Aus der Welt der Religionen

WDR 5 Diesseits von Eden

Diesseits von Eden herrschen keine paradiesischen Zustände. Aber es gibt viele Versuche, einen Weg dorthin zu finden - oder doch wenigstens das Leben diesseits von Eden lebenswert zu gestalten. Darüber wird innerhalb und außerhalb von Kirchen und anderen Gotteshäusern nachgedacht, gestritten und ausprobiert. In Berichten, Reportagen, Interviews und Kommentaren begleitet die Sendereihe Christen und Gläubige anderer Religionen.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Katholikentag: "Den Krisen stellen"

Katholikentag: "Den Krisen stellen" WDR 5 Diesseits von Eden 22.05.2022 11:59 Min. Verfügbar bis 20.05.2023 WDR 5 Von WDR 5

Der diesjährige Katholikentag stehe unter den Zeichen der aktuellen Krisen, sagt Katholikentagspräsidentin Irme Stetter-Karp vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Dafür müsse die Kirche sich wandeln: "Wir brauchen eine Kirche, die sich dieser Zeit stellt. Und die Zeit drängt."


Transmann und Imam in Ausbildung

Transmann und Imam in Ausbildung WDR 5 Diesseits von Eden 15.05.2022 04:51 Min. Verfügbar bis 16.05.2023 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Marco Linguri kam zwar als biologische Frau zur Welt, merkte aber schon bald, dass er ein Mann ist. Katholisch sozialisiert traf er als Erwachsener auf den Liberal-Islamischen Bund, dessen Mitglieder ihn so akzeptierten, wie er war. Gestützt von der Religion und seinem Glauben reifte in ihm der Entschluss, Imam zu werden.


Missbrauch als Berufsunfall?

Missbrauch als Berufsunfall? WDR 5 Diesseits von Eden 15.05.2022 03:40 Min. Verfügbar bis 16.05.2023 WDR 5 Von Veronika Wawatschek

Die Bistümer sind wohl gegen Missbrauch versichert, wie sich jüngst herausstellte. Therapiekosten der Opfer würden beispielsweise übernommen. Bislang haben die Kirchen solche Fälle allerdings kaum gemeldet. Ist das ein Meilenstein für die Betroffenen? Oder zeigt die Geschichte einmal mehr, wie zäh sich die Aufarbeitung der Missbrauchsfälle in den Kirchen gestaltet?


Muslimische Lebenswelten

Muslimische Lebenswelten WDR 5 Diesseits von Eden 15.05.2022 04:22 Min. Verfügbar bis 13.05.2023 WDR 5 Von Markus Schröder

"Er gehört zu mir" heißt eine Ausstellung in Telgte über Muslime in Deutschland. "Er" ist der Islam. Zu erfahren ist unter anderem, wie Muslime die Idee des Adventskalenders für Ramadan angepasst haben. Autor: Markus Schröder


Vesak-Fest: Geburt, Tod, Erleuchtung

Vesak-Fest: Geburt, Tod, Erleuchtung WDR 5 Diesseits von Eden 15.05.2022 04:53 Min. Verfügbar bis 13.05.2023 WDR 5 Von Mechthild Klein

Das Vesak-Fest enthält die buddhistischen Kernbotschaften. Denn Buddhisten erinnern sich an dem Tag an das Leben des Buddha, von Siddharta Gautama: an Geburt, Tod und Erleuchtung. Autorin: Mechthild Klein


Kommentar zu Vatikan-Freispruch: Freibrief für Verschwendung

Kommentar zu Vatikan-Freispruch: Freibrief für Verschwendung WDR 5 Diesseits von Eden 08.05.2022 02:05 Min. Verfügbar bis 16.05.2023 WDR 5 Von Christina Zühlke

Rom spricht Kardinal Woelki frei. Ein Kommentar von Christina Zühlke


EKD-Präses: "Dinge mal anders angehen"

EKD-Präses: "Dinge mal anders angehen" WDR 5 Diesseits von Eden 08.05.2022 09:58 Min. Verfügbar bis 06.05.2023 WDR 5 Von WDR 5

Anna-Nicole Heinrich wurde im Mai 2021 zur Präses der EKD-Synode gewählt. Ein Jahr später sprechen wir mit der jungen Philosophie-Studentin über das erste Jahr dieses besonderen Ehrenamts, ihre Themen und die Zukunft der Evangelischen Kirche.


