Unplugged: Charles Pasi - "The Private's Last Night"

Unplugged: Charles Pasi - "The Private's Last Night"

Rockpalast 17.12.2018 02:45 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Leverkusener Jazztage - 17. November 2018: Charles Pasi, 1984 in Paris geboren, studierte am „Saint College of Music“ in Rom und an der Pariser Jazzschule „CIM“ und legt Wert darauf, sein stilistisches Potenzial weit aufzufächern. Er spielte als Sideman in der Band von Carla Bruni, trat als Support für Maceo Parker und Zaz auf – und setzt neben seiner Stimme hier wie da seine Bluesharp ein. Vorbild für Pasi ist dabei Bob Dylan. Keineswegs aber wegen dessen Virtuosität: „Dylans Harmonikaspiel ist furchtbar. Er hat seinen eigenen Stil, aber er trifft wirklich keinen Ton“.