Erneut stürzt ein Kind in Hagen aus dem Fenster

Lokalzeit aus Dortmund 06.10.2022 02:33 Min. Verfügbar bis 06.10.2023 WDR Von Jürgen Kleinschnitger

Hagen: Kleinkind stirbt nach Fenstersturz

Stand: 06.10.2022, 08:35 Uhr

Ein 17 Monate altes Kleinkind ist nach einem Sturz aus dem Fenster in Hagen-Haspe gestorben. Es ist das zweite Unglück dieser Art binnen einer Woche.

Am Mittwochnachmittag wurde das lebensgefährlich verletzte Mädchen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Das Kind war aus dem Fenster in der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses gestürzt und rund 18 Meter tief gefallen. Nur wenige Stunden später starb es an den Folgen der schweren Verletzungen.

Die Polizei ermittelt jetzt, wie es zu dem tödlichen Vorfall in Hagen-Haspe kommen konnte.

Zweiter Fenstersturz in Hagen binnen einer Woche

Erst am vergangenen Donnerstag passierte ein ähnlicher Vorfall in der Hagener Innenstadt: Ein zweijähriges Mädchen stürzte aus einem Fenster im vierten Stock. Ermittlungen zufolge soll es das Fenster eigenständig geöffnet haben. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Das Kleinkind musste im Anschluss in eine Essener Spezialklinik geflogen werden, wo es bis heute noch behandelt werden muss.

Die Hagener Polizei und das Jugendamt sehen keinen Zusammenhang zwischen beiden Unglücken. Beide Familien sind bisher nicht vom Jugendamt betreut worden.