"Transparenz schaffen" im Kindesmissbrauchsfall Lügde

"Transparenz schaffen" im Kindesmissbrauchsfall Lügde

WDR 5 Morgenecho - Interview 31.01.2019 05:41 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5

Im Kreis Lippe wurden drei Verdächtige festgenommen, die Kinder sexuell missbraucht haben sollen. Johannes-Wilhelm Rörig, Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, sieht NRW-Familienminister Stamp in der Pflicht, zu voller Aufklärung beizutragen.

Download