Bestens informiert am Abend

WDR 3 Resonanzen

WDR 3 Resonanzen bietet von Montag bis Freitag einen Überblick über die kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Themen des Tages.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Bushido und der Schutz der Clans

Bushido und der Schutz der Clans WDR 3 Resonanzen 05.02.2024 10:33 Min. Verfügbar bis 04.02.2025 WDR 3

Gangsta-Rapper beleidigen und provozieren quasi von Berufs wegen. Nicht nur Bushido lässt sich von arabischen Clans schützen. Claas Meyer-Heuer hat den Prozess zwischen ihm und dem Abou Chaker-Clan verfolgt.


Warnung vor politischer Beeinflussung durch Influencer

Warnung vor politischer Beeinflussung durch Influencer WDR 3 Resonanzen 02.02.2024 08:48 Min. Verfügbar bis 01.02.2025 WDR 3

Die Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz warnt vor extremistischer Propaganda durch Influencer im Netz. Wie das funktioniert und wie man Jugendliche dafür sensibilsiert, erklärt Sebastian Schneider von jugendschutz.net im Gespräch.


Die Sprache der Künstlichen Intelligenz

Die Sprache der Künstlichen Intelligenz WDR 3 Resonanzen 01.02.2024 11:31 Min. Verfügbar bis 31.01.2025 WDR 3

Die KI schreibt mittlerweile besser Deutsch als viele Gymnasiasten - allerdings reagiert sie am besten auf Befehle. Wie das unseren Sprachgebrauch in absehbarer Zukunft verändern wird, erläutert der Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch.


Klangwechsel beim John-Cage-Projekt

Klangwechsel beim John-Cage-Projekt WDR 3 Resonanzen 01.02.2024 04:25 Min. Verfügbar bis 31.01.2025 WDR 3

Irrwitzige 639 Jahre soll diese Orgelkomposition von John Cage dauern, nur alle paar Jahre wird der nächste Ton gespielt. Anlässlich des nächsten Klangwechsel berichtet Claus Fischer vom längsten Musikstück der Welt, das in Halberstadt aufgeführt wird.


LWL-Museum Münster übernimmt Lackkunst-Sammlung

LWL-Museum Münster übernimmt Lackkunst-Sammlung WDR 3 Resonanzen 01.02.2024 09:01 Min. Verfügbar bis 31.01.2025 WDR 3

Zum symbolischen Preis von einem Euro hat die Firma BASF ihre Sammlung an Lackkunst-Objekten an das LWL-Museum "verkauft". Die stellvertretende Museumsdirektorin Tanja Pirsig-Marshall erläutert den Übernahme-Coup.


"Size Matters" im Düsseldorfer Kunstpalast

"Size Matters" im Düsseldorfer Kunstpalast WDR 3 Resonanzen 31.01.2024 09:07 Min. Verfügbar bis 30.01.2025 WDR 3 Von Annette Hager

Bedeutet Größe immer Wirkmacht? Und Kleinheit immer Intimität? Fragen, mit denen Kuratorin Linda Conze die Besucher in der Düsseldorfer Ausstellung über Größe in der Fotografie konfrontieren möchte - mit Bildern zwischen Oversize und Thumbnail-Winzigkeit.


Rheingold-Studie zu den Anti-Rechts-Protesten

Rheingold-Studie zu den Anti-Rechts-Protesten WDR 3 Resonanzen 31.01.2024 09:36 Min. Verfügbar bis 30.01.2025 WDR 3 Von Stephan Grünewald

Endlich ist das liberale, weltoffene Deutschland aufgewacht und tritt in Protesten für die Demokratie und gegen Rechts ein. So jedenfalls die Meinung der Befragten in der "Rheingold Studie" von Stephan Grünewald.


Telepathie Chips ins Gehirn verpflanzt

Telepathie Chips ins Gehirn verpflanzt WDR 3 Resonanzen 30.01.2024 07:35 Min. Verfügbar bis 29.01.2025 WDR 3

Elon Musks Medizintechnik-Firma Neuralink hat ihr Gehirn-Implantat zum ersten Mal einem Menschen eingesetzt. Der Patient erhole sich nach dem Eingriff am Sonntag gut, hieß es. Dominik Josic im Gespräch mit Wissenschaftsautor Michael Lange.