Schule, Staat und Religion im NRW-Wahlkampf

Schule, Staat und Religion im NRW-Wahlkampf WDR 5 Diesseits von Eden 08.05.2022 04:17 Min. Verfügbar bis 06.05.2023 WDR 5 Von WDR 5

Das Verhältnis von Staat und Religion – Vor der NRW-Landtagswahl positionieren sich die Parteien ganz unterschiedlich zu dem Thema. Während bei FDP und Grünen ein säkularer Geist weht, möchten SPD und CDU am Status quo festhalten, berichtet Jochen Trum.


Mitgliederschwund: Die Deutschen und ihre Kirchen

Mitgliederschwund: Die Deutschen und ihre Kirchen WDR 5 Diesseits von Eden 01.05.2022 05:38 Min. Verfügbar bis 29.04.2023 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Philip ist noch Kirchenmitglied, weil er sich für zukünftige Kinder Chancen auf einen Kitaplatz ausrechnet. Laura ist ausgetreten, weil ihr die Institution nichts sagt. Studien zufolge ist nur noch weniger als die Hälfte der Deutschen Mitglied in der protestantischen oder katholischen Kirche. Autor: Murat Koyuncu


Zweckentfremdet? Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Zweckentfremdet? Achtsamkeit am Arbeitsplatz WDR 5 Diesseits von Eden 01.05.2022 04:45 Min. Verfügbar bis 29.04.2023 WDR 5 Von Susanne Fritz

Meditation und Achtsamkeit versprechen weniger Stress und mehr Gelassenheit im Alltag. Auch Unternehmen nutzen sie. Doch Experten aus Religionswissenschaft und Soziologie kritisieren: Die buddhistischen Ursprünge der Meditation bleiben dabei auf der Strecke. Autorin: Susanne Fritz


Edle Stille: Meditation am See Genezareth

Edle Stille: Meditation am See Genezareth WDR 5 Diesseits von Eden 24.04.2022 06:08 Min. Verfügbar bis 22.04.2023 WDR 5 Von Brigitte Jünger

Am See Genezareth in Israel bietet das Dhamma Pamoda Meditation Center seit einigen Jahren Vipassana-Kurse an. Religion spielt während der zehntätigen Schweigemediation keine Rolle. Stattdessen geht es um das Lösen von Blockaden und Emotionen. Autorin: Brigitte Jünger


Verzierte Eier, süßer Zopf – Ukrainische Osterbräuche

Verzierte Eier, süßer Zopf – Ukrainische Osterbräuche WDR 5 Diesseits von Eden 24.04.2022 04:45 Min. Verfügbar bis 22.04.2023 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

Orthodoxe Christ:innen feiern eine Woche nach der Westkirche das Osterfest. Für viele geflüchtete Ukrainer:innen haben in diesem Jahr das Fest und die heimatlichen Osterbräuche eine besondere Bedeutung. Autorin: Elin Hinrichsen


Millennials und ihr Blick auf den Krieg

Millennials und ihr Blick auf den Krieg WDR 5 Diesseits von Eden 18.04.2022 08:51 Min. Verfügbar bis 14.04.2023 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Frieden, Sicherheit, Wohlstand: Wer in den Neunzigerjahren in Deutschland aufgewachsen ist, musste sich bisher nicht vor Krieg fürchten. Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine wächst nun auch bei den Millenials die Angst vor einer Eskalation der Gewalt. Autorin: Nadja Bascheck


"Trotz aller Gräuel den Frieden finden"

"Trotz aller Gräuel den Frieden finden" WDR 5 Diesseits von Eden 18.04.2022 06:57 Min. Verfügbar bis 14.04.2023 WDR 5 Von WDR 5

Der Krieg in der Ukraine treibt in vielen europäischen Ländern die Aufrüstung an. "Mehr Waffen sind keine Lösung", sagt die Pazifistin und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann. "Die Frage ist, welche Haltung haben wir zur Anwendung von Waffen."


