Live hören
Jetzt läuft: Search for the new land
Das Beitragsbild des WDR3 Musikporträt "Walther von Goethe, der vergessene Komponist" zeigt eine Lithografie von Walther von Goethe.

Walther von Goethe, der vergessene Komponist

Zu große Innerlichkeit bescheinigte Walther von Goethe seinen eigenen Kompositionen. Das Werk des ältesten Enkel von Johann Wolfgang von Goethe ruhte lange unbeachtet in den Archiven. Jetzt wird es wiederentdeckt.

Von Irene Dänzer-Vanotti

Walther von Goethe lebte ein Leben im Schatten des berühmten Ahnen. Wie sein Großvater stand er im Dienst des Großherzogs in Weimar, auch er wohnte bis zu seinem Tod 1885 im Haus am Frauenplan. In den Augen der Zeitgenossen konnte Walther als Komponist dem großen Namen Goethe nicht genügen. Sein Werk verschwand in grauen Kartons der Weimarer Archive. Jetzt aber wird er entdeckt, als Komponist, als Kulturpolitiker, als Retter von Goethes Nachlass in Weimar. Der Sänger und Musikwissenschaftler Ulf Bästlein bringt in Konzerten die Kompositionen zur Aufführung, darunter Liedvertonungen von Goethes Gedichten. Dass dieser seinen Enkeln ein geduldiger Großvater war, ist eine der vielen Erkenntnisse über die Goethe-Familie, die jetzt ans Licht kommen.

Walther von Goethe, der vergessene Komponist

WDR 3 Kulturfeature 01.11.2023 52:57 Min. Verfügbar bis 31.10.2099 WDR 3 Von Irene Dänzer -Vanotti


Download

Ausstrahlung am Montag, den 01. November 2023 um 15.04 Uhr
Von: Irene Dänzer-Vanotti
Redaktion: Adrian Winkler
Produktion: WDR 2023