WDR 5 Diesseits von Eden

Aus der Welt der Religionen

WDR 5 Diesseits von Eden

Diesseits von Eden herrschen keine paradiesischen Zustände. Aber es gibt viele Versuche, einen Weg dorthin zu finden - oder doch wenigstens das Leben diesseits von Eden lebenswert zu gestalten. Darüber wird innerhalb und außerhalb von Kirchen und anderen Gotteshäusern nachgedacht, gestritten und ausprobiert. In Berichten, Reportagen, Interviews und Kommentaren begleitet die Sendereihe Christen und Gläubige anderer Religionen.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Eintauchen: Wasser in den Religionen WDR 5 Diesseits von Eden 23.08.2020 05:48 Min. Verfügbar bis 21.08.2021 WDR 5 Von Christan Röther

Wir können ohne Wasser nicht leben. Doch wir können im Wasser auch nicht lange leben. Und so erzählen alle Religionen vom Wasser: vom Wasser, das fehlt, das überflutet, das reinwäscht. Auch die Seele. Autor: Christian Röther


Beten zur Göttin Corona in Indien WDR 5 Diesseits von Eden 23.08.2020 03:15 Min. Verfügbar bis 24.08.2021 WDR 5 Von Silke Diettrich

Indien ist vom Corona-Virus hart getroffen und verzeichnet viele Tote. Im Nordosten des Landes beten nun Frauen zu einer neuen Göttin mit Namen Corona, bringen ihr Opfergaben und bitten sie, wieder wegzugehen.


Rolle der Religionen im Libanon WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 08:09 Min. Verfügbar bis 14.08.2021 WDR 5 Von Mona Naggar

Die verheerenden Explosionen in Beirut haben eine Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttert, die sich bereits in einer tiefen wirtschaftlichen und politischen Krise befand. Islamwissenschaftlerin Mona Naggar zum Scheitern des Libanon und der Rolle der Religionen dabei.


Die Priesterin Ida Raming WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 05:06 Min. Verfügbar bis 14.08.2021 WDR 5 Von Silke Arning

Bewegungen wie Maria 2.0 haben der Forderung nach dem Priesteramt für Katholikinnen neuen Nachdruck verliehen: Die katholische Theologin Ida Raming kämpft seit über 60 Jahren für die Priesterweihe von Frauen in der katholischen Kirche - obwohl das ihr den Kirchenausschluss brachte. Silke Arning hat sie besucht.


Eine israelische Sicht auf deutsche Gedenkultur WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 04:21 Min. Verfügbar bis 24.08.2021 WDR 5 Von Igal Avidan

Zwei Stolpersteine erinnern in Dortmund an das jüdische Ehepaar Rosa und Abraham Hacker, das von den Nazis ermordet wurde. Die Frau des israelischen Botschafters war bei der Verlegung dabei, denn sie ist die Urenkelin des Paares. Sie und ihr Mann sprachen zu diesem Anlass über ihre Sicht auf die Erinnerungskultur in Deutschland.


Aramäer in Köln WDR 5 Diesseits von Eden 16.08.2020 04:45 Min. Verfügbar bis 24.08.2021 WDR 5 Von Nicola Thomas-Landgrebe

Seit fast 30 Jahren treffen sich Gläubige in der Syrisch-Orthodoxen Kirche St. Petrus und Paulus in Köln. Ursprünglich von Einwanderern aus der Türkei gegründet kommen mittlerweile auch viele syrische Familien hierher. Sie alle sind Christen und nennen sich nach der Sprache ihrer Liturgie Aramäer.


"Verschwörungsmythen psychologisch verstehen" WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 11:06 Min. Verfügbar bis 07.08.2021 WDR 5 Von WDR 5

Wenn das eigene Innenleben zu einer Quelle der Angst wird, sei der Weg für Verschwörungstheorien geebnet, sagt der Facharzt für Psychotherapie Peter Pogany-Wnendt. "Auch Antisemitismus ist eine unbewusste Strategie, seinen Selbsthass zu bekämpfen."


