Bestens informiert am Abend

WDR 3 Resonanzen

WDR 3 Resonanzen bietet von Montag bis Freitag einen Überblick über die kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Themen des Tages.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Peter Gorschlüter zum Erhalt des Skulpturenmuseums Marl

Peter Gorschlüter zum Erhalt des Skulpturenmuseums Marl WDR 3 Resonanzen 02.02.2023 05:01 Min. Verfügbar bis 02.02.2024 WDR 3

Der Verbund von 21 Kunstmuseen im Ruhrgebiet macht sich Sorgen um das Skulpturenmuseum Marl. In einem offenen Brief fordert er, dass die Stadt die Zukunft des Museums sichert. Ein Gespräch mit Peter Gorschlüter vom Essener Folkwang Museum.


Black History Month

Black History Month WDR 3 Resonanzen 01.02.2023 07:12 Min. Verfügbar bis 01.02.2024 WDR 3

Menschen mit afrikanischen Wurzeln sind längst Teil unserer Gesellschaft. Der Black History Month will den Blick auf sie und auf unsere gemeinsame Geschichte verändern. Ein Gespräch mit Joanna Peprah.


Bessere digitale Fortbildung für Lehrkräfte gefordert

Bessere digitale Fortbildung für Lehrkräfte gefordert WDR 3 Resonanzen 31.01.2023 09:26 Min. Verfügbar bis 31.01.2024 WDR 3

Mehr digitale Kompetenz bei deutschen Lehrkräften fordert Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger. Wie eine Fortbildung angesichts von Herausforderungen wie KI aussehen sollte, erläutert Andreas Bartsch vom Lehrerverband NRW.


Deutschland auf Platz 9 bei Korruptionswahrnehmung

Deutschland auf Platz 9 bei Korruptionswahrnehmung WDR 3 Resonanzen 31.01.2023 08:36 Min. Verfügbar bis 31.01.2024 WDR 3

Wie steht es um die Korruption in Deutschland? Darüber gibt der "Korruptionswahrnehmungsindex" von Transperancy Deutschland Auskunft. Mit Platz 9 liegt Deutschland gut im Rennen, könnte aber mehr tun, sagt Transperancy Deutschland-Chefin Alexandra Herzog.


Drei Jahre danach: Brexit hinterlässt Spuren in der Kultur

Drei Jahre danach: Brexit hinterlässt Spuren in der Kultur WDR 3 Resonanzen 30.01.2023 07:25 Min. Verfügbar bis 30.01.2024 WDR 3

Am 31. Januar 2020 vollzog Großbritannien den Brexit. Eine folgenschwere Zäsur auch für die kulturellen Verflechtungen mit dem Kontinent. Der Paderborner Anglist Christoph Ehland über die Spuren, die der Brexit in der britischen Gesellschaft hinterlässt.


Antiquar über die Auflösung privater Bibliotheken

Antiquar über die Auflösung privater Bibliotheken WDR 3 Resonanzen 30.01.2023 11:31 Min. Verfügbar bis 30.01.2024 WDR 3

70.000 Bücher unter einem Dach hat ein privater Sammler in Mettingen hinterlassen, Nun werden Interessenten für die Sammlung gesucht. Der Antiquar Hermann Wiedenroth erklärt im Gespräch, was man bei der Auflösung privater Bibliotheken beachten sollte.


Independent-Filmfestival "Snowdance" in Essen

Independent-Filmfestival "Snowdance" in Essen WDR 3 Resonanzen 27.01.2023 05:33 Min. Verfügbar bis 27.01.2024 WDR 3

Das Independent Filmfestival "Snowdance" hat einen exzellenten Ruf für Cineasten über Deutschland hinaus. Von Landsberg in Bayern ist das Festival nach Essen umgezogen und zeigt ab morgen 50 Independent-Produktionen. Festivalleiter Thomas Bohn im Gespräch


Doku- und Podcastreihe "Shlomo der Goldschmied"

Doku- und Podcastreihe "Shlomo der Goldschmied" WDR 3 Resonanzen 27.01.2023 09:06 Min. Verfügbar bis 27.01.2024 WDR 3

Ein ehemaliger KZ-Häftling trifft 1978 in Brasilien auf seinen Peiniger- der begeht später Selbstmord. Um diese unglaubliche Geschichte um Recht und Rache geht es in einer 3-teiligen Doku und einer 5-teiligen Podcast-Reihe. Autor Martin Kaul im Gespräch


Klanginstallation "Ein Mensch ist keine Fackel"

Klanginstallation "Ein Mensch ist keine Fackel" WDR 3 Resonanzen 26.01.2023 14:31 Min. Verfügbar bis 26.01.2024 WDR 3

Die Selbstverbrennung als ultimatives Mittel, sich Gehör zu verschaffen. "Ein Mensch ist keine Fackel" heißt eine Klanginstallation des Krux-Kollektivs über acht Menschen, die sich selbst verbrannt haben. Der künstlerische Leiter Wolfgang Schäfer im Gespräch.


