Live hören
hr-Sinfonieorchester
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Zwei Soldaten stehen auf einem Platz in Venedig zusammen.

Verschwiegene Kanäle

Stand: 02.01.2024, 10:08 Uhr

Donna Leons Commissario Brunetti wird in die venezianische Militärakademie von San Martino gerufen, eine Privatschule für die Sprößlinge reicher Eltern, weil der Sohn des einflussreichen Politikers Dr. Moro zu Tode kam.

Von Donna Leon

Das Hörspiel steht ab dem 2. Januar 2024 für ein Jahr zum Download zur Verfügung.

Donna Leons Brunetti auf Spurensuche im Militär

Ernesto Moros Leiche hängt erdrosselt in der Dusche. Der Junge scheint Selbstmord begangen zu haben. Doch Donna Leons erfahrener Commissario Brunetti hegt gewisse Zweifel. In ersten Ermittlungen trifft er auf eine Wand des Schweigens: Niemandem ist etwas aufgefallen, keiner will den Toten näher gekannt haben. Brunetti ist sich sicher, da steckt mehr dahinter.

So forscht er in Ernestos Vergangenheit. Dr. Fernando Moro, Ernestos Vater, ist Politiker. Einer der wenigen, die nicht korrupt zu sein scheinen: unbequem und unbestechlich. Moro hat in verschiedenen Kommissionen zur Bekämpfung von Missständen in Politik, Wirtschaft und Militär mitgearbeitet. Und da der Commissario nur zu gut weiß, dass die "verschwiegenen Kanäle" zwischen diesen Bereichen äußerst effektiv sind, verstärkt sich sein Verdacht, dass Ernesto Moros Tod kein Selbstmord war.