Live hören
Jetzt läuft: Suite Nr. 6 D-Dur, BWV 1012 von SOL: Sergej Malow {Viola da spalla}
Illustration ARD Radio Tatort; "Mord im Outlog": Eine Drohne mit Schweiz-Flagge fliegt über einer Hand, die aus einem Misthaufen herausragt. Links daneben stehen ein Elefant und ein Esel, rechts daneben zwei Kamele.

ARD Radio Tatort: Mord im Outlog

Stand: 28.11.2022, 11:10 Uhr

Alles wird besser! So zumindest die offizielle Behauptung der Schweiz. Mag die Temperatur auch steigen, die Gletscher deswegen schmelzen - die Mordrate im Land ist dafür inzwischen: Zero. Und all das dank künstlicher Intelligenz und implantierter Chips.

Von Dominik Bernet

Das Hörspiel steht 7 Tage vor der Sendung zum kostenlosen Download zur Verfügung in der ARD Audiothek.

Denn mit Hilfe von KI und Implantaten werden die Schweizer:innen vor jeder Gefahr gewarnt und im Ernstfall gerettet. Die Polizei gibt es nicht mehr, dafür hat das SHI (das Swiss Health Institute) das Ruder übernommen. Und wird jetzt wirklich alles besser? Wohl nur, wenn man diesem neuen Kontrollstaat entkommt, behaupten einige. Nämlich all jene, die sich nicht von einer KI überwachen lassen wollen und stattdessen lieber im Bergdorf Freinau ihre klimaneutrale Gegengesellschaft aufbauen. Sie sind "Outlogger": Aussteiger, Querdenker, Refugees. Unter ihnen ist auch Laura Martini, ehemalige Kriminalkommissarin und jetzige Betreiberin der Pension "Lauras Lodge". Doch dann kommt es im Outlog zu einem tragischen Unfall. Ausgerechnet der berüchtigtste investigative Journalist des Landes stirbt eines dummen Todes. Was wollte er in Freinau? Und an welcher brisanten Aufdeckung arbeitete er gerade? Als dann auch noch zufällig Lauras alter Chef und jetziger Boss des SHI in ihrem analogen Bergdörfchen auftaucht, steht für die Ex-Kommissarin eines fest: in der Schweiz gibt es sehr wohl noch Morde.

Besetzung: 
LauraKarin Pfammatter
LuziThomas Sarbacher
AlbedoAndri Schenardi
ÖsiMartin Ostermeier
EmilJulian A. Schneider
SantoshKaspar Weiss
RegineMarie Löcker
JackUrs Jucker
SamAlexander M. Schmidt
VitoLeonardo Nigro
KikiSabrina Amali
Frau MüllerCarina Braunschmidt
Herr MüllerMichael von Burg
Kontrabass und PianoRalph Hufenus
Schlagzeug und OrgelMatthias Trippner

Von Dominik Bernet
Technische Realisation: Tom Willen
Regie: Mark Ginzler
Dramaturgie: Susanne Janson
Produktion: SRF 2022r/ca. 54’


Ausstrahlung: 16. Dezember 2022 in WDR 3, 17. Dezember 2022 in WDR 5