Live hören
Weitere Information unter www.ardradiofestival.de
Fats Navarro

Bebop-Pionier und Trompeten-Genie: Fats Navarro zum 100.

In seiner kurzen Karriere hat Theodore „Fats“ Navarro (1923 – 1950) einige der eindrucksvollsten Aufnahmen des Bebop gemacht. Mit seinem brillant ausformulierten Spiel wurde er ein wichtiger Einfluss folgender Trompeter-Generationen.

Voller Ton, technische Kontrolle, Geschmack, Ideen und Gestaltungsgabe: Fats Navarros musikalische Kompetenzen zeichnen ihn als einen der größten Trompeter des Jazz aus. Historisch steht sein Ruhm hinter dem von Dizzy Gillespie zurück. Spielerisch war Navarro ihm ebenbürtig. In der zweiten Hälfte der 1940er Jahre machte er mit eigenen Bands und an der Seite von Billy Eckstine, Tadd Dameron und Bud Powell Aufnahmen für den ewigen Jazz-Kanon. Damit bahnte er auch dem Hard Bop den Weg. Er starb mit nur 26 Jahren. Am 24. September wäre er 100 Jahre alt geworden.

Bebop-Pionier und Trompeten-Genie: Fats Navarro zum 100.

WDR 3 Jazz 27.09.2023 56:56 Min. Verfügbar bis 27.09.2024 WDR 3 Von Odilo Clausnitzer


Goin' To Minton's | 0:30
Fats Navarro

Fat Girl | 2:18
Fats Navarro

New Orleans Jump | 1:30
Andy Kirk & His Orchestra

Love Me Or Leave Me | 2:05
Billy Eckstine and his Orchestra

Goin' To Minton's | 2:54
Fats Navarro

The Squirrel | 3:00
Tadd Dameron Sextet

Nostalgia | 2:46
Fats Navarro

Infatuation | 0:45
Don Lanphere Quintet

The Tadd Walk | 3:03
Tadd Dameron and his Orchestra

Double Talk | 5:34
Howard McGhee & Fats Navarro

Dance Of The Infidels | 2:54
Bud Powell's Modernists

A Night In Tunisia | 4:55
Charlie Parker Quintet

Barry's Bop | 2:41
Fats Navarro

Moderation: Odilo Clausnitzer
Redaktion: Tinka Koch