Erlebte Geschichten mit Leonie Ossowski

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Leonie Ossowski beim Interview, nah

Erlebte Geschichten mit Leonie Ossowski

Leonie Ossowski, geboren am 15.August 1925 in Schlesien als Jolanthe von Brandenstein, hat viel geschrieben: Romane, Filmdrehbücher, Hörspiele, Radiobeiträge, Theaterstücke.

Über die große Flatter

Aber Leonie Ossowski sieht darin keine Literatur im herkömmlichen Sinne. Was sie verfasst habe, sagt sie, sei die Arbeit einer Aufklärerin, einer politischen Autorin spannend verpackter Lehrstücke. Besonders bekannt geworden ist ihr Buch "Die große Flatter", die Geschichte über den Jugendlichen Richy, der versucht, aus dem Obdachlosenmilieu auszubrechen.

Diese wie ihre anderen sozialkritischen Geschichten hat Leonie Ossowski nicht erfunden, sondern selbst erlebt oder gründlich recherchiert. Sie gilt aber auch als Mahnerin und nüchterne und gleichzeitig engagierte Beobachterin der deutsch-polnischen Verhältnisse. Obwohl sie 1945, durch die Flucht aus ihrer Heimat, jeglichen Besitz verlor, hat sie sich stets vehement gegen die Vereinnahmungsversuche durch die Vertriebenenverbände gewehrt. Aufgrund eines Augenleidens kann Leonie Ossowski heute nicht mehr recherchieren, und ohne Recherche schreibe sie kein Buch, sagt sie.

Redaktion:
Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Leonie Ossowski (12.06.2011)

Verfügbar bis 30.12.2099