WDR 5 Erlebte Geschichten

Menschen erinnern sich

WDR 5 Erlebte Geschichten

Erlebte Geschichten - das sind gut 20 Minuten lang die persönlichen Schilderungen von Menschen, die mindestens 65 Jahre alt sind und detailgetreu, dicht und anekdotenreich wichtige Abschnitte ihres Lebens erzählen. Nichts ist so lebendig wie die gesprochene Sprache und auch nichts so authentisch.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Manfred Pietschmann, Bahnsprecher WDR 5 Erlebte Geschichten 11.05.2021 21:02 Min. Verfügbar bis 12.05.2099 WDR 5

Sie ist zu teuer, zu dreckig und - natürlich - ständig verspätet: Die Klagen über die Deutsche Bahn sind vermutlich so alt wie die Bahn selbst. Einer, der beständig und voller Überzeugung gegen diese Vorurteile angekämpft hat, ist Manfred Pietschmann. 17 Jahre lang war er Sprecher der Deutschen Bahn in Nordrhein-Westfalen, ein Eisenbahner durch und durch. 1957 begann Pietschmann als 18jähriger seine Ausbildung als "Bundesbahn-Assistenten-Anwärter zur Anstellung" am Güterbahnhof Marl.


Hazel Rosenstrauch, Autorin WDR 5 Erlebte Geschichten 04.05.2021 23:01 Min. Verfügbar bis 05.05.2099 WDR 5

Was immer andere von ihr erwartetet haben mögen - Hazel Rosenstrauch entschied und verhielt sich meist in genau die andere Richtung. Sie emanzipierte sich vom Kommunismus ihres Vaters und ging gegen Klischees über Juden an. Rosenstrauch ist Autorin und Wissenschaftlerin. Außerdem arbeitete sie als Dozentin, Redakteurin und Verlagsmitarbeiterin. Aktuell schreibt sie an ihrem dreizehnten Buch. Vor allem liebt sie aber die Aufsatzform, das Essay.


Ingrid Lenders, Fraueninitiative Rheinhausen WDR 5 Erlebte Geschichten 01.05.2021 20:22 Min. Verfügbar bis 29.04.2031 WDR 5

Als 1987 bekannt wird, dass das Krupp-Hüttenwerk in Duisburg-Rheinhausen schließen soll, kommt es zu einem geschichtsträchtigen Arbeitskampf. Eine wichtige Stütze war die Fraueninitiative. Ingrid Lenders hat mitgekämpft. Autorin: Martina Meißner


Heang Ja Fischer, Krankenschwester WDR 5 Erlebte Geschichten 01.05.2021 22:09 Min. Verfügbar bis 29.04.2031 WDR 5

Heang Ja Fischer war eine von 10.000 koreanischen Krankenschwestern, die in den 1960er-Jahren nach Deutschland kamen - viele ins Ruhrgebiet. Fachkräfte wie sie wurden händeringend gesucht, für Fischer ein großes Glück. Autorin: Andrea Kath


Gerhard Bosch, Arbeitssoziologe WDR 5 Erlebte Geschichten 01.05.2021 21:48 Min. Verfügbar bis 29.04.2031 WDR 5

Gerhard Bosch hat an der Universität Duisburg-Essen Arbeitsbedingungen und Löhne verschiedener Branchen untersucht. Aufgrund seiner erschreckenden Erkenntnisse plädierte er für die Einführung eines Mindestlohns - erfolgreich. Autor: Ingo Zander


Rüdiger Grebe, Wander-Wegs-Experte WDR 5 Erlebte Geschichten 27.04.2021 23:58 Min. Verfügbar bis 28.04.2099 WDR 5

Der Rothaarsteig in Südwestfalen läutete 2001 als „Weg der Sinne“ eine neue Ära des Wanderns ein. Auch Rüdiger Grebe aus dem Wittgensteiner Land konzipierte Wanderwege, die mit allem Gewohnten brachen. Vorbei die Zeit, in denen Naturfreunde auf geschotterten, endlos langen Forstwegen laufen mussten. Rüdiger Grebe schuf rund um sein Heimatdorf schmale Pfade, auf denen Äste unsere Körper streifen, wo wir mit Hilfe von Trittsteinen Bäche überwinden und die Landschaft sukzessive "erobern" dürfen.