Zwei mal "Bemerkenswert" für Produktionen am Schauspiel Bochum

Zwei mal "Bemerkenswert" für Produktionen am Schauspiel Bochum WDR 3 Resonanzen 26.01.2023 10:27 Min. Verfügbar bis 26.01.2024 WDR 3

Bochum wurden vom Berliner Theatertreffen als bemerkenswerte Produktionen herausgehoben: "Der Bus nach Dachau" und "Kinder der Sonne". Jury-Mitglied Jani El-Bari im Gespräch über zwei sehr unterschiedliche Inszenierungen.


Oscars: "Im Westen nichts Neues" 9 mal nominiert

Oscars: "Im Westen nichts Neues" 9 mal nominiert WDR 3 Resonanzen 25.01.2023 03:11 Min. Verfügbar bis 25.01.2024 WDR 3

Bei den diesjährigen Oscars gehört "Im Westen nichts Neues" zu den Topfavoriten. Sogar in der Königsklasse - Kategorie "Bester Film" - wurde er nominiert. Alexander Soyez hat mit Regisseur Edward Berger gesprochen.


Was es mit "Sensationsfunden" in Ägypten auf sich hat

Was es mit "Sensationsfunden" in Ägypten auf sich hat WDR 3 Resonanzen 25.01.2023 09:48 Min. Verfügbar bis 25.01.2024 WDR 3

In Ägypten haben Archäologen nach eigenen Angaben eine "vollständige Stadt aus der Römerzeit" entdeckt. Eine Sensation, wie es scheint. Oder auch nicht? Ein Gespräch mit Anne Allmeling in Kairo.


Heavy Metal-Szene und rechtsextreme Tendenzen

Heavy Metal-Szene und rechtsextreme Tendenzen WDR 3 Resonanzen 24.01.2023 11:43 Min. Verfügbar bis 24.01.2024 WDR 3

Die US-amerikanische Band Pantera wurde von den Festivals "Rock am Ring" und "Rock im Park" wieder ausgeladen. Grund: ein Hitlergruß des Sängers im Jahr 2016. Der Musik-Journalist Jens Balzer über rechte Tendenzen in der Metal-Szene und den Fall Pantera.


Oscar-Nominierungen stehen fest

Oscar-Nominierungen stehen fest WDR 3 Resonanzen 24.01.2023 09:08 Min. Verfügbar bis 24.01.2024 WDR 3

Die deutsche Produktion "Im Westen nichts Neues" wurde gleich neun Mal für den Oscar nominiert. Einige andere Favoriten sind nicht dabei. Filmkritiker Uwe Mies über Überraschungen und die Suche nach Diversität.


Keine Akkreditierung für iranische Offizielle bei der Berlinale

Keine Akkreditierung für iranische Offizielle bei der Berlinale WDR 3 Resonanzen 23.01.2023 11:13 Min. Verfügbar bis 24.01.2024 WDR 3

Die Berlinale will keine Vertreter*innen staatlicher oder staatsnaher iranischer Firmen und Verbände sowie Journalist*innen akkreditieren. Iranische Filme sind weiterhin im Programm vertreten. Ein Gespräch mit Amin Farzanefar.


Die Erinnerung bewahren

Die Erinnerung bewahren WDR 3 Resonanzen 23.01.2023 10:11 Min. Verfügbar bis 23.01.2024 WDR 3

Der Essener Verein "Zweitzeugen" erzählt die Geschichten von Holocaust-Überlebenden und erhält dafür den Obermeyer-Award in Berlin. Gespräch mit Mitbegründerin Sarah Hüttenberend.


