Bestens informiert am Abend

WDR 3 Resonanzen

WDR 3 Resonanzen bietet von Montag bis Freitag einen Überblick über die kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Themen des Tages.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Internationales Jazz-Festival Moers startet

Internationales Jazz-Festival Moers startet WDR 3 Resonanzen 17.05.2024 08:22 Min. Verfügbar bis 17.05.2025 WDR 3

Das Jazz Festival Moers ist eine Institution in der Szene und engagiert sich dieses Jahr auch politisch für Frieden und gegen Rüstung. Musikalisch liegt der Schwerpunkt auf Namibia. Festivalleiter Tim Isfort im Gespräch über das Programm am Wochenende.


Kulturgutrettung: Notfallseminar übt Ernstfall

Kulturgutrettung: Notfallseminar übt Ernstfall WDR 3 Resonanzen 16.05.2024 09:30 Min. Verfügbar bis 16.05.2025 WDR 3

Bei einem Brand oder Hochwasser ist auch Kulturgut in Gefahr. Wie ist Vorsorge möglich? Wie sieht eine Rettung im Notfall aus? Dieses Szenario wurde unter Federführung von BlueShield Deutschland in Köln durchgespielt. Cornelia Wegerhoff berichtet.


Theaterprojekt bei den Ruhrfestspielen: Hier spricht die Polizei

Theaterprojekt bei den Ruhrfestspielen: Hier spricht die Polizei WDR 3 Resonanzen 16.05.2024 09:20 Min. Verfügbar bis 16.05.2025 WDR 3

Die Polizei verkörpert auch die physische Gewalt des Staates. Bei der Bevölkerung ist daher das Verhältnis zu ihr ambivalent. "Hier spricht die Polizei" - ist ein dokumentarisches Theaterprojekt über Ordnungshüter. Regisseurin Julia Roesler im Gespräch.


Community Music gegen Einsamkeit

Community Music gegen Einsamkeit WDR 3 Resonanzen 15.05.2024 11:07 Min. Verfügbar bis 15.05.2025 WDR 3

Das Konzerthaus Dortmund lädt mit seinem Community Music Programm alle Menschen aus Dortmund und der Umgebung ein, gemeinsam zu musizieren. Intendant Raphael von Hoensbroech über die Kraft der Musik.


"Die Kunst der Zuversicht"

"Die Kunst der Zuversicht" WDR 3 Resonanzen 15.05.2024 10:30 Min. Verfügbar bis 15.05.2025 WDR 3

Liebe Enkel - oder: Die Kraft der Zuversicht - so heißt das neue Buch von Gabriele von Arnim. Es ist vor allem eins: eine Ermutigung an uns alle, nicht den Kopf in den Sand zu stecken. Ein Gespräch mit der Journalistin und Großmutter.


Auftakt Filmfestival Cannes

Auftakt Filmfestival Cannes WDR 3 Resonanzen 14.05.2024 09:05 Min. Verfügbar bis 14.05.2025 WDR 3

Startschuss für das Filmfestival in Cannes. 22 Filme gehen ins Rennen um die Goldene Palme. Carolin Dylla über Ehrenpalmen und eine neue MeToo-Debatte.


Zum Tod von Alice Munro

Zum Tod von Alice Munro WDR 3 Resonanzen 14.05.2024 07:00 Min. Verfügbar bis 14.05.2025 WDR 3

Die kanadische Schriftstellerin Alice Munro war lange ein literarischer Geheimtipp. Erst 2013 bekam sie den Literaturnobelpreis. Manuela Reichart erinnert an Munro.


Uljana Wolf übernimmt Poetikdozentur in Bonn

Uljana Wolf übernimmt Poetikdozentur in Bonn WDR 3 Resonanzen 13.05.2024 07:07 Min. Verfügbar bis 13.05.2025 WDR 3

Sie lerne von den Fragen ihrer Studenten und Studentinnen, sagt die Lyrikerin Uljana Wolf. Für sie steht das Spiel mit Sprache, Doppeldeutigkeiten und Humor im Vordergrund – und das vermittelt sie auch mit viel Leichtigkeit.


"Die AfD ist keine normale Partei"

"Die AfD ist keine normale Partei" WDR 3 Resonanzen 13.05.2024 08:53 Min. Verfügbar bis 13.05.2025 WDR 3

Der Verfassungsschutz darf die AfD weiter beobachten. Das hat das OVG Münster entschieden. Andreas Kemper vom Duisburger Institut für Soziologie und Sprachforschung erklärt, welche Folgen das haben kann und wie die rechten Strukturen der Partei aussehen.