Corona im Iran: Das Virus schwächt die Baha’i WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 03:47 Min. Verfügbar bis 07.08.2021 WDR 5 Von Frank Aheimer

Der Iran ist eines der von Corona am stärksten betroffenen Länder und muss derzeit mit einer zweiten Welle kämpfen. Das verschärft die wirtschaftlichen Probleme. Für die Baha’i und deren Rechte hat das direkte Auswirklungen. Autor: Frank Aheimer


Theologie studieren - warum, um Gottes willen? WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 05:14 Min. Verfügbar bis 09.08.2021 WDR 5 Von Barbara Ladenburger

Die Religion zum alleinigen Beruf machen: Das wollen immer weniger junge Menschen. Zwar gibt es noch 20.000 Theologie-Studierende, die allermeisten aber für das Lehramt. Immer weniger studieren "Voll-Theologie". Warum das so ist, hat Barbara Ladenburger recherchiert.


Grundstein für umstrittenen Hindu-Tempel gelegt WDR 5 Diesseits von Eden 09.08.2020 03:20 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Bernd Musch-Borowska

Alles andere als ein Pflichttermin: Indiens Premier Narendra Modi hat den Grundstein für einen neuen Hindu-Tempel gelegt - dort, wo früher eine Moschee stand. Für Kritiker ein weiterer Schritt weg vom säkularen Staat, den Gandhi begründete, und vom Miteinander der Religionen.


"FIT – Förderung Islamischer Teilhabe" WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 04:21 Min. Verfügbar bis 31.07.2021 WDR 5 Von Kadriye Acar

In Deutschland sind Moscheen und alevitische Gotteshäuser kaum mit anderen gesellschaftlichen Gruppen vernetzt. Das Projekt "FIT" des Innenministeriums soll nun die Teilhabe von muslimischen Gemeinden fördern. Autorin: Kadriye Acar


"Einsiedeln": Leben im Kloster-Internat WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 05:52 Min. Verfügbar bis 31.07.2021 WDR 5 Von Oliver Cech

Der Schriftsteller Thomas Hürlimann hat seine Jugend in den 1960er Jahren im Schweizer Kloster-Internat Einsiedeln verbracht. Dort herrschten Strenge und Disziplin. Sein neues Buch "Einsiedeln" schildert ein Stück Zeitgeschichte. Autor: Oliver Cech


Bolsonaro, Corona und die Bischöfe WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 07:45 Min. Verfügbar bis 02.08.2021 WDR 5 Von Christoph Fleischmann

Für Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist das Covid-19 nur ein "Grippchen". Die Folge: Es gibt kaum Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und Tausende von Toten. Jetzt haben 150 Bischöfe in einem öffentlichen Brief gegen die verfehlte Corona-Politik protestiert. Martin Brökelmann-Simon von Misereor kennt die Lage im Land.


Jetzt in den Kinos: "Weltreise mit Buddha" WDR 5 Diesseits von Eden 02.08.2020 04:54 Min. Verfügbar bis 02.08.2025 WDR 5 Von Mechthild Klein

Der moderne Buddhismus übt auf viele Menschen eine ganz eigenartige Faszination aus - auch auf den Filmemacher Jesco Puluj. In seinem Film "Weltreise mit Buddha" sucht er nach der Glückseligkeit, in Klöstern, Bars und Trickfilmstudios.


Kali Yuga - Hinduismus und Corona WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 05:41 Min. Verfügbar bis 25.07.2021 WDR 5 Von Rita Erben

Die Corona Pandemie wird von vielen Hindus gesehen als ein Zeichen des Kali Yuga, des Zeitalters der Zerstörung vor dem großen Neubeginn. Ein Grund sich Natur und Spiritualität zuzuwenden. Autorin: Rita Erben


ARD-Doku: Herr Pfarrer ist jetzt Pfarrerin WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 05:35 Min. Verfügbar bis 24.07.2021 WDR 5 Von WDR 5

Elke Spörkel hat 26 Jahre lang als Pfarrer Hans-Gerd in Haldern am Niederrhein gepredigt. Als bekannt wurde, dass der Pfarrer gerne Frauenkleider trägt, änderte sich alles. Ein Interview mit Elke Spörkel über ihr Leben und den Dokumentarfilm.


