Häufige Fragen zu Kabel

Lächelndes Pärchen schaut Fernsehen

Häufige Fragen zu Kabel

1) Warum bekomme ich keinen "Red Button" angezeigt, obwohl ich die HbbTV-Funktionalität im Fernseher eingeschaltet und eine Verbindung mit dem Internet hergestellt habe?

Alle Programme der ARD signalisieren im Sendesignal die vollständige HbbTV-Funktionalität. Dennoch kann es vorkommen, dass einige Kabelnetzbetreiber die Signalisierung von HbbTV aus dem Sendesignal entfernen und damit das HbbTV-Angebot deaktivieren. Dies kann insbesondere beim Empfang über kleinere Kabelnetzbetreiber auftreten. Unitymedia und Vodafone Kabel Deutschland haben sich verpflichtet, die HbbTV-Signalisierung unverändert zu übertragen.

2) Welche Programme kann ich über Kabel empfangen?

Die Kabelnetze werden in Deutschland von privatwirtschaftlich agierenden Unternehmen betrieben. Welche Programme die Kabelnetzbetreiber weitersenden müssen, regeln die Vorgaben der Landesmediengesetze und des Rundfunkstaatsvertrags. Unitymedia und Vodafone Kabel Deutschland senden das ARD-Programmangebot inklusive der Regionalangebote nahezu vollständig weiter. Zum konkreten Angebot und zu den Empfangsvoraussetzungen im Einzelfall können wir deshalb keine Auskunft geben. Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an ihren Kabelnetzbetreiber.

3) An wen wende ich mich bei Störungen beim Kabelempfang?

Für die Weitersendung der Programme in den Kabelnetzen sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich. Wenn hierbei Störungen oder Qualitätseinbußen auftreten, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Kabelnetzbetreiber.

4) Kann ich den Kabelnetzbetreiber frei wählen?

Die Netzbetreiber bieten ihr Angebot in regional begrenzten Gebieten an. In der Regel hängt es vom Wohnort ab, welcher Netzbetreiber für den Kabelanschluss zuständig ist. Darüber hinaus kann es insbesondere in ländlichen Gebieten vorkommen, dass kein Kabelanschluss verfügbar ist.

5) Brauche ich eine SmartCard, um die ARD-Programme in HD-Qualität zu sehen?

Nein, alle öffentlich rechtlichen Programme in HD-Qualität werden unverschlüsselt übertragen und sind somit ohne SmartCard und ohne zusätzliche Kosten empfangbar.