Plaudern mit Hitler & Co - Kritik an neuer App

Plaudern mit Hitler & Co - Kritik an neuer App WDR 3 Resonanzen 20.01.2023 08:43 Min. Verfügbar bis 20.01.2024 WDR 3

Chatten mit Jesus, Jimi Hendrix oder auch Hitler - alles möglich mit der App "Historical Figures Chat". Nicht ungefährlich, sagt Jörg Schieb.


Regisseur Arne Kohlweyer über den Film "Wechselspiel"

Regisseur Arne Kohlweyer über den Film "Wechselspiel" WDR 3 Resonanzen 19.01.2023 09:16 Min. Verfügbar bis 19.01.2024 WDR 3

Ein Dokumentarfilmprojekt mit Schriftsteller Peter Stamm scheitert. Das Scheitern wird selbst zum Teil des Films und damit eines gewitzten filmischen Vexierspiels in der Regie von Peter Isenmann und Arne Kohlweyer. Der erzählt von der Genese des Films.


Kunsthaus NRW schließt bis 1. März

Kunsthaus NRW schließt bis 1. März WDR 3 Resonanzen 19.01.2023 07:46 Min. Verfügbar bis 19.01.2024 WDR 3

Hohe Energiepreise machen auch Kultureinrichtungen zu schaffen. Einen radikalen Weg geht nun das Kunsthaus NRW in Aachen und schließt für sechs Winterwochen komplett - um zu sparen, aber auch, um zu renovieren, erklärt Leiter Marcel Schumacher im Gespräch.


Regina Rawlinson übers Übersetzen und Übersetzerpreise

Regina Rawlinson übers Übersetzen und Übersetzerpreise WDR 3 Resonanzen 18.01.2023 13:09 Min. Verfügbar bis 19.01.2024 WDR 3

Regina Rawlinson hat schon "Der Teufel trägt Prada" und Bücher von Terry Pratchett übersetzt. In den "Resonanzen" spricht sie mit Annette Hager über Wortspiele, Wortfindungsstörungen - und warum Übersetzer:innen zu wenig wertgeschätzt werden.


Theater Krefeld-Mönchengladbach hilft im Libanon

Theater Krefeld-Mönchengladbach hilft im Libanon WDR 3 Resonanzen 18.01.2023 08:07 Min. Verfügbar bis 19.01.2024 WDR 3

Vor zweieinhalb Jahren zerstörte die Explosion in Beirut auch das Zoukak-Theater. Inzwischen ist es renoviert - auch dank Spenden vom Theater Krefeld-Mönchengladbach. Schauspielerin Eva Spott spricht mit Annette Hager über die Bedeutung des Zousak.


Nachhaltigkeit und Diversität bei der Berliner Fashion Week

Nachhaltigkeit und Diversität bei der Berliner Fashion Week WDR 3 Resonanzen 17.01.2023 10:41 Min. Verfügbar bis 18.01.2024 WDR 3

Auf den Berliner Laufstegen werden seit heute die Mode-Trends des kommenden Winters präsentiert. Mode-Expertin Barbara Vinken verrät, wie sich die großen gesellschaftlichen Themen der letzten Jahre auf die neuen Entwürfe auswirken.


Cyberangriffe auf Universitäten

Cyberangriffe auf Universitäten WDR 3 Resonanzen 17.01.2023 06:46 Min. Verfügbar bis 17.01.2024 WDR 3

Hacker haben das System der Universität Duisburg-Essen geknackt, nun sind die gestohlenen Daten im Darknet aufgetaucht. Das ist kein Einzelfall, Unis werden immer wieder zur Zielscheibe von Cyberkriminalität. Markus Brügge über die Hintergründe.


Videokünstler Alireza Darvish über die Situation im Iran

Videokünstler Alireza Darvish über die Situation im Iran WDR 3 Resonanzen 16.01.2023 08:56 Min. Verfügbar bis 17.01.2024 WDR 3

Der iranische Videokünstler Alireza Darvish, der seit vielen Jahren in Köln lebt, setzt sich mit der aktuellen Situation im Iran auseinander und hat dort auch zahlreiche Freunde im künstlerischen Bereich. Ein Gespräch mit Alireza Darvish.


Holzwürmer greifen Gebäude im Freilichtmuseum Kommern an

Holzwürmer greifen Gebäude im Freilichtmuseum Kommern an WDR 3 Resonanzen 16.01.2023 06:53 Min. Verfügbar bis 16.01.2024 WDR 3

Sieben historische Gebäude im Freilichtmuseum Kommern sind vom Holzwurm befallen. Was das Museum dagegen tun kann, weiß Carsten Vorwig, der Direktor des Museums.