Eric Pfeil über sein Buch "Cia Amore, Ciao"

Eric Pfeil über sein Buch "Cia Amore, Ciao" WDR 3 Resonanzen 10.05.2024 11:19 Min. Verfügbar bis 10.05.2025 WDR 3

Italien hat eine hierzulande oft wenig bekannte lebendige Musikszene aller möglichen Stilrichtungen. Der Autor Eric Pfeil beschreibt in seinem neuen Buch "Ciao Amore, Ciao" und im Gespräch die Musik und ihre Bedeutung für die italienische Gesellschaft.


20. Deutscher IT-Sicherheitskongress

20. Deutscher IT-Sicherheitskongress WDR 3 Resonanzen 08.05.2024 10:16 Min. Verfügbar bis 08.05.2025 WDR 3

Sind wir ausreichend auf kriminelle Cyber-Attacken vorbereitet? Die Frage ist nicht, ob wir Opfer von Angriffen werden, sondern wann. Sagt der Vizepräsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik im Gespräch mit WDR3.


Parlamentarische Rat beschließt das Grundgesetz

Parlamentarische Rat beschließt das Grundgesetz WDR 3 Resonanzen 08.05.2024 20:00 Min. Verfügbar bis 08.05.2025 WDR 3

Heute vor 75 Jahren nahm die Demokratie einen dritten - erfolgreichen Anlauf: da haben 61 Männer und vier Frauen des Parlamentarischen Rates die Grundlage für den neuen demokratischen Staat geschaffen - mit dem Grundgesetz.


Figurentheaterfestival Fidena im Ruhrgebiet

Figurentheaterfestival Fidena im Ruhrgebiet WDR 3 Resonanzen 07.05.2024 05:02 Min. Verfügbar bis 07.05.2025 WDR 3

Das Puppentheater erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Herausragende internationale Stücke zeigt das Figurentheaterfestival Fidena vom 7. bis 12. Mai im Ruhrgebiet.


Auf Schalke entstand das größte Gemälde der Welt

Auf Schalke entstand das größte Gemälde der Welt WDR 3 Resonanzen 06.05.2024 12:28 Min. Verfügbar bis 06.05.2025 WDR 3

Der Künstler Christian Nienhaus hat auf Schalke mit jungen KickerInnen das mit über 130 000 Quadratmetern weltgrößte Bild gemalt- Rekord! Im Gespräch erklärt er, welche Idee dahintersteckt und welche Spielzüge aus legendären Matches darin verewigt wurden.


Kölner Opernhaus wird wieder nicht fertig

Kölner Opernhaus wird wieder nicht fertig WDR 3 Resonanzen 03.05.2024 05:57 Min. Verfügbar bis 03.05.2025 WDR 3

Die Stadt Köln hat auch den nächsten Eröffnungstermin der Kölner Bühnen am Offenbachplatz abgesagt. Nach 12 Jahren ist kein Ende der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes in Sicht. Jochen Hilgers zum Stand der Dinge.


Gewalt bedroht Pressefreiheit - Gefahr der Selbstzensur

Gewalt bedroht Pressefreiheit - Gefahr der Selbstzensur WDR 3 Resonanzen 03.05.2024 08:56 Min. Verfügbar bis 03.05.2025 WDR 3

Gewalt gegen Journalisten ist auch in Deutschland an der Tagesorndung, so eine aktuelle Studie des Europäischen Zentrums für Presse und Medienfreiheit. Einschüchterung kann zur Selbstzsensur der Medienschaffenden führen. Andreas Lamm am Tag der am Tag der Presefreiheit über unangenehme Fakten in Deutschland.


Wuppertaler Literatur Biennale

Wuppertaler Literatur Biennale WDR 3 Resonanzen 02.05.2024 13:28 Min. Verfügbar bis 02.05.2025 WDR 3

"Vom Verschwinden" ist das Thema der diesjährigen Wuppertaler Literatur Biennale. Tier- und Pflanzenarten, Lebensräume, Traditionen und ganze Sprachen verschwinden. Kurator Torsten Krug zum Programm des Festivals, das Literatur präsentiert, die bewahrt und gleichzeitig neue Perspektiven eröffnet.


