WDR 5 Politikum

Das Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Hier werden die Themen des Tages gegen den Strich gebürstet - profiliert, kritisch, bissig, spöttisch, zugespitzt. Politikum - Das Meinungsmagazin bietet Fläche zur Reibung: aus Lust an der Provokation und mit dem Mut zur klaren Meinung.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Politikum | 24.09.2018 | 14:40 Min.

Jetzt zurück zur Sacharbeit, mahnt die Kanzlerin. Aber das reicht nicht, kommentiert Peter Zudeick. Moderatorin Rebecca Link diskutiert die Aufarbeitung von Missbrauch in der katholischen Kirche. Außerdem: ein guter Schuss Diesel.

WDR 5 Politikum | 20.09.2018 | 15:14 Min.

Kommentatorin Sandra Pfister erklärt, warum die EU den Brexit sanfter verhandeln sollte. Moderatorin Nicola Reyk diskutiert, inwiefern Rechte von Flüchtlingen Verhandlungssache sind. Und: Polens patriotische Post.

WDR 5 Politikum | 19.09.2018 | 14:26 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, wie wichtig Verfassungsschützer Maaßen der SPD sein sollte. Martina Schulte guckt mit Sorge auf Googles Zugeständnisse an die chinesische Regierung. Und: die Beziehung von Ernie und Bert.

WDR 5 Politikum | 18.09.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, was der Streit um Verfassungsschützer Maaßen für die Kanzlerin bedeutet. Und warum im öffentlichen Dienst noch immer zu wenig Frauen führen. Außerdem: Pofallas Wirken bei der Bahn.

WDR 5 Politikum | 17.09.2018 | 14:29 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, ob Präsident Trump im Wahlkampf sogar auf Angriffe gegen den Iran setzen könnte. Reporter Andrej Klahn spürt aktuellen Bestattungstrends nach. Und: Indien klärt über Fake News auf.

WDR 5 Politikum | 14.09.2018 | 15:01 Min.

Wir haben nichts gelernt aus der Lehman-Pleite, erfährt Max von Malotki im Gespräch mit dem Journalisten Nicolas Lieven. Überrascht hat ihn, dass amerikanische Kinderärzte das Spielen jetzt verschreiben sollen.

WDR 5 Politikum | 13.09.2018 | 15:13 Min.

Moderator Max von Malotki diskutiert über ein sozialdemokratisches Versprechen: Aufstieg durch Bildung. Hans-Georg Maaßen muss trotz sprachlicher Volten nicht gehen. Und Deutschland hat der UN einen Ruheraum mit Waldtapete geschenkt.

WDR 5 Politikum | 12.09.2018 | 15:14 Min.

Angela Merkel beantwortet dringende Zukunftsfragen nicht und öffnet damit selbst eine Flanke für mangelnden Anstand. Kalifornien wird klimaneutral und deutsche Talkshows finden neben der Flüchtlingsdebatte neue Themen wie Smartphone-Sucht.

WDR 5 Politikum | 11.09.2018 | 15:14 Min.

Der Fall Skripal zeigt: Russland ist kaum in die Schranken zu weisen, erfährt Rebecca Link vom Geheimdienstexperten Wolfgang Krieger. Tanja Busse kommentiert, dass sich seit PISA viel zu wenig geändert hat für Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern.

WDR 5 Politikum | 10.09.2018 | 15:14 Min.

Rebecca Link diskutiert, warum ein gutes Sozialsystem Ressentiments gegen Migranten schürt. Clemens Hoffmann fragt sich, ob wir wirklich alle Erfindungen brauchen, die die Startups produzieren. Und: Warum ausländische Glücksspiele soziale Arbeit gefährden.

WDR 5 Politikum | 07.09.2018 | 15:15 Min.

Moderator Stephan Karkowsky erfährt, dass Italien Flüchtlinge zum Problem Nummer Eins macht, um von der Rating-Abstufung abzulenken. Iraner prangern Vorzugsbehandlungen an. Und Mathias Tretter bringt in seiner Satire Organspenden nach Chemnitz.

WDR 5 Politikum | 06.09.2018 | 15:14 Min.

Es gibt zu wenig Politik für das Wir und zu viel für einzelne Gruppen, kommentiert Ursula Weidenfeld. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, was der UN-Sicherheitsrat für Syrien tun könnte. Und: militante Veganer in Paris.