Debatte nach den Silvester-Krawallen

Debatte nach den Silvester-Krawallen WDR 3 Resonanzen 13.01.2023 12:40 Min. Verfügbar bis 13.01.2024 WDR 3

In welchen Zusammenhängen ergibt es Sinn über einen Migrationshintergrund zu sprechen? Und, was macht diese Debatte eigentlich so schwierig? Fragen an die Migrationsforscherin Seyran Bostanci.


200 Prominente fordern Stopp der Räumung in Lützerath

200 Prominente fordern Stopp der Räumung in Lützerath WDR 3 Resonanzen 12.01.2023 05:27 Min. Verfügbar bis 12.01.2024 WDR 3

Tag zwei der Räumung des Geländes in Lützerath. 200 Prominente fordern den Stopp der Räumung der Aktivisten durch die Polizei. Ein Gespräch mit unserem Reporter in Lützerath Ingo Wagner.


NS-Dok will mehr Fallgeschichten erzählen

NS-Dok will mehr Fallgeschichten erzählen WDR 3 Resonanzen 12.01.2023 10:32 Min. Verfügbar bis 12.01.2024 WDR 3

Das Kölner NS-Dokumentationszentrum hat mit dem Zeithistoriker Henning Borggräfe seit Ende letzten Jahres einen neuen Direktor und neue Pläne. Wie diese aussehen, erzählt Borggräfe im Gespräch.


Kultur des Kompromisses

Kultur des Kompromisses WDR 3 Resonanzen 11.01.2023 08:38 Min. Verfügbar bis 11.01.2024 WDR 3

Die Entscheidung über Lützerath beruht auf einem Kompromiss, den viele nicht anerkennen wollen. Ist die Bereitschaft zu Kompromissen gesunken? Constantin Goschler von der Uni Bochum ist Teil des Forschungsprojekts "Kulturen des Kompromisses" und erklärt, was einen guten Kompromiss ausmacht.


DJV fordet mehr Schutz für im Exil arbeitende Journalisten

DJV fordet mehr Schutz für im Exil arbeitende Journalisten WDR 3 Resonanzen 06.01.2023 11:44 Min. Verfügbar bis 06.01.2024 WDR 3

Offenbar hat die türkische Regierung auf den nach Deutschland geflohenen Journalisten Can Dündar ein Kopfgeld ausgesetzt. Im Gespräch fordert der DJV-Vorsitzende Frank Überall angesichts dieser Eskalation mehr Schutz für im Exil lebende Medienschaffende.


"Auswärtsspiel" - Computerspiele als politischer Faktor

"Auswärtsspiel" - Computerspiele als politischer Faktor WDR 3 Resonanzen 05.01.2023 13:44 Min. Verfügbar bis 05.01.2024 WDR 3

Außenpolitik als Videospiel? Wieso beschäftigt sich das Auswärtige Amt mit Videospielen? Weil sie das Leben vieler Menschen prägen und ein politischer Faktor geworden sind. Annette Hager hat mit dem Diplomaten Peter Ptassek über das Projekt gesprochen.


Japanische Filmtage in Düsseldorf

Japanische Filmtage in Düsseldorf WDR 3 Resonanzen 05.01.2023 08:36 Min. Verfügbar bis 05.01.2024 WDR 3

Seit 2007 präsentiert das Filmmuseum zusammen mit dem Japanischen Generalkonsulat und dem Japanischen Kulturinstitut das Festival "Eyes on Japan" in Düsseldorf. In diesem Jahr dreht sich alles um die Bühnenkünste. Filmmuseumsdirektor Bernd Desinger mit einem Ausblick.


Personalmangel in der Filmbranche

Personalmangel in der Filmbranche WDR 3 Resonanzen 04.01.2023 07:25 Min. Verfügbar bis 04.01.2024 WDR 3

Die Filmbranche klagt über Personalmangel und will fehlenden Nachwuchs künftig über eine Online-Plattform rekrutieren. Björn Böhning von der Allianz Deutscher Produzenten über die Folgen des Fachkräftemangels für die Filmkultur.