Homepage und Buch erinnern an Belagerung von Leningrad

Homepage und Buch erinnern an Belagerung von Leningrad WDR 3 Resonanzen 29.01.2024 09:26 Min. Verfügbar bis 28.01.2025 WDR 3 Von Katharina Gavrik/ Svetlana Fourer

Eine neue Homepage erinnert an die vor 80 Jahren beendete Belagerung von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht. Das Projekt will informieren und den Überlebenden der Blockade Würdigung und Wertschätzung entgegenbringen. WDR 3 spricht mit den Projektverantwortlichen Katharina Gavrik und Svetlana Fourer.


Holocaust-Literatur verpflichtend in die Lehrpläne?

Holocaust-Literatur verpflichtend in die Lehrpläne? WDR 3 Resonanzen 26.01.2024 08:45 Min. Verfügbar bis 25.01.2025 WDR 3

Ende 2022 forderten Deutschlehrer, Quellen zum Holocaust zum Pflichtstoff im Deutsch-Unterricht aufzunehmen. Gut ein Jahr später hat sich schulpolitisch wenig getan. Gespräch mit dem Germanistikprofessor Sascha Feuchert.


Zum Tod des Theatermachers Frank-Patrick Steckel

Zum Tod des Theatermachers Frank-Patrick Steckel WDR 3 Resonanzen 26.01.2024 04:50 Min. Verfügbar bis 25.01.2025 WDR 3

Er war Mitgründer der Berliner Schaubühne und neun Jahre Intendant am Schauspielhaus Bochum - nun ist Frank-Patrick Steckel im Alter von 80 Jahren gestorben. Eine persönliche Erinnerung von Stefan Keim.


Ein ungewöhnlicher Blick auf den Mond

Ein ungewöhnlicher Blick auf den Mond WDR 3 Resonanzen 25.01.2024 10:16 Min. Verfügbar bis 24.01.2025 WDR 3

Der Mond ist unser Begleiter, er fasziniert uns, derzeit soll er wieder bereist werden. Der Gestalter Robert Steinmüller hat eine fiktive Enzyklopädie über den Mond verfasst, "Die Meere des Mondes".


Claudia Roth zum Kulturprogramm der Fußball-Europameisterschaft

Claudia Roth zum Kulturprogramm der Fußball-Europameisterschaft WDR 3 Resonanzen 24.01.2024 06:25 Min. Verfügbar bis 23.01.2025 WDR 3

Bunt, divers und inklusiv - so will sich Deutschland mit einem Kulturprogramm zur Fußball EM präsentieren. Staatsministerin Claudia Roth spricht mit Dominik Jozic über "Stadien der Träume" und die tänzerischen Fähigkeiten von guten Fußballern.


Nach Jahrzehnten zurück in Deutschland

Nach Jahrzehnten zurück in Deutschland WDR 3 Resonanzen 24.01.2024 13:12 Min. Verfügbar bis 23.01.2025 WDR 3

Stephan Wackwitz hat für das Goethe-Institut fast drei Jahrzehnte im Ausland gelebt. Jetzt ist er zurückgekehrt und erzählt essayistisch und autobiografisch über sein Leben als Kulturdiplomat und das "Geheimnis der Rückkehr".


Gedenkstele für Lieselotte Wevers

Gedenkstele für Lieselotte Wevers WDR 3 Resonanzen 23.01.2024 07:43 Min. Verfügbar bis 22.01.2025 WDR 3

Am Klosterhof in Düsseldorf steht eine Gedenkstele für Lieselotte Wevers. Das zwölfjährige Mädchen starb 1943 in der "Anstalt Kalmenhof" in Hessen, sie war geistig behindert und wurde von den Nationalsozialisten deportiert. Jetzt wurde ihr Schicksal öffentlich gemacht. Bastian Fleermann, Leiter der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf.


Förderprogramm zur Unterstützung kleiner Bühnen

Förderprogramm zur Unterstützung kleiner Bühnen WDR 3 Resonanzen 23.01.2024 06:28 Min. Verfügbar bis 22.01.2025 WDR 3

Live-Programm auf kleinen Bühnen wird in NRW jedes Jahr ausgezeichnet. Für die freie Musikszene Wertschätzung und Finanzspritze. Die Präsidentin des Landesmusikrates Christine Siegert zur Spielstättenprogrammprämie des Landes.


Sundance Filmfestival eröffnet

Sundance Filmfestival eröffnet WDR 3 Resonanzen 19.01.2024 08:35 Min. Verfügbar bis 18.01.2025 WDR 3

In dem Wintersportort Park City im US-Bundesstaat Utah ist das Sundance Film Festival eröffnet worden. Mehr als 80 Filme aus 24 Ländern werden dort in den kommenden Tagen gezeigt. Aus Park City berichtet Katharina Wilhelm.


