Zwetschkenfleck

Kochen mit Martina und Moritz 06.08.2022 02:36 Min. UT DGS Verfügbar bis 06.08.2023 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer


Download Podcast

Zwetschkenfleck

Stand: 06.08.2022, 17:45 Uhr

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Ja, mit "k" – so schreibt und spricht man das in Österreich. Dazu ein Schlag Sahne.

Zutaten für zwei Springformen von 30 cm Durchmesser oder ein großes Blech (32 x 38 cm):

Germteig/Hefeteig:

  • 250 g Mehl
  • 15 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • geriebene Schale von ½ Zitrone
  • Butter für das Backblech
  • Puderzucker zum Bestreuen

Außerdem:

  • 1 kg Zwetschken (keine runden Pflaumen, sondern die spitzen, echten Hauszwetschken)
  • 80 g Zucker
  • 10 g Zimtpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 50 g Butter

Zubereitung:

  • Aus den Zutaten einen Hefeteig bereiten: Mehl in die Rührschüssel geben. Die Hefe zerbröckeln, mit etwas Zucker und der lauwarmen Milch auflösen. Mit Schwung in das Mehl gießen, sodass sich die Flüssigkeit mit etwas Mehl vermischt. Dann den restlichen Zucker zufügen. Die Küchenmaschine laufen lassen und nun die Butter in Flöckchen und das Eigelb hinzugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig rühren, dabei mit Salz und Zitronenschale würzen.
  • Den Teig schließlich aus der Maschine holen, mit den Händen durchwalken, in eine mit Mehl ausgestreute Schüssel zurückgeben und mit einem feuchten Tuch abgedeckt mindestens 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Unterdessen die Zwetschken entkernen.
  • Den Teig dünn ausrollen, die Form oder ein Blech (am besten mit Backpapier ausgelegt, sonst gut ausgefettet) damit auslegen. Mit den Zwetschken dicht an dicht belegen.
  • Mit einer Mischung aus Zimt, Zucker und Nelkenpulver bestreuen und die Butter in kleinen Flocken darübergeben. Weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Schließlich im Rohr bei 200 Grad Celsius (Ober-und Unterhitze) eine halbe Stunde backen, bis der Teig goldgelb ist.
  • Abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen. Oder, wie Moritz, mit einem Zerstäuber einen Hauch von Zwetschkenwasser darüber sprühen.

Servieren: In Tortenstücke schneiden und einen dicken Klecks Schlagsahne obenauf setzen.

Getränk: eine Tasse Kaffee sowie ein Gläschen Zwetschkenbrand

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen