Rockpalast

Weitere Videos

Kate Tempest - Haldern Pop 2017

Kate Tempest

Haldern Pop Festival - 12. August 2017: Kate Tempest kann man musikalisch nicht einordnen, bei ihr geht es vor allem um Haltung. Meist rappt sie, macht aber auch reine Spoken-Word-Performances. Und all das über Musik, die man am ehesten vielleicht noch als Indie-Rock bezeichnen könnte. | video

Nick Waterhouse - Haldern Pop 2017

Nick Waterhouse

Haldern Pop Festival - 12. August 2017: Rhythm and Blues hatte in den 1950ern und 1960ern eine ganz andere Bedeutung als heute. Nick Waterhouse sieht sich zwar nicht als Retro-Künstler, aber er gibt dem Genre jene Energie zurück, die es zu Zeiten von Chuck Berry oder Ray Charles hatte. | video

Radical Face - Haldern Pop 2017

Radical Face

Haldern Pop Festival - 12. August 2017: Ben Cooper alias Radical Face singt mit einer gleichzeitig zarten und rauen Stimme, die ihren ganz eigenen Zauber entfaltet. Seine Folk-beeinflussten Songs bringt er auf Konzeptalben heraus. | video

Rockpalast From The Archives: Can

Holger Czukay (r); Gruppe Can 1972

Anlässlich des Todes von Can-Bassist Holger Czukay zeigen wir das legendäre Kölner Experimental-Kollektiv bei einem Konzert in Soest im Jahr 1970 in voller Länge. | video

The Afghan Whigs - Haldern Pop 2017

The Afghan Whigs

Haldern Pop Festival - 12. August 2017: Greg Dulli und seine Band haben eine ganze Generation von Rockmusikern mit ihrer intensiven Mischung aus Soul, Grunge und Indie Rock beeinflusst. Mitte der Achtziger gegründet, sorgten sie vor allem Anfang und Mitte der Neunziger für großes Aufsehen in der Musikszene. | video

Penguin Cafe - Haldern Pop 2017

Penguin Cafe

Haldern Pop Festival - 11. August 2017: Arthur Jeffes versteht seine Band Penguin Café als Nachfolgeprojekt der Avantgarde-Pop-Formation "Penguin Café Orchestra" seines Vaters Simon Jeffes, der 1997 verstarb. | video

A Blaze Of Feather - Haldern Pop 2017

A Blaze Of Feather

Haldern Pop Festival - 10. August 2017: A Blaze Of Feather sind keine lauten Gesellen. Daher gab es eine Menge Spekulationen rund um die neue Band aus Großbritannien. Inzwischen ist raus: Die sechs Musiker haben sich auf ihrer gemeinsamen Tournee mit Ben Howard kennengelernt, und Howard selbst ist ein Teil dieses Projekts. | video

Ministry, Combichrist, Adept, Callejon und Ryker's - With Full Force Festival 2017

Callejon während eines Auftrittes im Rahmen des "XXIV. With Full Force Festival 2017" vom 22.06. - 24.06.2017 in Ferropolis, Gräfenhainichen.

With Full Force Festival - 22. - 24. Juni 2017: Premiere für das With Full Force in Gräfenhainichen! Vom 22. bis zum 24. Juni fand das Festival zum ersten Mal in Ferropolis statt – harte Klänge zwischen alten Kränen. Das Richtige für Metal, Hardcore und Punkfreunde. In dieser Folge mit Ministry, Combichrist, Adept, Callejon und Ryker's. | video

Umse - Sumerjam 2017

Umse

Summerjam Festival - 30. Juni 2017: Der 1983 in Ratingen geborene Rapper Christoph Umbeck (Spitzname Umse) steht für HipHop mit ausgefeilten deutschen Texten und eingängigen Beats. Umse zeigt, dass kommerzieller Erfolg auch abseits des Mainstreams und der Majors möglich ist. In seinen Tracks voller positiver Vibes geht es um Peace, Love & Harmony. | video

