Lassen Sie sich gut informieren

WDR 5 Mittagsecho

Was ist Spannendes los in der Welt? Im Mittagsecho bieten wir Ihnen aktuell und schnell das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - in Interviews, Berichten und Reportagen. Wir blicken für Sie ins Land hinein und hinaus in die Welt.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

FDP zu Corona-Regeln: "Haben Absprung verpasst"

FDP zu Corona-Regeln: "Haben Absprung verpasst" WDR 5 Mittagsecho 31.01.2023 04:07 Min. Verfügbar bis 31.01.2024 WDR 5

In Innenräumen sei das Tragen der Maske sinnvoll gewesen, sagt FDP-Politiker und Infektiologe Andrew Ullmann. Es habe aber auch sinnbefreite Maßnahmen gegeben, wie eine Maskenpflicht im Freien. Rückblickend hätte Deutschland früher lockern sollen.


Housing First: "Obdachlosigkeit hat strukturelle Gründe"

Housing First: "Obdachlosigkeit hat strukturelle Gründe" WDR 5 Mittagsecho 30.01.2023 05:47 Min. Verfügbar bis 30.01.2024 WDR 5

"Es ist möglich, Obdachlosigkeit konsequent zu beenden", sagt Sozialarbeiterin Julia von Lindern. Ein Weg dahin sei das Modell "Housing First". Es brauche jetzt politischen Willen und einen konsequenten Eingriff in den Wohnungsmarkt.


Erinnerungsarbeit: "Junge Menschen emotional ansprechen"

Erinnerungsarbeit: "Junge Menschen emotional ansprechen" WDR 5 Mittagsecho 27.01.2023 03:23 Min. Verfügbar bis 27.01.2024 WDR 5

"Wir haben nach wie vor einen alltäglichen Antisemitismus", sagt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP). Wichtig seien niedrigschwellige Beratungsangebote für Betroffene. Beim Aufklären über Antisemitismus müsse man soziale Medien einbinden.


FDP: "Brauchen verlässliche Infrastruktur"

FDP: "Brauchen verlässliche Infrastruktur" WDR 5 Mittagsecho 26.01.2023 05:40 Min. Verfügbar bis 26.01.2024 WDR 5

Man müsse aufhören, Klimaschutz und Wirtschaft immer als Widerspruch aufzubauen, sagt Christof Rasche (FDP). Wir müssten mobil bleiben und auch wirtschaftlich nachhaltig denken. E-Autos seien eine gute Lösung, die den Klimazielen entgegen käme.


Politologe: "Durch Panzerlieferung steigen Risiken"

Politologe: "Durch Panzerlieferung steigen Risiken" WDR 5 Mittagsecho 25.01.2023 04:00 Min. Verfügbar bis 25.01.2024 WDR 5

Die Entscheidung, deutsche Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern, sei wahrscheinlich unausweichlich gewesen, sagt Politologe Matthias Dembinski. Damit steige aber auch Deutschlands Verantwortung, sich für ein Ende des Krieges einzusetzen.


Krischer: NRW "bereit für 49-Euro-Ticket"

Krischer: NRW "bereit für 49-Euro-Ticket" WDR 5 Mittagsecho 24.01.2023 05:45 Min. Verfügbar bis 24.01.2024 WDR 5

Laut Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hängt die Einführung des 49-Euro-Tickets an den Ländern. "Wir warten auf die gesetzlichen Grundlagen", sagt NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne): "Von mir aus kann und muss es jetzt losgehen."


Welt-Hunger: "Gentechnik nicht die Lösung"

Welt-Hunger: "Gentechnik nicht die Lösung" WDR 5 Mittagsecho 23.01.2023 03:59 Min. Verfügbar bis 23.01.2024 WDR 5

Ein Ziel der UNO ist es, bis 2030 den Hunger auf der Welt zu beenden. "Davon sind wir momentan weit entfernt", sagt Agrarwissenschaftler Stig Tanzmann: "Wir brauchen einen Aktionsplan für das Recht auf Nahrung."


