Besserer Empfang der WDR-Radioprogramme über DAB+ in Südwestfalen und Ostwestfalen-Lippe

DAB+

Besserer Empfang der WDR-Radioprogramme über DAB+ in Südwestfalen und Ostwestfalen-Lippe

Seit dem 2. September können Hörer*innen in Ostwestfalen-Lippe die WDR Radioprogramme über DAB+ (Digital Audio Broadcasting) besser empfangen.

Am Fernmeldeturm auf der Hünenburg in Bielefeld wurde eine neue Sendeanlage mit 8 kW Leistung in Betrieb genommen. Damit können die digitalen Programme insbesondere in der Stadt Bielefeld und im Kreis Gütersloh störungsfreier empfangen werden.

Bereits am 26. August ist die Sendeleistung am Standort Ederkopf von 1,5 kW auf 10 kW erhöht worden. Somit ist Südwestfalen ebenfalls besser versorgt und die Hörer*innen im Kreis Siegen-Wittgenstein können die digitalen Programme störungsfreier empfangen.

Im Laufe des Jahres wird die DAB+-Versorgung in NRW sukzessive weiter ausgebaut.