WDR 5 Politikum | 05.09.2018 | 14:31 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, was Wut im Osten mit der Nachwendezeit zu tun hat. Er freut sich, dass CSU-Mann Weber an die Spitze der EU will. Und: Warum Recherchen über Rechtsextremismus mehr Aufmerksamkeit verdienen.

WDR 5 Politikum | 04.09.2018 | 15:17 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, ob die Bewegung "Aufstehen" für linke Mehrheiten sorgen kann. Kommentator Detlef Reepen ärgert sich, dass die Politik die Kohle über das Klima stellt. Und: ein Guttenberg-Update.

WDR 5 Politikum | 03.09.2018 | 14:52 Min.

Andrea Oster fragt, warum die Polizei mehr politische Bildung braucht. Außerdem erfährt sie, wie Werbung für E-Mobilität verpufft.

WDR 5 Politikum | 31.08.2018 | 15:16 Min.

Moderator Max von Malotki lässt sich erklären, warum die neue Messmethode für Autoabgase immer noch Lücken hat. Kabarettist Mathias Tretter sieht eine Geisteshaltung eskalieren: den Sachsismus. Und: dicke Rekruten in den USA.

WDR 5 Politikum | 30.08.2018 | 15:15 Min.

Andrea Oster diskutiert, ob es klug ist, die neuen Thesen von Thilo Sarrazins Buch zu diskutieren. Ursula Weidenfeld hält nichts von der Afrika-Initiative der Bundesregierung. Und Kuba nutzt Homo-Ehe als politisches Feigenblatt.

WDR 5 Politikum | 29.08.2018 | 15:16 Min.

Andrea Oster diskutiert, ob nicht ausgebildete Lehrer als Quereinsteiger die besseren Pädagogen sind. Vera Linß meint, dass Sachsen nicht an den Pranger gestellt werden darf. Und deutsche Chefs werden besser.

WDR 5 Politikum | 28.08.2018 | 15:15 Min.

Moderatorin Rebecca Link erfährt, dass die rechte Hooligan-Szene in Sachsen für Gewalt und fremdenfeindliche Ausschreitungen bekannt ist. Die Grünen gewinnen konservativ. Und "Heuschrecken" haben den Immobilienmarkt nachhaltig in eine Schieflage gebracht.

WDR 5 Politikum | 27.08.2018 | 14:04 Min.

Google & Co. zwingen, Daten mit Konkurrenten zu teilen: Moderatorin Rebecca Link diskutiert, ob das Wettbewerb im Netz schaffen könnte. Reporterin Carolin Courts empfiehlt Holzfässer gegen Wohnungsnot. Und: Facebook mal kleinlaut.

WDR 5 Politikum | 24.08.2018 | 14:22 Min.

Moderator Max von Malotki fragt, warum so hohe Sozialausgaben wie noch nie das Gefühl von Ungerechtigkeit nicht bannen. Gamer wohnen längst in Luxushotels. Und in New York locken Restaurants tagsüber die Nerds in ihr Lokal.

WDR 5 Politikum | 23.08.2018 | 15:13 Min.

Moderator Morten Kansteiner erfährt, dass sich wirtschaftliche und politische Eliten immer mehr vom Leben der normalen Bevölkerung entfernen. Und: Putin braucht uns, um seine Wirtschaft zu stützen. In Indien wird "Modi-Care" eingeführt.

WDR 5 Politikum | 22.08.2018 | 15:04 Min.

Moderatorin Andrea Oster erfährt, warum es gut ist, wenn Kinder feste Bindungen haben - und Eltern Unterstützung bei der Erziehung. Und wir beleuchten den Vorfall in Sachsen, wo die Polizei am Rande einer Demonstration ein ZDF-Kamerateam an der Arbeit gehindert hat.

WDR 5 Politikum | 21.08.2018 | 15:07 Min.

Moderator Stephan Karkowsky erfährt, dass Gamer für die Zukunft der Städte interessante Botschaften haben könnten. Olaf Scholz hat unserer Rentenzukunft einen Dienst erwiesen. Und Portugal hat Vieles richtig gemacht, ohne dabei ganz ehrlich zu sein.

WDR 5 Politikum | 20.08.2018 | 14:25 Min.