Plastik-Abgabe: "Für Umweltschützer der falsche Ansatz"

Plastik-Abgabe: "Für Umweltschützer der falsche Ansatz" WDR 5 Mittagsecho 19.01.2023 11:36 Min. Verfügbar bis 19.01.2024 WDR 5

Um Müll zu reduzieren, sollen Hersteller von Einwegplastik eine Abgabe zahlen. Hersteller sehen die Verantwortung bei Verbraucher:innen, so Linda Staude aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. In Ostafrika gelten bereits strenge Anti-Plastik-Gesetze.


6G-Mobilfunk: "Werden mehr Antennen sehen"

6G-Mobilfunk: "Werden mehr Antennen sehen" WDR 5 Mittagsecho 18.01.2023 04:10 Min. Verfügbar bis 18.01.2024 WDR 5

Während 5G als Mobilfunkstandard in Deutschland gerade erst angekommen ist, wird an mehreren NRW-Standorten bereits zu 6G geforscht. "6G wird das einhalten, was 5G versprochen hat", sagt Aydin Sezgin von der Ruhr-Uni Bochum.


Strack-Zimmermann: "Pistorius ist eine Überraschung"

Strack-Zimmermann: "Pistorius ist eine Überraschung" WDR 5 Mittagsecho 17.01.2023 04:21 Min. Verfügbar bis 17.01.2024 WDR 5

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) zeigt sich überrascht von der Ernennung von Boris Pistorius (SPD) zum neuen Verteidigungsminister. Sie traue ihm das Amt trotzdem zu, solange er sich durchsetzen könne und nicht am verlängerten Arm des Kanzlers hänge.


Echte Klimapolitik: "Es muss Vorreiter geben"

Echte Klimapolitik: "Es muss Vorreiter geben" WDR 5 Mittagsecho 16.01.2023 05:39 Min. Verfügbar bis 16.01.2024 WDR 5

Klimapolitik soll nun auf die Agenda des Weltwirtschaftsforums in Davos. Bringt es etwas, auch hier darüber zu sprechen? "Überhaupt nicht", sagt Klimaforscher Niklas Höhne. Stattdessen brauche es eine kritische Masse ambitionierter Vorreiter.


Rücktritt Lambrecht: "Keine Selbstkritik"

Rücktritt Lambrecht: "Keine Selbstkritik" WDR 5 Mittagsecho 16.01.2023 02:38 Min. Verfügbar bis 16.01.2024 WDR 5

Nun ist es offiziell: Christine Lambrecht (SPD) tritt von ihrem Posten als Verteidigungsministerin zurück. Die CDU fordere eine schnelle Neubesetzung, berichtet Uli Hauck aus dem Hauptstadtstudio. Mindestens einen Tag wolle die Bundesregierung aber warten.


Politologe über CDU: "Ziel, sich neu aufzustellen"

Politologe über CDU: "Ziel, sich neu aufzustellen" WDR 5 Mittagsecho 13.01.2023 05:47 Min. Verfügbar bis 13.01.2024 WDR 5

Nach 16 Jahren in der Regierung falle es der Union schwer, sich neu aufzustellen, sagt Politologe Karl-Rudolf Korte. Auf Bundestagsebene spiele Merz als CDU-Parteichef, der im Angriffsmodus die Regierung vorführe, aber die Rolle seines Lebens.


Wohnungsbau: NRW-SPD fordert Hilfe für Kommunen

Wohnungsbau: NRW-SPD fordert Hilfe für Kommunen WDR 5 Mittagsecho 12.01.2023 04:45 Min. Verfügbar bis 12.01.2024 WDR 5

Um die Wohnkrise zu überwinden, seien die Ziele der NRW-Landesregierung insgesamt nicht ambitioniert genug, sagt Sebastian Watermeier (SPD). Dabei gehe es auch darum, den Kommunen bei der Bewältigung ihrer finanziellen und personellen Probleme zu helfen.


