WDR 5 Diesseits von Eden

Aus der Welt der Religionen

WDR 5 Diesseits von Eden

Diesseits von Eden herrschen keine paradiesischen Zustände. Aber es gibt viele Versuche, einen Weg dorthin zu finden - oder doch wenigstens das Leben diesseits von Eden lebenswert zu gestalten. Darüber wird innerhalb und außerhalb von Kirchen und anderen Gotteshäusern nachgedacht, gestritten und ausprobiert. In Berichten, Reportagen, Interviews und Kommentaren begleitet die Sendereihe Christen und Gläubige anderer Religionen.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Wasser, Gott und Klimaschutz WDR 5 Diesseits von Eden 21.02.2021 05:21 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5 Von Irene Dänzer-Vanotti

Das Klimafasten der Kirchen stellt in diesem Jahr Wasser und Wassermangel in den Mittelpunkt. Irene Dänzer-Vanotti gibt einen Blick auf die Bedeutung von Wasser in den Weltreligionen.


1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland WDR 5 Diesseits von Eden 21.02.2021 06:49 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 5 Von WDR 5

Seit mindestens 1700 Jahren gibt es jüdisches Leben in Deutschland. Religionsjournalist Gerald Beyrodt bereitet den WDR auf das Festjahr 2021 vor und berichtet unter anderem von Aktionen zum Online-Kennenlernen von Jüd*innen.


Islambilder: "Es fehlt die Vielfalt" WDR 5 Diesseits von Eden 14.02.2021 09:04 Min. Verfügbar bis 12.02.2022 WDR 5 Von WDR 5

Stereotype prägen das Islambild in den Medien. In seinem Blog "Moin und Salam" will der Foto-Journalist Julius Matuschik die kulturelle Vielfalt des Islams in Deutschland abbilden, mit alten Narrativen aufräumen und Medienschaffende zum Umdenken bewegen.


Karneval: Die "Blauköpp" feiern online WDR 5 Diesseits von Eden 14.02.2021 04:37 Min. Verfügbar bis 12.02.2022 WDR 5 Von Nadja Bascheck

Seit Ende der Neunziger Jahre bringen die Kölner Protestant*innen ihre eigene Karnevals-Sitzung auf die Bühne. Dieses Jahr gibt es einen Film, der gestreamt werden kann. Die Erlöse gehen an Geflüchtete in Griechenland, berichtet Nadja Bascheck.


Wo starb Martin Luther? WDR 5 Diesseits von Eden 14.02.2021 05:53 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Martin Luther starb am 18. Februar 1546 in Eisleben. So viel ist bekannt. Aber wo genau? Ein kleines Museum in der Stadt, in der das Leben des Reformators begann und endete, klärt auf.


Interreligiöser Trialog WDR 5 Diesseits von Eden 14.02.2021 03:45 Min. Verfügbar bis 23.02.2022 WDR 5 Von Christina-Maria Purkert

Miteinander sprechen ist wichtig. Vertreter des christlichen, jüdischen und muslimischen Glaubens treffen sich deshalb seit 20 Jahren im Abrahamischen Forum, um Vorurteile abzubauen


Buddhistisches Zentrum in Kaarst WDR 5 Diesseits von Eden 07.02.2021 03:42 Min. Verfügbar bis 05.02.2022 WDR 5 Von Thomas Kalus

In einem unscheinbaren Bungalow in Kaarst bei Düsseldorf befindet sich ein buddhistisches Zentrum. Es ist das einzige Tochterzentrum des Hanmaum-Ordens und wird von drei Schülerinnen der Zen-Meisterin Daehaeng geleitet. Autor: Thomas Kalus


Orgelspielen ohne Glauben WDR 5 Diesseits von Eden 07.02.2021 05:04 Min. Verfügbar bis 05.02.2022 WDR 5 Von Kirsten Dietrich

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021. Die meisten von ihnen stehen in Kirchen. Doch manche Konzertorganist*innen sind nicht mehr kirchlich. Kirsten Dietrich hat sie gefragt, wie sie trotzdem an ihr Instrument kommen.


