28.12.1818 - Geburtstag von Carl Remigius Fresenius

Carl Remigius Fresenius

ZeitZeichen

28.12.1818 - Geburtstag von Carl Remigius Fresenius

Von Marko Rösseler

Carl Remigius Fresenius wusste schon sehr früh was er wollte: Ein eigenes Chemie-Labor. Im elterlichen Gartenhaus konnte er sich als Bub diesen Wunsch erfüllen. Ganze Tage verschwindet er in dieser Laube. Die Lehrzeit in der Apotheke nutzt er, um nebenbei erste Chemie Vorlesungen zu hören.

Als er selbst Student seines Lieblingsfaches wird, schreibt er sogleich ein Standardwerk: "Anleitung zur Qualitativen Analyse". Sein Doktorvater wird der berühmte Justus Liebig, mit 26 ist Fresenius bereits Professor der Chemie.

Aber immer noch hat ihn der Traum seiner Jugend nicht verlassen: Das eigene Labor - nur größer, schöner, moderner als einst in der Gartenlaube sollte es werden.

Er kratzt all sein Geld zusammen, kauft ein Haus: "Chemisches Laboratorium Fresenius Wiesbaden" wird er das Domizil nennen - es wird zur Keimzelle einer Hochschule und eines weltweit arbeitenden Unternehmens.

Redaktion: Michael Rüger

Carl Remigius Fresenius, Chemiker (Geburtstag 28.12.1818)

WDR ZeitZeichen | 28.12.2018 | 14:57 Min.

Download

Stand: 31.10.2018, 11:17