PEN ruft zu Anti-Rechts-Demos auf

PEN ruft zu Anti-Rechts-Demos auf WDR 3 Resonanzen 18.01.2024 07:45 Min. Verfügbar bis 17.01.2025 WDR 3

Das PEN-Zentrum Deutschland ruft dazu auf, sich an Demonstrationen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus zu beteiligen. Gespräch mit PEN-Präsident José Oliver.


Zwei Grenzgänger bespielen Deutschen Pavillon in Venedig

Zwei Grenzgänger bespielen Deutschen Pavillon in Venedig WDR 3 Resonanzen 17.01.2024 08:17 Min. Verfügbar bis 16.01.2025 WDR 3

Die israelische Künstlerin Yael Bartana und der Berliner Theaterregisseur Ersan Mondtag gestalten den Deutschen Pavillon für die Kunstbiennale in Venedig. Was sie vorhaben und warum die Personalie so spät bekannt wurde, erklärt Claudia Dichter.


Podcast über gesellschaftliche Folgen der Kölner Silvesternacht

Podcast über gesellschaftliche Folgen der Kölner Silvesternacht WDR 3 Resonanzen 17.01.2024 11:45 Min. Verfügbar bis 16.01.2025 WDR 3

Die Kölner Silvesternacht 2015 hat die Republik entsetzt: Damals wurden viele Frauen Opfer sexueller Gewalt durch junge nordafrikanische Männer. "Cut" heißt ein WDR-Podcast über die gesellschaftlichen Folgen. Wir stellen ihn vor.


Wie Festivalmacher und Behörden besser zusammenarbeiten

Wie Festivalmacher und Behörden besser zusammenarbeiten WDR 3 Resonanzen 16.01.2024 09:34 Min. Verfügbar bis 15.01.2025 WDR 3

Eine Veranstaltung scheitert oft an Kleinigkeiten wie Formfehlern bei den Anträgen oder falschen Vorstellungen über die Durchführbarkeit. Gestern trafen sich deshalb Behörden und Festivalmacher in Dortmund, um über eine bessere Zusammenarbeit zu reden.


Nach dem Iowa-Caucus - Trump auf dem Weg ins Präsidentenamt?

Nach dem Iowa-Caucus - Trump auf dem Weg ins Präsidentenamt? WDR 3 Resonanzen 16.01.2024 08:40 Min. Verfügbar bis 15.01.2025 WDR 3

Bei der ersten Vorwahl in den USA hängt Donald Trump die Konkurrenz ab. Welche gesellschaftlichen Entwicklungen manifestieren sich in Amerika und wie verändert er das Land? Einschätzungen von Historikerin, Autorin und Amerika-Expertin Annika Brockschmidt.


Erster Bürgerrat gibt Empfehlungen ab

Erster Bürgerrat gibt Empfehlungen ab WDR 3 Resonanzen 15.01.2024 12:14 Min. Verfügbar bis 14.01.2025 WDR 3

160 ausgeloste Teilnehmer haben in einem Bürgerrat über Ernährung diskutiert - und dem Bundestag nun ihre Empfehlungen vorgelegt. Bereichern solche Gremien die Demokratie, oder sind sie eine Art Nebenparlament? Gespräch mit Politologin Brigitte Geissel.


Rückeroberung der Kultur in Polen

Rückeroberung der Kultur in Polen WDR 3 Resonanzen 12.01.2024 03:52 Min. Verfügbar bis 11.01.2025 WDR 3

In Polen stehen sich derzeit die Anhänger der nationalkonservativen PiS und der Regierung Donald Tusk unversöhnlich gegenüber. Trotzdem gibt zeichnen sich in der Kultur erste Reformen ab. Martin Adam berichtet.


Abdankung Margarethe II.

Abdankung Margarethe II. WDR 3 Resonanzen 12.01.2024 07:36 Min. Verfügbar bis 11.01.2025 WDR 3

Am kommenden Sonntag dankt Königin Margarethe II. von Dänemark ab und übergibt das Zepter ihrem Sohn Frederik. Die auch künstlerisch ambitionierte Monarchin hat 52 Jahre lang für Stabilität im Land gesorgt. Julia Wäschenbach über ihre Popularität und die Relevanz der Monarchien in Skandinavien.