Braucht die Welt noch Religion? WDR 5 Diesseits von Eden 07.02.2021 15:39 Min. Verfügbar bis 05.02.2022 WDR 5 Von WDR 5

Der Glaube an Gott kann Nationalismus stützen oder Politik kritisieren. Im Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler Jan Assmann geht es um die Frage, welche Funktion Religion heute in der Welt hat und ob ihre Zeit zu Ende geht.


Nonne fordert mehr Rechte für Frauen in der Kirche WDR 5 Diesseits von Eden 07.02.2021 09:08 Min. Verfügbar bis 07.02.2022 WDR 5 Von Theo Dierkes

Dürfen Frauen Priesterin werden? Nur eine von vielen Fragen, die gerade in der katholischen Kirche diskutiert werden. Unbestritten ist: Viele Frauen würden gerne Priesterin sein. Das belegen die Lebengeschichten, die die Benediktinerin Philippa Rath gesammelt hat. Interview: Theo Dierkes


Kirchenvolk gegen Woelkis Reformen WDR 5 Diesseits von Eden 31.01.2021 07:04 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5 Von Milena Furman

Die Zusammenlegung von 530 Pfarreien zu gut 50 lassen Ehrenamtliche und Gläubige des Erzbistums Köln auf die Barrikaden gehen. Der Diözesanrat hat nun entschieden, die Mitarbeit am "Pastoralen Zukunftsweg" vorerst zu verweigern. Autorin: Milena Furman


Glaube, Pandemie und Verschwörung WDR 5 Diesseits von Eden 31.01.2021 08:57 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 WDR 5 Von WDR 5

In einer Studie will die Politologin Carolin Hillenbrand von der Uni Münster herausfinden, ob und wie der Glaube an Gott während der Corona-Zeit Trost, Hoffnung und Kraft gibt. Sie erklärt auch, wann gläubige Menschen zu Verschwörungsmythen neigen.


Treffen zum Synodalem Weg von Kölner Krise überschattet WDR 5 Diesseits von Eden 31.01.2021 02:33 Min. Verfügbar bis 31.01.2022 WDR 5 Von Klaus Hofmeister

Eigentlich wollten die Synodalen eine Zwischenbilanz zu den Reformbemühungen in der katholischen Kirche ziehen. Aber schon vorher war klar, dass es auf dem Treffen vor allem um Kardinal Woelki, das Gutachten und einen massiven Imageschaden gehen würde. Autor: Klaus Hofmeister


"Kopftuchschlampe": Muslimas in Deutschland WDR 5 Diesseits von Eden 31.01.2021 04:40 Min. Verfügbar bis 31.01.2022 WDR 5 Von Kadriye Acar

Sie werden beschimpft und bespuckt, und wenn es ganz schlimm kommt, wird ihnen das Tuch vom Kopf gezerrt. Muslimas mit Kopftuch sind massiven Diskriminierungen ausgesetzt, zeigt eine Studie. Aber wird die etwas ändern?


Bibel lesen wie im Chat WDR 5 Diesseits von Eden 24.01.2021 05:01 Min. Verfügbar bis 22.01.2022 WDR 5 Von Kirsten Dietrich

Sind Auge und Ohr erstmal an kurze Texte gewöhnt, werden lange Texte zur Herausforderung. Mit der Basis Bibel soll die Übersetzung nun Smartphone-tauglich werden und mehr junge Menschen erreichen. Autorin: Kirsten Dietrich


Micksch: "Gemeinsam Rassismus überwinden" WDR 5 Diesseits von Eden 24.01.2021 11:44 Min. Verfügbar bis 22.01.2022 WDR 5 Von WDR 5

Der Soziologe und Theologe Jürgen Micksch hat den Begriff "multikulturell" erfunden und kämpft seit Jahrzehnten für mehr Toleranz zwischen den Kulturen. Zu seinem 80. Geburtstag spricht er über seine Arbeit, seine Baustellen und seine Erfolge.


Amazigh feiern Neujahrsfest WDR 5 Diesseits von Eden 24.01.2021 03:51 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5 Von Dunja Sadaqi

Amazigh - so nennen sich die Berber Marokkos selbst. Marokko-Reisende kennen sie vor allem als Tourismus-Aushängeschild. Dabei spielt Marokkos größte Bevölkerungsgruppe eine bedeutendere Rolle. Jetzt feiern die Amazigh Neujahr und fordern einen eigenen nationalen Feiertag.