Alpha Blondy - Summerjam 2017

Alpha Blondy

Summerjam Festival - 01. Juli 2017: Der 1953 als Seydou Koné in Dimbokro, Elfenbeinküste, geborene Künstler zählt zu den bekanntesten Reggae-Künstlern der Welt. Seit Mitte der 1980er Jahre veröffentlicht er poppigen Afro-Reggae. Er singt nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Hebräisch, Französisch, Arabisch und in einigen westafrikanischen Sprachen. | video

Protoje & The Indiggnation - Summerjam 2017

Protoje & The Indiggnation

Summerjam Festival - 01. Juli 2017: Oje Ken Ollivierre alias Protoje machte zuerst mit einem Mixtape auf sich aufmerksam. In der Folge kombinierte der Singjay verschiedene Styles wie Ruba Dub, Roots, Dancehall und Dub mit diversen Gesangs-, Rap- und Toasting-Techniken und wurde mit Hits wie „Kingston Be Wise“ zu einem der Vorreiter des Reggae Revivals. | video

Danakil - Summerjam 2017

Danakil

Summerjam Festival - 01. Juli 2017: Danakil kommen aus der Region Paris und haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 langsam, aber stetig zu einer festen Größe im europäsichen Reggae-Universum gemausert. | video

Living In A Marteria World

Marteria über dem Bach

In der 45-minütigen Dokumentation von Regisseur Ingo Schmoll ist alles dabei, was die schillernde Persönlichkeit Marterias alias Marten Laciny ausmacht. Vom roten Teppich mit VIPs auf der Premierenfeier über einen großen Festivalauftritt bis hin zum nächtlichen Aal-Angeln mit alten Kumpels malt "Living In A Marteria World" das Porträt eines der interessantesten deutschen Rap-Künstler. | video

Toots & The Maytals - Summerjam 2017

Toots & The Maytals

Summerjam Festival - 02. Juli 2017: Seit Mitte der 1960er Jahre sind Toots & The Maytals aktiv und gelten als Mitbegründer des Reggae. Die jamaikanische Band wurde 1982 schon einmal vom Rockpalast in Hamburg aufgezeichnet. Ihre von Ska und Rocksteady geprägten Songs lassen auch immer wieder funky Töne zu. | video

Yaniss Odua & Artikal Band - Summerjam 2017

Yaniss Odua & Artikal Band

Summerjam Festival - 02. Juli 2017: Yaniss Odua ist ein Singjay von der französischsprachigen Karibikinsel Martinique. Ende der 1990er Jahre kommt er nach Frankreich. Hier entwickelt er seinen modernen Roots Reggae-Sound, den er auf Französisch und Kreolisch vorträgt. | video

Kabaka Pyramid - Summerjam 2017

Kabaka Pyramid

Summerjam Festival - 02. Juli 2017: Keron „Kabaka Pyramid“ Salmon aus Jamaika ist einer jener Künstler, die man getrost als Multitalent bezeichnen kann. Er arbeitet als DJ, Songwriter, Produzent, Engineer, aber auch als Foto- und Video-Editor. Soundmäßig mischt er Reggae und Dancehall mit HipHop. | video

Jamaram - Summerjam 2017

Jamaram

Summerjam Festival - 02. Juli 2017: Die acht Münchener Burschen von Jamaram stehen für interkulturellen Austausch und wurden mehrfach vom Goethe-Institut zu Konzertreisen eingeladen. 2000 gegründet, erweiterten Drummer "Murxen" und Co. ihren Reggae- und Dub-Sound mit Ska, Latin, Pop, Balkan Beats & Afrobeats. | video

Opeth – Rock Hard 2017

Opeth

Rock Hard Festival - 04. Juni 2017: Opeth aus Schweden sind bereits seit Mitte der Neunziger aktiv. Die Band experimentiert mit ihrem Sound, indem sie Death Metal mit Progressive Rock- und Jazz-Elementen mischt. Anfangs hatte sie es beim Publikum mit ihren ungewöhnlich langen Nummern daher nicht immer leicht. | video

