Wartungsarbeiten

Wartungsarbeiten

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen zu geplanten Wartungsarbeiten.

Fernsehen

Am 13. November 2019 sind in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr Arbeiten am Standort Langenberg geplant.

Die Leistungsreduzierung (-3 dB) der folgenden Programme ist aus Personenschutzgründen notwendig:
DVB-T2
(K 25) ARD/WDR-Mux - Das Erste-HD, arte-HD, one-HD, WDR-HD DoE, (K 35) NRW-Mux - Phoenix-HD, tagesschau24-HD, MDR-S-Anhalt, NDR-FS-NDS, SWR RP, (K 46) ARD/WDR-Mux - Das Erste-HD, arte-HD, one-HD, WDR-HD DWDu 

Folgende andere Dienste sind mit von der Maßnahme betroffen:
DVB-T2
(K 29) ZDF, (K 40, 43, 48) Freenet TV 1,2 u.3

Die Maßnahme wirkt sich in den folgenden Regionen aus:
Rhein Ruhr

Radio

Am 13. November 2019 sind in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr Arbeiten am Standort Langenberg geplant.

Die Leistungsreduzierung (-3dB) der folgenden Programme ist aus Personenschutzgründen notwendig:
UKW
1LIVE 106,7 MHz, WDR 2 RR 99,2 MHz, WDR 3 95,1 MHz, WDR 4 101,3 MHz, WDR 5 88,8 MHz, Cosmo 103,3 MHz, DLF Kultur 96,5 MHz

Die Maßnahme wirkt sich in den folgenden Regionen aus:
Rhein Ruhr, Niederrhein, Köln/Bonn

Am 14. November 2019 sind in der Zeit von 10:05 Uhr bis 12:00 Uhr Arbeiten am Standort Teutoburger Wald geplant.

Die Leistungsreduzierung (-3dB) der folgenden Programme ist aus Personenschutzgründen notwendig:
UKW
1LIVE 105,5 MHz, WDR 2 93,2 MHz, WDR 3 97,0 MHz, WDR 4 100,5 MHz, WDR 5 90,6 MHz

Die Maßnahme wirkt sich in den folgenden Regionen aus:
Ostwestfalen-Lippe 

Hinweis: Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Angaben. Kurzfristige Änderungen sind jederzeit möglich. Nähere Auskünfte zu den Außerbetriebnahmen erteilen die Hotlines des WDR.