Hildegard Macha, Frauenforscherin WDR 5 Erlebte Geschichten 20.04.2021 22:07 Min. Verfügbar bis 21.04.2099 WDR 5

Als Pionierin der Frauenforschung leitete Hildegard Macha von 2003 bis 2012 das Gender Zentrum Augsburg für wissenschaftliche Studien zur Diversity- und Gleichstellungsforschung und Weiterbildung. Damit erarbeitet die Wissenschaftlerin für 40 mittelständische Firmen Gleichstellungskonzepte, schiebt Projekte wie "Future is Female" und "Zukunft gestalten mit Gender und Diversity" an.


Angelika Ober, Theater-Prinzipalin WDR 5 Erlebte Geschichten 13.04.2021 20:59 Min. Verfügbar bis 14.04.2099 WDR 5

Durch einen Intendantenwechsel an den Städtischen Bühnen Münster wird ihr Vertrag nicht verlängert - und das kurz vor ihrer Unkündbarkeit als Schauspielerin. Doch für die quirlige, zupackende Schwäbin bricht deshalb nicht die Welt zusammen. Sie beschließt, ein eigenes Theater zu eröffnen, in dem nur Komödien gespielt werden. Der münstersche Geschäftsmann Franz Josef Görtz stellt ihr Räume in der Innenstadt zur Verfügung.


Otto Stender, Leselernhelfer WDR 5 Erlebte Geschichten 06.04.2021 22:57 Min. Verfügbar bis 07.04.2099 WDR 5

Die Literatur ist seine Leidenschaft. Sechs Jahrzehnte lang hat Otto Stender zusammen mit seiner Frau als Buchhändler gearbeitet. Und 2014 das eigene Geschäft geschlossen. Seitdem engagiert sich der Ruheständler verstärkt für den Verein "Mentor - Die Leselernhelfer", den er 2002 selbst gegründet hat.


Günther Koch, Sportreporter/Ruud van Laar, Discjockey WDR 5 Erlebte Geschichten 05.04.2021 45:16 Min. Verfügbar bis 06.04.2099 WDR 5

Günther Koch, 1941 in Posen geboren, ging 1964 als Realschullehrer nach Nürnberg und blieb bis zur Pensionierung an derselben Schule. Als Sportreporter und kommentierte 1977 sein erstes Spiel./Es ist das Jahr 1970. Der aus Utrecht stammende Hilfsarbeiter Ruud van Laar möchte Jazz, Rock & Roll und Soul nach Dortmund bringen. Sein Projekt: ein Musikladen, genannt "Fantasio". Der junge Ruud mietet ein altes Kino und verwandelt es in einen psychodelischen Laden, der schnell Kultstatus erlangt.


Günther Koch, Sportreporter WDR 5 Erlebte Geschichten 05.04.2021 22:17 Min. Verfügbar bis 06.04.2099 WDR 5

Günther Koch, 1941 in Posen geboren, ging 1964 als Realschullehrer für die Fächer Deutsch, Englisch und Evangelische Religion nach Nürnberg und blieb bis zur Pensionierung an derselben Schule. Als Sportreporter und kommentierte 1977 sein erstes Spiel. So begann seine legendäre Reporterkarriere und seine leidenschaftliche Liebe zum 1. FC Nürnberg. Der mehrfach ausgezeichnete Sportmoderator Günther Koch begleitete für den ARD-Hörfunk mehr als 1.000 Fußballspiele.


Manfred Lemm, Sänger jiddischer Lieder WDR 5 Erlebte Geschichten 02.04.2021 22:36 Min. Verfügbar bis 03.04.2099 WDR 5

"Manfred Lemms Interpretationen zählen zum Eindrücklichsten, was die deutsche Jiddisch-Musikszene hervorgebracht hat", schrieb die "Jüdische Rundschau" aus Basel, nachdem der Sänger in den 90er Jahren seine Aufnahmen mit Liedern von Mordechaj Gebirtig veröffentlichte. 2001 wurde ihm für sein jahrelanges Schaffen am jiddischen Lied und für die engagierte musikalische Arbeit mit Jugendlichen das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.


Manfred Lemm, Sänger jiddischer Lieder WDR 5 Erlebte Geschichten 02.04.2021 21:34 Min. Verfügbar bis 03.04.2031 WDR 5

"Manfred Lemms Interpretationen zählen zum Eindrücklichsten, was die deutsche Jiddisch-Musikszene hervorgebracht hat", schrieb die "Jüdische Rundschau" aus Basel, nachdem der Sänger in den 90er Jahren seine Aufnahmen mit Liedern von Mordechaj Gebirtig veröffentlichte. 2001 wurde ihm für sein jahrelanges Schaffen am jiddischen Lied und für die engagierte musikalische Arbeit mit Jugendlichen das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.