"Fonoteca nazionale svizzera": im Tonarchiv der Schweiz

"Fonoteca nazionale svizzera": im Tonarchiv der Schweiz WDR 3 Resonanzen 02.05.2024 04:23 Min. Verfügbar bis 02.05.2025 WDR 3

Ob Glockenklänge, Alphörner oder Mundharmonika-Evergreens. Rund 20.000 historische Tondokumente finden jährlich ihren Weg in die Schweizerische Nationalphonotek in Lugano. Vieles kann auch auf der Internetseite der Nationalphonothek angehört werden. Matthias Zahn hat das Tonarchiv der Schweiz besucht.


Kurzfilmtage Oberhausen starten

Kurzfilmtage Oberhausen starten WDR 3 Resonanzen 30.04.2024 12:31 Min. Verfügbar bis 30.04.2025 WDR 3

Eine Woche, fünf Wettbewerbe, 117 Filme, 36 Länder - das sind die Kurzfilmtage Oberhausen. Leiter Lars Hendrik Gass über politische Verantwortung in der Kultur.


Arbeitskampf aus Frauensicht

Arbeitskampf aus Frauensicht WDR 3 Resonanzen 30.04.2024 07:32 Min. Verfügbar bis 30.04.2025 WDR 3

Ab 1. Mai in der ARD: Das Doku-Drama "Die Mutigen 56 - Deutschlands längster Streik". Regisseurin Sabine Bernardi hat den Arbeitskampf als Familiendrama inszeniert.


Reichsbürger & Islamisten - gefährlich, verharmlost, verrückt?

Reichsbürger & Islamisten - gefährlich, verharmlost, verrückt? WDR 3 Resonanzen 29.04.2024 11:14 Min. Verfügbar bis 29.04.2025 WDR 3

Die Reichsbürgergruppe um Prinz Reuß steht in Stuttgart wegen bewaffneter Umsturzpläne vor Gericht, die Vorbereitungen waren weit forgeschritten. Auch Islamisten lehnen die Demokratie in Deutschland ab. Fragen an den Extremismusexperten Andreas Zick.


Ausstellung "Fehlstellen" im Kunsthaus NRW

Ausstellung "Fehlstellen" im Kunsthaus NRW WDR 3 Resonanzen 26.04.2024 10:15 Min. Verfügbar bis 26.04.2025 WDR 3

Welche Werke sind in den vergangenen Jahrzehnten nicht vom Kunsthaus NRW Kornelimünster angekauft worden und warum? "Fehlstellen" heißt eine Ausstellung dort, die Auskunft über die Ankaufspolitik des Hauses gibt. Gespräch mit Kurator Marcel Schumacher.


Philosoph Philipp Hübl über sein Buch "Moralspektakel"

Philosoph Philipp Hübl über sein Buch "Moralspektakel" WDR 3 Resonanzen 25.04.2024 10:38 Min. Verfügbar bis 25.04.2025 WDR 3

Bei fast jedem vermeintlichen öffentlichen "Fehltritt" moralischer Art springt die Empörungsmaschine an, insbesondere bei Politikern. Gegen den oberflächlichen Diskurs argumentiert Philosoph Philipp Hübl in seinem Buch "Moralspektakel"- und im Gespräch.


Provenienzforschung: Das Familienarchiv im Koffer

Provenienzforschung: Das Familienarchiv im Koffer WDR 3 Resonanzen 24.04.2024 09:38 Min. Verfügbar bis 24.04.2025 WDR 3

Die Nazis raubten der jüdischen Kölner Familie Pagener Kunst und Hausrat - übrig ist nur ein Koffer mit Dokumenten. Anhand von Belegen und Akten versucht Miriam Kockx von der Koordinationsstelle für Provenienzforschung in NRW nun den Verbleib der Kunstwerke zu rekonstruieren.


Braucht Popmusik staatliche Förderung?

Braucht Popmusik staatliche Förderung? WDR 3 Resonanzen 24.04.2024 09:31 Min. Verfügbar bis 24.04.2025 WDR 3

Förderung von Popmusik heißt auch Schutz der Orte - wie Clubs und Spielstätten, so Lorenz Deutsch vom Kulturrat NRW. In ländlichen Gebieten seien diese Orte manchmal die einzigen Räume, um rechten Tendenzen etwas entgegenzusetzen.


