiterer Schritt weg vom säkularen Staat, den Gandhi begründete, und vom Miteinander der Religionen.

"FIT – Förderung Islamischer Teilhabe" WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 04:21 Min. Verfügbar bis 31.07.2021 WDR 5 Von Kadriye Acar

In Deutschland sind Moscheen und alevitische Gotteshäuser kaum mit anderen gesellschaftlichen Gruppen vernetzt. Das Projekt "FIT" des Innenministeriums soll nun die Teilhabe von muslimischen Gemeinden fördern. Autorin: Kadriye Acar

"Einsiedeln": Leben im Kloster-Internat WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 05:52 Min. Verfügbar bis 31.07.2021 WDR 5 Von Oliver Cech

Der Schriftsteller Thomas Hürlimann hat seine Jugend in den 1960er Jahren im Schweizer Kloster-Internat Einsiedeln verbracht. Dort herrschten Strenge und Disziplin. Sein neues Buch "Einsiedeln" schildert ein Stück Zeitgeschichte. Autor: Oliver Cech

Bolsonaro, Corona und die Bischöfe WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 07:45 Min. Verfügbar bis 02.08.2021 WDR 5 Von Christoph Fleischmann

Für Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist das Covid-19 nur ein "Grippchen". Die Folge: Es gibt kaum Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und Tausende von Toten. Jetzt haben 150 Bischöfe in einem öffentlichen Brief gegen die verfehlte Corona-Politik protestiert. Martin Brökelmann-Simon von Misereor kennt die Lage im Land.

Jetzt in den Kinos: "Weltreise mit Buddha" WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 04:54 Min. Verfügbar bis 02.08.2025 WDR 5 Von Mechthild Klein

Der moderne Buddhismus übt auf viele Menschen eine ganz eigenartige Faszination aus - auch auf den Filmemacher Jesco Puluj. In seinem Film "Weltreise mit Buddha" sucht er nach der Glückseligkeit, in Klöstern, Bars und Trickfilmstudios.

Kali Yuga - Hinduismus und Corona WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 05:41 Min. Verfügbar bis 25.07.2021 WDR 5 Von Rita Erben

Die Corona Pandemie wird von vielen Hindus gesehen als ein Zeichen des Kali Yuga, des Zeitalters der Zerstörung vor dem großen Neubeginn. Ein Grund sich Natur und Spiritualität zuzuwenden. Autorin: Rita Erben

ARD-Doku: Herr Pfarrer ist jetzt Pfarrerin WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 05:35 Min. Verfügbar bis 24.07.2021 WDR 5 Von WDR 5

Elke Spörkel hat 26 Jahre lang als Pfarrer Hans-Gerd in Haldern am Niederrhein gepredigt. Als bekannt wurde, dass der Pfarrer gerne Frauenkleider trägt, änderte sich alles. Ein Interview mit Elke Spörkel über ihr Leben und den Dokumentarfilm.