Ökonomin: "Genügend Kohle, ohne Lützerath zu zerstören"

Ökonomin: "Genügend Kohle, ohne Lützerath zu zerstören" WDR 5 Mittagsecho 11.01.2023 05:30 Min. Verfügbar bis 11.01.2024 WDR 5

Dem Konflikt in Lützerath liegt die Frage zugrunde, ob die dortige Braunkohle gebraucht wird. "Wir forschen schon seit zehn Jahren zum Kohleausstieg", sagt Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung: "Die Kohle wird nicht gebraucht."


Verschärfung des Waffenrechts: CDU skeptisch

Verschärfung des Waffenrechts: CDU skeptisch WDR 5 Mittagsecho 09.01.2023 09:35 Min. Verfügbar bis 09.01.2024 WDR 5

Innenministerin Nancy Faeser (SPD) will das Waffenrecht deutlich verschärfen. "Niemand denkt daran, dass das Ganze auch vollzogen werden muss", kritisiert CDU-Innenpolitiker Marc Henrichmann mit Blick auf den Personalmangel in Vollzugsbehörden.


Panzer an die Ukraine: Pro und Contra

Panzer an die Ukraine: Pro und Contra WDR 5 Mittagsecho 06.01.2023 10:49 Min. Verfügbar bis 06.01.2024 WDR 5

Die geplante Lieferung von Marder-Panzern an die Ukraine stößt auf ein geteiltes Echo. Während Militärhistoriker Sören Neitzel die Entscheidung begrüßt, sieht Friedensaktivist Joachim Schramm keine Alternative zu einer diplomatischen Lösung.


Katholische Kirche: "Beharren auf dem Alten tödlich"

Katholische Kirche: "Beharren auf dem Alten tödlich" WDR 5 Mittagsecho 05.01.2023 04:07 Min. Verfügbar bis 05.01.2024 WDR 5

Nach dem Tod von Benedikt XVI. habe Papst Franziskus nun die "Möglichkeit, leichter durchzuregieren", sagt Journalist Joachim Frank. Man müsse allerdings "sehen, ob es Franziskus mit der Synodalität wirklich ernst meint und er das jetzt auch angeht".


Demografischer Wandel: "Rente mit 63 luxuriös"

Demografischer Wandel: "Rente mit 63 luxuriös" WDR 5 Mittagsecho 03.01.2023 08:10 Min. Verfügbar bis 03.01.2024 WDR 5

Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, früher in Rente zu gehen. Christa Katharina Spieß, Chefin des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, sieht das kritisch: "Das ist eine Maßnahme, die dem Arbeitsmarkt wertvolle Arbeitskräfte entzieht."


Euro-Beitritt Kroatiens: "Im Prinzip in Ordnung"

Euro-Beitritt Kroatiens: "Im Prinzip in Ordnung" WDR 5 Mittagsecho 02.01.2023 02:12 Min. Verfügbar bis 02.01.2024 WDR 5

Zum Jahreswechsel hat das EU-Mitglied Kroatien den Euro anstelle der Landeswährung Kuna eingeführt. Wolfgang Landmesser begrüßt in seinem Kommentar den Beitritt. Schon wegen der geringen Wirtschaftskraft des Landes drohe dem Euro kein Schaden.


Resilienz: "Selbstreflexion durchführen"

Resilienz: "Selbstreflexion durchführen" WDR 5 Mittagsecho 30.12.2022 04:59 Min. Verfügbar bis 30.12.2023 WDR 5

Um Stress zu bewältigen, sollte man sich zuerst ansehen, was ihn auslöst, sagt Psychologin Donya Gilan. Bei der Stärkung der eigenen Widerstandsfähigkeit könnten Aktivitäten helfen, durch die man positive Emotionen entwickelt, wie zum Beispiel Bewegung.