Jüdinnen und Juden feiern das Pessach-Fest

Jüdinnen und Juden feiern das Pessach-Fest WDR 3 Resonanzen 22.04.2024 12:29 Min. Verfügbar bis 22.04.2025 WDR 3

Beim heutigen Pessachfest wird der Befreiung der Juden von der Sklaverei und ihrem Auszug der aus Ägypten gedacht. Die Feier ist in der religiös-kulturellen Bedeutung vergleichbar mit Weihnachten, erklärt Gerald Beyrodt aus der Religionsredaktion.


Diskussion um Pflichtbesuche von KZ-Gedenkstätten

Diskussion um Pflichtbesuche von KZ-Gedenkstätten WDR 3 Resonanzen 22.04.2024 06:33 Min. Verfügbar bis 22.04.2025 WDR 3

Die Unionsfraktion im Bundestag fordert verpflichtende Besuche in KZ-Gedenkstätten für Schülerinnen und Schüler. Jens-Christian Wagner, Direktor der Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau Dora, erklärt im Gespräch, warum er auf Freiwilligkeit setzt.


Uni Münster eröffnet Forschungsstelle Islam und Politik

Uni Münster eröffnet Forschungsstelle Islam und Politik WDR 3 Resonanzen 19.04.2024 08:07 Min. Verfügbar bis 19.04.2025 WDR 3

Die Universität Münster hat Mittwochabend die Forschungsstelle "Islam und Politik" eröffnet. Die Einrichtung erforsche das Verhältnis von Islam und Muslimen zur Politik in und außerhalb Europas. Ein Gepräch mit Mouhanad Khorchide.


Der Deutsche Jazzpreis - vor der Verleihung im Kölner E-Werk

Der Deutsche Jazzpreis - vor der Verleihung im Kölner E-Werk WDR 3 Resonanzen 18.04.2024 05:28 Min. Verfügbar bis 18.04.2025 WDR 3 Von Niklas Rudolph

Am Abend wird in Köln der Deutsche Jazzpreis verliehen. Bereits bekannt ist, dass der Pianist Alexander von Schlippenbach den Preis für sein Lebenswerk erhalten wird. Ein Gespräch mit Niklas Rudolph zu den Nominierten und der Gala live aus dem Kölner E-Werk.


Stalag 326 und seine Zukunft

Stalag 326 und seine Zukunft WDR 3 Resonanzen 17.04.2024 11:16 Min. Verfügbar bis 17.04.2025 WDR 3

Die Gedenkstätte Stalag 326 erinnert an das größte Gefangenenlager für sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe arbeitet an einem neuen Konzept, das bis 2030 umgesetzt sein soll. Dazu trafen sich Fachleute in Bielefeld, mit dabei Hauke Kutscher vom Museumsamt Westfalen.


"Civil War" kommt ins Kino

"Civil War" kommt ins Kino WDR 3 Resonanzen 17.04.2024 09:32 Min. Verfügbar bis 17.04.2025 WDR 3

Die USA im Bürgerkrieg, Demokratie ist Geschichte: "Civil War" von Regisseur Alex Garland blickt in eine düstere Zukunft. Utopie und mögliche Perspektive. Dazu ein Gespräch mit der USA-Kennerin Annika Brockschmidt.


Das Frauen Film Fest in Dortmund und Köln

Das Frauen Film Fest in Dortmund und Köln WDR 3 Resonanzen 16.04.2024 07:19 Min. Verfügbar bis 16.04.2025 WDR 3

Seit mehr als 40 Jahren setzt sich das Frauen Film Fest für Filme ein, die außerhalb des Mainstreams liegen. Regisseurin Julia Fuhr Mann zeigt dort "Life is not a competition, but I'm winning" - ein Film über queere, transsexuelle Frauen im Profi-Sport.


Keine Honorarkräfte mehr an Musikschulen?

Keine Honorarkräfte mehr an Musikschulen? WDR 3 Resonanzen 16.04.2024 08:46 Min. Verfügbar bis 17.04.2025 WDR 3

Musikschulen arbeiten oft mit Honorarkräften - die sind günstiger als Angestellte. Das Bundessozialgericht hat dem einen Riegel vorgeschoben und jetzt müssen die Städte Geld für Sozialabgaben einplanen. Über die Folgen für die musikalische Bildung Gerald Mertens vom Verband unisono.