Exodus – Rock Hard 2017

Asphyx, Behemoth,  D-A-D, The Night Flight Orchestra, Skyclad,Exodus

Rock Hard Festival - 03. Juni 2917: Schlagzeuger Tom Hunting und Gitarrist Kirk Hammett, der spätere Metallica-Gitarrist, gründeten 1981 in der kalifornischen Bay Area, einem wahren Metal-Mekka, die Band Exodus. | video

Ross The Boss – Rock Hard 2017

Demon,  Ross The Boss

Rock Hard Festival - 04. Juni 2017: Der New Yorker Gitarrist Ross Friedman alias Ross The Boss hat sowohl die Punkband The Dictators als auch die Metal-Ikonen Manowar gegründet. Nach seinem Rauswurf im Jahr 1988 hat Friedman eigene Projekte verfolgt, ist aber auch immer wieder mit seiner alten Liebe Manowar aufgetreten. Seit 2006 spielt er mit eigenen Musikern aus seiner Heimatstadt New York auch hin und wieder legendäre Live-Sets mit frühen Manowar-Songs. | video

Demon – Rock Hard 2017

Demon,  Ross The Boss

Rock Hard Festival - 04. Juni 2017: Mit Alben wie "Night Of The Demon" oder "Unexpected Guest" gehört die Band aus dem englischen Staffordshire seit Ende der Siebziger zur Speerspitze der New Wave Of British Heavy Metal. Außer einer fünfjährigen Pause Mitte der Neunziger haben sich Demon nie aus der Szene verabschiedet und sind auch heute noch live eine sichere Bank. | video

The Night Flight Orchestra – Rock Hard 2017

Asphyx, Behemoth,  D-A-D, The Night Flight Orchestra, Skyclad,Exodus

Rock Hard Festival - 03. Juni 2017: Die Band aus dem schwedischen Helsingborg holt mit ihrem Spätsiebziger-Powersound ein Feeling hervor, das einen sonst wohl nur noch beim Schauen von Rocky- oder Jean Claude van Damme-Filmen überkommt. | video

Behemoth – Rock Hard 2017

Asphyx, Behemoth,  D-A-D, The Night Flight Orchestra, Skyclad,Exodus

Rock Hard Festival - 03. Juni 2017: Die Band um den charismatischen Frontmann Nergal ist eine wahre Ikone ihrer Zunft. Behemoth sind weltweit mit sämtlichen Größen der dunklen Seite des Metal aufgetreten und polarisieren nicht nur in ihrer katholischen Heimat. | video

D-A-D – Rock Hard 2017

Asphyx, Behemoth,  D-A-D, The Night Flight Orchestra, Skyclad,Exodus

Rock Hard Festival - 03. Juni 2017: D-A-D spielen sich mit ihrem Gute-Laune-Rocksound seit den frühen Achtzigern in die Herzen der europäischen Rockfans. Das erklärte Ziel der Band bei ihrer Gründung: Der Anti-Haltung des von ihnen heißgeliebten Punkrocks etwas positives Lebensgefühl entgegenzuhalten | video

Skyclad – Rock Hard 2017

Asphyx, Behemoth,  D-A-D, The Night Flight Orchestra, Skyclad,Exodus

Rock Hard Festival - 03. Juni 2017: Anfang der neunziger Jahre machen Skyclad mit einer recht neuartigen Mischung aus Power Metal, Thrash Metal und Folk(!) von sich reden. Sie wurden damit zu Begründern eines Genres, das heute als Folk Metal bezeichnet wird. | video

Blues Pills – Rock Hard 2017

Blues Pills, Candlemass,  The Dead Dasies,  Mantar,  Robert Pehrsson's Humbucker

Rock Hard Festival - 02. Juni 2017: Harter Bluesrock aus Schweden mit Soul-Stimme. Das Quartett Blues Pills kreiert eine Rock’n’Roll-Atmosphäre, die direkt zu ihren musikalischen Ahnen führt: die frühen Fleetwood Mac, Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Janis Joplin und Cactus. | video