Wiederentdeckt: Hans Samuel, Komponist aus Essen WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 05:35 Min. Verfügbar bis 26.07.2021 WDR 5 Von Thomas Daun

Er wurde zeitlebens wenig beachtet und nach seinem Tod bald vergessen: Hans Samuel, der in Essen aufwuchs, in Palästina überlebte und sich am wohlsten fühlte, wenn er an der Orgel sitzen durfte. Jetzt ist seine jüdisch inspirierte Sakralmusik auf einer CD zu hören - eine Wiederentdeckung.


Instruktion aus Rom: Was sollen katholische Laien dürfen? WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 04:06 Min. Verfügbar bis 26.07.2021 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

"Ohne Priester geht gar nichts": So lässt sich der Inhalt einer Instruktion übersetzen, die der Vatikan jetzt veröffentlicht hat. Für hiesige Laien, die sich eine stärkere Rolle in der Kirche wünschen, eine Hiobsbotschaft. Aber auch Bischöfe üben scharfe Kritik.


Große Show in der Hagia Sophia WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 06:46 Min. Verfügbar bis 26.07.2021 WDR 5 Von Ayca Tolun

Zum ersten Mal seit über 80 Jahren wurde die Hagia Sophia in Istanbul wieder als Moschee genutzt. Was dort im Gebetsraum stattfand, war kein ganz normales Freitagsgebet, sondern eine große Inszenierung - Promis und Live-Übertragung inklusive.


Theologen Schockenhoff und Lill gestorben WDR 5 Diesseits von Eden 26.07.2020 02:41 Min. Verfügbar bis 26.07.2021 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Ein herber Verlust für die katholische Welt: Eberhard Schockenhoff und Rudolf Lill sind tot. Der eine war Moraltheologe, der andere Historiker - aber beide blickten kritisch auf ihre Kirche und meldeten sich auch in aktuellen Debatten immer wieder zu Wort.


Jung im Geiste. Altkatholiken werden 150 WDR 5 Diesseits von Eden 19.07.2020 04:19 Min. Verfügbar bis 17.07.2021 WDR 5 Von Barbara Ladenburger

Altkatholik*innen sind alles andere als veraltet. Sie lehnten 1870 Beschlüsse des Ersten Vatikanischen Konzils ab. Vor allem das neue Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes. Sie blieben bei der älteren Lehre und wurden selbständig und reformfreudig. Sie haben verheiratete Priester und Frauenpriestertum, segnen homosexuelle Paare.


Zentralrat der Juden in Deutschland wird 70 WDR 5 Diesseits von Eden 19.07.2020 09:41 Min. Verfügbar bis 17.07.2021 WDR 5 Von Kirsten Serup-Bilfeldt

Der "Zentralrat der Juden in Deutschland" spiegelt ein Stück deutscher Geschichte wider, ist Zeugnis jüdischen Überlebenswillens nach der Schoah und - immer auch ein bisschen moralische Instanz. Nun feiert der Dachverband der jüdischen Gemeinden in Deutschland sein 70jähriges Bestehen.


Weniger Christen werden kirchlich beerdigt WDR 5 Diesseits von Eden 12.07.2020 04:22 Min. Verfügbar bis 10.07.2021 WDR 5 Von Nicola Thomas-Landgrebe

Früher blieben Leute in der Kirche, weil sie ja noch beerdigt werden wollten. Heute lassen sich viele katholische und evangelische Kirchenmitglieder nicht mehr kirchlich beerdigen. Oder ihre Angehörigen halten das nicht für nötig. Autorin: Nicola Thomas-Landgrebe


Khorchide: "Verrat am Islam - Gottes falsche Anwälte" WDR 5 Diesseits von Eden 12.07.2020 08:37 Min. Verfügbar bis 10.07.2021 WDR 5 Von Theo Dierkes

Der Islam ist in schlechte Hände geraten. Die Einflussnahme durch Herrscher und Regierungen, aber auch durch Interessengruppen hat ihn verändert. Das sind Thesen des Buches "Verrat am Islam - Gottes falsche Anwälte". Geschrieben hat es der Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der Uni Münster Mouhanad Khorchide. Interview.