Online-Datenbank "Fashion against Fascism"

Online-Datenbank "Fashion against Fascism" WDR 3 Resonanzen 15.04.2024 08:36 Min. Verfügbar bis 15.04.2025 WDR 3

Auch die Mode wird von Rechtsextremen vereinnahmt. Um Kunden künftig besser zu informieren und die Verbreitung rechtsextremer Codes zu verhindern, gibt es jetzt eine Online-Datenbank. David Freches über die Hintergründe.


"Sehnsucht nach Morgen" - Ruhrtriennale 2024

"Sehnsucht nach Morgen" - Ruhrtriennale 2024 WDR 3 Resonanzen 15.04.2024 06:51 Min. Verfügbar bis 15.04.2025 WDR 3

Das 'Festival der Künste' hat mit Ivo Van Hove einen neuen Intendanten und ein neues Motto: "Longing for Tomorrow". Mitte August startet die Ruhrtiennale. Heute wurde das Programm vorgestellt. Martin Burkert war dabei.


Schlieker-Austellung in Bochum

Schlieker-Austellung in Bochum WDR 3 Resonanzen 12.04.2024 07:34 Min. Verfügbar bis 12.04.2025 WDR 3

In diesem Jahr wäre der Bochumer Maler Hänner Schlieker 100 Jahre alt geworden. Claudia Schlieker-Buckup über die Ausstellung im Schlieker Haus.


"Es gibt kein Wort..."

"Es gibt kein Wort..." WDR 3 Resonanzen 11.04.2024 10:50 Min. Verfügbar bis 11.04.2025 WDR 3

Im Museum Morsbroich zeigen Künstler und Künstlerinnen ihre Arbeiten zum Thema Heimat. Für Jody Korbach kann das auch ein Fußball-Gefühl sein.


Sprache als Spiegel der Lebensrealität

Sprache als Spiegel der Lebensrealität WDR 3 Resonanzen 11.04.2024 08:21 Min. Verfügbar bis 11.04.2025 WDR 3

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung tagt in Essen und kehrt damit zu ihren Ursprüngen zurück. Ingo Schulze spricht in WDR 3 über die Rolle von Literatur im gesellschaftlichen Diskurs.


"Eisernes Schweigen" - Buch und Podcast über rechte Netzwerke

"Eisernes Schweigen" - Buch und Podcast über rechte Netzwerke WDR 3 Resonanzen 10.04.2024 13:38 Min. Verfügbar bis 10.04.2025 WDR 3

Der Vater von Traudl Bünger hat 1962 ein rechtsextremistisches Bombenattentat in Italien verübt. Er wurde dafür nie zur Rechenschaft gezogen. In einem Buch und einem Podcast hat die Autorin ihr zwiespältiges Verhältnis zum Vater aufgearbeitet.


Stiftung Preußischer Kulturbesitz will sichtbarer werden

Stiftung Preußischer Kulturbesitz will sichtbarer werden WDR 3 Resonanzen 10.04.2024 08:41 Min. Verfügbar bis 10.04.2025 WDR 3

Kulturstaatsministerin Claudia Roth erklärte, die Stiftung sei von unschätzbarem Wert - besonders in Zeiten, in denen Kunst, Kultur und Demokratie zunehmend angegriffen würden. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz wird von Bund und Ländern getragen und ist die größte Kultureinrichtung in Deutschland. Ein Gespräch mit dem Präsidenten Hermann Parzinger.


Digitale Verweigerer

Digitale Verweigerer WDR 3 Resonanzen 09.04.2024 07:48 Min. Verfügbar bis 09.04.2025 WDR 3

Es gibt, Menschen, die weder Öffnungszeiten googeln noch Textnachrichten schicken. Die meisten Digitalverweigerer sind ältere Frauen, sagt Sandy Jahn, Forschungsleiterin bei der Initiative D21. Ein Gespräch über analoges Leben und digitale Gerechtigkeit.


Australische Stiftung bekommt Astrid Lindgren Memorial Award

Australische Stiftung bekommt Astrid Lindgren Memorial Award WDR 3 Resonanzen 09.04.2024 09:06 Min. Verfügbar bis 09.04.2025 WDR 3

Die "Indigenous Literacy Foundation" erhält den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis. Die australische Stiftung ermöglicht mehr Kindern aus der indigenen Bevölkerung Zugang zu Literatur und fördert das Lesen. Eine gute Wahl der Jury, findet Christiane Raabe, Direktorin der Internationalen Jugendbibliothek.