Frühlingsfeste: "Auferstehung der Natur"

Frühlingsfeste: "Auferstehung der Natur" WDR 5 Diesseits von Eden 17.04.2022 04:17 Min. Verfügbar bis 14.04.2023 WDR 5 Von Bita Schafi-Neya

Ostern, Pessach, Nouruz – Die drei Feste aus Christentum, Judentum und persischer Tradition fallen alle in den Frühling. Eine Zeit des Neuanfangs, des Lichts, der blühenden Natur. Und sie tragen bis heute eine Symbolik, die weit älter ist als die Religionen. Autorin: Bita Schafi-Neya


Die Passions-Aufführung in Essen aus Sicht von Kirche, Stadt und

Die Passions-Aufführung in Essen aus Sicht von Kirche, Stadt und WDR 5 Diesseits von Eden 17.04.2022 04:56 Min. Verfügbar bis 17.04.2099 WDR 5 Von Simon Schomäcker

Es war ein großes Experiment: In Essen ließ der Privatsender RTL die Passionsgeschichte aufführen, mit Thomas Gottschalk als Moderator, B-Promis als Jünger und einer Story, die das Leiden Jesu in die Gegenwart verlegte. Auf Twitter und Co. hagelte es Spott - aber die Kirchen waren froh um Versuch, ein religionsfernes Publikum anzusprechen. Autor: Simon Schomäcker


Aachen: Neues Zentrum für Antisemitismus-Studien

Aachen: Neues Zentrum für Antisemitismus-Studien WDR 5 Diesseits von Eden 15.04.2022 12:13 Min. Verfügbar bis 14.04.2023 WDR 5 Von WDR 5

An der Katho NRW in Aachen hat das "Centrum für Antisemitismus- und Rassismusstudien" (CARS) seine Forschungsarbeit aufgenommen. Ein klares Bekenntnis zum Staat Israel und dessen Recht auf Selbstverteidigung gehört zum Ansatz des CARS, sagt Co-Leiter Stephan Grigat.


Gerechter Krieg: alte Lehre wieder aktuell

Gerechter Krieg: alte Lehre wieder aktuell WDR 5 Diesseits von Eden 10.04.2022 08:17 Min. Verfügbar bis 08.04.2023 WDR 5 Von WDR 5

Die Idee von dem "Gerechten Krieg" sei schon sehr alt, sagt Uwe Gerres, Theologe an der evangelischen Stadtakademie Düsseldorf. Mit Nadja Bascheck spricht er darüber, wann ein Krieg legitim ist und warum Kirchen lieber von "Gerechtem Frieden" sprechen.


Wie ticken junge Muslim:innen?

Wie ticken junge Muslim:innen? WDR 5 Diesseits von Eden 10.04.2022 05:04 Min. Verfügbar bis 08.04.2023 WDR 5 Von WDR 5

Sie wollen ihren Glauben leben, setzen sich kritisch mit ihm auseinander und denken überraschend liberal. Die DITIB Jugendstudie hat mit jungen muslimischen Aktiven in Deutschland gesprochen. Viele wollen sich der Gesellschaft mehr öffnen, berichtet Kadriye Acar.


Fasten: Zwischen Glaube und Trend

Fasten: Zwischen Glaube und Trend WDR 5 Diesseits von Eden 03.04.2022 07:11 Min. Verfügbar bis 01.04.2023 WDR 5 Von WDR 5

Fasten ist angesagt – seit ein paar tausend Jahren: "Die Fastenzeiten waren praktisch für die Landwirtschaft", sagt Kulturwissenschaftler Gunther Hirschfelder. Heute gehe es beim Fasten vor allem darum, gut auszusehen und gesund zu bleiben.


Die Hölle: Ein Ort für laue Seelen?

Die Hölle: Ein Ort für laue Seelen? WDR 5 Diesseits von Eden 03.04.2022 08:14 Min. Verfügbar bis 01.04.2023 WDR 5 Von Kirsten Serup-Bilfeldt

Die Angst vor der Hölle hat jahrhundertelang die Phantasie Christinnen und Christen geprägt. Der Schriftsteller Hans Conrad Zander erklärt in seinem neuen Buch, dass es überaus schwierig sei, in die Hölle zu kommen – wenn es sie denn gibt. Eine Rezension von Kirsten Serup-Bilfeldt.