Missbrauchsverdacht gegen Schönstatt-Gründer WDR 5 Diesseits von Eden 12.07.2020 03:31 Min. Verfügbar bis 10.07.2021 WDR 5 Von Heike Löser

Für Pater Josef Kentenich läuft das Verfahren zu Seligsprechung. Und plötzlich werden Vorwürfe bekannt, er habe eine Ordensschwester missbraucht. Festgestellt von einem Gesandten des Vatikan und von einer italienischen Theologin im Vatikan-Archiv gefunden. 20.000 Menschen fühlen sich Schönstatt verbunden. Autorin: Heike Löser


Der Dalai Lama wird 85 WDR 5 Diesseits von Eden 05.07.2020 07:57 Min. Verfügbar bis 03.07.2021 WDR 5 Von Mechthild Klein

Zum 85. Geburtstag des Dalai Lama kommt ein Musikalbum raus, auf dem er buddhistische Mantren rezitiert. Mechthild Klein erinnert an das Leben und Wirken des heiligen Mönchs, dessen Leben schon immer ein Politikum im von China besetzten Tibet war.


Joachim Kardinal Meisner: "Der Mann hat Haltung" WDR 5 Diesseits von Eden 05.07.2020 08:22 Min. Verfügbar bis 03.07.2021 WDR 5 Von WDR 5

Drei Jahre nach seinem Tod erscheinen die Lebenserinnerungen von Kardinal Joachim Meisner. "Es ging ihm um die richtige Vermittlung des Glaubens", sagt die Journalistin und Autorin des Buches Gudrun Schmidt im Interview.


Erfinder der Mikrokredite wird 80 WDR 5 Diesseits von Eden 28.06.2020 05:35 Min. Verfügbar bis 26.06.2021 WDR 5 Von Gerd Klas

Muhammad Yunus war der erste Bankier, der den Friedensnobelpreis erhielt. Im Jahr 2006 war das. Mit seinen Mikrokrediten hat er Millionen Menschen in Bangladesch aus der Armut geholfen. Bis heute? Ein Beitrag von Gerhard Klas.


Kirche: Austrittswelle auf Rekord-Niveau WDR 5 Diesseits von Eden 28.06.2020 05:53 Min. Verfügbar bis 26.06.2021 WDR 5 Von WDR 5

2019 sind in Deutschland aus beiden großen Kirchen jeweils rund 270.000 Menschen ausgetreten. Für die Katholische Kirche ist das der höchste Wert in ihrer Geschichte. Was sind die Gründe? Eine Einordnung vom Religionsjournalisten Philipp Greifenstein.


Wegen Corona: Keine Pilgerfahrt nach Mekka WDR 5 Diesseits von Eden 28.06.2020 03:54 Min. Verfügbar bis 28.06.2021 WDR 5 Von Kadriye Acar

Einmal im Leben nach Mekka: Das ist Pflicht für gläubige Muslime - und ein Ereignis, auf das sie hinfiebern. Aber dieses Jahr werden sie herb enttäuscht: Wegen Corona hat Saudi-Arabien die Grenzen dicht gemacht.


Rassismus in der Kirche? WDR 5 Diesseits von Eden 28.06.2020 04:57 Min. Verfügbar bis 28.06.2021 WDR 5 Von Katharina Geiger

"Wo kommen Sie denn wirklich her?" Der alltägliche Rassismus, der in solche Fragen mitschwingt, trifft auch Geistliche, wenn sie nicht blond und blauäugig sind. Welche Erfahrungen er als "Priester of Colour" macht, erzählt ein Kölner Pfarrer.


EKD: Missbrauch wird doch in Kommissionen aufgearbeitet WDR 5 Diesseits von Eden 28.06.2020 01:42 Min. Verfügbar bis 28.06.2021 WDR 5 Von Christoph Fleischmann

Kehrtwende bei der EKD: Es soll doch eigene Kommissionen zur Aufarbeitung von Missbrauchfällen geben. Lange hatte sie sich dagegen gewehrt, nun aber gab es ein Krisengespräch mit dem Bundesbeauftragten.