Hans Joachim Schellnhuber, Klimafolgen-Forscher WDR 5 Erlebte Geschichten 30.03.2021 23:06 Min. Verfügbar bis 31.03.2099 WDR 5

Als der renommierte Physiker Hans Joachim Schellnhuber (Jahrhgang1950) kurz nach der Wende zum Gründungsdirektor des "Potsdam Institut für Klimafolgenforschung" berufen wurde, war noch nicht klar, ob es einen menschengemachten Klimawandel überhaupt gibt. Der gebürtige Niederbayer begründete nicht nur die interdisziplinäre Klima- und Klimafolgenforschung, sondern entwickelte auch Modellierungsmethoden, mit denen sich der Klimawandel und seine Folgen besser verstehen lassen.


Hans Jürgen Kuhl, Künstler WDR 5 Erlebte Geschichten 23.03.2021 23:45 Min. Verfügbar bis 24.03.2099 WDR 5

Es war einer der größten Falschgeldfunde in Deutschland: Dollarnoten, geschreddert in Müllsäcken auf einer Kölner Deponie - perfekte Blüten. Polizei und CIA vermuteten im Jahr 2007 einen hoch organisierten Fälscherring. Aber dann stellte sich heraus: Der Fälscher war Hans-Jürgen Kuhl, Kölner Popart- und Lebenskünstler - damals schon im Rentenalter. Heute arbeitet der fast 80-Jährige in seinem Atelier in einem Hinterhof in Köln-Bickendorf - an Kunst, nicht an Scheinen.


Ilona Lagrene, Bürgerrechtlerin WDR 5 Erlebte Geschichten 16.03.2021 21:38 Min. Verfügbar bis 17.03.2099 WDR 5

Geboren wurde sie in der Heidelberger Pfaffengasse. . Ihre Eltern wohnten dort schon in Zeiten der Weimarer Republik. Doch als Sinti mussten sie unter dem Nationalsozialismus wegziehen, sie wurden entrechtet und während des Krieges in den Osten verschleppt. 24 Angehörige Lagrenes starben im Völkermord an den Sinti und Roma. Ilona Lagrene wuchs nach dem Krieg in einer Zeit des Schweigens über den Genozid auf. Mit ihrem Mann Reinhold wurde sie zur einer Bürgerrechtlerin für Sinti und Roma.


Stephen Harrap, englischer Dirigent und Komponist WDR 5 Erlebte Geschichten 09.03.2021 22:12 Min. Verfügbar bis 10.03.2099 WDR 5

Der Engländer Stephen Harrap studierte Klavier, Dirigieren und Komposition, assistierte Komponisten wie Hans Werner Henze und Karlheinz Stockhausen, Dirigenten wie Michael Gielen und Nikolaus Harnoncourt. 1978 vermittelte eine Musikagentur den jungen Dirigenten nach Deutschland, wo er zunächst in Mainz als stellvertretender Generalmusikdirektor tätig war.


Wolfgang Wujciak, Polizei-Kommissar WDR 5 Erlebte Geschichten 02.03.2021 20:46 Min. Verfügbar bis 03.03.2099 WDR 5

Wolfgang Wujciak aus Datteln war 42 Jahre lang Polizist im Ruhrgebiet. Bereut hat er seine Berufsentscheidung nie, weil er seine Aufgabe als wichtig empfand und unter den Kolleginnen und Kollegen auch Freundschaften entstanden. Die Arbeit selbst als Polizist war für Wujciak herausfordernd. Zunächst im Streifendienst, dann in der Mordkommission und schließlich im Einsatz gegen die Organisierte Kriminalität.


Heide Sommer, Sekretärin WDR 5 Erlebte Geschichten 23.02.2021 23:27 Min. Verfügbar bis 24.02.2099 WDR 5

Heide Sommer hat ein halbes Jahrhundert als Sekretärin für berühmte Chefs gearbeitet. Machtmenschen und Geistesgrößen, denen sie mit Leidenschaft und ständig wachsender Kompetenz diente. 1963 begann sie bei der Zeit und lernte dort ihren Mann, den späteren Zeit-Chefredakteur Theo Sommer kennen. In der Schweiz arbeitete sie für den Schriftsteller Carl Zuckmayer und - zurück in Hamburg - für Günter Gaus, den Spiegel-Gründer Rudolf Augstein und schließlich auch für Helmut Schmidt.