Krieg darf hier kein Thema sein

Krieg darf hier kein Thema sein WDR 5 Diesseits von Eden 03.04.2022 05:19 Min. Verfügbar bis 03.04.2023 WDR 5 Von Udo Feist

Russisch-orthodoxer Gottesdienst in Dortmund: Eigentlich ist hier alles wie immer, mit Kerzen, Weihrauch und Gebeten. Der Krieg, der die Ukrainer und Russen im Osten entzweit, soll hier außen vor bleiben. Aber funktioniert das?


Acht mal zwei: Sechzehn Blicke auf jüdisches Leben

Acht mal zwei: Sechzehn Blicke auf jüdisches Leben WDR 5 Diesseits von Eden 03.04.2022 06:03 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

Es ist eine Art Speeddating, bei dem sie sich begegnen: 16 Menschen, die kaum etwas miteinander gemeinsam haben - außer dass sie Juden sind. Ob Greis und Abiturientin oder Konvertit und Atheist: Acht Paare erzählen einander vor der Kamera, wie sie ihr Leben finden. Spannende Einblicke, vor allem für Nicht-Juden. Autorin: Elin Hinrichsen


Ramadan: Fasten, das Freude bringt

Ramadan: Fasten, das Freude bringt WDR 5 Diesseits von Eden 03.04.2022 02:39 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Ramadan ist mehr als Fasten: Es ist der Monat, in dem gläubige Muslime Gott, sich selbst und vor allem ihren Mitmenschen neu begegnen. Dieses Jahr fallen die Corona-Auflagen weg - ein Grund mehr zur Freude. Murat Koyuncu hat nachgefragt, was Ramadan so besonders macht.


Buddhistische Lehren gegen Rassismus

Buddhistische Lehren gegen Rassismus WDR 5 Diesseits von Eden 27.03.2022 09:58 Min. Verfügbar bis 25.03.2023 WDR 5 Von WDR 5

"Buddhistische Lehren können dabei helfen, Rassismus abzubauen", sagt die Buddhistin Anna Karolina Brychcy. Sie erklärt, welche Rolle die drei Geistesgifte Illusion, Ablehnung und Anhaftung dabei spielen.


Priester als Impfgegner

Priester als Impfgegner WDR 5 Diesseits von Eden 27.03.2022 03:08 Min. Verfügbar bis 25.03.2023 WDR 5 Von WDR 5

Ein Priester aus Brilon im Erzbistum Paderborn lehnt den Impfaufruf seines Erzbischofs ab. Als Kopf einer Priestergruppe namens "Communio veritatis" verbreitet er antisemitische Inhalte im Internet. "Ihre Verbindungen gehen bis in den Vatikan", sagt WDR-Redakteurin Selina Marx.


Sumo: Ringkampf für die Götter

Sumo: Ringkampf für die Götter WDR 5 Diesseits von Eden 27.03.2022 06:36 Min. Verfügbar bis 03.04.2023 WDR 5 Von Kathrin Erdmann

Wer "Sumo" hört, denkt an dicke Männer mit Dutt, die sich belauern. Dabei ist der Ringkampf, bei dem fast alles erlaubt ist, mehr als ein Event vor großem Publikum. Der japanische Nationalsport hat jahrtausende alte Wurzeln im Shintoismus: ein Spektakel, mit dem die Götter erfreut werden sollten.


Die Religionen und das Glück

Die Religionen und das Glück WDR 5 Diesseits von Eden 20.03.2022 06:15 Min. Verfügbar bis 18.03.2023 WDR 5 Von WDR 5

"Alle Lebewesen streben nach dem Glück", fasst der Religionswissenschaftler Perry Schmidt-Leukel die Lehren des Buddhismus zusammen. Den meisten Religionen komme es darauf an, dass das eigene Glück nicht auf Kosten anderer geht.


Frieden schaffen mit Waffen?

