Revision

Korruptionsvorsorge

Revision

Die HA Revision prüft die Strukturen und Abläufe des WDR und seiner Tochterunternehmen. Es geht darum, ob zweckmäßig, wirtschaftlich und risikoadäquat gehandelt wird. Die Prüfungs- und Beratungsleistungen der Revision richten sich an den Intendanten, die Gremien und Führungskräfte der geprüften Bereiche.

Die Revision arbeitet weisungsfrei und ist nur den Gesetzen sowie den Bestimmungen des WDR unterworfen. Sie ist unmittelbar dem Intendanten unterstellt.

Der Jahresprüfungsplan der Revision orientiert sich an den Risiken und Zielen des WDR.

Der Intendant, der Verwaltungsrat und die Verwaltungsdirektorin können die Revision in Sonderfällen beauftragen. Die Revision prüft auch bei Verdacht auf Unregelmäßigkeiten, Vermögensschäden oder Korruption.

Der WDR hat umfassende Maßnahmen zur Korruptionsvorsorge und ein Compliance Management etabliert. Dazu gehören die Berufungen eines externen Ombudsmanns als Ansprechpartner für Beschäftigte, Lieferanten und Dritte und eines Anti-Korruptionsbeauftragten.

Kontakt

Westdeutscher Rundfunk Köln
Hauptabteilung Revision
50600 Köln

Telefon 0221 220 4200