Stephan Karkowsky fragt, wie China seinen Einfluss in Europa erfolgreich ausbaut. Außerdem erfährt er, wie Freibäder den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern.

WDR 5 Politikum | 17.08.2018 | 13:38 Min.

Flüchtlingsrettung im Mittelmeer, das war der Fokus der vergangenen Wochen,stellt Moderatorin Stephanie Rohde fest. Dabei sollten wir uns um die kümmern, die nach Deutschland kommen, meint Prof. Dietrich Thränhardt. René Sydow hat beobachtet, wie viele Politiker anlehnungsbedürftig sind.

WDR 5 Politikum | 16.08.2018 | 15:03 Min.

Erdogans Regierungsstil spricht nicht gegen Hilfe für die Türkei, kommentiert Gregor Peter Schmitz. Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, welche Bedürfnisse junge Leute zum Wandern bringen. Und: Nairobi schwingt die Abrissbirne.

WDR 5 Politikum | 15.08.2018 | 15:13 Min.

Die Förderung des ländlichen Raums ist nicht primär Aufgabe des Bundes, meint Reiner Klingholz im Gespräch mit Rebecca Link. Außerdem: Ein Plädoyer für mehr Interviews wie das mit Alexander Gauland.

WDR 5 Politikum | 14.08.2018 | 15:13 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, ob Proteste einzelner Gruppen die Kunst zu sehr einengen. Sabine Henkel gibt der CDU einen Tipp, wie sie in die politische Saison starten könnte. Und: Was machen Vertriebene ohne Steinbach?

WDR 5 Politikum | 13.08.2018 | 15:13 Min.

Rebecca Link erfährt, warum die Demokratie in Europa gerade nur einen Durchhänger hat. Außerdem fragt sie, wie viel der Klimawandel aus Sicht von Urlaubern mit dem Fliegen zu tun hat.

WDR 5 Politikum | 10.08.2018 | 15:14 Min.

Moderator Max von Malotki diskutiert, ob das Wachstum des Tourismus die Erde überfordert. "Heißzeit" ist kein guter Name für eine anständige Katastrophe, findet Kabarettistin Lisa Politt. Und: überforderte Esel.

WDR 5 Politikum | 09.08.2018 | 15:15 Min.

Max von Malotki lässt sich erklären, ob man Pflegekräfte besser bezahlen kann, ohne die Rentner und die Kommunen dafür bluten zu lassen. Tobi Müller entdeckt in der Hitzeerfahrung Chancen für eine Solidarität mit Südeuropa. Und China ist digital mobiler.

WDR 5 Politikum | 08.08.2018 | 15:15 Min.

Max von Malotki lässt sich von der Bloggerin Tuba Sarica erklären, warum Deutschtürken sich hinter der Rassismus-Debatte verstecken. Christoph Sterz wünscht sich universell gültige Regeln im Netz. Und: Sport gegen Brexit.

WDR 5 Politikum | 07.08.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, ob die Schwäche der CSU am Wandel der bayrischen Gesellschaft liegt. Peter Zudeick kommentiert, was die Sammlungsbewegung "Aufstehen" erreichen könnte. Und: Was macht Sarah Palin?

WDR 5 Politikum | 06.08.2018 | 15:15 Min.

Stephanie Rohde erfährt, warum Fußball nicht alles ist. Außerdem hat Clemens Hoffmann den größten Stammtisch der Welt besucht und Ausschau nach Parolen gehalten.

WDR 5 Politikum | 03.08.2018 | 14:47 Min.

Max von Malotki diskutiert, ob Trump den USA mit Protektionismus einen Gefallen tut und Satiriker Mathias Tretter schlägt vor, Ankerzentren in "Tschüssi-Agenturen" umzubenennen. Außerdem: Als gleichberechtigtes Paar schläft es sich besser.

WDR 5 Politikum | 02.08.2018 | 15:13 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, inwiefern Festivals unser Bedürfnis nach Gemeinschaft stillen. Kommentatorin Ursula Weidenfeld ärgert sich, dass Strom-Dienstwagen gefördert werden sollen. Und: Journalisten als Volksfeinde.

WDR 5 Politikum | 01.08.2018 | 15:15 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, wie wichtig Rechtschreibung in Zeiten von Whatsapp und Korrekturprogrammen ist. Ihn freut, dass wieder mehr Deutsche in die Türkei reisen. Und: Wie Journalisten #metwo aufgreifen könnten.