Bodendenkmäler nach der Flut restauriert

Bodendenkmäler nach der Flut restauriert WDR 3 Resonanzen 08.04.2024 07:49 Min. Verfügbar bis 08.04.2025 WDR 3

Drei Jahre nach der großen Flut 2021 arbeiten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Altena an den Folgen für die Bodendenkmäler. So wurde jetzt eine mittelalterliche Schlackenhalde denkmalgerecht gesichert. Archäologe Sebastian Sonntag erläutert die Arbeiten.


KI-Auswirkungen auf Synchronisation von Film und Fernsehen

KI-Auswirkungen auf Synchronisation von Film und Fernsehen WDR 3 Resonanzen 08.04.2024 09:18 Min. Verfügbar bis 08.04.2025 WDR 3

Die unverwechselbare Stimme - sie ist das Kapital der Sprecherinnen und Sprecher. Jetzt hält auch hier KI Einzug - mit Folgen für die Existenz der gesamten Sprecherbranche. Anna-Sophia Lumpe vom Verband Deutscher Sprecher:innen erläutert die Folgen für Qualität der Stimme, Einnahmen und Reputation.


Gespräch zum 30. Jahrestag von Kurt Cobain

Gespräch zum 30. Jahrestag von Kurt Cobain WDR 3 Resonanzen 05.04.2024 09:34 Min. Verfügbar bis 05.04.2025 WDR 3

Heute vor 30 Jahren starb einer der größten Rockstars aller Zeiten: Kurt Cobain von Nirvana. Genialer Songschreiber, Idol einer Generation, Rebell - und leider auch eine geplagte Seele, Kurt Cobain nahm sich selbst das Leben.


Sergej Parajanov - poetische Filme aus Sowjet-Zeiten

Sergej Parajanov - poetische Filme aus Sowjet-Zeiten WDR 3 Resonanzen 04.04.2024 07:49 Min. Verfügbar bis 04.04.2025 WDR 3

Mit der Stromlinienform sozialistischer Propagandafilme konnte der "Kinorebell" nichts anfangen: Philipp Hanke vom Filmmuseum Düsseldorf über Parajanovs eigenwillige Bildsprache, die oft auch als Regimekritik lesbar war.


Neue Vermittlungsstelle für Begegnung mit Holocaust-Überlebenden

Neue Vermittlungsstelle für Begegnung mit Holocaust-Überlebenden WDR 3 Resonanzen 04.04.2024 06:46 Min. Verfügbar bis 04.04.2025 WDR 3

Wo ruft man an, wenn man für seine Schüler ein Zeitzeugengespräch zum Thema Holocaust organisieren will? Die Jewish Claims Conference (JCC) hat dafür nun ein "Survivor Speakers Bureau" eingerichtet. Rüdiger Mahlo vom JCC über das neue Angebot.


DFB-Trikot unter Verdacht: die Codes der Neonazi-Szene

DFB-Trikot unter Verdacht: die Codes der Neonazi-Szene WDR 3 Resonanzen 03.04.2024 08:24 Min. Verfügbar bis 03.04.2025 WDR 3

Das DFB-Trikot mit der Nummer 44 wird nicht mehr verkauft - die Neonazi-Szene sieht darin die Runen der SS. Es gibt aber noch andere Codes der rechtsextremen Szene. Wie Codes funktioneren und was dahinter steckt, erklärt Extremismusexperte Felix Neumann.


Campino als Gast-Professor zum Thema Gebrauchslyrik

Campino als Gast-Professor zum Thema Gebrauchslyrik WDR 3 Resonanzen 03.04.2024 14:38 Min. Verfügbar bis 03.04.2025 WDR 3

Punksänger Campino ist Gast-Professor an der Heinrich-Heine-Uni in Düsseldorf. Er hat dort über Gebrauchslyrik gesprochen. Wie er selber über seine Dozentur denkt, und was er als nächste Vorlesung plant, erzählt er im Gespräch mit den WDR 3-Resonanzen.


Zum Tod der Schriftstellerin Maryse Condé

Zum Tod der Schriftstellerin Maryse Condé WDR 3 Resonanzen 02.04.2024 08:23 Min. Verfügbar bis 02.04.2025 WDR 3

Die Schrifstellerin Maryse Condé ist 90-jährig gestorben. Sie gilt als eine der wichtigsten schwarzen Stimmen des globalen Südens. 2018 erhielt sie nach Turbulenzen im Kommitee den Ersatz-Nobelpreis. Gespräch mit Condés ehemaligem Verleger Lucien Leitess.