Brot statt Böller: "Der Slogan funktioniert"

Brot statt Böller: "Der Slogan funktioniert" WDR 5 Mittagsecho 29.12.2022 11:59 Min. Verfügbar bis 29.12.2023 WDR 5

Die Pyro-Industrie hoffe auf ein gutes Silvester-Geschäft, sagt Oliver Gerstmeier vom Feuerwerkshersteller Weco. Dagmar Pruin, Präsidentin von Brot für die Welt, dagegen freut sich "über jede Familie, die das Geld statt in Böller in Spenden steckt".


Weihnachten: "Überfrachtet mit Erwartungen"

Weihnachten: "Überfrachtet mit Erwartungen" WDR 5 Mittagsecho 23.12.2022 06:03 Min. Verfügbar bis 23.12.2023 WDR 5

Weihnachten sehnen sich viele nach Entschleunigung und Harmonie. Das aber ist mitunter gar nicht so einfach umzusetzen. Psychologin Elisabeth Raffauf hat Tipps, wie man Weihnachten Sorgen, Streitigkeiten und Feindseligkeiten in den Griff bekommt.


Mehr Diebstähle in der Bahn – wie kann ich mich schützen?

Mehr Diebstähle in der Bahn – wie kann ich mich schützen? WDR 5 Mittagsecho 22.12.2022 03:31 Min. Verfügbar bis 22.12.2023 WDR 5

Die Zahl der Diebstähle in Bahnen und an Bahnhöfen ist gestiegen. Der Grund dafür: Es seien einfach mehr Menschen unterwegs, sagt Polizeihauptkommissarin Stefanie Klein. Fahrgäste sollten nur das mitnehmen, was sie auch wirklich benötigten.


Benin-Bronzen: "Nigeria kann immer entscheiden"

Benin-Bronzen: "Nigeria kann immer entscheiden" WDR 5 Mittagsecho 20.12.2022 04:51 Min. Verfügbar bis 20.12.2023 WDR 5

Die Stadt Köln gibt 92 Benin-Bronzen, die aus der britischen Invasion von 1897 stammen, an Nigeria zurück. Ein Teil kann aber zunächst für zehn Jahre als Leihgabe im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum verbleiben, sagt dessen Direktorin Nanette Snoep.


Onlinehandel: "Konsumlaune insgesamt niedrig"

Onlinehandel: "Konsumlaune insgesamt niedrig" WDR 5 Mittagsecho 19.12.2022 05:39 Min. Verfügbar bis 19.12.2023 WDR 5

Der Onlinehandel ist 2022 gegenüber dem Vorjahr deutlich eingebrochen. Das liege am überdurchschnittlich hohen Umsatz des vergangenen Jahres, sagt Eva Stüber, Institut für Handelsforschung Köln. Zudem werde zurzeit generell weniger gekauft.


Energiepreisdeckel: Was muss ich beachten?

Energiepreisdeckel: Was muss ich beachten? WDR 5 Mittagsecho 16.12.2022 04:04 Min. Verfügbar bis 16.12.2023 WDR 5

Grundsätzlich seien die Energiepreisbremsen wichtig, sagt Verbraucherschützerin Christina Wallraf. Man müsse zwar in den meisten Fällen für die Entlastung nicht selbst aktiv werden, solle aber seine Strom- und Gasrechnung kontrollieren.


EU-Ungarn-Streit: "Vorgang, der nachdenklich macht"

EU-Ungarn-Streit: "Vorgang, der nachdenklich macht" WDR 5 Mittagsecho 15.12.2022 10:04 Min. Verfügbar bis 15.12.2023 WDR 5

Wegen Korruption und anderer Probleme muss Ungarn vorerst auf EU-Gelder verzichten, berichtet Korrespondentin Silke Hahn. Politologe Josef Janning findet es irritierend, zu welchen Mitteln die EU greifen müsse, um Rechtsstaatlichkeit durchzusetzen.


Armut: "NRW sehr stark betroffen"

Armut: "NRW sehr stark betroffen" WDR 5 Mittagsecho 14.12.2022 05:01 Min. Verfügbar bis 14.12.2023 WDR 5

Auf der "Konferenz gegen Armut" kündigt die NRW-Landesregierung mehr Hilfen für von Armut Betroffene an. Das sei auch nötig, sagt Armutsforscher Christoph Butterwegge. Das Ruhrgebiet etwa werde "mehr und mehr zum Armenhaus der Republik".