Candlemass – Rock Hard 2017

Blues Pills, Candlemass,  The Dead Dasies,  Mantar,  Robert Pehrsson's Humbucker

Rock Hard Festival - 02. Juni 2017: Sie sind eine der meistverkauften schwedischen Bands und trotz zahlreicher Besetzungswechsel noch immer erfolgreich: Candlemass aus Stockholm. Das einzige Bandmitglied, das von Anfang an dabei ist, ist Bassist und Bandleader Leif Edling. Ihr Sound ist symphonischer Doom Metal mit sehr melodischen Gesangsparts und Rhythmuswechseln. | video

The Dead Daisies – Rock Hard 2017

Blues Pills, Candlemass,  The Dead Dasies,  Mantar,  Robert Pehrsson's Humbucker

Rock Hard Festival - 02. Juni 2017: Die australisch-amerikanische All-Star-Band spielt Hard Rock in der ganz klassischen Variante – mit vielen Riffs, Powerchords, fetten Gitarrensoli und guter Laune. | video

Robert Pehrsson's Humbucker – Rock Hard 2017

Blues Pills, Candlemass,  The Dead Dasies,  Mantar,  Robert Pehrsson's Humbucker

Rock Hard Festival - 02. Juni 2017: Robert Pehrsson macht mit seinem energetischen Hard Rock da weiter, wo er mit Imperial State Electric aufgehört hat. Klassischer, gitarrenbasierter Hard Rock im Stil von The Hellacopters, Datsuns oder – wenn man weiter an die Wurzeln zurückgeht – Thin Lizzy. | video

Crossroads 2005 - Zita Swoon

Zita Swoon bei Crossroads im März 2005

Sie kommen aus Belgien, sind aber im besten Sinne Kulturnomaden. Ihre Musik, sowohl auf Tonträger als auch live, ist eine Reise durch die Tradition der Popmusik. Mit Stops bei Folk und Blues, bei Swing und Vaudeville, manchmal gar bei Disco, hüpfen sie in großen Sprüngen von der Vergangenheit zur Zukunft. | video

Crossroads 2005 - Triggerfinger

Gitarrist mit schwarzem Hemd und roter Krawatte spielt in Schräglage Gitarre

Triggerfingers Entwicklung vom Geheimtipp zur international abgefeierten Kultband, die Hunderttausende auf größtenteils restlos ausverkauften Headlinertouren sowie Festivals begeisterte, verlief rasch. Ihr Kennzeichen ist nach wie vor eine hoch explosive Signature-Soundmischung aus Blues, Hardrock und Pop, erweitert um diverse ungeahnte Stilelemente. | video

Owls By Nature - Crossroads 2017

Owls By Nature

22. März 2017 - Harmonie, Bonn: Der Power-Indie-Folk der kanadischen Band Owls By Nature geht in die Beine, ihre Mitsingrefrains sind allgegenwärtig, ihre Songs schnörkellos und hymnisch. Mal steht der Rock'n'Roll-Einfluss, mal der hinterwäldlerische Folk-Charme im Vordergrund. | video

Josh Hoyer & Soul Colossal - Crossroads 2017

Josh Hoyer & Soul Colossal

23. März 2017 - Harmonie, Bonn: Soul, Funk und R&B werden vom Sextett Josh Hoyer & Soul Colossal aus Lincoln, Nebraska, auf eine Art kombiniert, die die Motown- und Stax-Vorbilder würdigt, aber nicht aus den Augen lässt, dass man sich ohne Not keine musikalischen Grenzen setzen sollte. | video

Jane Lee Hooker - Crossroads 2017

Jane Lee Hooker

23. März 2017 - Harmonie, Bonn: Jane Lee Hooker ist eine fünfköpfige Frauenband aus New York City. Sie beziehen sich musikalisch auf Muddy Waters, Howlin' Wolf, Johnny Winter, Big Mama Thornton und andere Bluesgrößen - mit zwei Leadgitarren und genretypisch rauem Gesang als ihren Markenzeichen. | video