Frieden schaffen mit Waffen? WDR 5 Diesseits von Eden 20.03.2022 06:05 Min. Verfügbar bis 18.03.2023 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Die Friedensbewegung hat in der protestantischen Kirche viele Anhänger:innen. Doch was ist mit "Frieden schaffen ohne Waffen" in Zeiten des Krieges um die Ukraine? Gemeinden und Kirchenobere diskutieren. Autorin: Christina-Maria Purkert


Ramadan vorbereiten

Ramadan vorbereiten WDR 5 Diesseits von Eden 20.03.2022 03:25 Min. Verfügbar bis 21.03.2023 WDR 5 Von Kadriye Acar

Der muslimische Fastenmonat beginnt am 2. April. Doch bereits jetzt bereiten sich viele Musliminnen und Muslime auf Ramadan vor und fasten an einzelnen Tagen. Die Zeit nennt sich "die gesegneten Monate".


Bischofskonferenz unter Druck

Bischofskonferenz unter Druck WDR 5 Diesseits von Eden 13.03.2022 07:36 Min. Verfügbar bis 11.03.2023 WDR 5 Von WDR 5

Bei der katholischen Bischofskonferenz ging es neben dem Ukraine-Krieg auch um die aktuellen Reformprozesse des "Synodalen Weges". Nicht alle Bischöfe ziehen dabei am gleichen Strang. Das Kirchenvolk aber dränge voran, sagt die Journalistin Christina Zühlke.


Patriarch bei Putin

Patriarch bei Putin WDR 5 Diesseits von Eden 13.03.2022 10:41 Min. Verfügbar bis 11.03.2023 WDR 5 Von WDR 5

Moskaus Patriarch Kyrill überhöht den Krieg als heilig. Statt Bomben auf Zivilisten verurteilt er die Dominanz einer westlichen Kultur mit ihren Gay-Paraden. Über Kirche im Krieg und Spaltung spricht der Ostkirchenexperte Thomas Bremer vom Ökumenischen Institut der Uni Münster.


Theologin: "Jesus wurde kolonialisiert"

Theologin: "Jesus wurde kolonialisiert" WDR 5 Diesseits von Eden 06.03.2022 10:16 Min. Verfügbar bis 04.03.2023 WDR 5 Von WDR 5

Wer kennt es nicht: Das Jesus-Bild vom blonden Europäer. "Jesus sollte als Herrscher dargestellt werden, weiß und römisch", sagt die Theologin und Buchautorin Sarah Vecera. Rassismus müsse auch in den Kirchen gemeinsam überwunden werden, weil er noch immer Menschen trennt.


Jüdische Gemeinden spenden für Ukraine

Jüdische Gemeinden spenden für Ukraine WDR 5 Diesseits von Eden 06.03.2022 04:17 Min. Verfügbar bis 04.03.2023 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Der Schock sitzt tief: Viele in Deutschland lebende Jüdinnen und Juden kommen aus der ehemaligen Sowjetunion, auch aus Russland und der Ukraine. Heute helfen sie gemeinsam, ihre Verwandten im Kriegsgebiet zu unterstützen. Autorin: Nadja Bascheck.


"Fairplay": Auszeichnung für Verständigung im Sport

"Fairplay": Auszeichnung für Verständigung im Sport WDR 5 Diesseits von Eden 06.03.2022 04:03 Min. Verfügbar bis 06.03.2099 WDR 5 Von Igal Avidan

"Es kann niemand bei uns Mitglied sein, der die AfD wählt": Peter Fischer ist ein Mann, der Tacheles redet, wenn es um das Miteinander von Juden und Christen geht. Zum Beginn der Woche der Brüderlichkeit bekam der Präsident von Eintracht Frankfurt dafür die Buber-Rosenzweig-Medaille - zusammen mit dem Sportverband Makkabi. Autor: Igal Avidan


Putin und der Patriarch

Putin und der Patriarch WDR 5 Diesseits von Eden 06.03.2022 06:55 Min. Verfügbar bis 06.03.2033 WDR 5 Von Christina Maria Purkert

In der Ukraine tobt der Krieg - und ein Rückzug scheint für den russischen Präsidenten Putin undenkbar. Oder könnte Kyrill, einflussreicher Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche und Unterstützer Putins, ihn zum Umdenken bewegen? Osteuropa-Expertin Regina Elsner wagt eine Einschätzung. Autorin: Christina-Maria Purkert


Karneval in der Kirche und Krieg

Karneval in der Kirche und Krieg WDR 5 Diesseits von Eden 27.02.2022 05:54 Min. Verfügbar bis 27.02.2023 WDR 5 Von WDR 5

Krieg in der Ukraine und Karneval in Köln. Wie beim ausgefallenen Rosenmontag 2021 soll es auch in diesem Jahr trotz allem einen Gottesdienst geben mit Kölner Musik und nachdenklichen Texten. Ein Gottesdienst der besonderen Art. Gespräch mit Mitinitiator Christoph Krachten.