Ukraine-Krieg: "Kinder besonders schutzbedürftig"

Ukraine-Krieg: "Kinder besonders schutzbedürftig" WDR 5 Mittagsecho 13.12.2022 04:23 Min. Verfügbar bis 13.12.2023 WDR 5

Mit einer internationalen Konferenz soll die Winterhilfe für die Ukraine organisiert werden. Gerade für Kinder sei Hilfe wichtig, sagt Christine Kahmann von UNICEF. Kleidung und Bargeld bräuchten Familien besonders nötig.


EU-Korruptionsskandal: "Brauchen stärkeres Lobby-Register"

EU-Korruptionsskandal: "Brauchen stärkeres Lobby-Register" WDR 5 Mittagsecho 12.12.2022 04:37 Min. Verfügbar bis 12.12.2023 WDR 5

In Brüssel wurden mehrere unter Korruptionsverdacht stehende Personen festgenommen, darunter Eva Kaili, Vize-Präsidentin des EU-Parlaments. Es fehle eine unabhängige Kontrollinstanz, sagt Timo Lange von "Lobby-Control Deutschland".


Warntag: "Sensibilisierung der Gesellschaft"

Warntag: "Sensibilisierung der Gesellschaft" WDR 5 Mittagsecho 08.12.2022 05:50 Min. Verfügbar bis 08.12.2023 WDR 5

Mit einem Warntag hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz den Katastrophenalarm getestet. So solle auch die Bevölkerung sensibilisiert werden, sagt Soziologe Martin Voss. Langfristig seien im Katastrophenschutz aber auch institutionelle Reformen nötig.


Biodiversität: "Netz des Lebens wird immer löchriger"

Biodiversität: "Netz des Lebens wird immer löchriger" WDR 5 Mittagsecho 07.12.2022 06:05 Min. Verfügbar bis 07.12.2023 WDR 5

Beim aktuellen Weltnaturgipfel liegt ein Fokus auf Biodiversität. "Bedeutsame Ökosysteme funktionieren nicht mehr richtig", sagt Biologe Christof Schenck: "Wir brauchen ungefähr 30 Prozent Schutzgebiete an Land und im Wasser, um sie zu stabilisieren."


Sexuelle Gewalt in der Kirche: Irland bei Aufklärung weiter

Sexuelle Gewalt in der Kirche: Irland bei Aufklärung weiter WDR 5 Mittagsecho 06.12.2022 06:12 Min. Verfügbar bis 06.12.2023 WDR 5

In Irland sind schon viele Missbrauchsopfer der katholischen Kirche entschädigt worden. "Einerseits hohe Summen, andererseits pro Kopf wenig für ein zerstörtes Leben", sagt Journalist Derek Scally. Köln sei im Umgang mit der Sache aber "in den 90ern".


Waffenlieferungen: "Waffe an sich weder gut noch schlecht"

Waffenlieferungen: "Waffe an sich weder gut noch schlecht" WDR 5 Mittagsecho 05.12.2022 05:31 Min. Verfügbar bis 05.12.2023 WDR 5

Der Westen unterstützt die Ukraine mit Waffenlieferungen. Aber sind Waffenlieferungen immer gut? Ob eine Waffe gut oder schlecht sei, komme auf die Intention an, sagt Konfliktforscherin Simone Wisotzki. Die aktuelle Aufrüstungsspirale müsse gebrochen werden.


Einwanderung: "Es geht um die Lebbarkeit"

Einwanderung: "Es geht um die Lebbarkeit" WDR 5 Mittagsecho 30.11.2022 05:40 Min. Verfügbar bis 30.11.2023 WDR 5

Der Gesetzesentwurf der Ampelkoalition hat die Debatte über Einwanderung neu entfacht. "Wir sind der Zeit hinterher und müssen jetzt mal juristisch die soziale Entwicklung nachvollziehen", sagt Annette Treibel, Professorin für Soziologie.