Eugen Drewermann: Theologe und Therapeut WDR 5 Diesseits von Eden 21.06.2020 04:02 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Als junger Priester verärgerte er die Kirche, weil er die Bibel "wie Dichtung" las. An seinem 80. Geburtstag (20.06.2020) lebt Eugen Drewermann zurückgezogen, ist aber immer noch als Redner und Autor aktiv. Autorin: Christina-Maria Purkert


Mittsommer-Rituale WDR 5 Diesseits von Eden 21.06.2020 05:04 Min. Verfügbar bis 19.06.2021 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

Der 21. Juni ist der längste Tag des Jahres und hat für viele Kulturen der Nordhalbkugel eine große Bedeutung. Auch in Mitteleuropa gibt es eine Fülle an Bräuchen, um diesen Tag zu feiern. Autorin: Elin Hinrichsen


Mit Waffen in die Kirche WDR 5 Diesseits von Eden 21.06.2020 05:21 Min. Verfügbar bis 21.06.2021 WDR 5 Von Heike Braun

Pistolen, Revolver, Gewehre: Wenn ein US-Bürger möchte, darf er sich mit Waffen eindecken und sie in aller Öffentlichkeit präsentieren - auch bei Gottesdiensten. Ein Recht, das von der Verfassung garantiert wird. Aber nicht alle Gläubigen fühlen sich angesichts dieses martialischen Auftretens wohl. Autorin: Heike Braun


Polizei-Seelsorger: Hilfe beim aufreibenden Job WDR 5 Diesseits von Eden 14.06.2020 06:14 Min. Verfügbar bis 12.06.2021 WDR 5 Von Irene Dänzer-Vanotti

Ermittlerinnen und Ermittler bei der Polizei müssen sich oft Tausende von Missbrauchsfotos anzusehen, jeden Tag. Hilfe bekommen sie von Polizeiseelsorgern - evangelischen und katholischen Pfarrern. Irene Dänzer-Vanotti berichtet.


"Maschallah": Muslime im Netz WDR 5 Diesseits von Eden 14.06.2020 06:02 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Sie sind geschieden, tragen Kopftuch, haben einen Job und gehen freitags in die Moschee - oder eben nicht: Muslime lassen sich genau so wenig in eine Schublade stecken wie Katholiken. Diese Vielfalt soll sich auch im Netz widerspiegeln - z.B. mit Merve Kayikcis Podcast "Maschallah".


Digital übers Wasser gehen: Minecraft-Gottesdienste WDR 5 Diesseits von Eden 14.06.2020 04:55 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Teresa Schomburg

Kreuzigung, Auferstehung, übers Wasser gehen: All das können Kinder und Jugendliche am Computer, bei Minecraft-Gottesdiensten. Für viele ist das unterhaltsamer als eine Stunde lang auf einer Kirchenbank still zu sitzen. Teresa Schomburg hat sich das angesehen.


Ein Bild von Buddha: Werkstattbesuch in Thailand WDR 5 Diesseits von Eden 14.06.2020 04:47 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Horst Blümel

In Thailand sind sie allgegenwärtig: die Buddha-Figuren aus Halbedelsteinen oder Holz, Granit oder Metall. Hergestellt werden sie in einer Werkstatt unweit von Bangkok. Dabei wandelt sich das Bild, das sich die Künstler vom Erleuchteten machen, immer wieder. Autor: Horst Blümel


Alles Kult? Was mega trendy ist... WDR 5 Diesseits von Eden 11.06.2020 03:23 Min. Verfügbar bis 10.06.2021 WDR 5 Von Fatima Talalini

"Es wäre mal wieder Zeit für Veränderung. Zeit für faire Löhne und Chancengleichheit, Zeit Rassismus abzuschaffen." Ein literarisches Essay von Fatima Talalini über moderne Zwänge und Träume.


Der Engel Speise. Kulturgeschichte der Hostie WDR 5 Diesseits von Eden 11.06.2020 07:01 Min. Verfügbar bis 10.06.2021 WDR 5 Von Kirsten Serup-Bilfeldt

Fronleichnam wird die Hostie verehrt. Genauer, das wozu sie sich in der Eucharistie wandelt: der lebendige Leib Christi. Die Entwicklung des Fests vom Mittelalter bis heute schildert Kirsten Serup-Bilfeldt.