Gerhart Baum, Politiker WDR 5 Erlebte Geschichten 16.02.2021 23:37 Min. Verfügbar bis 17.02.2099 WDR 5

Verbraucher,- Bürger- und Menschenrechte: das sind die großen Themen des FDP- Urgesteins Gerhart Baum, der 1932 in Dresden geboren wurde. Seit 1954 ist er Mitglied der Liberalen, war Bundestagsabgeordneter, Staatssekretär und später Bundesinnenminister unter Bundeskanzler Helmut Schmidt. Baum versteht sich nicht als Parteisoldat, sondern als liberaler Geist und kritischer Zwischenrufer, wenn es um das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Innerer Sicherheit geht.


Heinrich Schulze Altcappenberg, Kunsthistoriker und Landwirt WDR 5 Erlebte Geschichten 09.02.2021 20:57 Min. Verfügbar bis 10.02.2099 WDR 5

Heinrich Schulze Altcappenberg lebte 40 Jahre lang in Berlin, er war Direktor des weltberühmten Kupferstichkabinetts. Als sein Bruder 2015 überraschend starb, entschied er sich, den landwirtschaftlichen Betrieb in Selm im südlichen Münsterland weiterzuführen. Der Hof Schulze Altcappenberg wurde erstmals im Jahre 1122 urkundlich erwähnt. Er ist bereits 1998 auf biologische Bewirtschaftung umgestellt worden - als einer der ersten im südlichen Münsterland.


Günter Offermann, Kronkorken-König WDR 5 Erlebte Geschichten 02.02.2021 23:36 Min. Verfügbar bis 03.02.2099 WDR 5

Wer die Wohnung von Günter Offermann betritt, der findet sich augenblicklich in einer Art Museum wieder. Der 72-Jährige sammelt aber keine Antiquitäten oder Gemälde - die Wände sind überall mit zigtausenden bunten Kronkorken geschmückt. Aus mehr als 200 Ländern. Auf seinen kleinen runden Schätzen sieht man neben Filmstars wie Buster Keaton alle möglichen Motive: Tiere, Blumen, Bauwerke, sogar Verkehrszeichen. Bis heute ist Günter Offermann der Sammler mit den meisten Kronkorken weltweit.


Wera Bunge, Salondame WDR 5 Erlebte Geschichten 26.01.2021 22:30 Min. Verfügbar bis 27.01.2099 WDR 5

Mit ihrer Reibeisenstimme, geformt von Zigaretten und viel Leben, entdeckte sie das Berliner Nachtleben für sich. Wera Bunge möchte sich neu erfinden und rein in die Anonymität. In Berlin kann sie tun und lassen was sie will. Seither mischt die 76-jährige eine Berliner Szenebar auf, wo Sie seit drei Jahren die Gastgerberin mimt. Die Salondame begrüßt die Gäste, serviert Cocktails und bringt Menschen zusammen. Autorin: Melahat Simsek


Burkhard Brenk, Zollhundeführer WDR 5 Erlebte Geschichten 19.01.2021 23:21 Min. Verfügbar bis 20.01.2099 WDR 5

Burkhard Brenk war von 1973 bis 1980 Beamter beim Zollgrenzdienst im Harz. An der innerdeutschen Grenze zur DDR, war er als Diensthundeführer tätig. Auf der einen Seite konnte Burkhard Brenk die beeindruckende Moorlandschaft genießen, auf der anderen Seite belastete ihn die Nähe zu den tödlichen Sperranlagen. Denn seine Dienstwohnung lag nur wenige Meter davon entfernt. Autorin: Martina Meißner


Ingeborg Arians, ehem. Protokollchefin Kölns WDR 5 Erlebte Geschichten 12.01.2021 23:35 Min. Verfügbar bis 13.01.2099 WDR 5

Sie ist auch im Ruhestand immer noch gefragt. Weil sie klug und gebildet ist und sehr gut organisieren kann. Ingeborg Arians war mehr als 33 Jahre lang die Protokollchefin der Stadt Köln. Sie hat Staatsempfänge mit vorbereitet, das Goldene Buch der Stadt gehütet. Sie hatte immer eine Idee, wenn noch schnell und ganz spontan ein Präsent gekauft werden musste für einen illustren Gast. Autorin: Irene Geuer


Franz Müntefering, Politiker WDR 5 Erlebte Geschichten 05.01.2021 21:44 Min. Verfügbar bis 06.01.2099 WDR 5