Finanzierung 49-Euro-Ticket: "Bund in der Pflicht"

Finanzierung 49-Euro-Ticket: "Bund in der Pflicht" WDR 5 Mittagsecho 29.11.2022 04:30 Min. Verfügbar bis 29.11.2023 WDR 5

Abermals diskutieren die Verkehrsminister über die Finanzierung des Deutschlandtickets. "Es braucht ein besseres Angebot damit die Menschen umsteigen, der Ticketpreis allein ist nicht so entscheidend", sagt Philipp Kosok, Agora Verkehrswende.


Ermittlungen zu Ukraine-Krieg: "Zu viele Köche"

Ermittlungen zu Ukraine-Krieg: "Zu viele Köche" WDR 5 Mittagsecho 28.11.2022 05:33 Min. Verfügbar bis 28.11.2023 WDR 5

Die G7 Staaten haben Hilfe bei den Ermittlungen zu den Kriegsverbrechen Russlands in der Ukraine zugesagt. Das Kernproblem der Aufklärung sei die fehlende Koordination, sagt Kai Amboss, Professor für Völkerrecht. Ein Anfang sei eine gemeinsame Datenbank.


Skigebiete: Ökonomisch bedeutend, ökologisch verheerend

Skigebiete: Ökonomisch bedeutend, ökologisch verheerend WDR 5 Mittagsecho 24.11.2022 10:16 Min. Verfügbar bis 24.11.2023 WDR 5

Im österreichischen Ischgl startet die Ski-Saison. Der Wintersport ist ein immenser Wirtschaftsfaktor, berichtet Thiemo Rudolph. Martina von Münchhausen, Tourismus-Expertin des WWF, hält die Skigebiete dagegen für "sehr unökologisch".


One-Love-Binde: "Versagen auf ganzer Linie"

One-Love-Binde: "Versagen auf ganzer Linie" WDR 5 Mittagsecho 23.11.2022 04:48 Min. Verfügbar bis 23.11.2023 WDR 5

Der DFB überlegt, das Verbot der One-Love-Armbinde vor den Sportgerichtshof zu bringen. "Das ist eindeutig Krisen-PR", sagt Sportjournalist Thomas Kistner. Würden die deutschen Spieler die Binde tragen, gäbe es keine Konsequenzen für den Spielausgang.


Weihnachtsmärkte: "Wir sind das große Familienvergnügen"

Weihnachtsmärkte: "Wir sind das große Familienvergnügen" WDR 5 Mittagsecho 18.11.2022 04:13 Min. Verfügbar bis 18.11.2023 WDR 5

In NRW eröffnen die ersten Weihnachtsmärkte. Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerbundes, beobachtet in diesem Jahr ein großes Bedürfnis nach den Märkten: "Wir merken sehr deutlich, dass wieder Weihnachtsstimmung gewünscht wird."


Weihnachtsmärkte: "Man braucht Auszeiten"

Weihnachtsmärkte: "Man braucht Auszeiten" WDR 5 Mittagsecho 18.11.2022 03:16 Min. Verfügbar bis 18.11.2023 WDR 5

Klimawandel, Ukraine-Krieg, Inflation: Die momentanen Krisen schlagen vielen aufs Gemüt. "Aktuell sind die Menschen sehr belastet", sagt Psychologe Frank Quiring. Der Besuch von Weihnachtsmärkten könne helfen, in die "seelische Balance zu kommen".


Klimagipfel: "Man muss ambitioniert sein"

Klimagipfel: "Man muss ambitioniert sein" WDR 5 Mittagsecho 17.11.2022 04:44 Min. Verfügbar bis 17.11.2023 WDR 5

Beim Weltklimagipfel in Ägypten zeichnet sich ein hartes Ringen um eine gemeinsame Abschlusserklärung ab. Klimaforscher Niklas Höhne findet dabei lobende Worte für die Bundesregierung: "Deutschland versucht, die Dinge voranzutreiben."