Ein Jahr nach Räumung von Lützerath

Ein Jahr nach Räumung von Lützerath WDR 3 Resonanzen 11.01.2024 09:47 Min. Verfügbar bis 10.01.2025 WDR 3

Vor einem Jahr musste das Dorf Lützerath den Braunkohle-Baggern weichen. Filmemacher Ingo Haeb hat sich intensiv mit der Symbolkraft der Braunkohledörfer befasst.


Abriss Generalshotel - Zum Umgang mit DDR-Architektur

Abriss Generalshotel - Zum Umgang mit DDR-Architektur WDR 3 Resonanzen 10.01.2024 08:38 Min. Verfügbar bis 09.01.2025 WDR 3

Trotz Protesten hat der Abriss des Generalshotels auf dem Gelände des Flughafens BER begonnen. Architekt Ayhan Ayrilmaz von ICOMOS über unseren Umgang mit der DDR-Architektur und die Frage, was das über unser Verhältnis zur Geschichte aussagt.


Das Bild des Bauern in der Gesellschaft im Wandel

Das Bild des Bauern in der Gesellschaft im Wandel WDR 3 Resonanzen 09.01.2024 07:41 Min. Verfügbar bis 08.01.2025 WDR 3

Mit dem Image der Bauern steht es auch wegen der aktuellen Proteste nicht zum Besten. Doch woher kommt das klischeebeladene Bild des schlichten Landmanns? Reinhard Kaiser-Mühlecker, Landwirt und Schriftsteller über Ruf und Beruf des Bauern.


Neue Wege für die Oper

Neue Wege für die Oper WDR 3 Resonanzen 08.01.2024 12:16 Min. Verfügbar bis 07.01.2025 WDR 3

Claudia Roth fordert Reformen für die Bayreuther Festspiele. Auch die Opernhäuser stehen vor großen Herausforderungen. Claudia Schmitz vom Deutschen Bühnenverein über Ideen für ein breites Publikum.


Offener Brief gegen Berliner Antidiskriminierungs-Klausel

Offener Brief gegen Berliner Antidiskriminierungs-Klausel WDR 3 Resonanzen 08.01.2024 08:23 Min. Verfügbar bis 07.01.2025 WDR 3

Aufregung in Berlins Kulturszene: Ein Offener Brief protestiert gegen eine Klausel, die Kultursenator Joe Chialo eingeführt hat. Sie verlangt bei finanzieller Förderung ein klares Bekenntnis gegen Antisemitismus. Ingo Arend über die Gründe für den Ärger.


Theatermacher Rolf Dennemann tot

Theatermacher Rolf Dennemann tot WDR 3 Resonanzen 08.01.2024 09:29 Min. Verfügbar bis 07.01.2025 WDR 3

Rolf Dennemann war prägend für die Theaterszene im Ruhrgebiet. Einige seiner kreativen Konzepte sind inzwischen Mainstream. Zusammen mit Gerard Mortier entwickelte er die ersten Ruhrtriennalen. Stefan Bolte-Keim würdigt den Theatermacher.


Geschichte der Parkuhr

Geschichte der Parkuhr WDR 3 Resonanzen 04.01.2024 08:11 Min. Verfügbar bis 03.01.2025 WDR 3

Vor 70 Jahren wurde in Duisburg die erste Parkuhr aufgestellt - Groschengräber für Autobesitzer und der Versuch, Parkraum zu bewirtschaften. Stadtplanung ist Verkehrsplanung, sagt Spaziergangwissenschaftler Martin Schmitz.


Kulturinstitute zwischen den Fronten

Kulturinstitute zwischen den Fronten WDR 3 Resonanzen 03.01.2024 06:04 Min. Verfügbar bis 02.01.2025 WDR 3 Von Katrin Budde

Angesichts des Krieges im Nahen Osten wissen große Kulturinstititutionen kaum mehr, mit wem sie noch international arbeiten dürfen. Kartin Budde (SPD) vom Kulturausschuss plädiert für eine sachliche Debatte.


"Das Grundgesetz - verständlich erklärt" von Alexander Thiele

"Das Grundgesetz - verständlich erklärt" von Alexander Thiele WDR 3 Resonanzen 03.01.2024 09:07 Min. Verfügbar bis 02.01.2025 WDR 3 Von Alexander Thiele

Das Grundgesetz wird dieses Jahr 75 - aber wer weiß eigentlich, was wirklich drin steht? Der Berliner Staatsrechtler Alexander Thiele will den Zugang erleichtern.