Wie ein Gottesdienst WDR 5 Diesseits von Eden 24.01.2021 04:42 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5 Von Theo Dierkes

Der neue Präsident der USA Joe Biden ist Katholik. Seinen ersten Arbeitstag im Weißen Haus begann er deshalb mit einer Video-Andacht. Aber auch seine Amtseinführung vor dem Kapitol in Washington erinnerte in vielerlei Hinsicht an eine religiöse Veranstaltung.


Protestanten zukunftsfähig? Der neue Präses WDR 5 Diesseits von Eden 17.01.2021 08:19 Min. Verfügbar bis 15.01.2022 WDR 5 Von WDR 5

Thorsten Latzel ist der neue Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Im Interview mit Nadja Bascheck spricht er darüber, wie er mehr junge Menschen erreichen will und mit Hoffnung und Kooperation die großen Fragen unserer Zeit angehen möchte.


Sterbehilfe: Dürfen Christen töten? WDR 5 Diesseits von Eden 17.01.2021 04:47 Min. Verfügbar bis 15.01.2022 WDR 5 Von Michael Hollenbach

Der Bundestag wird künftig erneut über Sterbehilfe debattieren. Einige prominente Protestant*innen sind dafür, dass im Extremfall auch in Einrichtungen der evangelischen Kirche Sterbehilfe geleistet wird, die EKD ist offiziell dagegen. Autor: Michael Hollenbach


Empfehlungen für den Islam-Unterricht WDR 5 Diesseits von Eden 17.01.2021 03:49 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5 Von Kadriye Acar

Beim Islam-Unterricht an deutschen Schulen sind die Unterschiede zwischen den Bundesländern nach wie vor groß. Die Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft (AIWG) gibt deshalb einen aktuellen Überblick und Empfehlungen.


Streifzug durch die Geschichte WDR 5 Diesseits von Eden 17.01.2021 05:56 Min. Verfügbar bis 25.01.2022 WDR 5 Von Kirsten Serup-Bielefeldt

Ein Edikt des römischen Kaisers Konstantin beweist es: Im Jahr 321 wurde zum ersten Mal jüdisches Leben nördlich der Alpen dokumentiert. Seitdem haben sich die Geschichten vieler Jüdinnen und Juden mit der von Deutschland verwoben.


Manfred Rekowski: "Gottesdienste als Kraftquelle" WDR 5 Diesseits von Eden 10.01.2021 08:01 Min. Verfügbar bis 08.01.2022 WDR 5 Von WDR 5

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland geht in den Ruhestand. Im Gespräch mit Wolfgang Meyer erzählt Manfred Rekowski, warum er sich weiterhin für die Bewahrung der Schöpfung und den Schutz von Migrant*innen einsetzen will.


Christen nach dem Sturm aufs Kapitol WDR 5 Diesseits von Eden 10.01.2021 07:06 Min. Verfügbar bis 08.01.2022 WDR 5 Von WDR 5

Nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington sind die Kirchen in den USA gespalten. Während die einen Trump nach wie vor unterstützen, verurteilen die anderen den Angriff scharf, berichtet Martina Buttler.


Präseswahl bei der EKir: Drei Kandidaten, ein Amt WDR 5 Diesseits von Eden 10.01.2021 03:18 Min. Verfügbar bis 10.01.2022 WDR 5 Von Christina Maria Purkert

Manfred Rekowski hört auf. Zwei Männer und eine Frau bewerben sich jetzt um seine Nachfolge als Präses der EKiR, gewählt wird auf der digitalen Landessynode. Auf die neue Spitze warten die alten Herausforderungen: Die Kirche muss spannender für die Gläubigen werden. Autorin: Christina-Maria Purkert


Kommentar: Woelki, die Vertuschung und der Machtmissbrauch WDR 5 Diesseits von Eden 10.01.2021 02:25 Min. Verfügbar bis 10.01.2022 WDR 5 Von Christoph Fleischmann

Der Kölner Kardinal Woelki tut sich schwer mit der Aufdeckung von Fällen sexualisierter Gewalt im Erzbistum. Kein Wunder, findet Christoph Fleischmann: Woelki ist Teil des Systems, das sein Vorgänger etabliert hat, und hat nur das Vertuschen gelernt.