Es ist gar nicht so einfach, einen Termin mit Franz Müntefering zu bekommen. Denn das SPD-Urgestein ist viel unterwegs. Zu Vorträgen, Interviews, Talkshows. Seine Lieblingsthemen sind heute: "Alternde Gesellschaft und Ehrenamt". Der "Polit-Malocher", wie ihn einst die Presse taufte, war Bundesarbeitsminister, Vizekanzler, Generalsekretär, und der Mann mit dem "schönsten Amt" neben dem Papst. Damit meinte er den SPD-Vorsitz. Autorin: Martina Meißner


Felix Prinz zu Löwenstein, Biobauer WDR 5 Erlebte Geschichten 01.01.2021 22:33 Min. Verfügbar bis 02.01.2099 WDR 5

"Mit Bio können wir Ernährung und Landwirtschaft so umbauen, dass wir die Herausforderungen unser Zeit wie Klimakrise, Welternährung und die Endlichkeit natürlicher Ressourcen, meistern können. Bio funktioniert - weltweit", sagt Felix Prinz zu Löwenstein. Der promovierte Agrarwissenschaftler gilt seit langem als die deutsche Stimme des Ökolandbaus und ist bekannt für seine vehemente Kritik an der industriellen Landwirtschaft. Autorin: Sabine Jäger


Klaus Quirini, Discjockey WDR 5 Erlebte Geschichten 27.12.2020 23:49 Min. Verfügbar bis 28.12.2099 WDR 5

New York? Rio? Tokio? Wo öffnete die erste Diskothek der Welt ihre Türen? London vielleicht? Nein, es waren die Kellerräume des kleinen Scotch Klub in Aachen, wo von 1959 an "DJ Heinrich" täglich die neuesten Scheiben auf die Plattenteller warf, und mit launigen Moderationen die Party People der 60er zum Tanzen animierte. Heinrich war der erste DJ der Welt - und Kampfname von Klaus Quirini. Autor: Martin Herzog


Petra Teegen, Gründerin der Pferdeklappe WDR 5 Erlebte Geschichten 26.12.2020 23:25 Min. Verfügbar bis 27.12.2099 WDR 5

Es ist über 30 Jahre her, dass Petra Teegen ein verwahrlostes Pferd bei sich aufgenommen hat. 2013 gründete sie dann den Verein "Pferdeklappe". Einmalig in Deutschland. Auf ihrem Hof in Norderbrarup in Schleswig-Holstein können überforderte Pferdebesitzer ihre Tiere - auch anonym - abgeben. Und die kommen teilweise aus ganz Europa. Autorin: Martina Meißner


Helga Storck, Harfenistin WDR 5 Erlebte Geschichten 25.12.2020 23:56 Min. Verfügbar bis 26.12.2099 WDR 5

Helga Storck - die "grande dame" der klassischen Harfenszene - blickt zurück auf eine abwechslungsreiche Laufbahn als Musikerin und Dozentin. Die inzwischen 80jährige lernte viele große Dirigenten persönlich kennen, darunter Sergiu Celibidache, Zubin Mehta und Paul Hindemith. Als Solistin und mit Kammermusik-Ensembles war sie weltweit unterwegs. Viele Jahre war sie im WDR Sinfonieorchester, an der Hamburger Staatsoper und bei den Münchner Philharmonikern. Autor: Tom Daun


Gerhard Wallmeyer, Greenpeace-Aktivist WDR 5 Erlebte Geschichten 20.12.2020 23:48 Min. Verfügbar bis 21.12.2099 WDR 5

Ein Schlauchboot gegen einen riesigen Tanker, David gegen Goliath. In den 80ern machte eine Umweltinitiative auf sich aufmerksam, die so völlig anders war: Greenpeace. Ihr Markenzeichen: spektakuläre Aktionen, die im Gedächtnis bleiben. Gerhard "Walli" Wallmeyer hat sie mitentwickelt. Ende der 70er gehörte er zu der handvoll Gründungsmitglieder, die Greenpeace in Deutschland aufgebaut haben. Autor: Martin Herzog


Günther Breest, Musikproduzent WDR 5 Erlebte Geschichten 13.12.2020 23:30 Min. Verfügbar bis 14.12.2099 WDR 5

Die Goldenen Jahre der Klassik-Schallplatte und Klassik-CD: Günther Breest hat sie in maßgeblicher Position mitgestaltet, zunächst als Produktionschef der "Deutschen Grammophon", später als Präsident von "Sony Classical". Ein Label, das er gegründet und weltumspannend aufgebaut hat. In diesen Jahren hat er die Musiker-Llegenden persönlich kennengelernt und zum Teil mit ihnen Freundschaft gepflegt: mit Martha Argerich, Herbert von Karajan, Emil Gilels. Autor: Ulrich Kahmann


