Karlheinz Stockhausen: Aus den sieben Tagen

Karlheinz Stockhausen: Aus den sieben Tagen

WDR 3 Meisterstücke 09.12.2018 12:11 Min. WDR 3

Mai 1968. Studenten auf der Straße, der Vietnamkrieg polarisiert, es brodelt in der Gesellschaft. Doch der 39-jährige Stockhausen sitzt im beschaulichen Kürten und hat ganz andere Probleme. Die Frau ist weg: in den USA. Der Komponist tritt in den Hungerstreik, damit sie zurückkommt. Und das eine ganze Woche. Die existenzielle persönliche Krise führt zu einem kompositorischen Neuanfang, dessen Radikalität bis heute fasziniert, findet Autor Martin Zingsheim.

Download

Aktuelle Folgen