"Bitte um Verständnis für Priesterzölibat" WDR 5 Diesseits von Eden 07.06.2020 10:15 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5 Von WDR 5

Priestermangel wird zunehmend zum Problem. Ein Grund dafür ist der Zölibat, der an Akzeptanz verliert. Doch er sei unverzichtbar, sagt Hartmut Niehues im Interview. Er ist Priesterausbilder im Bistum Münster und Leiter der deutschen Regenten-Konferenz.


Übergriffig – Präsidenten-Rücktritt in Schweizer Kirche WDR 5 Diesseits von Eden 07.06.2020 04:50 Min. Verfügbar bis 05.06.2021 WDR 5 Von Nicole Freudiger

Nach Vorwürfen einer Mitarbeiterin "zu nahe getreten" zu sein, ist Präsident Gottfried Locher zurückgetreten. Der Kirchenleitung der Evangelisch reformierten Kirche Schweiz wird jetzt zusätzlich Vertuschung vorgeworfen. Autorin: Nicole Freudiger.


Bolsonaro und die Religionen in Brasilien WDR 5 Diesseits von Eden 07.06.2020 04:37 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Gudrun Fischer

Die brasilianische Gesellschaft ist tief gespalten: An der Spitze des Staates steht ein Rechtsextremist, der die Gefahren durch Corona trotz der vielen Toten einfach leugnet. Das kostet ihn jetzt auch die Unterstützung vieler Gläubigen im Land, die ihm bisher blind folgten. Autorin: Gudrun Fischer


Exodus: Migration als Heilsereignis WDR 5 Diesseits von Eden 01.06.2020 09:58 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von WDR 5

Der Exodus, der Auszug des Volkes Israel aus Ägypten, ist das Urbild einer Auswanderung in ein besseres Leben. Archäologe und Theologe Dieter Vieweger aus Jerusalem erklärt, wie die alte Geschichte heute noch Glauben und Politik prägt.


Neue Gemeindekultur nach Corona? WDR 5 Diesseits von Eden 31.05.2020 10:05 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von WDR 5

Norbert Bauer von der Karl Rahner Akademie und Martin Bock von der Melanchthon Akademie sprechen im Interview darüber, wie die Coronakrise das kirchliche Leben verändert hat und was dies für die Rolle der Kirche in der Gesellschaft bedeutet.


Ikonen-Sonderausstellung in Recklinghausen WDR 5 Diesseits von Eden 31.05.2020 06:30 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von Udo Feist

Reiner und Jochen Zerlin sammeln seit ihrem 18. Lebensjahr Ikonen. Die wertvolle Sammlung hat der 81-jährige Reiner Zerlin nun zu großen Teilen dem Ikonen-Museum Recklinghausen gestiftet. Udo Feist hat die Ausstellung vorab besucht.


Religionsunterricht radikal WDR 5 Diesseits von Eden 31.05.2020 04:07 Min. Verfügbar bis 03.06.2021 WDR 5 Von Heike Zafar

Bundesweit besuchen rund 60.000 Kinder und Jugendliche muslimischen Religionsunterricht an staatlichen Schulen. Doch auch Koranschulen sind nach wie vor beliebt. So auch der Unterricht im Iman Mahdi Zentrum in Münster, das seit Jahren als Treffpunkt von Hisbollah-Anhängern gilt.


"Versteckspiel" um Opfer in Polens Kirche WDR 5 Diesseits von Eden 24.05.2020 04:05 Min. Verfügbar bis 20.05.2021 WDR 5 Von Jan Pallokat

Fünf Millionen Aufrufe bei Youtube in drei Tagen: Auch der zweite Dokumentarfilm von Tomasz Sekielski hatte gleich ein Massenpublikum. Frage ist, ob sich seither etwas verändert hat und die Kirche nun wirklich die Täter in den eigenen Reihen zur Verantwortung zieht. Autor: Jan Pallokat.


Erste Moscheeöffnungen zum Zuckerfest WDR 5 Diesseits von Eden 24.05.2020 04:13 Min. Verfügbar bis 22.05.2021 WDR 5 Von Kadriye und Tatjana Mischke Acar

Weltweit mussten Muslim*innen im Fastenmonat Ramadan auf Gebete in Moscheen verzichten. Zum abschließenden Zuckerfest gibt es erste Öffnungen, zum Beispiel in Köln. Autorinnen: Tatjana Mischke und Kadriye Acar.