"Leuchtzeichen": Hilfe für Betroffene

"Leuchtzeichen": Hilfe für Betroffene WDR 5 Diesseits von Eden 27.02.2022 08:58 Min. Verfügbar bis 25.02.2023 WDR 5 Von WDR 5

Ab März 2022 öffnet die Beratungsstelle "Leuchtzeichen" ihre Türen für Betroffene von sexualisierter Gewalt im kirchlichen Kontext. Im Gespräch mit Wolfgang Meyer erklärt die Leiterin Jeanette Berger, welche Hilfen die unabhängige Stelle anbieten wird.


Historikerin: "Wahrsagerei soll entlasten"

Historikerin: "Wahrsagerei soll entlasten" WDR 5 Diesseits von Eden 20.02.2022 09:21 Min. Verfügbar bis 18.02.2023 WDR 5 Von WDR 5

Kein Hof ohne Hofastrologe, keine Gesellschaft ohne Wahrsagerei: Was heute als Esoterik gilt, habe eine lange Tradition, sagt Ulrike Ludwig, Historikerin an der Uni Münster. Sie spricht mit Nadja Bascheck über die Geschichte und Funktion von Wahrsagerei.


Die Rolle der Religion im Ukraine-Konflikt

Die Rolle der Religion im Ukraine-Konflikt WDR 5 Diesseits von Eden 20.02.2022 07:34 Min. Verfügbar bis 18.02.2023 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Der Konflikt an der ukrainisch-russischen Grenze habe zu einer Spaltung der Orthodoxie in der Region geführt, sagt der Journalist Christoph Strack. "Denn orthodoxe Kirchen richten ihr Prinzip auch sehr stark auf Nationalstaatlichkeit aus."


Christliche Leprahilfe für Nepal

Christliche Leprahilfe für Nepal WDR 5 Diesseits von Eden 13.02.2022 10:46 Min. Verfügbar bis 11.02.2023 WDR 5 Von WDR 5

Der Verein "Shanti Leprahilfe Dortmund" bietet Hilfe für Leprakranke in Nepal an. Vor dreißig Jahren hat Marianne Grosspietsch ihn gegründet – er wurde zu ihrer Lebensaufgabe. Im Gespräch mit Wolfgang Meyer erzählt sie, wie ihr christlicher Glaube ihre Arbeit bestärkt.


Natur und Tod – Spirituelles bei der Berlinale

Natur und Tod – Spirituelles bei der Berlinale WDR 5 Diesseits von Eden 13.02.2022 05:52 Min. Verfügbar bis 11.02.2023 WDR 5 Von Kirsten Dietrich

Filme über Spiritualität auf der Berlinale zeigen oft die Lebenswelt von Indigenen und spielen dieses Jahr in Kambodscha, Kanada oder Mexiko. Doch das Thema findet sich auch in "Zum Tod meiner Mutter" von Jessica Krummacher. Autorin: Kirsten Dietrich


Henry G. Brandt: Rückblick auf sein Leben

Henry G. Brandt: Rückblick auf sein Leben WDR 5 Diesseits von Eden 13.02.2022 03:40 Min. Verfügbar bis 21.02.2023 WDR 5 Von Heinz-Peter Katlewski

Der Tod von Rabbiner Henry G. Brandt hat große Trauer hervorgerufen. Er war eine treibende Kraft im jüdisch-christlichen Dialog und starb im Alter von 94 Jahren in Zürich. Ein Blick zurück auf sein bewegtes Leben.


