Kartoffelpfanne mit Münsterkäs‘

Kartoffelpfanne mit Münsterkäs'

Kochen mit Martina und Moritz 05.09.2020 UT DGS Verfügbar bis 05.09.2021 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer


Download Podcast

Kartoffelpfanne mit Münsterkäs‘

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Wir lieben diesen herrlichen Rotschmierkäse, für den das Elsass berühmt ist. Man muss ein bisschen suchen, aber man findet ihn auch bei uns. Und man muss genau hingucken: Er sollte aus Rohmilch sein, am besten ein Munster fermier, also vom Bauern, nicht aus der Milchfabrik, dann schmeckt er am besten!

Zutaten für 2 Personen (eine Pfanne von 24 cm Durchmesser):

  • 4-5 gekochte Kartoffeln vom Vortag (ca. 400 g)
  • 1 große Zwiebel oder 2 Schalotten
  • 2-3 EL Sonnenblumenöl oder Gänse-/Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • ca. 250 g nicht zu reifer Münsterkäse
  • nach Gusto Kräuter: Schnittlauch oder Liebstöckel

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln raffeln, Zwiebel in feine Scheibchen hobeln, die Hälfte der Kartoffeln zunächst als dünne Schicht in eine beschichtete Pfanne in heißem Öl verteilen, die Zwiebelringe obenauf. Salzen und pfeffern und langsam knusprig braten. Darauf schließlich den Käse in Scheiben verteilen und nach Gusto gehackte Kräuter.
  • Die andere Hälfte Kartoffeln obenauf ausbreiten. Alles wenden: einen Teller auflegen, die Pfanne stürzen, den Kartoffelkuchen, der jetzt auf dem Teller liegt, mit der ungebratenen Seite nach unten zurück in die Pfanne schubsen und auf der anderen Seite ebenso knusprig braten. In Tortenstücke schneiden.

Beilage: ein frischer grüner Salat mit einer säuerlichen Vinaigrette

Getränk: ein Gewürztraminer, der nur wenig Restsüße haben sollte

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 05.09.2020, 17:45