Gläubige zunehmend auf Distanz zu Kirchen WDR 5 Diesseits von Eden 03.01.2021 05:54 Min. Verfügbar bis 30.12.2021 WDR 5 Von WDR 5

Der Graben zwischen den Kirchen und ihren Gläubigen wachse seit Jahrzehnten, sagt der Religionssoziologe Detlef Pollack von der Uni Münster. Die Missbrauchs-Skandale und für viele das pandemiebedingte Fernbleiben von der Kirche verschärfen den Prozess.


Weltuntergänge fallen meist aus WDR 5 Diesseits von Eden 01.01.2021 05:32 Min. Verfügbar bis 30.12.2021 WDR 5 Von Christian Roether

Religionen erzählen häufig vom Ende aller Tage. Häufig um zu warnen oder zur Umkehr aufzufordern. Allerdings sind die prophezeiten Weltuntergänge bislang ausgefallen. Christian Röther über die vielen Enden der Welt.


Rituale: Von der Wiege bis zur Bahre WDR 5 Diesseits von Eden 01.01.2021 11:21 Min. Verfügbar bis 30.12.2021 WDR 5 Von WDR 5

Rituale gliedern die Zeit: Sie unterbrechen den Alltag mit Festen. Und sie gliedern Lebenszeit von der Wiege bis zur Bahre, von der Taufe bis zur Beerdigung. Warum tun sie das? Ein Interview mit Jens Schlamelcher, CERES, Uni Bochum.


Aufstehen zum Morgengebet fällt schwer WDR 5 Diesseits von Eden 01.01.2021 06:17 Min. Verfügbar bis 30.12.2021 WDR 5 Von Irene Dänzer-Vanotti

Mehrmals täglich beten, immer wieder und morgens in aller Frühe aufstehen: Das ist bei Benediktinern ähnlich wie bei frommen Muslimen. Irene Dänzer-Vanotti über Gebete nach der Uhr.


Taizé: "Digitale Andacht, echte Gemeinschaft" WDR 5 Diesseits von Eden 26.12.2020 16:41 Min. Verfügbar bis 23.12.2021 WDR 5 Von WDR 5

Taizé-Andachten erfreuen sich großer Beliebtheit, besonders in der dunklen Jahreszeit. Doch dieses Jahr findet das Jahrestreffen digital statt. Frère Alois Löser, Prior der ökumenischen Bruderschaft, erklärt, wie er trotzdem Hoffnung spenden will.


Mit Zen durch das Corona-Weihnachten WDR 5 Diesseits von Eden 25.12.2020 06:16 Min. Verfügbar bis 23.12.2021 WDR 5 Von Frank Schüre

Auch Buddhist*innen im Land nutzen die Feiertage rund um Weihnachten für Ruhe-Rituale. Möglichst kontaktlos in diesem Jahr. Frank Schüre sucht Besinnung statt Besinnlichkeit – nicht nur für sich selbst.


Rauhnächte und Winterrituale WDR 5 Diesseits von Eden 25.12.2020 07:07 Min. Verfügbar bis 23.12.2021 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

In Europa haben die 12 längsten Nächte am Ende eines Jahres – die sogenannten Rauhnächte – eine lange vorchristliche Tradition. Deshalb hat die Kirche sie übernommen und zu 12 Weihnachtstagen erklärt. Autorin: Elin Hinrichsen


Kirchentag 2021: Digital und kontaktlos WDR 5 Diesseits von Eden 20.12.2020 03:35 Min. Verfügbar bis 18.12.2021 WDR 5 Von Theo Dierkes

Der ökumenische Kirchentag wurde wieder und wieder verschoben. Nun wird er wegen Corona erneut verschoben – ins Netz. Er werde dadurch zwar konzentrierter, aber auch bedeutungsloser, kommentiert Theo Dierkes.


Missbrauchs-Vertuschung: Wer schützt hier was? WDR 5 Diesseits von Eden 20.12.2020 10:54 Min. Verfügbar bis 18.12.2021 WDR 5 Von WDR 5

Dem Kölner Erzbischof Woelki wird ein schwerer Fall von Missbrauchs-Vertuschung vorgeworfen. Es geht um das System. "Da wird ein brutaler Zynismus geschützt, in dem es um Macht, Geld und Karrieren geht", sagt Religions-Journalistin Christiane Florin.


Weihnachten geht auch ohne Gott WDR 5 Diesseits von Eden 13.12.2020 08:01 Min. Verfügbar bis 11.12.2021 WDR 5 Von WDR 5

An Weihnachten feiern Christen die Geburt Jesu. Und die anderen? Die feiern in der Regel mit, auch wenn sie gar nicht an Gott oder Christus glauben. Man könne die religiösen Feste der anderen ruhig mitfeiern, sagt Psychologieprofessorin Kathrin Rothenberg-Elder.


Warum sich Menschen als Juden ausgeben WDR 5 Diesseits von Eden 13.12.2020 05:02 Min. Verfügbar bis 11.12.2021 WDR 5 Von Jens Rosbach

Moshe Peter Loth ist gar kein Jude. Doch er spielte die Rolle bis er irgendwann aufflog. Mit einer jüdischen Identität könne man Eindruck schinden, sagt Rabbiner Walter Rothschild. Was noch hinter dem Fake-Judentum steckt, hat Jens Rosbach recherchiert.


Zwischen den Stühlen: Aramäische Christen in Deutschland WDR 5 Diesseits von Eden 13.12.2020 06:00 Min. Verfügbar bis 13.12.2021 WDR 5 Von Murat Koyuncu

Türken halten Akadina oft für eine Muslimin - bis sie das Kettchem mit dem Kreuz sehen, das die junge Frau trägt. Die Reaktion: Neugier, Unverständnis, aber auch Wut. Nichts Neues für die aramäischen Christen, eine kleine Glaubensgemeinschaft aus der Türkei und Syrien, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden hat. Autor: Murat Koyuncu


Polen: Kritik an Papst Johannes Paul II. WDR 5 Diesseits von Eden 06.12.2020 05:02 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 WDR 5 Von Martin Sander

In Polen haben zahlreiche Filme über Pädophilie von Priestern Staub aufgewirbelt. Die Kirche schlittert dadurch in eine tiefe Krise. Auch der Ruf des heiliggesprochenen Papstes Johannes Paul II. ist angekratzt, berichtet Martin Sander.


Lichterfeste in den Religionen WDR 5 Diesseits von Eden 06.12.2020 05:13 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 WDR 5 Von Irene Dänzer-Vanotti

Licht hat in vielen Religionen eine besondere Bedeutung. In der christlichen Schöpfungsgeschichte ist es der Ursprung allen Lebens und Symbol für die Göttlichkeit. Besonders in der Winterzeit spendet es Hoffnung und Wärme. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti


Das Hochfest Mariä Empfängnis WDR 5 Diesseits von Eden 06.12.2020 05:08 Min. Verfügbar bis 06.12.2021 WDR 5 Von Wolfgang Meyer

Eva hat Adam mit dem Apfel verführt - und ist Schuld daran, dass alle Menschen mit der Erbsünde geboren werden. Nur Maria, die Mutter Gottes, ist frei davon. Für die Kirche ist das so wichtig, dass sie "Mariä Empfängnis" mit einem Hochfest feiert. Außer den Marienverehren wissen aber immer wenige Gläubige, was es damit auf sich hat. Autor: Wolfgang Meyer


Kreuzkirchenchor im Crowd-Funding WDR 5 Diesseits von Eden 29.11.2020 04:41 Min. Verfügbar bis 27.11.2021 WDR 5 Von Elin Hinrichsen

Das Weihnachtsoratorium gehört zum Chor der Bonner Kreuzkirche wie der Baum zum Fest – dieses Jahr per Livestream. Doch dafür braucht der Chor viel Geld: 25.000 Euro. Er will das Bach-Konzert nun mit Crowdfunding finanzieren. Autorin: Elin Hinrichsen


