Lemgo digital - Bundesweit erstes Pilotprojekt

Ansicht der Stadt Lemgo

Lemgo digital - Bundesweit erstes Pilotprojekt

  • Digitale Lösungen für alltägliche Probleme
  • Fünf Millionen Euro Projektmittel
  • Städten fehlen Strategien zur Digitalisierung

Im Kreis Lippe ist am Donnerstag (05.04.2018) der Startschuss für ein bundesweit bedeutendes Projekt gefallen. Das Fraunhofer-Institut entwickelt digitale Lösungen für Alltagsprobleme: "Lemgo digital" soll für hunderte Städte zukunftsweisend sein, betonen die Initiatoren. Die Innenstadt wird zu einem Testlabor für die Lösung von Alltagsproblemen.

Vernetzte Stadtbusse für bessere Verbindungen

Eine Idee sind vernetzte Stadtbusse, die sich gegenseitig orten können und anzeigen, ob Gäste die Anschlussbusse erreichen. Andere mittelgroße Städte könnten die digitale Technik eins zu eins übernehmen, sagt der Chef des Lemgoer Fraunhofer-Instituts, Jürgen Jasperneite. Bisher hätten die Städte keine Digitalisierungsstrategie und dementsprechend kaum Budget für diese Aufgaben, so der Wissenschaftler.

Start von "Lemgo Digital"

WDR 5 Morgenecho - Interview 05.04.2018 05:31 Min. WDR 5

Download

Stand: 05.04.2018, 10:20