Sate - Crossroads 2017

Sate

22. März 2017 - Harmonie, Bonn: Die kanadische Sängerin SATE kombiniert mit ihrer Band Hard-Rock und groovenden Funk. Das Now Magazine beschrieb sie als einen "Tornado an Bühnenpräsenz". Sie spielt auf der Klaviatur aller menschlichen Emotionen, thematisiert Wut, Freude, Miteinander - und weiß, wie man ein Publikum mitnimmt. | video

Birth of Joy - Crossroads 2017

Birth Of Joy

25. März 2017 - Harmonie, Bonn: Birth Of Joy kombinieren Psychedelic Rock, Blues, Grunge und harten Rock, erinnern gleichzeitig an The Doors wie auch an MC5. Das ist großes, verschwitztes Rock-Getöse, das sich an den Sechzigern und Siebzigern orientiert. | video

The Temperance Movement - Crossroads 2017

Temperance Movement

25. März 2017 - Harmonie, Bonn: The Temperance Movement wurden 2011 vom Glasgower Sänger Phil Campbell (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Motörhead-Gitarristen) und dem Gitarristen Paul Sayer gegründet. Mit ihrer unglamourösen, lakonischen Rock 'n' Roll-Haltung und erdigen, britischen Einflüssen katapultierte sich die Band über Nacht in die britischen Album-Charts - und darüber hinaus in das Vorprogramm der Rival Sons und tatsächlich der Rolling Stones. | video

The Sigourney Weavers - Crossroads 2017

The Sigourney Weavers

24. März 2017 - Harmonie, Bonn: Seit 2008 verstehen sich The Sigourney Weavers aus der kleinen Industriestadt Ludvika, Schweden, auf schnelle, rhythmisch-rockige Pop-Punk-Hits mit Ohrwurm-Qualitäten. | video

Adam Angst - Crossroads 2017

Adam Angst

24. März 2017 - Harmonie, Bonn: Band und Kunstfigur, das ist Adam Angst. Aus Mitgliedern von Frau Potz, Blackmail, Fjort und Monopeople setzt sich das Kollektiv zusammen, das deutliche Worte mit verzerrten Gitarren flankiert. | video

BACKSTAGE: Scorpions beim Kinodreh (2017)

Scorpions beim Kinodreh

Backstage: Regisseur Philipp Kadelbach verfilmt aktuell den Frank-Goosen-Roman "So viel Zeit", u.a. mit Armin Rohde, Jan-Josef Liefers und Jürgen Vogel in den Hauptrollen. Die Geschichte dreht sich um fünf Männer über vierzig, die eine Rockband gründen. Dabei transportiert Frank Goosen den rebellischen Geist der 70er Jahre ins Heute. Deutschlands erfolgreichster Rock-Export der letzten 50 Jahre, die Scorpions, übernehmen eine Cameo-Rolle in der Verfilmung des Romans, die 2018 in die Kinos kommen wird. | video

Rockpalast: Marit Larsen - Eurosonic Festival 2009

Marit Larsen

Marit Larsens Erfolgsgeheimnis ist ihre tiefe Musikalität, gepaart mit langjähriger Bühnenerfahrung. Sie schreibt ihre Songs selbst, performt live im Rockbandformat und nennt als Haupteinflüsse Joni Mitchell und Rufus Wainwright. Eine Künstlerin mit Wurzeln im Rock, die begnadet Popstücke schreibt. | video

Rockpalast: Moneybrother - Eurosonic Festival 2005

Bandfoto Moneybrother

Aus Schweden reiste Moneybrother nach Groningen an. Ihre Musik ist eine wilde Mischung aus Soul, Reggae, Pop und Rock. Sänger Anders Wendins konnte nicht nur optisch, sondern auch musikalisch absolut überzeugen. | video

Rockpalast: Agent Fresco - Eurosonic 2010

Agent Fresco beim Eurosonic 2010

Agent Fresco kommen aus Island und spielen komplexen, polyrhythmischen Rock mit Jazz-und Funkeinflüssen. | video