Cellistin Ella Rohwer von Pro Musik zu Spotifys neuer Vergütung

Cellistin Ella Rohwer von Pro Musik zu Spotifys neuer Vergütung WDR 3 Resonanzen 02.01.2024 08:22 Min. Verfügbar bis 01.01.2025 WDR 3

Der Verband Pro Musik ist ein Zusammenschluss von Musikerinnen und Musikern, die eine Petition gegen die geänderten Vergütungsrichtlinien bei Spotify auf den Weg gebracht haben. Was der Verband kritisiert, erklärt die Cellistin Ella Rohwer.


Zukunftsforscher: "Wir brauchen eine neue Geisteshaltung"

Zukunftsforscher: "Wir brauchen eine neue Geisteshaltung" WDR 3 Resonanzen 02.01.2024 12:25 Min. Verfügbar bis 01.01.2025 WDR 3

Die Zeiten, in denen man die Zukunft anhand von Trends vorhersagen konnte, scheinen vorbei zu sein. Vielmehr richte sich der Blick der Forschenden in Zeiten von Polykrisen auf Transformationsprozesse, berichtet der Soziologe Christian Schuldt.


Über die Faszination des Feuerwerks

Über die Faszination des Feuerwerks WDR 3 Resonanzen 29.12.2023 08:51 Min. Verfügbar bis 28.12.2024 WDR 3

Einst diente das Feuerwerk dazu, Herrschaft zu repräsentieren. Und noch heute bedeuten die Böller Luxus, sagt der Kulturwissenschaftler Manuel Trummer. Ein Gespräch über die Vergänglichkeit des Augenblicks und die Angst vor dem Böllerverbot.


Kleine Buchläden sollen seltener beliefert werden

Kleine Buchläden sollen seltener beliefert werden WDR 3 Resonanzen 28.12.2023 08:20 Min. Verfügbar bis 27.12.2024 WDR 3

Wegen der gestiegenen Kosten will der Buchgroßhändler Zeitfracht für kleinere Händler die Übernachtlieferung einstellen. Die Kölner Buchhändlerin Dorothee Junck über Logistik, Kosten und Herausforderungen für den "Buchladen um die Ecke".


Historische Parks und der Klimawandel

Historische Parks und der Klimawandel WDR 3 Resonanzen 28.12.2023 15:29 Min. Verfügbar bis 27.12.2024 WDR 3

Erst die große Trockenheit, nun wochenlanger Regen: Darunter leiden auch historische und denkmalgeschützten Parks. Michael Dreisvogt vom Arboretum Haerle berichtet von Pflanzen für den Klimawandel und warum sich auch der Denkmalschutz wohl wandeln muss.


Deutscher Krimipreis 2023

Deutscher Krimipreis 2023 WDR 3 Resonanzen 27.12.2023 08:15 Min. Verfügbar bis 26.12.2024 WDR 3

Zum 40. Mal wurde der Deutsche Krimipreis vergeben: Im Bereich der deutschsprachigen Kriminalliteratur ist Andreas Pflüger mit seinem Roman "Wie sterben geht" ganz vorn gelandet - in der Kategorie "International" steht James Kestrel mit "Fünf Winter" auf Nummer Eins. Ulrich Noller erklärt warum.


Düfte: Emotionen gehen auch durch die Nase

Düfte: Emotionen gehen auch durch die Nase WDR 3 Resonanzen 22.12.2023 10:42 Min. Verfügbar bis 21.12.2024 WDR 3 Von Hanns Hatt

Der Geruch von Plätzchen, von Weihrauch, von Glühwein - Düfte lösen bei uns Emotionen und Erinnerungen aus, gute, aber auch unschöne, stärker vielleicht als durch das, was wir sehen. Ein Gespräch mit dem Duftforscher Hanns Hatt von der Uni Ruhr-Uni Bochum.


Bergbaumuseum hält Erinnerung an Kohle wach

Bergbaumuseum hält Erinnerung an Kohle wach WDR 3 Resonanzen 21.12.2023 07:52 Min. Verfügbar bis 21.12.2024 WDR 3

Vor fünf Jahren übergaben Kumpel Bundespräsident Steinmeier den letzten Klumpen Steinkohle. Das Bochumer Bergbaumuseum erinnert an die prägende Kohle-Zeit in NRW. Gespräch mit Museumssprecher Sebastian Pewny darüber, wie die Geschichte lebendig bleibt.