Iran: "Regime versteht junge Generation nicht"

Iran: "Regime versteht junge Generation nicht" WDR 5 Mittagsecho 15.11.2022 04:47 Min. Verfügbar bis 15.11.2023 WDR 5

Bei den Aufständen im Iran handele es sich auch um einen Generationenkonflikt, sagt Journalist Reinhard Baumgarten. Bis zu 200.000 top ausgebildete, junge Menschen wanderten jedes Jahr aus. Die Führung verstehe nicht, wie die Jungen leben wollten.


Fußball-WM in Katar: "Sind alle in einem Dilemma"

Fußball-WM in Katar: "Sind alle in einem Dilemma" WDR 5 Mittagsecho 14.11.2022 05:56 Min. Verfügbar bis 14.11.2023 WDR 5

Vielerorts ist die Vorfreude auf die Fußball-WM gedämpft. Sportpolitiker Fritz Güntzler (CDU) kann das gut nachvollziehen. Trotz aller Kritik müsse man aber anerkennen, dass etwa beim Arbeitsschutz mittlerweile "viel in Katar passiert ist".


Katastrophenwarnung: "Cell Broadcast ergänzt sehr gut"

Katastrophenwarnung: "Cell Broadcast ergänzt sehr gut" WDR 5 Mittagsecho 11.11.2022 04:37 Min. Verfügbar bis 11.11.2023 WDR 5

Mit dem Handynetz-basierten System Cell Broadcast soll zukünftig vor Katastrophen gewarnt werden. Das sei gut, sagt Julia Höller (Die Grünen): "Damit können bei Stromausfällen Menschen eher erreicht werden als mit anderen Mitteln."


Hartz IV: "Sanktionen üben sehr viel Druck aus"

Hartz IV: "Sanktionen üben sehr viel Druck aus" WDR 5 Mittagsecho 10.11.2022 05:25 Min. Verfügbar bis 10.11.2023 WDR 5

Sanktionierungen von Hartz-IV-Beziehenden hätten laut einer neuen Studie keinen Effekt auf die Erwerbsfähigkeit, sagt Sozialökonomin Verena Tobsch. Stattdessen verängstigten sie die Menschen und erhöhten das Stigma, das auf ihnen liege.


USA: "Abtreibungsfrage wahlentscheidend"

USA: "Abtreibungsfrage wahlentscheidend" WDR 5 Mittagsecho 08.11.2022 04:18 Min. Verfügbar bis 08.11.2023 WDR 5

Seit der Entscheidung des Obersten Gerichts zum Recht auf Abtreibung tobt in den USA ein bitterer Streit darüber. "Es gibt wenige Themen, an denen sich die Gespaltenheit so gut ablesen lässt", analysiert Historikerin und USA-Expertin Anke Ortlepp.


Klimakonferenz: "2-Grad-Ziel vielleicht noch erreichbar"

Klimakonferenz: "2-Grad-Ziel vielleicht noch erreichbar" WDR 5 Mittagsecho 07.11.2022 10:46 Min. Verfügbar bis 07.11.2023 WDR 5

In Ägypten tagt die UN-Klimakonferenz. Dort höre man Appelle an die Geschlossenheit der Weltgemeinschaft, berichtet Lena Petersen. In Deutschland sei das Dringendste der Ausbau der Erneuerbaren, sagt Lorenz Beckhardt aus der WDR-Wissenschaftsredaktion.


G7-Gipfel: "Konkrete, kleine Maßnahmen folgerichtig"

G7-Gipfel: "Konkrete, kleine Maßnahmen folgerichtig" WDR 5 Mittagsecho 04.11.2022 03:51 Min. Verfügbar bis 04.11.2023 WDR 5

Der G7-Gipfel diskutiert Maßnahmen, um die Ukraine im Winter zu unterstützen. Der Zeitpunkt für Diskussionen über Frieden sei auch noch nicht da, sagt Konfliktforscher Stefan Kroll. Das akute Krisenmanagement sei in der jetzigen Situation folgerichtig.