WDR 5 Politikum | 31.07.2018 | 15:14 Min.

Stephan Karkowsky diskutiert, ob Entschädigungen für den Völkermord in Namibia noch legitim sind. Thomas Moser wundert sich im Kommentar, dass man den Staat durch die Beschädigung seiner Flagge verunglimpfen kann. Und wir fragen: Was ist aus Desertec geworden?

WDR 5 Politikum | 30.07.2018 | 15:13 Min.

Andrea Oster fragt nach, warum die Einsätze, die in Krisengebieten wie Mali für Sicherheit und Stabilität sorgen sollen, stärker analysiert werden sollten. Außerdem ist Reporter Moritz Börner im Duisburger Hafen unterwegs mit dem Mittelmeerdilemma im Kopf.

WDR 5 Politikum | 27.07.2018 | 15:14 Min.

Moderator Max von Malotki will ein gesetzliches Siegel für "Fairtrade" und erfährt, warum das kaum möglich ist. Und wundert sich, dass Schäden am Flughafen Hannover gut für das Klima sein sollen. Außerdem: Partygänger schlucken Trump-Pillen

WDR 5 Politikum | 26.07.2018 | 15:13 Min.

Moderator Morten Kansteiner erfährt, dass Heiko Maas sich von Putin-Fan Schröder nichts sagen lassen muss. Trump dagegen lässt sich von rechten Christen politisch treiben, die das Abtreibungsrecht abschaffen wollen. Und in Warschau sind Mieten galaktisch.

WDR 5 Politikum | 25.07.2018 | 14:25 Min.

Moderatorin Andrea Oster erfährt, dass die Atombombe in Pakistan nicht bedrohlicher ist als die Bomben unter Trump. Zypern wird zum neuen Las Vegas. Und: Hat sich der DFB in der "Causa Özil" von der BILD-Zeitung treiben lassen?

WDR 5 Politikum | 24.07.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, ob die harte Integrationspolitik in Dänemark etwas bringt. Trotz der Probleme bei Tesla verteidigt Kommentatorin Ursula Weidenfeld Typen wie Elon Musk. Und: der lange Weg zur Gleichbehandlung.

WDR 5 Politikum | 23.07.2018 | 14:31 Min.

Moderatorin Andrea Oster lässt sich erklären, was Deutschland gegen Geldwäsche tun sollte. Reporterin Carolin Courts hat sich ein Tenniscamp angeguckt, für das Eltern einiges springen lassen. Und: Wanzen an der Supermarktkasse.

WDR 5 Politikum | 20.07.2018 | 14:37 Min.

Moderator Stephan Karkowsky lässt sich erklären, warum die EU den USA ihre Strafzölle nicht in gleicher Münze heimzahlen sollten. Kabarettistin Lisa Politt versucht, Seehofer-Pointen nachzubauen. Und: Klone beim Polo.

WDR 5 Politikum | 19.07.2018 | 15:13 Min.

Gegen Langzeitarbeitslosigkeit gibt es keine Wundermittel, kommentiert Frank Christian Starke. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, ob die EU die Südeuropäer wieder böse hängen lässt. Und: flüchtiger WM-Jubel in Frankreich.

WDR 5 Politikum | 18.07.2018 | 15:14 Min.

Was bleibt von Mandelas Erbe? Das diskutiert Stephan Karkowsky vor dem Hintergrund, dass Südafrika weiße Farmer enteignen will. Er freut sich über Beistand vom Bundesverfassungsgericht. Und: Ein neuer Filter befriedet Twitter.

WDR 5 Politikum | 17.07.2018 | 15:04 Min.

Die NRW-Regierung hat Flucht und Migration noch nicht im Griff, kommentiert Peter Zudeick. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, wie sich Städte weiter verdichten lassen. Und: ein verschämter Blick auf das Gehalt der anderen.

WDR 5 Politikum | 16.07.2018 | 14:29 Min.

Moderator Stephan Karkowsky lässt sich erklären, warum Trump und Putin als Narzissten gut miteinander auskommen müssten. Clemens Hoffmann versucht, mit dem Lastenrad Verkehrsprobleme zu lösen. Und: Zahlen zu Chinas Finanzmacht.