Rockpalast: Wolf People - Eurosonic 2011

Der Gitarrist von Wolf People im Portrait

Wolf People kommen aus England und sind bereits kurz nach ihrer Gründung im Jahr 2006 zu einem Geheimtipp in der Psychedelic-Szene geworden. | video

Crossroads März 2017 - Highlights

Temperance Movement

22. - 25. März 2017 - Harmonie, Bonn: Das Crossroads-Festival ist unser ureigenes Festival und daher Rockpalast-Herzenssache. Zu Gast waren diesmal Adam Angst, The Sigourney Weavers, The Temperance Movement, Birth of Joy, Sate, Jane Lee Hooker, Josh Hoyer & Soul Colossal und Owls By Nature. | video

Dave Hause And The Mermaid - Köln, Gloria 2017

Dave Hause And The Mermaid

01. März 2017 - Köln: Dave Hause wirft alles in die Waagschale, um seine Songs so perfekt wie möglich rüberzubringen - seien es unterhaltsame Ansagen, wildes Gestikulieren oder Flirts mit dem Publikum. Ursprünglich kommt der Akustikrocker vom Punk - vielleicht rührt daher die Balance zwischen der richtigen Portion Leidenschaft und der nötigen Selbstironie, um solche Konzerte abzuliefern. | video

Rockpalast: Dead Heavens - Köln, Gloria 2017

Dead Heavens

Die Geschichte von Dead Heavens beginnt als Walter Schreifels' Begleitband. Der Gitarrist und Sänger ist eine New York Hardcore-Ikone und hatte bei einigen der einflussreichsten Bands des Genres gespielt, darunter Youth of Today, Gorilla Biscuits und Quicksand, bevor er sich als Solokünstler seit den Nullerjahren ruhigeren Tönen widmete. | video

Rockpalast: Robyn G Shiels - Köln, Gloria 2017

Robyn G Shiels

Robyn G Shiels ist mit seinem intensiven Akustiksound einer der Hoffnungsträger seiner Heimat Nordirland. Der Mann mit der fast androgyn klingenden Stimme hat bereits mit Meistern seines Fachs auf der Bühne gestanden, darunter Cat Power, Devendra Banhart, Snow Patrol, Richard Hawley, Two Gallants und Van Morrison. | video

BACKSTAGE: AnnenMayKantereit (2017)

Rockpalast Backstage: AnnenMayKantereit

2016 kamen sie aus dem Nichts und wurden scheinbar aus dem Stand eine der beliebtesten Bands der letzten Jahre: AnnenMayKantereit aus Köln. Es ist das erste Interview, das AnnenMayKantereit nach ihrer langen Pause geben, die jungen Musiker hatten sich eine längere Medien- und Auftrittsauszeit auferlegt. Sie erzählen Ingo Schnoll von ihrem fulminanten Start und wie aus der Straßenband, die sich aus der gemeinsamen Schule in Köln-Sülz kannte, Stars wurden. | video

BACKSTAGE: Clueso (2017)

Clueso

BACKSTAGE: Normalerweise füllt Clueso Hallen, aber Ingo Schmoll trifft ihn für Rockpalast BACKSTAGE im Kölner Gloria, einem Club. Clueso erzählt Ingo, dass der Titel "Neuanfang" seines neuen Albums kein Zufall ist: Er hat seine alte Band und seinen Manager entlassen und seinen ehemaligen Wirkungsort, den Zughafen in Erfurt, komplett seinen ehemaligen Mitbetreibern überlassen. Als Erklärung für die radikale Kehrtwende meint er nur lakonisch, dass jeder Mensch alle 15 Jahre mal Tabula Rasa machen sollte. | video

Eurosonic Festival 2017 (2/2)

Eurosonic 2017

11. - 14. Januar 2017 - Groningen (Niederlande): Auch 2017 berichtet Rockpalast wieder vom niederländischen Eurosonic Festival. Im Fokus stehen diesmal Interpreten aus Portugal, die wir Euch ebenso wie viele weitere spannende Newcomer aus unseren Nachbarländern präsentieren. In dieser Folge unter anderem mit Palace Winter, Vera Jonas Experiment, Bandmaster, J.C. Satan und Glockenwise. | video

