Die HbbTV-Angebote des WDR

Die HbbTV-Angebote des WDR

Der Einstieg in das HbbTV-Angebot des WDR erfolgt, wie bei allen anderen ARD-Programmen auch, über den eingeblendeten "Red Button" im laufenden Fernsehprogramm. Darüber erreicht man die ARD-Startleiste, in der gebündelt das zum WDR Fernsehen gehörende Applikationsangebot angewählt werden kann. Folgende Applikationen stehen in der ARD-Startleiste zur Verfügung:

WDR Mediathek

In der WDR Mediathek können viele Sendungen aus dem WDR Fernsehen nochmals angeschaut werden. Teilweise sind auch schon Sendungen vor der Liveausstrahlung im Programm als Abruf in der Mediathek verfügbar. Die WDR Mediathek ist ein Teil der übergeordneten ARD Mediathek, die von der Technik her zentral von ARD.de beim SWR für die in der ARD zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten (LRA) betreut und bereitgestellt wird. So ist innerhalb der WDR Mediathek auch ein nahtloser Übergang zu den Mediatheken von anderen ARD LRA möglich.

ARD EPG

Über den ARD EPG kann ein Programmführer mit weiteren Hintergrundinformationen zum laufenden Programm von WDR Fernsehen aufgerufen werden. Die Programmübersicht gibt darüber hinaus eine Vorschau auf die nächsten Sendungen im Laufe des Tages. In der Rückschau werden zusätzlich noch die letzten Sendungen angezeigt, die als Abruf in der WDR Mediathek vorhanden sind. Innerhalb des ARD EPG können nicht nur das Programmangebot von WDR Fernsehen sondern auch alle Programmübersichten der anderen ARD LRA aufgerufen werden.

Das Angebot des ARD EPG wird von der Technik her federführend für die ARD LRA vom ARD Play-Out-Center beim rbb in Potsdam gestaltet.

WDR Text

Als Weiterentwicklung des "klassischen" Videotextes ist über HbbTV der multimediale WDR Text verfügbar. Mit optisch verbessertem Erscheinungsbild werden die Videotextinhalte dargestellt. Über die Einstellungen lässt sich die Darstellung den Wünschen des Nutzers anpassen und ermöglicht so zum Beispiel über andere Farb- und Kontrasteinstellungen die barrierefreie Nutzung.

WDR Untertitel

Ein weiteres Angebot zur Barrierefreiheit ist die HbbTV-Applikation WDR Untertitel. Im Gegensatz zur Verbreitung der Untertitel über den Videotext oder die DVB-Untertitel ermöglicht die HbbTV-Variante eine Personalisierung der Anzeige. So kann der Zuschauer die Einblendeposition des Untertitels auf dem Bildschirm oder die verwendeten Farben und Schriftgrößen seinen Wünschen anpassen. Diese gelten danach auch für die HbbTV-Untertitelapplikationen der anderen ARD LRA.