Zum Welttag der Brailleschrift für Blinde

Zum Welttag der Brailleschrift für Blinde WDR 3 Resonanzen 03.01.2023 13:29 Min. Verfügbar bis 03.01.2024 WDR 3

Vor knapp 200 Jahren erfand der Franzose Louis Braille eine Schrift, mit der auch blinde Menschen lesen können. Ein erster Schritt in Richtung Inklusion - wie viel mehr hier jedoch noch zu tun ist, erzählt Gesa Rünker, Redakteurin im WDR und selbst von Geburt an blind.


Öffentliche Trauerzeremonien und Rituale

Öffentliche Trauerzeremonien und Rituale WDR 3 Resonanzen 03.01.2023 07:10 Min. Verfügbar bis 03.01.2024 WDR 3

Derzeit finden gleich zwei große öffentliche Trauerzeremonien statt: Der ehemalige Papst Benedikt liegt aufgebahrt im Vatikan und Fußballstar Pelé im Stadion von FC Santos. Was hat es mit diesem Ritual öffentlicher Trauer auf sich? Fragen an den Philosophen und Experten für Todesmetaphern Thomas Macho.


Wenn KI die Texte schreibt

Wenn KI die Texte schreibt WDR 3 Resonanzen 02.01.2023 14:32 Min. Verfügbar bis 03.01.2024 WDR 3

KI optimiert Bilder, formuliert Texte. Die Grenzen zwischen echten und künstlich erzeugten Medien verschwimmen immer mehr. Jörg Schieb über Chancen und Gefahren.


Kopenhagen: Welthauptstadt der Architektur

Kopenhagen: Welthauptstadt der Architektur WDR 3 Resonanzen 02.01.2023 08:37 Min. Verfügbar bis 02.01.2024 WDR 3

Kopenhagen baut anders - nachhaltig, menschenfreundlich, optisch beeindruckend. Der Düsseldorfer Architekt Werner Sübai erzählt, was ihn an der Stadt fasziniert.


Hans Peter Hallwachs: Nachruf auf einen großen Schauspieler

Hans Peter Hallwachs: Nachruf auf einen großen Schauspieler WDR 3 Resonanzen 30.12.2022 08:13 Min. Verfügbar bis 30.12.2023 WDR 3

Mitte Dezember ist Hans Peter Hallwachs im Alter von 84 Jahren verstorben. Herwig Katzer ist ihm begegnet und erinnert in WDR 3 Resonanzen an den facettenreichen Schauspieler und Synchronsprecher.


Anmelderückgang bei deutschen Volkshochschulen

Anmelderückgang bei deutschen Volkshochschulen WDR 3 Resonanzen 29.12.2022 08:11 Min. Verfügbar bis 29.12.2023 WDR 3

Die Volkshochschulen verzeichneten in den Coronajahren 2020 und 2021 massive Anmeldungsrückgänge. Julia von Westerholt, Direktorin des deutschen Volkshochschulverbands im Gespräch über Hintergründe der VHS-Müdigkeit und ein wenig Hoffnung fürs Jahr 2022.


Sicherheitsrisiko TikTok?

Sicherheitsrisiko TikTok? WDR 3 Resonanzen 28.12.2022 08:40 Min. Verfügbar bis 29.12.2023 WDR 3

Das US-Repräsentantenhaus verbietet die App TikTok auf Diensthandys. Aber wie riskant ist TikTok für seine Nutzer:innen? Greift die chinesische App wirklich massiv Daten ab? Fragen an den Medienwissenschaftler Martin Andree.


Wie geht es mit den NGO in Afghanistan weiter?

Wie geht es mit den NGO in Afghanistan weiter? WDR 3 Resonanzen 28.12.2022 09:17 Min. Verfügbar bis 28.12.2023 WDR 3

Die Taliban verschlechtern die Lage der Frauen in Afghanistan immer weiter - zuletzt verboten sie Frauen zu arbeiten, das gilt auch für Mitarbeiterinnen von NGO. Wie kann es jetzt weitergehen? Ein Gespräch mit Matthias Mooge von der Welthungerhilfe.


Wie feiern die Menschen im Ahrtal Weihnachten?

Wie feiern die Menschen im Ahrtal Weihnachten? WDR 3 Resonanzen 23.12.2022 02:56 Min. Verfügbar bis 23.12.2023 WDR 3

Anderthalb Jahre nach der Jahrhundert-Flut im Ahrtal feiern die Menschen nun ihr zweites Weihnachten. Viele wohnen noch immer provisorisch. Es gibt aber auch Grund für Optimismus. Ein Beitrag von Andreas Fischer.