Frank-Michael Scheele, Pfarrer WDR 5 Erlebte Geschichten 06.12.2020 23:18 Min. Verfügbar bis 07.12.2099 WDR 5

Es ist nie zu spät, um etwas Neues zu beginnen. Doch die wenigsten Menschen trauen sich, im fortgeschrittenen Alter noch einmal den Beruf zu wechseln. Frank-Michael Scheele, Jahrgang 1954, hat dies gewagt und getan. Der erfolgreiche Reise-Manager begann noch mit Ende 40 ein Theologie-Studium. Heute ist er ist Pfarrer. Seit neun Jahren betreut er die katholische Kirchengemeinde "Maria unter dem Kreuz" in Berlin-Wilmersdorf. Autorin: Steffi Tenhaven


Günter Faltin, Gründer der Teekampagne WDR 5 Erlebte Geschichten 29.11.2020 23:32 Min. Verfügbar bis 30.11.2099 WDR 5

Günter Faltin ist Hochschul-Lehrer und will seinen Studierenden im Arbeitsbereich "Entrepreneurship" an der Freien Universität Berlin Ökonomie ganz praktisch vermitteln und ein Unternehmen gründen. Seine Idee: Teehandel entwickeln mit nur einer Sorte und in Großpackungen. Direkt importiert aus Indien. In diesem Jahr feiert die sogenannte "Teekampagne" ihren 35. Geburtstag. Die Überschüsse fließen in eine Stiftung, die Start Ups fördert. Autorin: Andrea Kath


Bernd Dreesmann, Gründer der Welthungerhilfe WDR 5 Erlebte Geschichten 22.11.2020 23:08 Min. Verfügbar bis 23.11.2099 WDR 5

Millionen Menschen weltweit hungern in den 60er Jahren. Da müssen wir etwas tun! Diesen Eindruck haben nicht allein die gerade gegründeten kirchlichen Hilfswerke "Brot für die Welt" und "Misereor". Auch Bundespräsident Heinrich Lübke regt maßgeblich an, dass eine konfessionell neutrale Organisation den Hunger bekämpft: die "Welthungerhilfe". Bernd Dreesmann bringt das Projekt in der deutschen Öffentlichkeit und in den Empfängerländern auf den Weg. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti


Hannelore Hensle, Diakonie Katastrophenhilfe WDR 5 Erlebte Geschichten 15.11.2020 23:04 Min. Verfügbar bis 16.11.2099 WDR 5

Schon in jungen Jahren bewirbt sich die heute 76jährige Badenerin Hannelore Hensle um einen humanitären Einsatz bei der Diakonie. Der erste führt sie 1969 nach Sao Tomé vor der Küste Afrikas, von wo aus im nigerianischen Bürgerkrieg die Luftbrücke nach Biafra organisiert wird. Danach folgen Einsätze in Angola und in Gabun. Von 1970 an leitet Hannelore Hensle das Südasien-Referat von "Brot für die Welt". 1982 übernimmt sie die Leitung der "Diakonie Katastrophenhilfe". Autorin: Andrea Kath


Norbert Sachser, Verhaltensbiologe WDR 5 Erlebte Geschichten 08.11.2020 22:52 Min. Verfügbar bis 09.11.2099 WDR 5

Auf der Facebook-Seite der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster wird er der "Meerschweinchen-Papst" genannt. Norbert Sachser nimmt es gelassen. Tatsächlich ist der 66-jährige renommierte Verhaltensforscher fasziniert von den munteren Nagern. Sind sie doch in der Lage, auf engstem Raum friedlich zusammenzuleben und stabile soziale Bindungen aufzubauen. Autorin: Andrea Lieblang


Carmen Rohrbach, Reiseschriftstellerin WDR 5 Erlebte Geschichten 01.11.2020 23:33 Min. Verfügbar bis 02.11.2099 WDR 5

Carmen Rohrbach, 1948 in der ehemaligen DDR geboren, arbeitete am Max-Planck-Institut für Verhaltensforschung in Seewiesen bei München. Ein Jahr lang erforschte sie das Leben der Meeres-Echsen auf den Galapagos Inseln. Inzwischen ist Carmen Rohrbach eine der bekanntesten Reiseschriftstellerinnen Deutschlands und hat fast die halbe Welt erkundet - immer allein, höchstens in Begleitung von Dromedar, Pferd oder Esel. Autorin: Rebecca Hillauer


