Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst

Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst

Kochen mit Martina und Moritz 26.09.2020 03:04 Min. UT Verfügbar bis 26.12.2020 WDR

Download Podcast

Kartoffelpüree mit gebratener Blutwurst

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Mit einer leckeren Beilage wird der Kartoffelpüree noch verfeinert.

Für zwei Personen:

  • ½ Portion Kartoffelpüree nach dem Grundrezept
  • 150 - 200 g Blutwurst
  • Mehl zum Wenden
  • 2 EL Butter
  • ½ rote Paprikaschote
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Bund Schnittlauch

Zubereitung:

  • Das Kartoffelpüree wie beschrieben zubereiten und zum Servieren als Klecks auf einem Teller anrichten.
  • Die Blutwurst schräg in halbzentimeterdicke Scheiben schneiden. In Mehl wenden, dann in heißer Butter rasch knusprig braten. (Tipp: zwischen zwei vorgewärmten Tellern oder im Backofen warm halten, falls nicht sofort angerichtet wird.)
  • Im Bratfett die in Würfel geschnittene Paprika schwenken, salzen, pfeffern und schließlich den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch zufügen.
  • Die Wurst auf dem Kartoffelpüree anrichten, die Paprika mit der Bratbutter darüber verteilen.

Beilage: Ein mit viel Senf und Essig angemachter Frisée oder Endiviensalat.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 25.09.2020, 12:00