Eurosonic Festival 2017 (1/2)

Eurosonic 2017

11. - 14. Januar 2017 - Groningen (Niederlande): Auch 2017 berichtet Rockpalast wieder vom niederländischen Eurosonic Festival. Im Fokus stehen diesmal Interpreten aus Portugal, die wir Euch ebenso wie viele weitere spannende Newcomer aus unseren Nachbarländern präsentieren. In dieser Folge unter anderem mit Picture This, Haus, Same Alone And The Gravediggers, Yuma Sun, Death Alley, Fil Bo Riva, The Moonlandingz | video

Felin - Crossroads 2016

Felin

26. Oktober 2016 - Harmonie, Bonn: Felin ist ein schwedisches Duo, eigentlich. Die Sängerin Elin Blom tat sich mit dem in seiner Heimat bekannten Fotografen Fredrik Etoall zusammen, um ein multimediales Kunstprojekt zu schaffen. Auf der Bühne tritt Etoall allerdings nicht in Erscheinung. | video

Drawing Circles - Crossroads 2016

Drawing Circles

27. Oktober 2016 - Harmonie, Bonn: Das junge Trio aus Bonn (alle sind Anfang 20) existiert seit 2011 und spielt Ambient Alternative, am Song orientiert aber mit einer offensichtlichen Freude am Sound. Dabei verbinden die drei Musiker die zerbrechliche Atmosphäre von Daughter mit der unmittelbaren Wucht von Bands wie Brand New oder Hot Water Music. | video

Xixa - Crossroads 2016

Xixa

27. Oktober 2016 - Harmonie, Bonn: Die mystisch-psychedelische Cumbia-Rock Band aus Tucson, Arizona wird angeführt von den Giant Sand-Mitgliedern Brian Lopez und Gabriel Sullivan. Xixa sind psychedelisch, Cumbia, aber vor allem Rock’n Roll. | video

Who Killed Bruce Lee - Crossroads 2016

Who Killed Bruce Lee

26. Oktober 2016 - Harmonie, Bonn: an dieser Band ist vieles außergewöhnlich, sei es ihr Name, sei es ihr Herkunftsland - der Libanon - oder ihre Musik, die sich aus den unterschiedlichsten Quellen speist. Ihre musikalischen Vorbilder sind Acts wie Led Zeppelin, The Who oder die Beatles, aber auch LCD Soundsystem, The Strokes, Queens Of The Stone Age oder gar Jay Z. | video

The Roomsounds - Crossroads 2016

The Roomsounds

29. Oktober 2016 - Harmonie, Bonn: The Roomsounds ordnen sich pragmatisch ein: "wir sehen uns selbst musikalisch als eine moderne Variante von Tom Petty & The Heartbreakers". | video

Kamchatka - Crossroads 2016

Kamchatka

29. Oktober 2016 - Harmonie, Bonn: Auch wenn die Wurzeln des schwedischen Trios unschwer in den 60er- und 70er-Jahren auszumachen sind, schaffen es Kamchatka, ihrem Sound einen modern Touch mitzugeben. | video

Simo - Crossroads 2016

Simo

28. Oktober 2016 - Harmonie, Bonn: Für Bands wie die aus Nashville stammenden SIMO wurde einst der Begriff "Powertrio" erfunden. Sie verweben Blues- mit Southern-Rock, bedienen sich aber auch bei Jazz, R'n'B oder der Brit-Invasion. Mit großartigen instrumentalen Fähigkeiten versehen, sind alle drei Bandmitglieder am delikaten Sound beteiligt, der trotz seiner brachialen Fülle stets Platz für Feinheiten lässt. | video

Rockpalast: Monophonics - Crossroads 2016

Monophonics

Seit 2005 arbeiten die Monophonics an der Verfeinerung ihres psychedelischen Soul. Die Kalifornier gehen dabei undogmatisch zu Werke, begeben sie sich doch neben dem Northern Soul auch in Gefilde, die Genre-Puristen die Nase rümpfen lassen. | video