Fritz Eckenga, Kabarettist und Autor WDR 5 Erlebte Geschichten 25.10.2020 21:10 Min. Verfügbar bis 26.10.2099 WDR 5

Fritz Eckenga ruht in sich - ganz tief unten drinne. So wie et sich füan ächten Ruhrie gehört! Geboren 1955 in Bochum, verbüßt er seine "Wohnhaft" in Dortmund. Nach Schule und kaufmännischer Lehre, Zivildienst, Abi auf dem 2. Bildungsweg und nach abgebrochenen Publizistik-Studium fand er zum Wort - dat Gesprochene in Ruhrdeutsch, dat Geschriebene nich!. Von zu Hause aus dichtet er sich die Welt zusammen. Autorin: Ariane Hoffmann


Klaus Theweleit, Autor und Kulturtheoretiker WDR 5 Erlebte Geschichten 18.10.2020 22:24 Min. Verfügbar bis 19.10.2099 WDR 5

Klaus Theweleit, 1942 im ostpreußischen Ebenrode geboren, beschäftigt sich seit seinem vor rund 40 Jahren erschienen spektakulären Buch "Männerphantasien" mit den kulturhistorischen Auswirkungen männlicher Gewalt. Nach der Flucht der Familie aus der Heimat wuchs er in Schleswig-Holstein auf, studierte Germanistik und Anglistik in Kiel und Freiburg. Klaus Theweleit gilt international als einer der wichtigsten Analytiker der Grundlagen von rechtsradikaler Gewalt. Autor: Ingo Zander


Bärbel Bracht, Hebamme WDR 5 Erlebte Geschichten 11.10.2020 23:44 Min. Verfügbar bis 12.10.2099 WDR 5

Wenn Bärbel Bracht als Kind ein Krankenhaus betrat, fühlte sie sich wohl. Die Atmosphäre gefiel ihr, der Geruch, die Geschäftigkeit. Bärbel Bracht beschloss früh, Hebamme zu werden, ging diesem Lebensfaden nach und machte 1975 ihr Examen als Geburtshelferin. Die heute 67-jährige Gevelsbergerin hat zahlreiche Geburten miterlebt. Im Laufe der Jahrzehnte habe sich allerdings viel verändert. Autorin: Andrea Klasen


Christoph Heubner, Int. Auschwitzkomitee WDR 5 Erlebte Geschichten 04.10.2020 22:29 Min. Verfügbar bis 05.10.2030 WDR 5

Die Lebensgeschichten der Opfer des Nationalsozialismus in die Gegenwart und Zukunft weitertragen: Das ist seit Jahrzehnten die Aufgabe von Christoph Heubner. Mit Jugendlichen aus ganz Europa besucht er die Gedenkstätte auf dem Gelände des Konzentrationslagers Auschwitz, dem Ort, der zum Synonym für den Holocaust wurde. Christoph Heubner ist heute Vizepräsident des Internationalen Auschwitzkomitees und Schriftsteller. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti


Michael Sallmann, Dissident und Liedermacher WDR 5 Erlebte Geschichten 03.10.2020 24:04 Min. Verfügbar bis 04.10.2030 WDR 5

Michael Sallmanns Stationen: Eine dörfliche Kindheit im Erzgebirge, eine Schulzeit in der frühen DDR, eine Nazi-Clique, der Aufstand ’68 in der Tschechoslowakei, lange Haare und Rockmusik und eine Lehre als Baumaschinist. Dann der Aufbruch nach Leipzig. Michael Sallmann wird Liedermacher, Dissident. Er kommt in den "Stasi-Knast" und wird schließlich in den Westen abgeschoben. Autor: Joachim Schönfeld


Inke Beyer, Kindernotruf WDR 5 Erlebte Geschichten 27.09.2020 21:17 Min. Verfügbar bis 28.09.2099 WDR 5

"Wenn bei der Hausfrau Inke Beyer das Telefon schellt, denkt sie weniger an einen gemütlichen Plausch als an einen Jugendlichen in Not." So begann im November 1970 ein Artikel in der Kölnischen Rundschau, in dem die Kinder-Notruf vorgestellt wurde. Damals gab es noch keine Adresse und keine Rufnummer an die sich Kinder und Jugendlich in Not wenden konnten. Der Kinderschutzbund wollte das ändern und setzte auf ehrenamtliche Helferinnen wie Inke Beyer. Autorin: Veronika Bock