Nachruf auf Bestseller-Autorin Barbara Noack

Nachruf auf Bestseller-Autorin Barbara Noack WDR 3 Resonanzen 21.12.2022 06:07 Min. Verfügbar bis 21.12.2023 WDR 3

Die Bestseller-Autorin Barbara Noack ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Sie war seit den fünfziger Jahren erfolgreich mit Unterhaltungsliteratur und lieferte auch Stoffe für TV-Hits, beispielsweise "Der Bastian". Ein Gespräch mit ihrer Verlegerin Sissi Klauser.


Heute ist bundesweiter Kurzfilmtag

Heute ist bundesweiter Kurzfilmtag WDR 3 Resonanzen 21.12.2022 08:10 Min. Verfügbar bis 21.12.2023 WDR 3

Der heutige kürzesteste Tag des Jahres ist auch bundesweiter Kurzfilmtag. Unter dem Motto "Ich sehe was, was du nicht siehst" finden über 500 Veranstaltungen statt - und das nicht nur in Kinos. Ein Gespräch mit Felix Völkel.


Nach der Flut: Neue Weihnachtskrippe für Pfarrkirche Stolberg

Nach der Flut: Neue Weihnachtskrippe für Pfarrkirche Stolberg WDR 3 Resonanzen 21.12.2022 04:59 Min. Verfügbar bis 21.12.2023 WDR 3

Zum Weihnachtsfest gehört in Stolberg die große Krippe in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Bei der Flutkatastrophe wurde sie aber schwer beschädigt. Unerwartete Hilfe kam vom Theater Krefeld/Mönchengladbach, wie Cornelia Wegerhoff berichtet.


Deutschlehrkräfte fordern Holocaust-Literatur als Pflicht

Deutschlehrkräfte fordern Holocaust-Literatur als Pflicht WDR 3 Resonanzen 20.12.2022 09:17 Min. Verfügbar bis 20.12.2023 WDR 3

Holocaust-Literatur wie etwa das "Tagebuch der Anne Frank" ist bisher als Lektüre im Deutsch-Unterricht nicht obligatorisch. Das soll sich ändern, fordern die Deutschlehrkräfte. Sascha Feuchert gehört zu den Initiatoren der "Paderborner Erklärung".


Berlusconi will höhere Anteile an ProsiebenSat1

Berlusconi will höhere Anteile an ProsiebenSat1 WDR 3 Resonanzen 20.12.2022 07:48 Min. Verfügbar bis 20.12.2023 WDR 3

Die Medien-Holding MFE (Media for Europe) von Silvio Berlusconi will ihren Anteil an ProsiebenSat1 auf 29,9% erhöhen. Das ruft deutsche Medienwächter und den Deutschen Journalistenverband auf den Plan. Der DJV-Vorsitzende Frank Überall im Gespräch.


Chanukka - Die Bedeutung des jüdischen Lichterfests

Chanukka - Die Bedeutung des jüdischen Lichterfests WDR 3 Resonanzen 19.12.2022 11:46 Min. Verfügbar bis 19.12.2023 WDR 3

Gestern Abend hat Chanukka begonnen, das jüdische Lichterfest. Es geht acht Tage lang. Und viele fühlen sich dabei an Weihnachten erinnert. Doch Jüdinnen und Juden sagen: Die Geschichte von Chanukka geht völlig anders.


Musk sperrt Twitter-Accounts von Journalisten

Musk sperrt Twitter-Accounts von Journalisten WDR 3 Resonanzen 16.12.2022 07:21 Min. Verfügbar bis 16.12.2023 WDR 3

Elon Musk sperrt Twitter-Accounts von Journalisten, die über ein Tool berichten, das Flüge seines Privatjets nachverfolgt. Er verweist auf die Nutzungsbedingungen, wird aber scharf kritisiert. Im Gespräch ordnet IT-Experte Jörg Schieb den Vorgang ein.


Zum Tod von Architekt Joachim Schürmann

Zum Tod von Architekt Joachim Schürmann WDR 3 Resonanzen 14.12.2022 04:47 Min. Verfügbar bis 14.12.2023 WDR 3

Joachim Schürmann gehörte mit seinen lebenswerten Stadtquartieren zu den wichtigsten Architekten der Nachkriegsmoderne. Stattdessen steht sein Name für einen Bauskandal, den er gar nicht verschuldet hat. Ein Nachruf von Jörg Biesler.