In Polens staatl. Rundfunk müssen PiS-nahe Journalisten gehen

In Polens staatl. Rundfunk müssen PiS-nahe Journalisten gehen WDR 3 Resonanzen 21.12.2023 08:22 Min. Verfügbar bis 20.12.2024 WDR 3

Nach dem Wahlsieg von Donald Tusk hat das neue polnische Parlament gebilligt, dass PiS-treue Journalisten aus dem staatlichen TV entfernt werden. Doch die PiS ringt weiter um Einfluss und besetzt den Sender. ARD-Korrespondent Martin Adam über die Lage.


Die Zukunft des Grimme-Instituts

Die Zukunft des Grimme-Instituts WDR 3 Resonanzen 19.12.2023 06:33 Min. Verfügbar bis 18.12.2024 WDR 3

Das Grimme-Institut will die Bereiche Forschung und Medienbildung schließen, um seine Finanzlücke zu schließen. Dagegen wehren sich die Mitarbeitenden. Anne Burgmer ist Mitglied der Grimme-Jury und ordnet die Krise im Gespräch mit Sascha Ziehn ein.


Grenzen des digitalen Unterrichts

Grenzen des digitalen Unterrichts WDR 3 Resonanzen 19.12.2023 09:10 Min. Verfügbar bis 18.12.2024 WDR 3

Lange galt Schweden als Vorbild für digitalen Unterricht. Nun kehren dort die Bücher zurück in die Grundschule, weil die Lernkompetenz nachgelassen hat. Bildungsforscherin Ramona Lorenz erklärt Sascha Ziehn, wann digitale Medien den Unterricht stärken - und wann nicht.


Papst ebnet Weg für Segnung homosexueller Paare

Papst ebnet Weg für Segnung homosexueller Paare WDR 3 Resonanzen 18.12.2023 06:14 Min. Verfügbar bis 17.12.2024 WDR 3 Von WDR3

Queere Menschen können sich nun von der katholischen Kirche segnen lassen. Das sei nur auf den ersten Blick ein kleines Weihnachtswunder, sagt Jens Ehebrecht-Zumsande. Warum der Theologe und #OutInChurch-Mitgründer das Geschenk "am liebsten umtauschen würde" würde, erklärt er Thilo Jahn.


Migrationsforschung: Deutschland muss Einwanderungsland werden

Migrationsforschung: Deutschland muss Einwanderungsland werden WDR 3 Resonanzen 18.12.2023 10:19 Min. Verfügbar bis 17.12.2024 WDR 3

Deutschland braucht dringend Einwanderer, um die demnächst in Rente gehenden Boomer zu ersetzen, sagt Özgür Özvatan vom Berliner Institut für Migrationsforschung. Selbst die AfD käme nicht ohne ein Einwanderungskonzept aus, wenn sie regieren würde.


Kontroverse um Verleihung des Hannah-Arendt-Preises

Kontroverse um Verleihung des Hannah-Arendt-Preises WDR 3 Resonanzen 15.12.2023 11:22 Min. Verfügbar bis 14.12.2024 WDR 3

Die Verleihung des Hannah-Arendt-Preises für politisches Denken" hat zur Kontroverse über die Preisträgerin Masha Gessen geführt. Ihr wird vorgeworfen, die aktuelle Lage in Gaza mit dem Warschauer Ghetto zu vergleichen. Historiker Meron Mendel im Gespräch


Imam-Abkommen mit der Türkei

Imam-Abkommen mit der Türkei WDR 3 Resonanzen 14.12.2023 09:23 Min. Verfügbar bis 13.12.2024 WDR 3

In Deutschland sollen bald nur noch hier ausgebildete Imame arbeiten. Islamwissenschaftler Prof. Mouhanad Khorchide bezweifelt, dass das Abkommen zwangsläufig zu mehr Toleranz führen wird.


Die Sparpläne der Goethe-Institute

Die Sparpläne der Goethe-Institute WDR 3 Resonanzen 13.12.2023 10:21 Min. Verfügbar bis 12.12.2024 WDR 3

Das Goethe-Institut muss sparen und sich gleichzeitig neuen Aufgaben stellen. Institute in Westeuropa werden geschlossen, im Osten werden neue Einrichtungen aufgebaut. Und das Geld wird auch weniger. Präsidentin Corola Lentz im Gespräch.