Jean-Claude Juncker, Politiker WDR 5 Erlebte Geschichten 20.09.2020 23:09 Min. Verfügbar bis 21.09.2099 WDR 5

Sein Land Luxemburg hat in etwa so viele Einwohner wie Düsseldorf. Doch Jean-Claude Juncker machte Politik für 450 Millionen Menschen in der EU. Ein Christdemokrat, dessen Wurzeln im Arbeitermilieu lagen. Juncker, ein hartnäckiger Aufsteiger und ein föderal denkender Europäer par excellence. Jovial und anpassungsfähig, vor allem aber zäh. Autor: Heiner Wember


Heide Sommer, Sekretärin WDR 5 Erlebte Geschichten 13.09.2020 23:32 Min. Verfügbar bis 14.09.2099 WDR 5

Heide Sommer hat ein halbes Jahrhundert als Sekretärin für berühmte Chefs gearbeitet. Machtmenschen und Geistesgrößen, denen sie mit Leidenschaft und ständig wachsender Kompetenz diente. 1963 begann sie bei der Zeit und lernte dort ihren Mann, den späteren Zeit-Chefredakteur Theo Sommer kennen. In der Schweiz arbeitete sie für den Schriftsteller Carl Zuckmayer und - zurück in Hamburg - für Günter Gaus, den Spiegel-Gründer Rudolf Augstein und schließlich auch für Helmut Schmidt. Autor: Ralf Gödde


Mario Adorf, Schauspieler WDR 5 Erlebte Geschichten 06.09.2020 22:23 Min. Verfügbar bis 07.09.2099 WDR 5

Nichts ist ihm in den Schoß gefallen, nur seine große Begabung. Mario Adorf, geboren 1930 in Zürich, wird übermorgen 90 Jahre alt. Er zählt zu den beliebtesten Gesichtern der deutschen Fernseh- und Filmlandschaft. Bekannt geworden ist der Schauspieler als unheimlicher Massenmörder in dem Kinofilm "Nachts, wenn der Teufel kam" aus dem Jahr 1957. Daraus entwickelte sich einer der populärsten deutschen Finsterlinge des deutschen Films. Autorin: Melahat Simsek


Reinhard Griebel, Gartenzwerg-Hersteller WDR 5 Erlebte Geschichten 30.08.2020 20:45 Min. Verfügbar bis 31.08.2030 WDR 5

Reinhard Griebel ist mit Wichteln, ihren Zipfelmützen und Laternen aufgewachsen. Sein Urgroßvater gründete 1874 eine Keramik-Manufaktur in Gräfenroda in Thüringen. Sie gilt als "Wiege der Gartenzwerge", und für Ur-Enkel Reinhard Griebel stand schon als Kind fest, dass er eines Tages den Betrieb übernehmen würde. Von ehemals 16 Manufakturen in der Region ist nur seine geblieben. In ganz Europa gibt es niemanden mehr, der Gartenzwerge aus Ton in Serie herstellt. Autorin: Martina Meißner


Walter Möbius, Arzt und Publizist WDR 5 Erlebte Geschichten 23.08.2020 24:04 Min. Verfügbar bis 24.08.2099 WDR 5

Professor Walter Möbius ist 83 Jahre alt, lebt in Bonn, wo er 40 Jahre lang als Arzt gearbeitet hat, 24 Jahre war er Chefarzt im Bonner Johanniter-Krankenhaus. Und dort, wegen der Nähe damals zur Bundesregierung und zum Bundestag, hat er auch viele Staatsmänner und Prominente behandelt, darunter Bundeskanzler Helmut Kohl. Autorin: Irene Geuer


Greta Silver, Alters-Model WDR 5 Erlebte Geschichten 16.08.2020 21:22 Min. Verfügbar bis 17.08.2099 WDR 5

Mann, drei Kinder, Haus und Hund: Ein ganz normales Leben. "Ich war 17 Jahre in Elternzeit", lacht die 72-jährige Greta Silver und fügt hinzu: "Ich war glücklich dabei!" Mit 60 überredet ihre Tochter sie, zu modeln. Ihr erstes Shooting ist für einen Kaffee-Hersteller. Mittlerweile ist die Frau mit dem silbergrauen Kurzhaarschnitt und den kirschroten Lippen das Gesicht auf dem Werbemarkt für reifere Models. Autorin: Andrea Lieblang