100 Jahre Schauspielhaus Bochum

100 Jahre Schauspielhaus Bochum

Es ist ein außergewöhnliches Theater mit einer außergewöhnlichen Geschichte und außergewöhnlichen Menschen: das Bochumer Schauspielhaus. Im April 1919 hat die Stadt Bochum sechs Schauspieler und einen Intendanten angestellt und damit das Bochumer Ensemble gegründet.

Regiestars wie Peter Zadek, Claus Peymann und Leander Haussmann haben hier Theatergeschichte geschrieben. Herbert Grönemeyer startete am Schauspielhaus seine Karriere. Hannelore Hoger, Joachim Król, Armin Rohde und viele andere Schauspieler feierten Triumphe. Seit der Spielzeit 2018/19 ist Johan Simons Intendant des Hauses. Westart blickt auf 100 aufregende Jahre zurück!

Im Anschluss an Westart zeigt das WDR Fernsehen ab 23.20 Uhr die Dokumentation "100 Jahre Aufregung. Das Bochumer Schauspiel feiert Jubiläum".

Autor: Peter Scharf

Stand: 10.04.2019, 17:38