Live hören
Felix Mendelssohn Bartholdy
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Porträt von Immanuel Kant aus dem 19. Jahrhundert.

Jetzund kömpt die Nacht herbey

Stand: 11.04.2024, 11:42 Uhr

Autor W. G. Sebald, Meister der dokumentarischen Fiktion, wirft Schlaglichter auf die Biografie des Philosophen Immanuel Kant. Es ist ein Blick hinter die Kulissen - die Kulissen des großen Werks, der großen Gedanken und ihrer Zeitlosigkeit.

Von W. G. Sebald

Das Hörspiel steht ab dem 20. April 2024 für ein Jahr zum Download zur Verfügung.

Jetzund kömpt die Nacht herbey - Leben und Sterben Kants

WDR Hörspiel 20.04.2024 53:05 Min. Verfügbar bis 19.04.2025 WDR Online Von W. G. Sebald


Download

Eine Geschichte des Philosophen Kant und der treibenden Kraft seines Denkens

Es ist das einzige Drehbuch, das der Autor W. G. Sebald geschrieben hat. Aber der Film wurde nie gedreht, das Skript bisher nicht veröffentlicht. "Jetzund kömpt die Nacht herbey" ist die Übersetzung eines imaginären Films in ein Hörspiel.

"Jetzund kömpt die Nacht herbey" erzählt von dem Menschen, der selbst zum Objekt seiner Philosophie wird: Ansichten aus dem Leben und Sterben des Immanuel Kant. Dabei wird unter Sebalds Blick die Schwäche und die Angst vor dem körperlichen Verfall gerade zur treibenden Kraft des Denkens. Denn Kant, Inbegriff des kritischen Denkens und der reinen Vernunft, kämpft in Sebalds Drehbuch zeit seines Lebens gegen die eigene Vergänglichkeit. "Was ist der Mensch?", fragte Kant.