Auspacken: Sammlung der Afrika-Missionare

Auspacken: Sammlung der Afrika-Missionare WDR 5 Diesseits von Eden 06.02.2022 05:47 Min. Verfügbar bis 04.02.2023 WDR 5 Von Mechthild Klein

Das Bochumer Centrum für religionswissenschaftliche Studien wertet die Hinterlassenschaften von Afrika- Missionaren aus – von den weißen Vätern aus Köln. Der Orden wurde 1868 vom Bischof von Algier gegründet. Mechthild Klein mit einem Blick in die Box.


Queen Elizabeth: "Verteidigerin des Glaubens"

Queen Elizabeth: "Verteidigerin des Glaubens" WDR 5 Diesseits von Eden 06.02.2022 08:04 Min. Verfügbar bis 04.02.2023 WDR 5 Von WDR 5

Seit 70 Jahren ist Elizabeth II. Königin von England. Damit ist sie auch Oberhaupt der anglikanischen Kirche. In ihrem eigenen Leben sei die Religion extrem wichtig, sagt der Münsteraner Historiker André Johannes Krischer. Sie fühle sich als "Verteidigerin des Glaubens" aller Religionen.


Schwuler Imam: "Queers sind Teil der Umma"

Schwuler Imam: "Queers sind Teil der Umma" WDR 5 Diesseits von Eden 06.02.2022 04:50 Min. Verfügbar bis 06.02.2023 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Homosexualität ist unislamisch: Das glauben zumindest konservative Muslime. Da leben viele queere Muslime ihre Sexualität lieber nicht offen aus. Nicht so Christian Awhan Hermann, der erste offen schwule Imam Deutschlands. Autor: Murat Koyuncu


Tiktok-Star mit 98 - die Auschwitz-Überlebende Lily Ebert

Tiktok-Star mit 98 - die Auschwitz-Überlebende Lily Ebert WDR 5 Diesseits von Eden 06.02.2022 05:18 Min. Verfügbar bis 06.02.2099 WDR 5 Von Margalit Berger / Anja von Cysewski

Sie ist nicht unbedingt das, was man eine Influencerin nennt: Lily Ebert ist 98 Jahre alt und eine Auschwitz-Überlebende. Aber sie ist geübt darin, einem Publikum zu erzählen, wohin Hass führen kann. Das tut sie auch auf Tiktok - mit viel Charme, einem pastellfarbenem Hütchen auf dem Kopf und ihrem Urenkel an der Seite.


"Katholische Kirche an einem Kipppunkt"

"Katholische Kirche an einem Kipppunkt" WDR 5 Diesseits von Eden 30.01.2022 09:23 Min. Verfügbar bis 28.01.2023 WDR 5 Von WDR 5

Sexuelle Gewalt, Homophobie und ein Papst, der falsch aussagt: Viele Gläubige wenden sich jetzt erst recht von ihrer Kirche ab. Deshalb sei es wichtiger denn je, dass sich eine große Mehrheit der Bischöfe reformwillig zeigt, sagt Matthias Sellmann, Theologe an der Ruhr-Universität Bochum.


Trauer um Zen-Meister Thich Nhat Hanh

Trauer um Zen-Meister Thich Nhat Hanh WDR 5 Diesseits von Eden 30.01.2022 06:25 Min. Verfügbar bis 28.01.2023 WDR 5 Von Heike Braun

Kommen und gehen in Freiheit: Um den buddhistischen Mönch und Zen-Meister trauern nicht nur Millionen Buddhist:innen, auch hochrangige Vertreter:innen anderer Religionen reisen nach Vietnam, um sich von ihm zu verabschieden. Autorin: Heike Braun


Wer war Lilli Marx?

Wer war Lilli Marx? WDR 5 Diesseits von Eden 30.01.2022 05:36 Min. Verfügbar bis 30.01.2099 WDR 5 Von Ulrike Burgwinkel

Ihre Eltern kamen im KZ ums Leben, sie selbst floh ins Exil: Lilli Marx hätte Deutschland nach dem Krieg endgültig den Rücken kehren können. Stattdessen ging sie mit viel Enthusiasmus daran, das jüdische Leben im Land der Täter wiederaufzubauen. Die Allgemeine Jüdische Wochenzeitung war ihr wichtigstes Projekt - aber lange nicht das einzige. Autorin: Ulrike Burgwinkel