Nach Attacke auf Synagoge in Essen WDR 5 Diesseits von Eden 29.11.2020 03:16 Min. Verfügbar bis 27.11.2021 WDR 5 Von Bettina Papenfuß

Antisemitische Angriffe häufen sich. In Bochum wurden Ausstellungsfiguren zerstört, in Essen hat ein Mann versucht, eine Steinplatte durch ein Synagogen-Fenster zu werfen. Das Gefühl der Sicherheit sei gebrochen, sagt Gemeindevorstand Schalwa Chemsuraschwili. Autorin: Bettina Papenfuß


Friedhöfe: Weniger Tote, mehr Leben? WDR 5 Diesseits von Eden 22.11.2020 04:58 Min. Verfügbar bis 20.11.2021 WDR 5 Von Michael Hollenbach

Eine Studie der Uni Rostock hat gezeigt: Wenn der Friedhof nur ein Ort für Tote bleibt, wird er sterben. Die Wissenschaft empfiehlt daher Kulturveranstaltungen auf die Friedhöfe zurückzuholen, zum Beispiel in Form von Filmabenden mit Bierverkauf. Autor: Michael Hollenbach


Katholische Kirche unter Druck WDR 5 Diesseits von Eden 22.11.2020 03:43 Min. Verfügbar bis 20.11.2021 WDR 5 Von Florian Breitmeier

Der Schritt des Hamburger Erzbischofs Stefan Heße ist längst überfällig, kommentiert Florian Breitmeier. Seit Donnerstag lässt Heße sein Amt als bischöflicher Ansprechpartner für das Zentralkomitee der Deutschen Katholiken ruhen. Freitag schaltete er den Vatikan ein zur Prüfung der Vorwürfe.


Missbrauch: Erzählen als Widerstand WDR 5 Diesseits von Eden 22.11.2020 09:03 Min. Verfügbar bis 22.11.2021 WDR 5 Von Theo Dierkes

Am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, veröffentlicht der katholische Deutsche Frauenbund Erfahrungsberichte von Geistlichem und sexuellem Missbrauch. Titel "Erzählen als Widerstand". Interview mit Doris Reisinger, Theologin, Autorin und Betroffene.


Helden und Opfer: Der Volkstrauertag WDR 5 Diesseits von Eden 15.11.2020 07:08 Min. Verfügbar bis 13.11.2021 WDR 5 Von Kirsten Serup-Bilfeldt

Die Flaggen wehen auf Halbmast: Am 15. November wird dieses Jahr der gefallenen Soldaten beider Weltkriege gedacht. Der Volkstrauertag hat sich in rund 100 Jahren immer wieder verändert – und wurde auch missbraucht, berichtet Kirsten Serup-Bilfeldt.


Gott im Homeoffice? Digitalisierung der EKD WDR 5 Diesseits von Eden 15.11.2020 09:16 Min. Verfügbar bis 13.11.2021 WDR 5 Von WDR 5

Wenn es zur Zeit Luthers schon Twitter gegeben hätte, wäre er online gegangen, sagt Digitalisierungsexpertin Gesche Joost. Sie hilft der Evangelischen Kirche in Deutschland, ihre Themen dynamischer und schneller an die Menschen zu bringen.


Kommentar zur Ausbildung von Imamen im Islamkolleg WDR 5 Diesseits von Eden 15.11.2020 02:59 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Ahmet Senyurt

Wer in Deutschland predigen will, soll auch hier ausgebildet werden: Das ist die Idee hinter dem Islamkolleg, in dem künftige Imame unabhängig von Verbänden und Staat lernen sollen. Aber es gibt Zweifel, ob das funktionieren wird. Autor: Ahmet Senyurt


Kommentar zur Aachener Missbrauchsstudie WDR 5 Diesseits von Eden 15.11.2020 01:23 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5 Von Dierkes

175 Fälle von Missbrauch durch Geistliche sind in einer Missbrauchsstudie des Bistums Aachen aufgeführt. Damit hat es ein "gutes und klares Signal" gesetzt, findet WDR-Experte Theo Dierkes - anders als das Erzbistum Köln, das seine Studie immer noch zurückhält.